Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Wieso erhalte ich zwei verschiedene IPs?

Frage Microsoft Windows Netzwerk

Mitglied: foren1

foren1 (Level 1) - Jetzt verbinden

21.07.2011 um 12:04 Uhr, 3013 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo Zusammen

Wenn ich von meinem Rechner einen anderen Rechner anpinge erhalte ich zwei IPs als "Antwort".
Welche ist jetzt korrekt?

Als Beispiel:
ping WS0022

Ping wird ausgeführt für zgws0022.domäne.ch [192.168.xxx.107] mit 32 Bytes Daten:
Antwort von 192.168.xxx.103: Zielhost nicht erreichbar.

Was ich jetzt vermute ist:
Wenn der gepingte Rechner NICHT läuft, erhalte ich eine "Antwort von der IP von MEINEM Rechner" (103 ist meine IP)
Wenn der gepingte Rechner läuft, erhalte ich eine "Antwort von der IP dessen Rechners"

Könnt Ihr das so unterschreiben?

Gruss, michi
Mitglied: StefanKittel
21.07.2011 um 12:12 Uhr
Hallo

Zitat von foren1:
Könnt Ihr das so unterschreiben?
nicht grundsätzlich,
allerdings pflegen Router solche Antworten zu geben wenn diese die Daten nicht verschicken können.
Läuft auf deinem PC ein Router, virtuelle Maschiene oder Firewall?
Stefan
Bitte warten ..
Mitglied: kopie0123
21.07.2011 um 12:12 Uhr
hey,

Ja so ist es.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: foren1
21.07.2011 um 12:22 Uhr
Hallo Stefan

Nein auf meinem Rechner läuft kein Router und keine virtuelle Maschine.
Lediglich die Windows Firewall.

Ich konnte es jetzt reproduzieren mit Rechnern die laufen/ oder eben nicht.
Vielen Dank für die schnelle Antwort Euch beiden.

Michi
Bitte warten ..
Mitglied: LordGurke
21.07.2011 um 19:40 Uhr
Prinzipiell kann man es in etwa so zusammenfassen:

Ist der Rechner erreichbar und antwortet auf Pings, erhältst du von ihm die Antwort.
Ist der Rechner erreichbar, verwirft aber die Ping-Requests erhältst du garkeine Antwort sondern Zeitüberschreitungen.
Warum? In diesen beiden Fällen konnte die MAC-Adresse des angefragten Rechners ermittelt werden - es ist also sozusagen sicher, dass es irgendwo einen Rechner mit dieser IP im Netzwerk gibt.


Wenn der Rechner ausgeschaltet oder nicht mit dem Netzwerk verbunden ist, bekommst du i.d.R. von deiner eigenen IP die Antwort "Zielhost nicht erreichbar".
Jetzt konnte dein System keine MAC-Adresse finden und kann deshalb mit ziemlicher Sicherheit sagen, dass dieser Rechner nicht erreichbar ist.
Ebenso, wenn die Anfrage durch einen Router hindurch muss: Kann der letzte Router keine MAC-Adresse vom Zielrechner erfragen, sendet er ein Paket zurück ("ICMP Host unreachable") und teilt damit allen mit, dass der angepingte Rechner nicht erreichbar ist.
Diese ICMP-Host-Unreachable-Pakete kommen nicht nur bei Pings sondern bei generell allen Datenpaketen und haben den Sinn, dem Betriebssystem und ggf. auch der anfragenden Software mitzuteilen, dass keine Verbindung zum Rechner hergestellt werden kann, da dieser nicht im Netzwerk erreichbar ist. Da solche ICMP-Antworten meist nach 2-3 Sekunden kommen, weiß die Software sofort dass da nichts geht und wartet nicht noch 15-20 Sekunden auf ein Timeout.

Siehe hierzu auch: http://de.wikipedia.org/wiki/Internet_Control_Message_Protocol#Die_ICMP ...
Bitte warten ..
Mitglied: foren1
22.07.2011 um 07:57 Uhr
Super Info.
Danke Horst... äh maxi89
Bitte warten ..
Mitglied: foren1
22.07.2011 um 07:58 Uhr
also gut, dann schreiben wir es nochmal = Windows
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Router & Routing
Nextcloud über 2 versch. IPs (11)

Frage von mrserious73 zum Thema Router & Routing ...

Neue Wissensbeiträge
Heiß diskutierte Inhalte
Windows Systemdateien
NTFS und die Defragmentierung (23)

Frage von WinLiCLI zum Thema Windows Systemdateien ...

LAN, WAN, Wireless
Zwei Subnetze mit je eigenem Router und Internetzugang verbinden (17)

Frage von hannsgmaulwurf zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
WIndows Server 2016 core auf dem Intel NUC NUC5i5RYK i5 5250U (17)

Frage von IxxZett zum Thema Windows Server ...