Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Wieviel Platten sind in einem Raid5 sinnvoll?

Mitglied: ChristianF

ChristianF (Level 1) - Jetzt verbinden

06.06.2009, aktualisiert 00:34 Uhr, 14220 Aufrufe, 5 Kommentare

Sind sechs Platten in einem RAID5 sinnvoll?

Hallo !

Folgende Frage: wieviele Platten machen in einem Raid5 - Verbund Sinn? Hintergrund: es gibt einen ML350G4 Server mit 6x 72 GB Platten. Diese sollen größtmöglich ausgenutzt werden, da Speicherplatz knapp ist. Macht es Sinn, über diese 6 Platten einen Raid5 Verbund zu legen, um 360GB Platz zu erhalten? Ich kenne Raid 5 Verbünde eigentlich nur mit 3 Platten, aber ich weiß dass auch mehr geht... nur: macht es Sinn? Wie würdet Ihr aufteilen, um maximalen Platz zu haben? Ganz auf Redundanz will ich natürlich nicht verzichten, aber ist Raid5 wirklich der beste Kompromiss? Was würdet ihr tun?

Softwaremäßig soll ein SBS 2003 laufen, der aktuell auf einem hoffnungslos überlasteten ML110 G3 läuft (2x250GB SATA als RAID1 die rappelvoll sind).

Serverdaten:
- HP ML350 G4p Xeon 3.2GHz 1GB 6x 72GB
- 1x Intel Xeon 3,2 GHz - 2 MB
- 800 MHz FSB
- Smart Array 641 mit 64 MB
- 4GB RAM PC2-3200 DDR 400 MHz
- 6x 72,8 GB 10k SCSI HDD
- DVD, FDD
- 2-Kanal U320 SCSI-Controller onboard
- NC7761 1x 10/100/1000MBit Fast Ethernet NIC

Vielen Dank für Eure Tipps!

VG
Christian

PS: Klar wäre eine Hotspare Platte schön, allerdings kommt es leider wirklich auf jedes MB an und Geld für Hardware ist natürlich nicht da...
Mitglied: Naro370
06.06.2009 um 01:03 Uhr
Also RAID 5 über 6 Platten hab ich bei mir auch am laufen.
6x500GB Platten = 2,5TB

Läuft seit längerem ohne Probleme und schnell. Laut hdparm mit ungefähr 290MB/s.

Also meine Meinung: ja ist sinnvoll. Vorallem wenn du viel Speicherplatz aus deinen festplatten rauskitzeln willst.
Bitte warten ..
Mitglied: dog
06.06.2009 um 01:08 Uhr
Ein RAID5 mit 3 Platten ist schon knapp an der Grenze von sinnlos.
Mit 6 Platten ist es nichts besonderes.

Die Frage ist auch eher, wie groß willst du die Ausfallswahrscheinlichkeit halten?
Ein RAID5 ist bei zwei defekten Platten weg - bei einem Zeitfenster von teilweise 12 Stunden für ein Rebuild (im Idealfall mit Hot Spare) ist das Ausfallrisiko immer noch ziemlich hoch.
Ein RAID6 hingegen verträgt zwei defekte Platten, was schonmal einiges besser ist.

Die Frage ist eher: Willst du dich mit SCSI abmühen?
Wenn du wirklich Wert auf die Qualität der Platten legst solltest du dir SAS-Platten kaufen, imho tut es SATA aber mittlerweile auch ganz gut.

Grüße

Max
Bitte warten ..
Mitglied: ChristianF
06.06.2009 um 01:08 Uhr
Das ist schön, vielen Dank für die Info. Sieht jemand ein Risiko oder so, das mir irgendwie entgangen sein könnte? Also außer dem fehlenden Hotspare..
Bitte warten ..
Mitglied: ChristianF
06.06.2009 um 01:16 Uhr
Danke für die Info. Momentan ist der Server mit einem Raid 1 aufgestellt, in sofern ist die Redundanz genauso tödlich wie beim RAID5.

Ein Raid6 wird vom Controller gar nicht unterstützt, stellt sich also nicht wirklich.

Der o.g. Server wird für ca. 1000EUR angeboten, dafür kriege ich keinen Server mit SAS in der Größe hin, und wir müssen preislich noch halbwegs realistisch bleiben...
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
06.06.2009 um 08:28 Uhr
SCSI ist aber auch nicht grad ne billige Lösung.

SATA ist das was du brauchst.
3 Platten a.500 GB im Raid 5 oder soetwas in der Richtung
Da gibt's auch Serverplatten die für 24/7 ausgelegt sind.

Das mit 6 Platten im RAID 5 geht schon. Wie gesagt das Risiko steigt etwas da mehr Platten gibt die ausfallen können.
Aber trotzdem ist's absoluter Blösinn wenn du Viele kleine Platten verbaust wenn's dir um Platz geht. So etwas macht man nur wenn's wirklich um SPEED geht.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Server-Hardware

Adaptec Controller zwei RAID5 über gleiche Platten

Frage von TomJonesServer-Hardware3 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe einen Adaptec 71605, auf dem läuft u.a. ein RAID5 mit 5x 600GB SAS 15k Platten. ...

Festplatten, SSD, Raid

Raid5 im Vergleich zu Raid10

Frage von hellasFestplatten, SSD, Raid9 Kommentare

Hallo, ich denke mal die Frage wurde schon häufiger gestellt aber ich versuche es trotzdem nochmal :-) Möchte ein ...

Linux Desktop

Software Raid5 wiederherstellen

Frage von ClustermanLinux Desktop12 Kommentare

Hallo, bis jetzt habe ich immer nur Fragen und Antworten gelesen, das hilft echt weiter Danke! Allerdings ist mein ...

Netzwerke

Sinnvoller Aufbau?

gelöst Frage von flobberNetzwerke14 Kommentare

Schönen guten Tag! Ich habe ein Kleinunternehmen mit lediglich zwei Arbeitsplätzen. Heute sind beide PCs, einer der Hauptarbeitsplatz auf ...

Neue Wissensbeiträge
Vmware
VMware Update für den ESXi 5.5 verfügbar
Information von sabines vor 14 StundenVmware

Nach dem ganzen Hickhack um Update mit Microcode Anpassungen und Rückzug, gibt es nun für den ESXi 5.5 ein ...

CPU, RAM, Mainboards

Meltdown und Spectre: Intel zieht Microcode-Updates für Prozessoren zurück

Information von keine-ahnung vor 18 StundenCPU, RAM, Mainboards5 Kommentare

Moin, extrem lutztig. Nur gut, dass ich noch nicht beim Probanden-Bingo mitgemacht habe :-) LG, Thomas

Router & Routing
PfSense als Addon auf QNAP
Information von magicteddy vor 1 TagRouter & Routing7 Kommentare

Moin, für Spielereien eine ganz nette Idee aber ich fürchte das soetwas auch als echte Firewall genutzt wird: In ...

Datenschutz

Teamviewer kommt für IoT-Geräte wie den Raspberry Pi

Information von magicteddy vor 1 TagDatenschutz1 Kommentar

Moin, jetzt werden IoT Geräte endgültig zur Wanze? Anscheinend kann man auf einem Dashboard seine Geräte visualisieren Ich stelle ...

Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerkmanagement
Preis für Wartungsvertrag ok?
gelöst Frage von a-za-zNetzwerkmanagement26 Kommentare

Hallo! Mal ne Frage, weil ich mich mit dem akzeptablen Preis für einen Reaktionszeitvertrag nicht auskenne. Meine Firma hat ...

Windows Server
TEMP-Profile
gelöst Frage von Forseti2003Windows Server21 Kommentare

Guten Morgen, wer kennt sie nicht, die lieben Temporären Benutzerprofile, vorallem immer dann, wenn man sie am wenigsten braucht. ...

Multimedia & Zubehör
Welches Tablet für die Verkäufer?
Frage von Hendrik2586Multimedia & Zubehör15 Kommentare

Guten Morgen meine Lieben, vielleicht könnt ihr mir ja helfen. Es geht um unsere Außendienstmitarbeiter /Verkäufer. Sie sollen demnächst ...

Ubuntu
Ubuntu - Routing mit 2 Netzwerkkarten?
Frage von gabrixlUbuntu13 Kommentare

Hei Folgende Situation: Ich habe zwei virtuelle Maschinen: 1 - Server für DHCP, DNS und Routing - Netzwerkkarte 1: ...