Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Wieviel RAM ist sinnvoll, wenn man XPprof und Win7ulimate als Dualbootsystem bestreib

Frage Hardware CPU, RAM, Mainboards

Mitglied: KevinFree

KevinFree (Level 2) - Jetzt verbinden

10.03.2010 um 08:28 Uhr, 5947 Aufrufe, 15 Kommentare

Hallo,
ich hatte bisher XPprof 32bit auf meinem Rechner: (2,9Ghz Extreme, 4x1GB-RAM, 8800GTX)
Jetzt habe hier zusätzlich Win7 64bit als zweites OS draufgespielt. (Dualboot)

Läuft super, ich muße nicht 1 Treiber nachinstallieren!!!!

Jetzt die Frage: Win7 64bit kann ja 8GB RAM. Da ich beide Systeme benutzen muß, wie verteile ich den RAM auf die 4 Bänke in welcher Reihenfolge/Höhe?

Grüße aus dem Norden

Kev
Mitglied: StefanKittel
10.03.2010 um 08:36 Uhr
Zitat von KevinFree:
Jetzt die Frage: Win7 64bit kann ja 8GB RAM. Da ich beide Systeme benutzen muß, wie verteile ich den RAM auf die 4 Bänke in welcher Reihenfolge/Höhe?
Hallo,
das verrät Dir Dein Handbuch vom Mainboard.
Wenn Dein Geldbeutel es hergibt bau soviel ein wie möglich. In den meisten Fällen 8GB (4x2 GB). Dann ist die Reihenfolge auch nicht schwierig

Stefan
Bitte warten ..
Mitglied: Kirschi
10.03.2010 um 08:39 Uhr
Hallo,
Win7 64-bit Ultimate unterstützt 192 GB RAM, Home Premium 16 GB,
also wird wohl eher Dein Board/Geldbeutel den RAM begrenzen. Weiß ja nicht was Du machen willst, aber mehr als 4GB sind heutzutage nicht sinnvoll bei "normaler" Benutzung (kein CAD, extensive Videobearbeitung).

Andreas
Bitte warten ..
Mitglied: boomzilla
10.03.2010 um 08:41 Uhr
Denk drann dein Win XP 32 Bit verwendet max. 3,5 GB deiner 4 GB.
Bitte warten ..
Mitglied: KevinFree
10.03.2010 um 08:42 Uhr
mOin,

ich will nur 4GB neu kaufen...

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: StefanKittel
10.03.2010 um 08:42 Uhr
Zitat von Kirschi:
Weiß ja nicht was Du machen willst, aber mehr als 4GB sind heutzutage nicht sinnvoll bei "normaler" Benutzung (kein CAD, extensive Videobearbeitung).
Moin,
sobald man was mit VMWare macht sind mehr als 4GB schon nützlich.
Und selbt bei aktuellen spielen sind 4GB minimum.

Stefan

PS: wir sprechen hier von "Leiden auf hohem Niveau"
Bitte warten ..
Mitglied: KevinFree
10.03.2010 um 08:45 Uhr
Zitat von boomzilla:
Denk drann dein Win XP 32 Bit verwendet max. 3,5 GB deiner 4 GB.

Schon klar. Deswegen dachte ich ja die ersten beiden Bänke anders zu legen:
1: 1GB
2: 2 GB
3: 2 GB
4: 2GB
Bitte warten ..
Mitglied: H41mSh1C0R
10.03.2010 um 08:49 Uhr
Zitat von KevinFree:
Schon klar. Deswegen dachte ich ja die ersten beiden Bänke anders zu legen:
1: 1GB
2: 2 GB
3: 2 GB
4: 2GB

Soll ich daraus lesen das du glaubst Bank1+2 -> XP, Bank3+4 -> Win7????

Wenn ja wie kommst du zu diesem Weisen Gedanken?
Bitte warten ..
Mitglied: boomzilla
10.03.2010 um 08:56 Uhr
Ja genau das dachte ich eben auch ?!
Bitte warten ..
Mitglied: Flenn90
10.03.2010 um 09:38 Uhr
Guten Morgen,

Ramdisk für Windows XP oder ReadyBoost für Windows 7 könnten mögliche Alternativlösungen sein um KEINEN RAM kaufen zu müssen, sondern nur einen schnellen USB-Stick oder eine schnelle SSD (falls nicht schon vorhanden).

grüsse

flenn

ps = http://www.pcwelt.de/specials/windows_7/ratgeber/2103022/readyboost/

Den Sachverhalt mit dem 1GB kann ich nicht bestätigen.
Bitte warten ..
Mitglied: KevinFree
10.03.2010 um 10:09 Uhr
Ich hatte mal gelesen, das es Prioritäten für die Bankbenutzung gibt.
Hab grad mit Dell telefoniert. Die sagen mein Rechner hat DualChannel für die Slots. 1 und 3 sowie 2 und 4 arbeiten zusammen. Die raten aber zu 4 mal 2 GB, damit es unter XP nicht zu Problemen kommt.
Bitte warten ..
Mitglied: H41mSh1C0R
10.03.2010 um 10:14 Uhr
1. RAM wird unter XP und Win7 komplett genutzt ausgenommen sind dabei 32Bit Systeme
2. 4*2GB führt definitiv unter 32Bit XP dazu das du nicht den ganzen RAM nutzen kannst

Ich persönlich war bis jetzt immer mit 3GB unterwegs.

Es gibt ja noch die Möglichkeit der PAE, aber hab das noch nie genutzt, mangels RAM. ^^
Bitte warten ..
Mitglied: Phalanx82
10.03.2010 um 12:31 Uhr
Zitat von KevinFree:
Hallo,

Hallo auch,

ich hatte bisher XPprof 32bit auf meinem Rechner: (2,9Ghz Extreme, 4x1GB-RAM, 8800GTX)
Jetzt habe hier zusätzlich Win7 64bit als zweites OS draufgespielt. (Dualboot)

Fein, hab ich u.a. auch + Vista

Läuft super, ich muße nicht 1 Treiber nachinstallieren!!!!

Damit disqualifizierst du dich schonmal was Computerwissen und vor allem Treiber Know-How
unter Windows betrifft.
Ich rate dir dringend die neusten Chipsatztreiber, sowie Grafikkartentreiber vom Hersteller zu installieren.
Die Treiber die bei Windows dabei sind, sind erstens veraltet und bieten zweitens nur mehr oder weniger
Basic Funktionen. Vor allem bei den Grafikkarten Treibern hast du hier ein massives Defiziet was Einstellungen
und vor allem Performance angeht, nicht zu vergessen eventl. massive Probleme mit Spielen.

Jetzt die Frage: Win7 64bit kann ja 8GB RAM. Da ich beide Systeme benutzen muß, wie verteile ich den RAM auf die 4
Bänke in welcher Reihenfolge/Höhe?

Hat mit dem OS _garnix_ zu tun. Hier solltest du das Handbuch deines Boards bemühen was für eine Speichermenge
max. verwaltet werden kann und wie diese dann zu realisieren ist (4x 1GB Module max. oder 4x 2GB Module max? ist je
nach Mainboard unterschiedlich was füre Module supportet werden).

Zitat von KevinFree:
Schon klar. Deswegen dachte ich ja die ersten beiden Bänke anders zu legen:
1: 1GB
2: 2 GB
3: 2 GB
4: 2GB

Das da ist totaler Quatsch und kratzt Windows im Endeffekt kein Stück, wohl aber dein Mainboard und vor allem den
Dualchannel Support den du damit schonmal für Bank 1+3 komplett killst (somit hätte WinXP schonmal keinen Performance
Gewinn da Dualchannel fehlt da du nur 3,5GB benutzen kannst).
Win7 hätte auch keinen Nutzen von Dualchannel da hier erst ab 4-6GB Speicherauslastung der Dualchannel von Bank 2+4
greifen würde und auch nur für den RAM der genau in diesen Bänken belegt wird.

Schau in deinem Handbuch nach was für Kombinationen möglich sind.
Wenn du 8GB benutzen willst und das Board 8GB unterstützt, dann kaufe 4x 2GB Dimms

Achte immer darauf das die jeweiligen Dualchannel Bänke die gleiche Dimmgröße verwenden z.B. Bank 1+3: je 2x 1GB oder je
2x 2GB. Mischst du 1GB und 2 GB Module (oder andere Größen) verlierst du den DualChannel Support für diese Bänke gänzlich
oder je nach Board wird nur der größte gemeinsame Speicher der Module in diesen Bänken per Dualchannel angesprochen.
Bei 1GB und 2GB Modulen gemischt wären das 1GB im DualChannel und 1 GB im SingleChannel falls das Board wie gesagt
den Dualchannel nicht gänzlich für diese Bank kickt.

Was willst du mit mehr als 4GB überhaupt machen?
Ich frage daher, da du dir eventl. den Kauf von überflüssigen 4GB sparen kannst wenn du nur mit dem Rechner spielen willst.
Machst du Videoschnitt oder Photobearbeitung im größeren Stiel dann machen 8GB durchaus Sinn, zum zocken absoluter Quatsch.
Lass die Finger von 8GB wenns nur darum geht.

4GB Minimum bei aktuellen Games ist genauso eine falsche Aussage von einem der Vorredner.
Das Game will ich sehen das Min. 4GB Ram benötigt und mehr Nutzen aus mehr als 4GB Ram schöpft.
Das gibts nämlich imho nicht. Nichtmal Crysis nutzt annähernd 4GB aus. Das höhste an RAM Belegung das ich bisher gesehen
habe waren 3GB wenn man sämtliche Details auf Max. gestellt hat und das Game x64 Binarys besitzt (und das war Crysis Warhead
unter Vista x64 mit DX10 Support).
Bzw. Sacred 2 mit aktiviertem PhysiX und Elite Texturen unter WinXP oder Vista x64 (wobei Sacred keine x64 Binary`s besitzt).

Und bevor ein Spiel mehr als 4GB RAM wirklich braucht und auch nutzen kann, ist _deine_ Grafikkarte ohnehin am Ende da diese
garkeine brauchbaren fps mehr liefern kann.


Grüße aus dem Norden

Grüße aus dem Südwesten
Bitte warten ..
Mitglied: KevinFree
10.03.2010 um 12:42 Uhr
Hallo und vielen Dank.

Das war ja mal wirklich eine sehr sehr umfassende Antwort. Vielen Dank für Deine Mühe.

Ich werd Deinem Rat folgend und erst mal alles mit den 4 GB RAM anschauen. Nachkaufen kann ich ja immer noch...

Nochmals danke und Grüße in die schönste Motorradgegend Deutschlands

kev
Bitte warten ..
Mitglied: Phalanx82
10.03.2010 um 15:24 Uhr
Kein Ding,

dafür bewege ich mich auf der Seite ja fast täglich um zu helfen

Mit freundlichen Grüßen.
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
12.03.2010 um 01:02 Uhr
Hi,

den Sinn der Speicherdiskussion kann ich irgendwie nicht verstehen

Was hat Dualboot mit der Speicherverteilung zu tun?

Gebootet wird doch eh nur ein System und mehr nicht.

Deine Bankbelegung ist natürlich humbug, aber ich denke das hat dir dein Handbuch inzwischen auch verraten.

4GB reichen dir alle mal aus, da ich nicht glaube, dass du mit Virtualisierung und ähnlichen speicherlastigen Anwendungen arbeitest (nichts für ungut )

LG
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

(1)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
RAM Berechung für TS (5)

Frage von MegaGiga zum Thema Windows Server ...

TK-Netze & Geräte
PfSense auf welcher Hardware sinnvoll nutzbar? (7)

Frage von cerberus90 zum Thema TK-Netze & Geräte ...

Datenbanken
gelöst Row Number bei einer Abfrage sinnvoll einsetzen (1)

Frage von Aximand zum Thema Datenbanken ...

Windows Server
Active Directory sinnvoll für kleine Firma (15)

Frage von WolfPeano zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (9)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (9)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (9)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...