Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Wieviel RAM einer virtuellen Maschine zur Verfügung stellen bei insges. 3GB RAM?

Frage Virtualisierung Vmware

Mitglied: Maxxx01

Maxxx01 (Level 1) - Jetzt verbinden

08.07.2013 um 23:40 Uhr, 6921 Aufrufe, 11 Kommentare, 2 Danke

Hallo,

habe VirtualBox auf einem Laptop mit Win 7 Pro und 3GB RAM. Die Virtuelle Maschine wird ausschließlich dazu benutzt um auf einem Server via Remote Desktopverbindung (RDP) zuzugreifen und direkt auf diesem zu Arbeiten (vorranging Officeanwendungen und MS CRM sowie Access, Outlook, usw.)

Wieviel RAM Speicher bei insgesamt 3GB sollte ich in etwa dafür der virtuellen Maschine zur Verfügung stellen?

Danke
Mitglied: Pjordorf
08.07.2013 um 23:48 Uhr
Hallo,

Zitat von Maxxx01:
sollte ich in etwa dafür der virtuellen Maschine zur Verfügung stellen?
Bei deinen ganzen nicht gelieferten Infos ist eine Antwort wirklich nicht einfach. Ich würde dir daher raten "So wenig RAM wie möglich, so viel RAM wie nötig". Bei 3 GB RAM insgesamt hast du eh nicht viel womit du Spielen kannst

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
09.07.2013 um 00:06 Uhr
Warum nur 3GB? Was für ein Server? Warum nicht gleich nativ auf dem PC?
Bitte warten ..
Mitglied: Maxxx01
09.07.2013 um 01:00 Uhr
Sorry wenn ich mich nicht richtig ausgedrückt habe.
Am lokalen Laptop sind 3GB RAM verbaut (Win 7 Pro). Auf diesem wurde VirtualBox installiert wo ein Linuxsystem (Lubuntu) virtuell läuft.
Dieses Virtuelle Maschine ist nur dazu da um eine Verbindung via RDP zu einem Server herzustellen um auf diesem die oben beschriebenen Tätigkeiten durchzuführen. Am Server sind natürlich genügend Ressourcen vorhanden.
Wird für eine virtuelle Maschine mit Linux die nur für diese RDP Terminalverbindung da ist viel RAM benötigt oder ist dies eher Speicherschonend?

Daher die Frage wie ich die 3GB RAM am lokalen Laptop aufteilen soll.

Danke
Bitte warten ..
Mitglied: MrNetman
09.07.2013 um 01:31 Uhr
Auch wenn dein Spielraum klein ist...
Guck selbst auf den Resourcenverbrauch.
Es gibt da so nette Dinge wie den Taskmanager und bei Ubuntu geht das auch.

Du kannst ja jederzeit den Speicher für die virtuelle Maschinen ändern. Virtuelle Maschinen, die nichts zu tun haben kommen aber auch auf der Festplatte gut aus - sprich, die Auslagerungsdatei kann ruhig öfter weg geschrieben werden.

Gruß
Netman
Bitte warten ..
Mitglied: StefanKittel
09.07.2013 um 01:47 Uhr
Hallo,

1 GB für die VM sollte reichen.
Dann noch 4GB im NB nachstöpseln damit man mindestens 4GB nutzen kann.

Stefan
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
09.07.2013 um 06:45 Uhr
moin,

Das ist wieder mal so eien Gretchenfrage. Ich würde sagen, daß kommt drauf an, ob gleichzeitig auf dem Host noch etwas wichtiges läuft und welche performance wichtiger ist. Im Prinzip ist das eine Optimierungsaufgabe, die nur Du Dir selbst beantworten kannst. Ist während der RDp-Situng die Host-performance egal, nimm 2GB für die VM. Ist eher die Host-perfomrance wichtig, nimm 1GB oder weniger für die VM. Was hindert Dich dran, das einfach mal auszuprobieren? udn zu schauen, ob die performance reicht. Bei VMs ist es ja ganz einfach die Speicherzuteilung recht schnell zu ändern.

Andere Frage: Wird das Host-OS überhaupt benötigt, während mit RDP gearbeitet wird? nn nicht, könntest Du einfach die Kiste im ual-Boot benutzen und direkt mit linux hochfahren.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: it-frosch
09.07.2013 um 07:38 Uhr
Hallo Maxx01,

2,5 GB für dein Windows und 512 MB für die VM.

Quelle: https://help.ubuntu.com/community/Lubuntu#System_requirements

grüße vom it-frosch
Bitte warten ..
Mitglied: manuel1985
09.07.2013 um 08:10 Uhr
IMHO:
Also, wenn du von der VM eh nur ne RDP-Session aufmachst, frage ich mich, warum du das nicht direkt vom Win7 aus machst. Dann kannste dir den ganzen RAM-Planungs-Mumpitz sparen.
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
09.07.2013 um 08:25 Uhr
Zitat von manuel1985:
IMHO:
Also, wenn du von der VM eh nur ne RDP-Session aufmachst, frage ich mich, warum du das nicht direkt vom Win7 aus machst.

Siehe dazu auch http://www.administrator.de/forum/suche-schlankes-resoursenschonendes-l ...

lks
Bitte warten ..
Mitglied: departure69
09.07.2013 um 08:25 Uhr
@manuel1985:

Hallo.

DAS sehe ich auch so. Als hätte Windows keine mstsc.exe?!? RDP-Clients unter Linux sind stets "Nachbauten" des Microsoft-RDP-Clients, zumeist auf Basis des RDP-Clients für Linux von http://www.rdesktop.org. Dieser RDP-Client funktioniert zwar grundsätzlich, es mangelt ihm aber nach wie vor an mitunter wichtigen Features, z. B. das Mapping von mancher Peripherie (z.B. USB-Scanner) in die Terminalserversession.

@Maxxx01:

Wenn es außer RDP keinen weiteren Grund für die virtuelle Maschine gibt, würde ich diese, auch angesichts des wenigen RAM, der dem Rechner überhaupt zur Verfügung steht, einsparen und stattdessen den RDP-Client 8.0 von Windows 7 verwenden.

Grüße

von

departure
Bitte warten ..
Mitglied: ricochico
09.07.2013 um 08:25 Uhr
Zitat von Maxxx01:
Sorry wenn ich mich nicht richtig ausgedrückt habe.
Am lokalen Laptop sind 3GB RAM verbaut (Win 7 Pro). Auf diesem wurde VirtualBox installiert wo ein Linuxsystem (Lubuntu) virtuell
läuft.
Dieses Virtuelle Maschine ist nur dazu da um eine Verbindung via RDP zu einem Server herzustellen um auf diesem die oben
beschriebenen Tätigkeiten durchzuführen. Am Server sind natürlich genügend Ressourcen vorhanden.
Wird für eine virtuelle Maschine mit Linux die nur für diese RDP Terminalverbindung da ist viel RAM benötigt oder
ist dies eher Speicherschonend?

Wieso gehst du von deinem Windows 7 Notebook nicht direkt per RDP auf den Server sondern über den Umweg der VM?
Erhoft man sich dadurch mehr Sicherheit?
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Informationsdienste
gelöst Dienstplan als ics bzw. ical-Datei zur Verfügung stellen (7)

Frage von FreshRawrr zum Thema Informationsdienste ...

Windows Server
gelöst Server 2008 R2: Aufgabe für Windows 10 per GPO zur Verfügung stellen (1)

Frage von honeybee zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst Partition auf einer virtuellen Maschine nachträglich ändern (6)

Frage von TimSterntaler zum Thema Windows Server ...

Informationsdienste
Excel Datei ohne Download zur Verfügung stellen (4)

Frage von gnaulimon zum Thema Informationsdienste ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (29)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...