Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Win 2003 Server - Spindown einer externen USB-Platte mit powercfg.exe möglich?

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: go4java

go4java (Level 1) - Jetzt verbinden

18.10.2011 um 18:53 Uhr, 3438 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo,
unter http://support.microsoft.com/kb/324347/de ist (übersetzt) beschrieben, wie man powercfg.exe einsetzen kann.
Leider geht für mich aus der Beschreibung nicht hervor, ob die "Sleepfunktion" auch bei einer EXTERNEN USB2.0 Platte greift.
Kann mich jemand aufklären und wie geht es ggf.?
Vielen Dank und Gruß
Mitglied: Pjordorf
18.10.2011 um 19:11 Uhr
Hallo,

Zitat von go4java:
Kann mich jemand aufklären und wie geht es ggf.?
Äh! Schon mal einfach ausprobiert?

Oder willst du gezielt NUR die Externe Platte während diese am USB angeschlossen ist in den Schlafmodus setzen während dein Server 2003 weiterarbeitet? Wie soll dann dein Server 2003 mit dem nicht mehr vorhandenen Datenträger verfahren? Einfach aktivieren oder lieber doch Schlafen lassen? Oder doch so das wenn dein Server 2003 ins Bett geht, das deine Externe am USB angeschlossene Festplatte auch bubu macht? Wie wird denn deine Externe am USB betriebene Festplatte mit Strom und Spannung versorgt?

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: go4java
18.10.2011 um 19:13 Uhr
Danke. Ja, nur die EXTERNE Platte, sonst nix. Probieren würde ich gerne, mir erschließt sich aber nicht die korrekte Syntax. Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
18.10.2011 um 19:52 Uhr
Hallo,

Zitat von go4java:
Ja, nur die EXTERNE Platte, sonst nix
Warum willst du eine externe per USB angeschlossene Festplatte schlafen schicken wenn dein Server 2003 noch das Dateisystem geöffnet hat (Datenträger ist immer noch gemounted)? Der einzige sichere Weg ist die USB Platte korrekt zu entfernen. Danach kannst du diese Schlafen schicken.

Und ohne deine externe per USB angeschlossene Festplatte (Welches Gehäuse, welches OS (falls überhaupt eins), welche genaue Festplatte(n), Stromversorgung usw) zu kennen kann dir keiner etwas genaues sagen. Viele externe Festplatte schalten sich von alleine ab (spinn down). Nur die benötigte Elektronik ist noch aktiv. Spart nur etwas Strom (0,5 - 5 Watt).Synology NAS können es auch. Das OS (hier dein Server 2003) sieht aber immer noch ein intaktes Dateisystem.

Vielleicht findest du deswegen auch keinen Parameter um eine bestimmte Festplatte mit Powercfg.exe .... Powercfg ist doch etwas mehr als nur ein programm um Festplatten schlafen zu legen. (Erinnert mich irgendwie an park.com aus dem Jahre 1988 - 1994).

http://technet.microsoft.com/en-us/library/cc748940(WS.10).aspx

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: go4java
18.10.2011 um 21:01 Uhr
Platte ist eine "Western Digital WD20EARS Caviar Green 2TB interne Festplatte (8.9 cm, 5400rpm, 8.9ms, 64MB Cache, SATA)".
Sie dient als Backup-Platte:
Das Tool SyncBack Pro läuft auf dem WHS und soll täglich um 17 Uhr die externe USB2.0 Platte aufwecken.
Dann erfolgt der Backup vom WHS nach Backup-Platte und danach soll diese externe Platte wieder für einen Tag schlummern.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
Win 2003 Server von außen nicht erreichbar (9)

Frage von Fighter89 zum Thema Windows Server ...

Vmware
VMWARE 5.50: von USB Platte VM auf den Datastore kopieren (1)

Frage von l.scheper zum Thema Vmware ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...