Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Win 2003 Standard - zweiten DC einrichten

Frage Microsoft

Mitglied: MrMimi

MrMimi (Level 1) - Jetzt verbinden

22.12.2010 um 14:35 Uhr, 4381 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo zusammen,

wir haben vor einen zweiten Domänencontroller in unserem Netzwerk einzurichten, um das ganze Ausfallsicherer zu gestalten.

Jetzt hab ich zwei Fragen:

1. Ein DC braucht ja auch immer einen funktionierenden DNS, damit er funktionieren kann. Da wir DHCP/DNS und AD alles auf einem Gerät installiert haben, ist bei Ausfall dieses Servers natürlich auch unser DNS down.
Jetzt ist die Frage, ob ich bei unserem zweiten Domänencontroller dann auch einen alternativen DNS Server einrichten muss, der den anderen im Notfall ablösen kann, oder ob ich auf dem zweiten DC keinen DNS brauch....

2. Hat jemand evtl einen Link zu iener passenden Anleitung zur hand ? :P ich weiß, dass es ein wenig faul klingt, aber es würde mir eine Menge Arbeit ersparen, wenn ich mich danach nicht noch umsehen müsste^^


Vielen Dank für eure Hilfe und schonmal eine frohe Weihnachten !
Mitglied: Der-Phil
22.12.2010 um 14:53 Uhr
Hallo,

wenn das redundant sein soll, brauchst Du alles doppelt.

--> DNS auf DC2

Die Clients haben dann immer beide DCs als DNS eingetragen.

Das Ganze ist eigentlich recht umproblematisch.

Phil
Bitte warten ..
Mitglied: HubertN
22.12.2010 um 14:57 Uhr
Moin

Wenn die DNS-Zone Active-Directory integriert ist, ist die Prozedur denkbar einfach:

- Installiere auf dem neuen Server den DNS-Dienst
- führe dcpromo auf dem neuen Server aus und installiere einen zusätzlichen Domaincontroller

fast fertig...

Bis auf:
- trage auf dem neuen Server als DNS jetzt die eigene Adresse ein
- trage die korrekte Adresse für die DNS-Weiterleitung auf dem neuen Server ein
- passe den DHCP-Server an, damit er den Clients beide Serveradressen als DNS-Server zuweist.


Gruß

Hubert
Bitte warten ..
Mitglied: Coreknabe
22.12.2010 um 14:58 Uhr
Hi,

wäre recht unclever, einen zweiten DC einzurichten und dabei DNS zu vergessen....

Eine praktische Anleitung findet sich hier:
http://www.tecchannel.de/server/windows/441485/windows_server_ad_worksh ...

Recht unproblematisch, wie Phil schon schreibt...

Wichtig: Auf jedem DNS-Server jeweils den anderen DNS-Server als ersten eintragen!
Bitte warten ..
Mitglied: MrMimi
22.12.2010 um 15:02 Uhr
das ging ja schnell, danke

eine letzte Frage: Dann sollte ich am besten auch einfach noch einen DHCP auf dem neuen Server laufen lassen, richtig ? verträgt der sich so einfach mit dem anderen ?
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
22.12.2010 um 15:02 Uhr
Zitat von MrMimi:
Hallo zusammen,
Hi zurück
wir haben vor einen zweiten Domänencontroller in unserem Netzwerk einzurichten, um das ganze Ausfallsicherer zu gestalten.
Das ist eine sehr gute Idee,
benutze doch aber gleich W2K8 R2, wenn du eh eine neue Lizenz kaufst.
Jetzt hab ich zwei Fragen:

1. Ein DC braucht ja auch immer einen funktionierenden DNS, damit er funktionieren kann. Da wir DHCP/DNS und AD alles auf einem
Gerät installiert haben, ist bei Ausfall dieses Servers natürlich auch unser DNS down.
Jetzt ist die Frage, ob ich bei unserem zweiten Domänencontroller dann auch einen alternativen DNS Server einrichten muss,
der den anderen im Notfall ablösen kann, oder ob ich auf dem zweiten DC keinen DNS brauch....
Im Prinzip hast du dir diese Frage selbst beantwortet.
AD braucht DNS
1. DC ist weg (dessen DNS natürlich auch)
2. DC bleibt aktiv, benötigt aber einen DNS-Server (am Besten den eigenen)
2. Hat jemand evtl einen Link zu iener passenden Anleitung zur hand ? :P ich weiß, dass es ein wenig faul klingt, aber es
würde mir eine Menge Arbeit ersparen, wenn ich mich danach nicht noch umsehen müsste^^
http://blog.dikmenoglu.de/PermaLink,guid,735ae625-042f-4144-b926-de761d ... (Yusuf Dikmenoglu ist ausgewiesener Experte und stets sehr freundlich)
http://www.faq-o-matic.net/2003/03/17/wie-kann-ich-das-ad-per-backup-au ... (Nils Kacsenski ist ebenso ein Experte im Windows Server Umfeld)

Vielen Dank für eure Hilfe und schonmal eine frohe Weihnachten !
Dir auch
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
22.12.2010 um 15:04 Uhr
Zitat von MrMimi:
das ging ja schnell, danke

eine letzte Frage: Dann sollte ich am besten auch einfach noch einen DHCP auf dem neuen Server laufen lassen, richtig ?
verträgt der sich so einfach mit dem anderen ?
Nein, dies solltest du wenn es geht vermeiden.

Es gibt zwar Gründe, einen DHCP ausfallsicher machen zu müssen, aber das wird bei dir wohl nicht zutreffen.

Wenn der Server mit dem DHCP ausfällt, kannst du relativ einfach einen anderen temporär zum DHCP-Server machen.
Das geht sogar mit vielen Routern und deren DHCP-Server-Funktion.
Bitte warten ..
Mitglied: MrMimi
22.12.2010 um 15:12 Uhr
Zitat von goscho:
> Zitat von MrMimi:
> ----
> das ging ja schnell, danke
>
> eine letzte Frage: Dann sollte ich am besten auch einfach noch einen DHCP auf dem neuen Server laufen lassen, richtig ?
> verträgt der sich so einfach mit dem anderen ?
Nein, dies solltest du wenn es geht vermeiden.

Es gibt zwar Gründe, einen DHCP ausfallsicher machen zu müssen, aber das wird bei dir wohl nicht zutreffen.

Wenn der Server mit dem DHCP ausfällt, kannst du relativ einfach einen anderen temporär zum DHCP-Server machen.
Das geht sogar mit vielen Routern und deren DHCP-Server-Funktion.

da hast du wohl recht dann werde ich mir im notfall so behelfen ;D

Zitat von goscho:
> Zitat von MrMimi:
> ----
> Hallo zusammen,
Hi zurück
> wir haben vor einen zweiten Domänencontroller in unserem Netzwerk einzurichten, um das ganze Ausfallsicherer zu
gestalten.
Das ist eine sehr gute Idee,
benutze doch aber gleich W2K8 R2, wenn du eh eine neue Lizenz kaufst.
> Jetzt hab ich zwei Fragen:
>
> 1. Ein DC braucht ja auch immer einen funktionierenden DNS, damit er funktionieren kann. Da wir DHCP/DNS und AD alles auf
einem
> Gerät installiert haben, ist bei Ausfall dieses Servers natürlich auch unser DNS down.
> Jetzt ist die Frage, ob ich bei unserem zweiten Domänencontroller dann auch einen alternativen DNS Server einrichten
muss,
> der den anderen im Notfall ablösen kann, oder ob ich auf dem zweiten DC keinen DNS brauch....
Im Prinzip hast du dir diese Frage selbst beantwortet.
AD braucht DNS
1. DC ist weg (dessen DNS natürlich auch)
2. DC bleibt aktiv, benötigt aber einen DNS-Server (am Besten den eigenen)
> 2. Hat jemand evtl einen Link zu iener passenden Anleitung zur hand ? :P ich weiß, dass es ein wenig faul klingt, aber
es
> würde mir eine Menge Arbeit ersparen, wenn ich mich danach nicht noch umsehen müsste^^
http://blog.dikmenoglu.de/PermaLink,guid,735ae625-042f-4144-b926-de761d ... (Yusuf Dikmenoglu ist ausgewiesener Experte und
stets sehr freundlich)
http://www.faq-o-matic.net/2003/03/17/wie-kann-ich-das-ad-per-backup-au ... (Nils Kacsenski ist
ebenso ein Experte im Windows Server Umfeld)
>
> Vielen Dank für eure Hilfe und schonmal eine frohe Weihnachten !
Dir auch

Vielen Dank werd mir die Links mal anschauen ;D

dann ist der Thread erledigt
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...

Windows Tools
gelöst Aussendienst Datensynchronisierung (12)

Frage von lighningcrow zum Thema Windows Tools ...