Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Win 2008 server ausgehende vpn verbindung Remote Desktop

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: killer667

killer667 (Level 1) - Jetzt verbinden

01.05.2010, aktualisiert 18.10.2012, 5628 Aufrufe, 8 Kommentare

Das Problem ist folgendes ich habe einen Windows sever bei einem Hoster stehen welchen ich als vps benutze.
Jedoch kann ich keine verbindung zu einem vpn herrstellen der Remotedesktop unterbricht.

Das Problem ist folgendes ich habe einen Windows server bei einem Hoster stehen welchen ich als vps benutze.
Jedoch kann ich keine verbindung zu einem vpn herrstellen der Remotedesktop unterbricht. sofort.
Der vps wird zum surfen downloaden (nein nicht illegale downloads) usw. benutzt jedoch blocken einige seiten diese ip warum auch immer.
Ich habe bei einem Deutschen Anbieter einen vpn zugang erhalten.
Da ja vpn die gesamte Kommunikation übernimmt bricht der Remotedesktop logischerweise ab.

Meine frage ist: Gibt es eine möglichkeit sich trotzdem übr den remotedesktop zugang zum server zu beshaffen oder ist das Pronzipiell auszuschliessen.
Http proxies stellen keine sinnvolle Alternative dar da dies extrem speed einbüßt.

Das Betriebsystem ist Win2008 server.

Wäre über jegliche hilfe Dankbar

Mit freundlichen Grüßen
Mitglied: AdmWomby
02.05.2010 um 08:09 Uhr
moin,
ich verstehe gerade nur bahnhof.
du hast einen wtshoster ok, zu dem kommst du über ??? ( ich denke über eine ipsec-verbindung )
du hast auf dem wts vom provider eine weitere vpn-verbindung installiert bekommen ??
und nun bricht die verbindung zum wts von deiner lokalen verbindung ab, da de andere vpnclient keine andere komunikation zu läßt. ??
habe ich das so richtig verstanden ?

wenn ja, würde ich den vpn-client dazu veranlassen auch den allgemeinen verkehr zu zu lassen, bei ncp ist das ein haken. damit sollte dann dein problem beseitigt sein.
bleibt nur noch das problem vpn als solches, da kann dir ber nur der hoster helfen. und zwar vpn benötigt port 500 oder 4500. wie du siehst nur zwei mögliche pors und wenn die verbraucht sind ist schluß.
ich hoffe es liegt nicht daran.

verstehen tue ich das aber noch nicht, was du da vor hast.

gruß
Bitte warten ..
Mitglied: killer667
02.05.2010 um 10:42 Uhr
Also es geht darum das der Server eine verbindung per vpn herrstellen soll.
Aber ich will mich auf den server connecten per remote desktop.
Mein zuhause rechner hat kein vpn.
Sondern der server dort soll eine eingerichtet werden z.b zu swiss vpn oder welche anbieter es sonst so gibt.
Bitte warten ..
Mitglied: AdmWomby
02.05.2010 um 12:16 Uhr
Zitat von killer667:
Also es geht darum das der Server eine verbindung per vpn herrstellen soll. !!!!!!!!!!!!!!!!!!!! wohin soll er sich verbinden
Aber ich will mich auf den server connecten per remote desktop. !!!!!!!!!!!!!!!!!!!! na das sollte doch von deinem wtshoster kein problem darstellen
Mein zuhause rechner hat kein vpn. !!!!!!!!!!!!!!!!!!!! dann sollte er nach vorgaben deines wtshosters eingerichtet werden, als beispiel ipsec oder openssh oder eben ncp-vpn
Sondern der server dort soll eine eingerichtet werden z.b zu swiss vpn oder welche anbieter es sonst so gibt. !!!!!!!!!!!!!!!!! vieleicht schreibst du auch wie die verbindung nun stattfinden soll und wer welche einstellmöglichkeiten hat

ich denke ohne diese informationen kommen wir da nicht so recht an dein ziel.

1. ist das wirklich ein wtshoster oder der wts in der unternehmung ??
2. in wieweit kannst du an dem wts etwas anpassen ? hast du die berechtigung ?
3. deinen computer dem entsprechend anzupassen stellt so denke ich keine heausforderung da, wenn die anderen punkte klar sind

gruß
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
02.05.2010, aktualisiert 18.10.2012
Dann richte dir doch auf dem Zuhause Rechner einen VPN Client ein für den Zugriff. Das ist mit 3 Mausklicks und PPTP erledigt !!
http://www.administrator.de/wissen/vpns-einrichten-mit-pptp-117700.html
Über diesen VPN Zugriff kannst du dann problemlos wieder deinen RDP Client benutzen und den Server damit administieren.
Übrigens...
Auch ein paralleler VPN Zugang UND ein direkter RDP Zugang sind problemlos möglich. Wenn das bei dir nicht klappt zeigt das nur das du etwas falsch konfiguriert hast...wie so häufig !!
Bitte warten ..
Mitglied: killer667
02.05.2010 um 12:43 Uhr
Also noch mal von vorne.


Ich habe einen server mit windows 2008 bei server4you stehen.
Diesen benutze ich für Private sachen surfen pda synchen etc halt die normalen sachen da mein dsl hier lahm wie sau ist.

So mit remote desktop kann ich den Server ansteuern.

Ich möchte nun einen vpn anbieter über den server nutzen es geht darum das der server eine verbindung zu beispielweise swissvpn aufbaut.

Allerdings ist der server dann unter seiner orginal ip nicht mehr zu erreichen.

Also ist auch remotedesktop nicht mehr erreichbar erreichbar.

Meine frage ist nun gibt es eine möglichkeit trotzdem irgendwie den remotedesktop zu benutzen auch wenn die vpn verbindung besteht oder gibts da keinen weg.

Ja ich habe volle rechte und kann auf meinem Server alles konfigurieren.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
03.05.2010, aktualisiert 18.10.2012
Doch, er ist immer unter seiner original IP zu erreichen. Wenn du SwissVPN benutzt musst du nur den entsprechenden Haken setzen im Client das NUR das VPN IP Netzwerk geroutet wird und NICHT das das VPN Netzwerk auch gleich Default Gateway ist und dir so den Default Router entführt...
Siehe hier:
http://www.administrator.de/wissen/vpns-einrichten-mit-pptp-117700.html ... (Standardgateway für das remote Netzwerk verwenden...)
Fast alle VPN Clients haben diese Einstellungsoption...
Vermutlich hast du aus Unkenntniss über die Funktion von VPNs schlicht und einfach dieses Setting vergessen !!! Denn was du schreibst ist de facto falsch wenn man es nur richtig konfiguriert !!
Bitte warten ..
Mitglied: killer667
03.05.2010 um 14:02 Uhr
Noch pampiger kann man nicht antworten oder und was bringt mir das das jetzt zwar die verbindung herrgestelt ist diese hat ja nun garkeinen nutzen.
Mal abgesehen davon das ich dieses längst selbst gefunden hatte.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
03.05.2010 um 15:49 Uhr
Na ja deine Antwort ist ja nicht weniger pampig. Vermutlich weisst du selber nicht was du willst...das ist das Problem. Wenn du den Server über einen VPN Tunnel auf einen Provider hängst kann man logischerweise ja auch nur rückwärts über den VPN Tunnel auf den Server zugreifen. Du musst also immer eine IP des VPN providers ansprechen die dann auf deinen Server gerouet wird über den Tunnel.
Das logische Grundprinzip eines jeglichen VPNs... !!
Wenn dieser VPN Provider aber nur einen einseitigen Tunnel via NAT zur Verfügung stellt ist dein Projekt gestorben...das ist doch klar du kannst ja dann die NAT Firewall am VPN Provider nicht überwinden... !!
Der Provider muss also einen bidirektionalen VPN Tunnel zur Verfügung stellen...alles andere funktioniert de facto nicht !!
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
Windows Server 2008 R2 Aero-Design auf Remote Desktop geht nicht (3)

Frage von Motherboard33 zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst Windows Server 2012 - VPN Verbindung nach Update nicht mehr möglich (1)

Frage von ruNN0r zum Thema Windows Server ...

Windows Server
Remote Desktop Server 2008 nach 2012 Office Benutzereinstellungen (4)

Frage von Otto1699 zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
gelöst Ipv4 mieten (22)

Frage von homermg zum Thema Router & Routing ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...