Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Win 2k Server über mehrere Netzwekverbindungen erreichen?

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: serverdau

serverdau (Level 1) - Jetzt verbinden

09.09.2008, aktualisiert 14.09.2008, 3094 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo zusammen,

ich soll in meiner Firma einen Server mit Windows 2000 advanced Server als AD-/DNS Server einrichten.
Über LAN hab ich bereits alles soweit zum laufen bekommen.
Der DNS Server läuft mit der IP-Adresse 10.10.1.1 und der DHCP mit 192.168.5.1
Alle Rechner die über einen Switch mit dem Server verbunden sind haben auch Zugriff auf die recourcen.

Nun soll ich aber wietere Rechner mit dem Server verbinden, welche nur über ein altes Coax- Kabel angeschlossen werden können.
Neue Kabel darf ich leider nicht legen.

Jetzt habe ich in den Server eine Coax-Netzwerkkarte eingebaut.
Wenn ich einem Client und der Server-Karte feste IP´s zuweise, zeigt die Netzwerkumgwebung zwar eine Verbindung an, aber ich habe noch keinen Zugriff auf die recourcen des Servers.

Leider überfordert mich das ganze mit Routing usw. sodas ich mich an euch wenden muss.

Wie muss ich die Coax-Netzwerkkarte im Server konfiguriren, damit ich mit den Arbeitsplatzrechnern die nur über diese Karte mit dem Server verbunden sind auf alle Freigaben und Dienste zugreifen kann?
Bislang schlägt eine Anmeldung der Rechner über diese Verbindung an der Domäne fehl.
Sobald ich den Rechner zur Domäne hinzufügen möchte, wird mir gesagt, daß entweder der Domänenname falsch geschrieben ist, oder die Domäne nicht erreichbar sei.
Mitglied: it-frosch
09.09.2008 um 17:51 Uhr
Hallo,

du kannst es auch etwas einfacher machen indem du das Coax Netz einfach über einen Medienadapter, wir haben dazu einen HUB mit Coax und RJ45 Anschluss verwendet, an den Switch anschließt. zwischen Switch und HUB gekreuztes Kabel verwenden!
Bitte warten ..
Mitglied: serverdau
11.09.2008 um 13:18 Uhr
Das mit dem Medienkonverter habe ich bereits in Betracht gezogen.
Leider kostet diese Anschaffung Geld, die Netzwerk-Karten sind nunmal schon vorhanden.
Dann stellt sich mir die Frage, ob der Datenaustausch durch die langsame Anbindeung nicht ausgebremmst wird?
Momentan sind alle Arbeitsstationen mit GigaBit Lan Schnittstellen über einen GigaBit-fähigen Schwitch an den Server angebunden.
Wenn nun Broadcasts an alle Arebeitsstationen geschickt werden, wartet man doch auf die Antwort, solange bis alle Adressen geantwortet haben, oder?
In diesem Fall würde das durch die langsame 10Base-T Verbindung doch verzögert?
Wenn die entfernt stehenden Computer aber über eine eigene Netzwerkkarte im Server bedient werden, so müsste die GigaBit Ebene doch ungebremmst arbeiten?
Bitte klärt mich auf, falls ich hier etwas falsch verstehe!
Bitte warten ..
Mitglied: wellknown
11.09.2008 um 22:25 Uhr
Hallo,

was ist der rationale Grund für die BNC-Netzwerkkarte ? Könnte es sein, dass die Rechner auf der anderen Seite des Coax-Netzes steinalt sind und z.B. Windows'95 nutzen ? Wenn ja mußt Du erst einmal den Server so konfigurieren dass er mit den (Pre)-Windows'95 PC's klarkommt. Wie Du hierzu die Gruppenrichtlinien umkonfigurieren mußt findest Du bei Microsoft. Ansonsten funktioniert deren Anmeldung am Server nicht und damit auch kein Zugriff und Datentransfer.

Mit freundlichen Grüßen.

Wellknown
Bitte warten ..
Mitglied: it-frosch
12.09.2008 um 12:51 Uhr
Hallo serverdau,

>Leider kostet diese Anschaffung Geld,
die 5 min die du diesen Beitrag schreibst sind bei der Arbeitszeit teurer als ein Minihub mit COAX Anschluß (ca. 5 - 10 €)
Da kann ich nur den Kopf schütteln!

>Dann stellt sich mir die Frage, ob der Datenaustausch durch die langsame Anbindeung nicht ausgebremmst wird?
Die Arbeitsstationen die über COAX angebunden sind werden nie schneller werden als die COAX Anbindung es zulässt. Mit dem Medienkonverter hättest du da kein Problem.

>Wenn nun Broadcasts an alle Arebeitsstationen geschickt werden, wartet man doch auf die Antwort, solange bis alle Adressen geantwortet haben, oder?
Je nachdem was dort für OS laufen würde ein WINSserver die Broadcasts etwas verringern. (siehe NETBIOS und WINS)
Bitte warten ..
Mitglied: serverdau
14.09.2008 um 02:02 Uhr
Hallo,

alle Rechner sind up to date. Wir verwenden nur Rechner der Marke Dell mit Windows XP pro 32 Bit.
Der älteste Rechner ist der Server, welchen wir gebraucht samt Windows 2000 Adwanced Server und Exchange Server mit einigen Client Lizenzen vor kurzem gekauft haben.
Vorher hatten wir einen Windows NT Server auf einem Pentium III ohne Exchange.
Mit Fragen zu Exchange werde ich das Forum erst belästigen, sobald der neue DC ordentlich läuft.
Unsere Anforderungen an das Netzwerk sind relativ gering:
Wir benötigen Zgriff auf Office Dokumenten.
Wir haben drei Büros:
1. Chef mit eigenständigem Rechner
2. Mitarbeiter, vernetzt über Mit GBit Lan
3. Praktikantenraum

Im Mitarbeiterbüro steht der Server und drei Arbeitsstationen welche über GBit Lan miteinander verbunden sind.
Alle Räume sind über Coax Netzwerkkabel, welche beim Bau des Gebäudes fest in den Wänden, zusammen mit ISDN und Analog-Telefonleitungen verlegt wurden, verbunden.
Die Leitungen liegen leider nicht in Kabelkanälen, sodass das Einziehen neuer Kabel leider nicht geht.
Die Wände aufschlitzen erlaubt der Chef nicht.
WLan bricht die Verbindung sporadisch ab (haben bereits diverse configs getestet.
Powerline schafft es nicht aus den einzelnen Räumen heraus.
Also Rechner zu Rechner in der gleichen Arbeitsgruppe funktioniert raumübergreifend via Coax.
Hardwarefehler kann ich somit ausschließen.
Auch habe ich tutorials zur aktivierung des Routings bei Win2k gelesen und befolgt.
Leider kann ich die Rechner, welche an der BNC Buchse des Servers hängen nicht zur Domäne hinzufügen.
Die Computer sind alle in AD angelegt.
"Dieser Computer konnte der Domäne nicht beitreten, überprüfen sie die Schreibweise..."
Ihr wisst bestimmt was ich meine.
Momentan arbeite ich mit statischen IP´s ind einem statischen Routingeintrag für die Coax-Karte auf die IP des DNS.
Komischerweise habe ich seither die Fehlermeldung auf dem Server, das der Name bereits im Netzwerk vorhanden ist.
Kein Rechner hat aber einen identischen Namen (auch nicht Pre Windows) oder Mac-Adresse.
Im Server sind alle Benutzer und Compuer auch nur einmal eingetragen.

Ich hoffe, dass ich mich nur blöd anstelle und ihr mir leicht weiterhelfen könnt.

Danke schonmal für die Antworten.
Bitte warten ..
Mitglied: serverdau
14.09.2008 um 02:16 Uhr
Hallo,

ich hatte auch nicht vor, die Coax-Leitung zu beschleunigen.
Ich kann mir nur vorstellen, daß ich mit dem Medienkonverter das GBit Lan ausbremse?
War ja nur eine Vermutung von mir, weil ich das bei einem bekannten erlebt habe.
Der hat zwei Computer zuhause mit GBit und sobald er sein Laptop dazustöpselt, welche "nur" eien 100er NIC hat, läuft das Netzwerk nicht mehr ganz so geschmeidig.
Ich will aber auch nicht behaupten, dass das nicht auch ein Softwareproblem oder ähnliches sein kann.
Hat mich halt nachdenklich gemacht.
Vorher hatte ich unter Server NT auch 2 Netzwerkkarten.
1 x fast Ethernet in einem Raum und 10Base-T/2 zu den "entfernten" Arbeitsstationen in den anderen Räumen.
Da hats mit dem Routing ja geklappt.
Nur muss ich zugeben, daß mich die Configurationsflut von Windows 2000 Server etwas erschlagen hat als ich das erste mal davor saß.
NT war hald doch viel übersichtlicher für Anfänger wie mich, die das nur nebenbei machen müssen.
Auch der Assistent von 2k ist schon ziemlich aufgebläht, wenn ich das hier so mal formulieren darf. Aber ich bin dennoch dankbar für einen solchen Assistenten, auch wenn die Prfis hier selbigen wahrscheinlich nicht benutzen werden.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Hosting & Housing
gelöst Server von außen erreichen (3)

Frage von BromBarium zum Thema Hosting & Housing ...

Windows Server
Win 2003 Server von außen nicht erreichbar (9)

Frage von Fighter89 zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst GPO greift unter win server 2008, unter win7 nicht (5)

Frage von sayohh zum Thema Windows Server ...

Windows Server
Win Server 2012R2 bzw 2016 als Backupdomaincontroller in einer Samba 3 Domäne

Frage von Franz-Josef-II zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Grafikkarten & Monitore
Tonprobleme bei Fernseher mit angeschlossenem Laptop über HDMI (11)

Frage von Y3shix zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (11)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...