Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Win 7 Client kommt einfach nicht auf SBS 2008 Domäne

Frage Netzwerke DNS

Mitglied: bobo511

bobo511 (Level 1) - Jetzt verbinden

05.08.2010 um 16:43 Uhr, 11819 Aufrufe, 15 Kommentare

kleines Domänennetzwerk - Win SBS 2008 Server - 5 XP Prof. Clients - 1 Win 7 Prof. Client

Hallo Leute,

bin am verzweifeln mit einem Win 7 Professional Client, an einem neuen Win SBS 2008 Server.

Alle XP Clients konnten wunderbar in die Domäne aufgenommen werden, funktionieren auch wunderbar, nur der Win7 Client macht Ärger.

Sobald ich unter Systemsteuerung->System statt Arbeitsgruppe Domäne angeben möchte, findet er die Domäne
nicht. Es kommt die Meldung "Es konnte keine Verbindung mit einem domänencontroller für die domaine XXXXX (Platzhalter) hergestellt werden. Stellen Sie sicher,
dass der Domänenname richtig eingegeben wurde"

Der Domänenname ist 100%ig richtig, funktioniert ja bei den XP Clients auch. Ein DNS Problem dürfte der ja auch nicht haben, (serverseitig meine ich), da ja die XP
Clients tadellos funktionieren.

Es ist auch nur diese eine Server im Netz, sonst nichts. DNS Konfiguration ist der Server selbst und der Internet-Router. (192.168.36.100 hat der Server und der Router hat 192.168.35.1).

Ich habe wirklich alles versucht, DNS Adressen manuell beim Client hinterlegt, IP manuell hinterlegt, ich komme einfach nicht in die Domain. Das lustige ist, wenn ich die Domain als Arbeits-
gruppe hinterlege, komme ich zumindest per Netzlaufwerk verbinden auf die Freigaben des Servers, also rein physikalisch scheint der Client ins Netzwerk zu kommen. Er zeigt dann auch
die anderen Rechner unter "Netzwerk" an.

Ich hab Win7 auch schon mal neu installiert (komplett gelöscht), hat auch nichts gebracht.

Ich bin echt ratlos, ich habe jetzt schon mal ne neue Netzwerkkarte bestellt, aber ich kann mir nicht vorstellen dass es daran liegt.

Hat irgendjemand ne Idee ?????
Mitglied: meinereiner
05.08.2010 um 16:53 Uhr
probier doch mal: "nslookup domänenname".
Da müsste dann als Antwort dein DC kommen.

Üblicher Verdächtiger wäre auch eine Firewall auf dem Client.
Bitte warten ..
Mitglied: bobo511
05.08.2010 um 17:53 Uhr
Kommt keine Antwort,

DNS geht nicht auf dem Win7 Rechner, auf dem Server scheint aber alles okay, in den Ereignis-Protokollen stehen auch keine DNS-Fehler....

nslookup:

DNS request timed out.
timeout was 2 seconds.
Standardserver: UnKnown
Address: 192.168.35.100

Anpingen der Server-IP (35.100) geht übrigens einwandfrei.

ping server (name des servers) geht ebenso einwandfrei

Ich kann sogar auf Netzwerkfreigaben zugreifen (über Netzlaufwerk verbinden etc.),
und mit denen arbeiten.
Bitte warten ..
Mitglied: transocean
05.08.2010 um 18:00 Uhr
Hat irgendjemand ne Idee ?????

Moin,

meine Idee wäre http://connect im IE eingeben. Dann sollte es funktionieren.

Gruß

Uwe
Bitte warten ..
Mitglied: Razalduria
05.08.2010 um 18:14 Uhr
Wir tun folgendes:
Computer -> Rechtsklick -> Eigenschaften
Einstellungen für Computernamen, Domäne und Arbeitsgruppe -> Einstellungen ändern
Netzwerk-ID...

... und geben da alle benötigten Daten ein (Domäne, Domänenbenutzer, Domänenadmin, Computerdomäne usw.)

Nach einem Neustart sitzt der Client inner Domäne.

Ohne diesen Assistenten kriegste den Win7-Client nicht ordnungsgemäß in die Domäne...
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
05.08.2010 um 18:18 Uhr
Was Razalduria geschrieben hat, ist korrekt.
aber möchte ich noch erweitern:

Welcher DNS-Server steht als 1. bei den Clients, der DC oder doch wieder der Router?

Wie bekommen diese den DNS mitgeteilt, per DHCP oder manuell?

Edit:
Es ist nicht gut, eine gleichlautende Arbeitsgruppe in eine Domäne umzuwandeln, das kann zu Problemen führen. Darum benenne die Arbeitsgruppe in workgroup um und join nochmal.
Bitte warten ..
Mitglied: bobo511
05.08.2010 um 18:34 Uhr
Leute ich bitte Euch,

ich bin kein blutiger Anfänger.

Bitte verschont mich mit Assistenten oder Arbeitsgruppen, ich weiss wie man normalerweise einen Win7 Client in ein Domänennetzwerk befördert.

Ich hab hier ein massives DNS-Problem und so wie es aussieht auch auf den XP Rechnern, die gingen zwar alle anmelden aber beim nslookup
kommt die gleiche Meldung.....

Nur der Win7 Client lässt sich eben überhaupt nicht anmelden, und das obwohl das restliche Netzwerk einwanfrei läuft....


Ich habe die DNS-Adressen bereits per DHCP (DC Controller) mitteilen lassen, hab den DHCP deaktiviert und die DNS-Adresse allein vom Server (ohne die des Routers) auf dem Client manuell eingetragen, ich habe die IP manuell vergeben, wirklich alles schon versucht.

Ich bin echt ratlos.....
Bitte warten ..
Mitglied: Razalduria
05.08.2010 um 18:37 Uhr
Zitat von bobo511:
Leute ich bitte Euch,

ich bin kein blutiger Anfänger.

...
Ich hab hier ein massives DNS-Problem und so wie es aussieht auch auf den XP Rechnern, die gingen zwar alle anmelden aber beim
nslookup
kommt die gleiche Meldung.....

Und warum kommt da kein Wort über Ereignisprotokolleinträge beim Server von Dir?
Schließlich vermutest Du ja das Problem am Server (was ja auch sooo falsch gar nicht ist)...

Also: Was sagt denn der Server? Oder hat der auch ein Ereignisprotokollproblem, zusätzlich zum DNS-Problem?
Bitte warten ..
Mitglied: bobo511
05.08.2010 um 18:41 Uhr
Der Server sagt eben NICHTS, sonst hätt ichs schon geposted.......

Die Protokolle sind in Ordnung, keine Warnungen, keine Fehler.....
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
05.08.2010 um 18:48 Uhr
O.K. raten wir weiter

  • Firewall, AV-Software
  • Netzwerkkarte (Treiber) am Server
  • aktive Komponenten (Switch)
Bitte warten ..
Mitglied: bobo511
05.08.2010 um 18:50 Uhr
Warum vermutest Du die Netzwerkkarte des Servers ?

Die XP Clients gehen doch alle,ich bringe nur den W7 Client nicht ins Netz.....

Ich hab schon eine Karte für den W7 bestellt, das teste ich morgen....
Bitte warten ..
Mitglied: Razalduria
05.08.2010 um 18:52 Uhr
Zitat von bobo511:
Warum vermutest Du die Netzwerkkarte des Servers ?

Die XP Clients gehen doch alle,ich bringe nur den W7 Client nicht ins Netz.....

[snip]
und so wie es aussieht auch auf den XP Rechnern, die gingen zwar alle anmelden aber beim nslookup kommt die gleiche Meldung.....


Ähem?
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
06.08.2010 um 08:42 Uhr
Als nächstes Versuch die IP des DNS Servers aufzulösen.
nslookup Servername.


Hast du im DNS eine Reverse Lookup Zone eingerichtet?
Bitte warten ..
Mitglied: bobo511
06.08.2010 um 10:24 Uhr
Hi, ja Reverse lookup Zone ist eingerichtet, mit PTR auf DNS-Server, alles so wie es sich gehört.

Wegen nslookup schreib ich später nochmal, bin jetzt gerade nicht am Arbeitsplatz.
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
06.08.2010 um 10:46 Uhr
Probier vielleicht auch auf dem DNS Server selbst wie weit die Namesauflösung da funktioniert.
Ist die Zone AD integriert?
Bitte warten ..
Mitglied: nobody61
23.02.2011 um 10:07 Uhr
schon mal versucht die Domäne als IP-Adresse einuzugeben ?
Es gab bei uns so ein Problem mit Netzlaufwerken, dass WIN7 die Namen nicht auflösen konnte ...
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst SBS 2011 - Domäne (7)

Frage von MiSt zum Thema Windows Server ...

Windows Server
Server Upgrade SBS 2008 auf Server 2016 (19)

Frage von heisenberg4 zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst SBS 2008 (Exchange 2007 SP3) - externe URL ändern - neues Zertifikat (8)

Frage von Ezekiel666 zum Thema Exchange Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...