Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Win 7 und Energiesparmodus

Frage Microsoft

Mitglied: Michael-24

Michael-24 (Level 1) - Jetzt verbinden

05.04.2012 um 15:30 Uhr, 3979 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo,

ich habe eine Frage zur Windows 7 Funktion "Energie sparen".

Wir haben einen SBS2011 und mehrere Windows 7 Clients.

Die User melden sich nur ab, d. h. übers Wochenende laufen die Clients sinnlos.

Jetzt hab ich mal die Funktion Energie Sparen probiert, aber hier ergeben sich etliche Probleme.

Ist ein User angemeldet und man führt manuell Energie Sparen aus und es ist Outlook noch geöffnet, erscheint beim Reaktivieren aus dem Energiesparmodus ein Fenster, das man die Benutzernamen und Passwort für die Verbindung zum Exchange Server eingeben soll.

Ist noch unser Rechnungsprogramm geöffnet gewesen, kann man dieses nicht mehr beenden, da die Verbindung zur Datenbank abgebrochen ist.

Also nicht wirklich brauchbar.

Kann man Windows 7 so einstellen, das Energie Sparen nur aktiviert wird, wenn kein User angemeldet ist? Das würd ja kein Probleme verursachen.

Wenn ich jetzt Energie Sparen nach 30 Minuten einstelle, wird der Client in den Energiesparmodus versetzt. Dies sollte aber nur erfolgen, wenn kein User angemeldet ist.

Hat jemand von euch eine Idee dazu?

Gruß
Michael
Mitglied: DerWoWusste
05.04.2012 um 15:35 Uhr
Hi.

Ich denke nicht, dass Outlook immer diese Probleme hat, es wird vermutlich an Deiner Hardware liegen, deren Netzwerkkarte nicht schnell genug wieder in tritt kommt. Sei's drum, Deine Frage "Kann man Windows 7 so einstellen, das Energie Sparen nur aktiviert wird, wenn kein User angemeldet ist?" ist zu beneinen.

Du könntest höchstens darüber nachdenken, ob Du
-per Skript die PCs runterfährst, die abgemeldet sind
-per Abmeldeskript gleich ein Hibernate antriggerst
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
05.04.2012 um 16:15 Uhr
moin,

schreib ein kleines script, dass abends nachsieht wer welche Sachen offen hat und deaktiviere dann die dazugehörigen Accounts.
Dann tanzen die an, du sagst, was Sache ist - aktivierst die Accounts und spätestens nach einer Woche fahren die User die Kisten runter, die Winblowspatche werden dann endlich installiert und fettisch ist der Lack..

Ich weiß - ein Fall für zweischlaua durch Aua

Gruß

edit
@DWW:
-per Skript die PCs runterfährst, die abgemeldet sind
nee - hast du das mal probiert? Du mußt zuerst ein WOl Paket verschicken, damit der shutdown überhaupt auf der Gurke ankommt..
-per Abmeldeskript gleich ein Hibernate antriggerst
  • ei die meldde sisch doch nett abb die bube und mäddsche...
Bitte warten ..
Mitglied: mrtux
05.04.2012 um 20:06 Uhr
Hi !

Zitat von Michael-24:
Die User melden sich nur ab, d. h. übers Wochenende laufen die Clients sinnlos.

Aber wenn die User sich abmelden, wie soll dann das Rechnungsprogramm oder Outlook noch laufen? Nach dem Abmelden laufen doch eigentlich nur noch Dienste im Hintergrund. Warum werden die Kisten dann nicht von den Mitarbeitern gleich komplett heruntergefahren? Ist die Maus aus Blei? Deine Aussage kann ja nur zutreffen, wenn sich die User eben nicht abmelden bzw. die Clientkonsole nach der eingestellten Zeit (bzw. über den Screensaver) automatisch gesperrt wird! Also irgendwie passt da was nicht so ganz zusammen oder ich kapier es nicht - wahrscheinlich Ostereierflash...

mrtux
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
05.04.2012 um 20:06 Uhr
@Timo
-per Skript die PCs runterfährst, die abgemeldet sind
nee - hast du das mal probiert? Du mußt zuerst ein WOl Paket verschicken, damit der shutdown überhaupt auf der Gurke ankommt..
Ich meinte ein lokales Skript im Taskplaner. Ist keiner angemeldet, wird runtergefahren. Wo da WOL ins Spiel kommt...?
-per Abmeldeskript gleich ein Hibernate antriggerst
•ei die meldde sisch doch nett abb die bube und mäddsche...
Ja gud äähhh... oben schrieb er aber noch desgleichen...
Bitte warten ..
Mitglied: pieh-ejdsch
05.04.2012 um 20:51 Uhr
moin,

Kann man Windows 7 so einstellen, das Energie Sparen nur aktiviert wird, wenn kein User angemeldet ist?
Wieso in die Ferne Schweifen, denn ...
Also ich würd des per Aufgabenplanung Triggern. (inaktivität; abgemeldet usw... )

Da kann dann auch
d. h. übers Wochenende laufen die Clients sinnlos.
dies schön eingestellt werden.

Gruß Phil
Bitte warten ..
Mitglied: cardisch
10.04.2012 um 15:36 Uhr
Zitat von 60730:
moin,

schreib ein kleines script, dass abends nachsieht wer welche Sachen offen hat und deaktiviere dann die dazugehörigen
Accounts.
Dann tanzen die an, du sagst, was Sache ist - aktivierst die Accounts und spätestens nach einer Woche fahren die User die
Kisten runter, die Winblowspatche werden dann endlich installiert und fettisch ist der Lack..

Ich weiß - ein Fall für zweischlaua durch Aua

Gruß

Das ist mal wieder die Beste Idee des Threads...
Aber meinen Senf könntest du deinen Usern auch mal um die Ohren hauen:
Frag die doch einfach ob die das zuhause auch so machen !?
Lass so einen Rechner nebst LCD und vermutlich noch eingeschaltetem Drucker nur 100Watt unnütz verbraten, dann sind das pro Wochenende (ca. 56 Stunden=5,6 KW+ 20Cent = 1€....

Mit ein bisserl Glück (dem kannst du ja nach Timo´s Anleitung nachhelfen) und ein bisschen gut beireden solltest du das schaffen.

Gruß

Carsten
BTW:
Entsorg doch den Punkt abmelden aus dem Startmenü, hinterleg nur herunterfahren/neustart, DANN hast du ruhe, auch wenn das im Einzelfall zu Problemen bei dir kommen kann
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Windows Installation
gelöst 1:1 Kopie einer bootfähigen CF-Card mit Win embedded (7)

Frage von ben1310 zum Thema Windows Installation ...

Windows Netzwerk
Ktpass für Anmeldung von LAMP an Win-Domäne (Verständnisfrage)

Frage von pablovic zum Thema Windows Netzwerk ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...