Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Win-Linux verbinden

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

Mitglied: francisbg

francisbg (Level 1) - Jetzt verbinden

12.02.2007, aktualisiert 19:46 Uhr, 3641 Aufrufe, 4 Kommentare

nur einseitiger kontakt

Hallo Zusammen,

Ich habe hier einen WinRechner mit XPhome und einen LinuxRechner mit
Ubuntu 6.1
Der WinRechner kann den LinuxRechner mit der Nummer, aber nicht mit
Namen anpingen. Umgekehrterweise nur bei abgestöpseltem Internet-
Netzwerkkabel und auch nur numerisch !

Mit den Linux-dateien hosts in und interfaces habe ich schon gearbeitet
hier die Hosts des Linux rechners:
cat /etc/hosts
127.0.0.1 localhost

  1. The following lines are desirable for IPv6 capable hosts
::1 ip6-localhost ip6-loopback
fe00::0 ip6-localnet
ff00::0 ip6-mcastprefix
ff02::1 ip6-allnodes
ff02::2 ip6-allrouters
ff02::3 ip6-allhosts

192.168.1.2 joe-desktop.msheimnetzwerk
192.168.1.1 home.msheimnetzwerk
192.168.0.1 Gateway

und nun die interfaces des LinuxRechners:
at /etc/network/interfaces
auto lo
iface lo inet loopback

auto eth0
iface eth0 inet static
Gateway 192.168.0.1
address 192.168.1.2
netmask 255.255.255.0
#up flush-mail

#auto eth1
#iface eth1

#auto eth2
#iface eth2 inet

#auto ath0
#iface ath0 inet

#auto wlan0
#iface wlan0 inet

was braucht ihr von WinRechner für infos ?

Hat da jemand einen Schimmer, in welche Richtung man noch forschen
müßte ?
Mitglied: exceter
12.02.2007 um 18:37 Uhr
Hi,

was ist der "Gateway" für ein Rechner?
Da er sich nicht im gleichen Subnetz befindet, würde ich an deiner Stelle mal die netmask auf 255.255.0.0 stellen.

Ausserdem ist der Zusatz ".msheimnetzwerk" in deinem hosts-file m.E. nach sinnfrei.

HTH,
Ex
Bitte warten ..
Mitglied: francisbg
12.02.2007 um 18:51 Uhr
Hi,

was ist der "Gateway" für ein
Rechner?
Da er sich nicht im gleichen Subnetz
befindet, würde ich an deiner Stelle mal
die netmask auf 255.255.0.0 stellen.
Der WinRechner hat zwei Netzwerkkarten: die eine geht in´s internet und die andere ist für den z.Zt. reinen LinuxRechner und der winrechner ist als Gatway gedacht.


Ausserdem ist der Zusatz
".msheimnetzwerk" in deinem
hosts-file m.E. nach sinnfrei.

war nur ein Tipp aus einer anderen Ecke:
http://forum.ubuntuusers.de/topic/73200/
Bitte warten ..
Mitglied: Guenni
12.02.2007 um 19:20 Uhr
@francisbg

Hi,

die Syntax der hosts-Datei ist:

IP-Adresse FQDN Netbiosname, also:

192.168.1.2 joe-desktop.msheimnetzwerk joe-desktop
usw.

joe-desktop.msheimnetzwerk ist außerdem kein FQDN, weil die Angabe einer TLD fehlt.

Komm aber nicht auf die Idee, da ein .de dranzuhängen, die Domain msheimnetzwerk.de
gibt es wirklich

Nimm statt dessen eine TLD, die es öffentlich nicht gibt, z.B. .home, .local o.ä., dann würde ein korrekter Eintrag
so aussehen:

192.168.1.2 joe-desktop.msheimnetzwerk.local joe-desktop

Der Domainname msheimnetzwerk.local muß natürlich festgelegt werden.

Auf dem Windowsrechner findest du ebenfalls eine hosts-Datei, da müssen die
gleichen Einträge gemacht werden, abgesehen von ::1 ip6-localhost ip6-loopback usw.

Grüße
Günni
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
12.02.2007 um 19:46 Uhr
Diese findet man bei Windows unter /windows/system32/drivers/etc/ und zwar die hosts und/oder lmhosts. Wenn man diese Datei editiert mit dem Notepad ist die genauso selbsterklärend wie die /etc/hosts unter Linux

Damit sollte dann eingebenseitiges Pingem mit Namen problemlos möglich sein...
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Hyper-V
Client: Win10 Hyper-V verbinden zu Server: Win 2012 R2 (3)

Frage von Hajo2006 zum Thema Hyper-V ...

Windows Server
WDS mit PXE Linux (3)

Frage von HansWurstAugust zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...