Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Win Recovery CD zu Vollversion

Frage Microsoft

Mitglied: csplayer

csplayer (Level 1) - Jetzt verbinden

03.01.2006, aktualisiert 04.01.2006, 19144 Aufrufe, 16 Kommentare

Weiß jemand wie man die Rcovery Cd von Win XP zu ner Vollversion umwandelt
Ähnlicher Artikel stand in nem Chip-Heftchen mit Link zu nem Tuturial dafür(link war leider veraltet)

der neue Artikel: http://www.chip.de/artikel/c1_artikel_16811600.html?tid1=&tid2=

hab schon gegoogelt aber nur was gefunden für Win Me,95 und 98
Unterschied: options-Ordner fehlt

csplayer

P.S. falls kleine Grammatischen oder Rechtschreibfehler enthalten sind ist das deshalb so weil ich den Artikel schon zum 3.Mal schreibe da mein pc spinnt BIN DESHALB GESTRESST

ähnlicher Artikel bloß für WinMe http://www.insiderverlag.de/windows%20vollversion.htm
Mitglied: 16568
03.01.2006 um 20:45 Uhr
Hm, an und für sich bewegt man sich mit so einem Vorhaben an einer rechtlichen Grauzone, weil:

OEM bedeutet, daß der Hersteller manche Sachen auf der CD manipuliert hat, um eben seinem Rechner das Optimum an Treibern und Einstellungen mitzugeben.

Daher würde ich Dir von so einem Unterfangen eher abraten.
Außerdem, nicht jede Recovery-CD ist für so was geeignet, manche Hersteller erstellen ein Image...


Lonesome Walker
Bitte warten ..
Mitglied: JT
03.01.2006 um 20:51 Uhr
Geb ich Lonesome Walker Recht.

Der Rechtliche Aspekt ist der Erschreckende.
Daher auch alle MCP; MCSA und MCSE durch ihre Prüfungen Lizenverstösse zu melden.
Also kann ich dir nur Raten einen neu Version zu holen oder ....
Es gibt da so Seiten.... Das hast du aber nicht von mir.
Auf einer Recovery sind auch nicht alle Treiber, welche XP sosnt mit sich bringt. Daher sie speziel für dieses System zugeschnitten ist.

Mit freundlichen Grüßen
JT
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
03.01.2006 um 21:08 Uhr
Also ich sehe die Sache eher unkritisch. Die zugegebenmassen wenigen CDs die ich gesehen haben waren mehr oder weniger unbeaufsichtigte Installationen, wo die Treiber und Installationsdateien einfach in Ordnern liegen.

Schau mal ob es auf der Platte einen Ordner i386 gibt. Da liegen die Installationsdateien drin, die du suchst. Ich wäre beim ersten versuch von der neuen CD zu installieren aber vorsichtig. Es kann sein das da Sachen jenseits einer normalen Installation gemacht werden. Das kann dann auch das Löschen der Platte sein.


BTW: OEM muss nicht bedeuten, dass an den Daten was geändert ist. Ich denke mal das wird sogar die Ausnahme sein.
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
03.01.2006 um 21:11 Uhr
Daher auch alle MCP; MCSA und MCSE durch
ihre Prüfungen Lizenverstösse zu
melden.


Was meinst du denn damit???
und bevor das jemand falsch versteht: Kein MCP/MCSA/MCSE wird von MS dazu aufgefordert Lizenzverstösse zu melden!
Bitte warten ..
Mitglied: JT
03.01.2006 um 21:12 Uhr
Soweit so gut. Aber man weiß es nicht. Ich hab Recovery CD`s von Laptops gesehen da waren fast nur noch die benötigten Treiber drin. Ghost oder was anderes was noch mit drauf gepresst wurde reagiert dort auch immer sch....
Also ich würde eine Originale oder k.... davon nehmen.

Warum muss es unbedingt ne Recovery sein?

Mit freundlichen Grüßen
JT
Bitte warten ..
Mitglied: csplayer
03.01.2006 um 21:16 Uhr
Aber die Recovery Cd nimmt ihre Dateien die sie minimal benötigt ,glaub ich, von der Partition Backup (b-Partition) also nur win ordner i386 oder ähnlich kopieren und .....
Bitte warten ..
Mitglied: csplayer
03.01.2006 um 21:19 Uhr
Eigentlich gehts mir ja nur darum wenn ich Win XP neuinstallieren müsste dass ich direkt alle Programme und Dateien und Treiber direkt wieder mitinstalliert hät (weiß ja net wie dat vor sich geht ,will ja nur da für vorbeugen).
Bitte warten ..
Mitglied: JT
03.01.2006 um 21:20 Uhr
Nein Sie nimmt keine Daten von einer Partition. Was wäre denn wenn deine HDD verräckt und du ne neue Bekommst? Na also.
Sie schreibt für Ghost oder ein Anderes Programm welches mitläuf teine Partition wo die benötigtenm Dateien abgelegt werden.

Aber warum muss es denn einen Recovery sein, welche umgewandelt werden soll?????


Mit freundlichen Grüßen
JT
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
03.01.2006 um 21:22 Uhr
Warum muss es unbedingt ne Recovery sein?


Na, ich schätze mal er hat die Recovery CD mit dem Rechner bekommen und will die nicht immer einspielen, sondern eine normale Installation machen. Wozu soll man auch immer den ganzen Quatsch auf den Dingern mitinstallieren. Von einem vorangehenden Formal mal ganz abgesehen.
Bitte warten ..
Mitglied: JT
03.01.2006 um 21:31 Uhr
Ja dann soll er doch ne Normale XP CD nehmen und dann die restlichen Treiber mit hilfe eines ISObuilders nachspielen.
Das ist dann doch in 20 min erlädigt. Schneller als die Debatte hier dauert. Oder?

Mit freundlichen Grüßen
JT
Bitte warten ..
Mitglied: superboh
03.01.2006 um 23:31 Uhr
Hi,
Ja dann soll er doch ne Normale XP CD nehmen
und dann die restlichen Treiber mit hilfe
eines ISObuilders nachspielen.

Das wäre dann aber definitiv ein Lizenzverstoss.

Gruss,
Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: JT
03.01.2006 um 23:36 Uhr
Ist so zwar nicht (Mit der Recovery). Aber wenn er die Selbe Lizenz nimmt nicht unbedingt.

Aber es wäre doch der Selbe Key und er hat ja die Lizenz. Warum sollte er sie nicht anders Nutzen.
Er hat ja nur einen Vertrag für einen Microsoft Windows Version. Diese darf er nur einmal installieren. Ob er dies auf dem Laptop oder nach her auf nem andern Rechner macht. Dann müsste dies ja auch ein verstoß sein.

Er macht ja nichts anderes als Treiber nachzuspielen und zu aktualisieren. Das kann jeder und ist nicht verboten. Das es nachher keine Recovery mehr ist finde ich schon fast eine Nebensache.

Mit freundlichen Grüßen
JT
Bitte warten ..
Mitglied: superboh
04.01.2006 um 02:47 Uhr
Hi JT,

ich war in meiner letzten Firma auch für das Beschaffen von Lizenzen zuständig und habe da auch einigen Kontakt zu grossen Software-Distributoren gehabt und dort dann zu Spezialisten was MS-Lizenzierung angeht.

Von daher kann ich Dir definitiv sagen, dass wenn Du eine OEM-Lizenz hast (mit einer Recovery-CD) Du zur Installation keine CD einer Vollversion nehmen darft. Das wäre ein Lizenzverstoss.
Weil Du ja das Vollprodukt installierst und mit einer OEM-Lizenz lizenzierst. Ob man das hinterher dann nachweisen kann, das steht auf einem andern Blatt.

Z.B. könnte man ja auch auf die Idee kommen, wenn man eine Update-Version von XP hat (ja, es gibt sie echt und ich habe eine) den Rechner von einer Vollversion zu installieren um sich das Einlegen der Vorgänger-Version zu sparen. Das geht aber auch nicht, hier hat MS sogar in sofern vorgebaut, dass der Key des Updates nicht mit dem Key der Vollversion nicht geht.

Was erlaubt sein müsste, und da gab es ja schon Berichte in diversen Zeitschriften dazu, dass man sich aus den Daten einer Recovery-CD eine "normale" CD bastelt.
Weil man ändert ja keinerlei Daten sondern ordnet sie einfach nur ein wenig anders auf der CD.
Ich darf ja auch die Verzeichnisstruktur eines installieren Windows auf der Platte zerhackstückeln ohne einen Lizenzverstoss zu begehen. Dass Windows danach nicht mehr läuft ist dann halt wieder was anderes.

So, das soll jetzt aber reichen.

Gruss,
Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: JT
04.01.2006 um 11:43 Uhr
@superboh

Ok ok. Das ist aber schon was gebasteltes.
Ich würde das nicht machen. NE XP PRo Version kostet 120? ne MCE kostet 110? dann würde ich mir das überlegen. Weil wenn es sogar noch ne Home ist würde ich den Aufwand garnicht erst betreiben.


Mit freundlichen Grüßen
JT
Bitte warten ..
Mitglied: csplayer
04.01.2006 um 13:23 Uhr
Ich glaub langsam das meine Recovery ne Vollversion is
dort sin bestimmte sachen die
bei meinem früherem Pc net waren
Bitte warten ..
Mitglied: JT
04.01.2006 um 13:24 Uhr
Dann vergess doch einfach die OEM Sache mal für 10 min. Und mach es mit ISobuilder. Dann kannst du dir echt viel mist ersparen.

Rechte?????
lalalalal......

Mit freundlichen Grüßen
JT
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(1)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Windows Installation
gelöst 1:1 Kopie einer bootfähigen CF-Card mit Win embedded (7)

Frage von ben1310 zum Thema Windows Installation ...

Windows Netzwerk
Ktpass für Anmeldung von LAMP an Win-Domäne (Verständnisfrage)

Frage von pablovic zum Thema Windows Netzwerk ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (34)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...