Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Win Server 2003 SBS Domaincontroller Benutzerprofile auf Server speichern, wie?

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: Computer-Fan

Computer-Fan (Level 1) - Jetzt verbinden

09.10.2006, aktualisiert 10.10.2006, 8230 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo,

damit sich ein Benutzter mit einem Clint-PC an der Domaine unseres Windows Server 2003 Small Business Server anmelden kann, habe ich diesen manuell (ohne Wizard von:
Serververwaltungskonsole => Startseite => Standartverwaltung => Aufgabenliste => Fertigstellen der Installation, Verwaltungsaufgaben, 2. Benutzter und Computer hinzufügen)
über die
Serververwaltungskonsole => Startseite => Erweiterte Verwaltung => Active Directory-Benutzer und -Computer [Servername.Domainname.local] => Domainname.local => Users
angelegt.

Den Clint-PC habe ich auch in die Domaine gehoben über das Administrator Login und Passwort, so wie es hier in einem Tutorial beschrieben wurde oder dasselbe Tutorial bei WinTotal.de.

Jetzt kann sich der Clint-PC auch am Domaincontroller anmelden und abmelden und wieder anmelden usw.

Wenn ich jetzt die Netzwerkverbindung trenne vom Clint-PC zum Server (der Clint-PC hat keine weiter LAN oder WLAN Karte), kann ich mich auch weiterhin mit den Login-Daten für den Domain-Benutzter an den dem Clint-PC anmelden an der Domaine, so als würde ich mich an der Domaine anmelden. Sprich ich gebe Benutzernamen, Passwort ein und im dritten untern Feld des Anmeldefensters ist die Domaine ausgewählt (nicht die lokale Clint-PC Anmeldung) bei der Anmeldung am Clint-PC und es wird das Profil des Benutzers geladen.

Da dies ja eigentlich nicht sein kann, ging ich auf Ursachensuche.
Dabei habe ich festgestellt das das Domian-Profil was normal unter
C:\Dokumente und Einstellungen\Benutzername
liegt (bei einer lokalen Anmeldung ohne Domaine), nicht auf dem Server sondern lokal auf dem Clint-PC gespeichert wurde.
Kann ich mich deshalb an dem Clint-PC anmelden ohne am Netzwerk zu hängen?

Also habe ich dann versucht im Server eine Einstellung zu finden, wo ich veranlassen kann das das ganze Domain-Profil des Users auf dem Server gespeichert wird und nicht auf dem Clint-PC. Dabei habe ich in der
Serververwaltungskonsole => Startseite => Standartverwaltung => Benutzter => Weiterleitung des Ordners "Eigene Dateien" konfigurieren
gefunden.
Auch längere Experimente mit dieser Funktion, brachten keinen Erfolg.
Wo kann ich einstellen das grundsätzlich die Profile des Users auf dem Server gespeichert werden und nie auf dem Clint-PC?

Warum erstellt mir der Wizard aus
Serververwaltungskonsole => Startseite => Standartverwaltung => Aufgabenliste => Fertigstellen der Installation, Verwaltungsaufgaben, 2. Benutzter und Computer hinzufügen
einen Benutzer für die Domaine, der aber nicht unter
Serververwaltungskonsole => Startseite => Erweiterte Verwaltung => Active Directory-Benutzer und -Computer [Servername.Domainname.local] => Domainname.local => Users
aufgeführt ist, aber im Wizard als Benutzer für die Domaine bestimmt wurde?

Wenn ein User sich nie per Tastatur, Maus und Bildschirm direkt am Server local anmelden können darf, sondern nur über einen Clint-PC über die Domaine, reicht es da zu ihn als User unter
Serververwaltungskonsole => Startseite => Erweiterte Verwaltung => Active Directory-Benutzer und -Computer [Servername.Domainname.local] => Domainname.local => Users
anzulegen und nicht noch mal unter
Serververwaltungskonsole => Startseite => Standartverwaltung => Benutzer,
oder wird er automatisch unter
Serververwaltungskonsole => Startseite => Standartverwaltung => Benutzer
als Benutzter eingetragen, wenn ich ihn unter
Serververwaltungskonsole => Startseite => Erweiterte Verwaltung => Active Directory-Benutzer und -Computer [Servername.Domainname.local] => Domainname.local => Users
anlege?

Danke für eure Hilfe!

PS:
Gibt es ein gutes Deutsches Buch zu unseres "Windows Server 2003 Small Business Server"?

Was haltet ihr von diesem Buch?
http://www.amazon.de/Microsoft-Windows-Business-Handbuch-Softwarewissen ...

Gibt es das Buch auch in Deutsch und ist es für Einsteiger geeignet?
Microsoft Windows Small Business Server 2003 Installation, Administration, Configuration and Troubleshooting, Delivery Guide

Oder wo kann ich mich noch informieren zu Windows Server 2003 Small Business Server?

PS:
Wie kann ich hier im Forum an meine Beiträge Bildschirmfotos oder Screenshots anhängen oder hochladen, um so Fragen und Antworten besser verdeutlichen zu können?
Mitglied: theinzel
09.10.2006 um 12:20 Uhr
Zur ersten Frage
Du kannst dich weiter anmelden weil gecachte Passwörter zugelassen sind.
Dies kannst du abstellen unter der Domänen Policy
unter Computerkonfiguration /Administrative Vorlageb /system /Anmeldung
den Eintrag Beim Neustart ..... auf aktiviert setzen (Ist der lezte in der Liste)


Das Profile verwendet werden wird bei den Usern selbst eingestellt
unter dem Punkt Profil gibt es einen Eintrag Profilpfad dort legst du einen UNC Pfad ab
mit einer Variablen zB %Username% als lezten Eintrag

Um Diesen dann unveränderbar zu machen nenne die NTUSER.DAT in NTUSER.MAN um.
Bitte warten ..
Mitglied: Computer-Fan
09.10.2006 um 13:41 Uhr
Hallo,

vielen Dank für deine Antwort

Zur ersten Frage Du kannst dich weiter anmelden weil gecachte Passwörter zugelassen sind. Dies kannst du abstellen unter der Domänen Policy unter Computerkonfiguration /Administrative Vorlageb /system /Anmeldung den Eintrag Beim Neustart ..... auf aktiviert setzen (Ist der lezte in der Liste)

Das Profile verwendet werden wird bei den Usern selbst eingestellt unter dem Punkt Profil gibt es einen Eintrag Profilpfad dort legst du einen UNC Pfad ab mit einer Variablen zB %Username% als lezten Eintrag

Für was steht die Abkürzunug UNC?
Kannst du da bitte mal ein konkretes Beispiel für so eien Pfad nennen?

Um Diesen dann unveränderbar zu machen nenne die NTUSER.DAT in NTUSER.MAN um.
Wenn ich weiter User hinzufügen möchte muß ich dann für diesen Vorgang die NTUSER.MAN wieder kurzfriestig in NTUSER.DAT ändern, richitg? Kommt SBS den damit zurecht wenn die Datei einfach so von mir umbennant wird? Oder muß ich SBS noch mitteilen das ich die Datei umbenannt habe?
Bitte warten ..
Mitglied: theinzel
10.10.2006 um 07:57 Uhr
Hallo

UNC = Universal Naming Convention

//ServerX/FreigabeY/PfadZ

Das Unveränderbar machen kannst sollte man pro User machen die ntuser.dat
befindet sich im Profilpfad. Möchte man Änderungen machen Ändert man den Suffix wieder
in .dat danach kann man ändern.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...