Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Win Server 2008 interne Backup Lösung wer kennt sich aus mit Wbadmin und MMC

Mitglied: MrSonei6

MrSonei6 (Level 1) - Jetzt verbinden

05.11.2009, aktualisiert 15:52 Uhr, 8441 Aufrufe, 1 Kommentar

Folgendes Szenario: Win Server 2008 Standard 64bit
mit SQL DB kann im laufenden betrieb gesichert werden sonst ist nichts kritisches (like DC DNS usw) installiert.
SQL daten auf liegen D und sollten auch gesichert werden
Fragen: sichert der Befehl Wbadmin start systemstatebackup nur C:\ ?

Ich habe mir von meinem Server ein Full Backup angelegt über den MMC "Server Manager" --> Speicher Manager -->Win Server Sicherung --> Vollständige VSS Sicherung
Anschließend wollte ich es zurückspielen als Test. Es hieß dann aber, dass ich es nicht darf, da die Dateien in Verwendung sind. Ich hätte Das Backup auf Laufwerk F zurückspielen können (dieses ist lerh) Darauf habe hier:

http://www.searchsecurity.de/themenbereiche/plattformsicherheit/os-sich ...

gelesen das eine Wiederherstellung über MMC nur möglich ist wenn man von Win DVD bootet und auf "Wiederherstellung" geht und dort das Backup auswählt.

Leider steht der Server beim Provider und es kann nicht von DVD gebootet werden
Es gibt dann auch noch den Befehl Wbadmin start systemstatebackup und Wbadmin start systemstaterecovery


Was ist der unterschied wenn ich jetzt ein Fullbackup über MMC mache oder mit dem CMD Befehl "Wbadmin start systemstatebackup"?

Ich weiß das bei Systemstate dies hier gesichert wird:

"
          • Systemvolume: Auf diesem Volume befinden sich die Startdateien (die Datei bootmgr und der BCD-Speicher für die Startkonfigurationsdaten).
          • Startvolume: Hier befinden sich das Windows-Betriebssystem und die Registrierung.
          • Volume, das die SYSVOL-Struktur beinhaltet.
          • Volume, das die Active-Directory-Datenbank (ntds.dit) enthält.
          • Volume, das die Active-Directory-Datenbankprotokolldateien enthält.
"
Es wird also das komplette System gesichert ausser D oder?



Wird denn bei dem Vollständige VSS Sicherungs Backup über MMC das systemstate nicht mitgesichert?

Kann ich mit dem Befehl Wbadmin start systemstaterecovery das komplette System im laufenden betrieb wiederherstellen mit allen Installieren Programmen und DB's?


LG
Ich
Mitglied: MrSonei6
05.11.2009 um 17:54 Uhr
Ich hab auf technet noch folgendes gefunden

"Wiederherstellen des Betriebssystems oder des vollständigen Servers

Betrifft: Windows Server 2008

Sie können das Serverbetriebssystem oder einen vollständigen Server mithilfe der Windows-Wiederherstellungsumgebung und einer vorher mit der Windows Server-Sicherung erstellten Sicherung wiederherstellen.

Sie können auf die Wiederherstellungs- und Problembehandlungstools in der Windows-Wiederherstellungsumgebung über das Dialogfeld Systemwiederherstellungsoptionen im Installations-Assistenten von Windows zugreifen. Verwenden Sie zum Starten dieses Assistenten unter Windows Server 2008 R2 den Windows-Installationsdatenträger, oder starten Sie den Computer (neu), drücken Sie F8, und wählen Sie dann aus der Liste mit den Startoptionen die Option Computer reparieren aus."

Es scheint also nicht zu funktionieren ohne Neustart und Windows DVD. Also kann ich das schon mal ausschließen.

Wie siehts denn aus mit dem systemstatebackup ?
Das kann man ja im laufenden betrieb einspielen. Aber was macht es? ja ich weiß wie oben schon Stichpunktig beschrieben.
Aber wie weit oder inwie fern ist das wiederhergestellte system mit dem gebackupten gleich mit dem systemstatebackup ?
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
Wbadmin Server 2008
Frage von CTTBDBWindows Server3 Kommentare

Hallo Administratoren, ich habe auf Google keine anständige Antwort gefunden, daher schildere ich einmal das Problem: auf einem Windows ...

Backup
WBAdmin will nicht
gelöst Frage von PoehliBackup6 Kommentare

Hallo, ok, wir haben seit kurzem WS2012R2, und ich versuche mich am Backup mit WBAdmin. Ich habe mich mit ...

Backup

Windows Server Backup mit wbadmin - Ausschließen von WSUS

gelöst Frage von caspi-pirnaBackup6 Kommentare

Hallo, ich habe aktuell ein Problem bei der Sicherung meines SBS 2011 mittels der Kommandozeile und wbadmin. Die Sicherung ...

Windows Server

Backup mit Wbadmin unter SBS 2011 doch inkrementell???

gelöst Frage von morpheus2010Windows Server3 Kommentare

Hallo Gemeinde, ich mache gerade Testweise Bare Metal Backups per Wbadmin auf eine Interne extra Platte (soll später auf ...

Neue Wissensbeiträge
Vmware
VMware Update für den ESXi 5.5 verfügbar
Information von sabines vor 18 StundenVmware

Nach dem ganzen Hickhack um Update mit Microcode Anpassungen und Rückzug, gibt es nun für den ESXi 5.5 ein ...

CPU, RAM, Mainboards

Meltdown und Spectre: Intel zieht Microcode-Updates für Prozessoren zurück

Information von keine-ahnung vor 22 StundenCPU, RAM, Mainboards5 Kommentare

Moin, extrem lutztig. Nur gut, dass ich noch nicht beim Probanden-Bingo mitgemacht habe :-) LG, Thomas

Router & Routing
PfSense als Addon auf QNAP
Information von magicteddy vor 1 TagRouter & Routing7 Kommentare

Moin, für Spielereien eine ganz nette Idee aber ich fürchte das soetwas auch als echte Firewall genutzt wird: In ...

Datenschutz

Teamviewer kommt für IoT-Geräte wie den Raspberry Pi

Information von magicteddy vor 1 TagDatenschutz1 Kommentar

Moin, jetzt werden IoT Geräte endgültig zur Wanze? Anscheinend kann man auf einem Dashboard seine Geräte visualisieren Ich stelle ...

Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerkmanagement
Preis für Wartungsvertrag ok?
gelöst Frage von a-za-zNetzwerkmanagement26 Kommentare

Hallo! Mal ne Frage, weil ich mich mit dem akzeptablen Preis für einen Reaktionszeitvertrag nicht auskenne. Meine Firma hat ...

Windows Server
TEMP-Profile
gelöst Frage von Forseti2003Windows Server21 Kommentare

Guten Morgen, wer kennt sie nicht, die lieben Temporären Benutzerprofile, vorallem immer dann, wenn man sie am wenigsten braucht. ...

Multimedia & Zubehör
Welches Tablet für die Verkäufer?
Frage von Hendrik2586Multimedia & Zubehör16 Kommentare

Guten Morgen meine Lieben, vielleicht könnt ihr mir ja helfen. Es geht um unsere Außendienstmitarbeiter /Verkäufer. Sie sollen demnächst ...

Ubuntu
Ubuntu - Routing mit 2 Netzwerkkarten?
Frage von gabrixlUbuntu13 Kommentare

Hei Folgende Situation: Ich habe zwei virtuelle Maschinen: 1 - Server für DHCP, DNS und Routing - Netzwerkkarte 1: ...