Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Win XP Home herunterfahren

Frage Microsoft Windows XP

Mitglied: MeduZa

MeduZa (Level 1) - Jetzt verbinden

05.11.2005, aktualisiert 07.11.2005, 5360 Aufrufe, 8 Kommentare

Hallöchen,

woran kann es liegen, dass mein Rechner nicht mehr aus schaltet oder neu startet. Ich kann auf die Symbole klicken, aber da passiert nichts.

Habe nichts am System geändert. Nutze Norten Internet Security als Firewall und Anti-Viren.

Freundliche Grüße aus Berlin
MeduZa

Betriebssystem: Windows XP Home SP2
Prozessor: AMD Atholn 64 3500+
Mitglied: Angelkiller
05.11.2005 um 23:44 Uhr
Weis gerade nicht mehr wo das genau steht aber in der Microsoft Knowlegebase gibt es einen Artikel dazu, der den Lösungsweg zu den verschiedensten Ursachen beinhaltet .

Gruß
Timo
Bitte warten ..
Mitglied: duckek
06.11.2005 um 12:07 Uhr
Hi,

hast mal probiert dein Internet Security davor zu deaktivieren...?

Die einfachste Lösung wenn du keine wichtigen Daten auf der Festplatte hast, installiere dein Windows neu..

Dei Home Version hat solche Fehler öfters.

Grüße Thomi
Bitte warten ..
Mitglied: MeduZa
06.11.2005 um 12:27 Uhr
Hallo duckek,

wichtige Daten habe ich schon auf der Platte, aber die kann man ja verschieben, aber ich werde mein System nicht neu aufsetzen! Wenn Du es öfters tust, dann machste damit deine Platte kaputt.

Aber mit Norten Internet Security hatte es nichts zu tun gehabt. Denn jetzt klappt es ja wieder mit dem herunter fahren, obwohl ich überhaupt nichts getan habe.

Freundliche Grüße aus Berlin
MeduZa
Bitte warten ..
Mitglied: bytewarrior
06.11.2005 um 14:58 Uhr
Wie soll es btiteschön durch Neuinstallationen Defekte an der HDD geben
??????????????????????????????????????????????????????????????????

Da bin ich jetzt aber mal gespannt, was da als Antwort kommt ....


Back2Topic :

Es kann durchaus sein, dass deine Norton-SW die Bugs verursacht, da die Dienste unter XP sehr viel per loopback-device miteinander kommunizieren, d.h. sie verschicken Ihre Kommandos übers Netzwerk. Da durch Norton sehr viel an der MS-Netzwerk-API "rumgeschraubt" wird, ist es denkbar, dass der Befehl zum runterfahren nicht mehr sauber ankommt......

Such doch mal per Google die SW poweroff 3.0 oder probiers unter cmd mit "shutdown -h" . Wenn er danach runterfährt, dann freu dich ....
Wenn er es danach noch immer nicht macht, dann versuch doch mal mittels Taskmanager alle "svchost.exe"-Prozesse zu beenden. Da muss er dann zwangsläufig aufgrund der Sicherheitsrichtlinien runterfahren ....
Wenn er das auch nicht mehr macht -> Neuinstallieren unter den dir bekannten Risiken der Festplattenzerstörung (wobei ich selbst nach längerem Nachdenken nicht draufkomme, was dabei ne Platte schrotten kann ....)

so long

bytewarrior
Bitte warten ..
Mitglied: MeduZa
06.11.2005 um 16:20 Uhr
Lesen müsste man können, habe ja nicht gesagt, dass bei einmal die Platte geschrottet wird, sondern nur wenn Du es öfters hintereinander machst, dann kannste dein Platte schrotten, denn dabei gehen einige Daten der Platte verloren.
Aber dass ist ja nun alt und müsste man eigentlich wissen.

Und das Problem hat sich ja nun von alleine gelöst, wie ich schon geschrieben habe.
Bitte warten ..
Mitglied: duckek
06.11.2005 um 21:05 Uhr
Also da schließ ich mich der Meinung von Bytewarrior an.
Ich habe 2 Jahre bei Seagate gearbeitet und da ist der ganzen Firma nichts bekannt.

Ausserdem ist es nichts anderes wie wenn du sonstige Daten installierst.

Die XP Installation kopiert auch nur Daten.

Und ne Hdd ist auch nicht mehr teuer.

Grüße
AdminX
Bitte warten ..
Mitglied: ybBln
07.11.2005 um 08:40 Uhr
wenn Du es öfters hintereinander machst «BS installieren», dann kannste dein Platteschrotten
Das ist der richtige Kommentar für ein Administrator-Forum. Schade, es müssete eine Sammelmöglichkeit für die Admins geben, wenn ein Thread sich zu einem Lacher entwickeln könnte.
Mario, sei unbesorgt - das Installieren eines Betriebssystems macht Deine Festplatte nicht kaputt. Auch nicht nach dem 200sten Mal (nur würde ich mir nach dem 3. Mal Gedanken machen, ob das nötig ist...). Ein-Aus-Schaltzyklen sind in den Spezifikationen von Festplatten das, was man eher vermeiden sollte. Aber BITTE jetzt nicht auch das noch überbewerten. Lediglich das Abschalten der Festplatte bei Untätigkeit in den Energieoptionen sollte damit als Unfug dargestellt werden, nicht das Anschalten vor und Abschalten nach der Benutzung.

Gruß - ybBln
Bitte warten ..
Mitglied: Angelkiller
07.11.2005 um 12:43 Uhr
Klar ist das absoluter Schwachsinn mit dem kaputt gehen der HDD . Aber mein Gott wenn er es halt net weis .

Nun es gibt ja ein Thread in dem man Witze und sowas posten kann
Dennoch würde ich sagen ist die Diskusion mal diesbezüglich beendet, schließlich gibt es wieder jede Menge andere probleme von Usern die wir versuchen können zu lösen .

Gruß
Timo
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows XP
gelöst Suche Win XP Home Premium ISO Datei (7)

Frage von Stefan007 zum Thema Windows XP ...

Windows 7
SUCHE Win 7 Home Prem. ISO OHNE Sp1 (4)

Frage von Motherboard33 zum Thema Windows 7 ...

Windows XP
Wiederherstellung XP Home-Profil (9)

Frage von Data2006 zum Thema Windows XP ...

Windows Netzwerk
gelöst WIN7 langames Herunterfahren mit Netzwerk (9)

Frage von Kathaki zum Thema Windows Netzwerk ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Tools
gelöst Aussendienst Datensynchronisierung (12)

Frage von lighningcrow zum Thema Windows Tools ...

Windows Server
Suche passender Treiber (12)

Frage von stolli zum Thema Windows Server ...

Peripheriegeräte
Wlan stört Funkmaus (11)

Frage von Falaffel zum Thema Peripheriegeräte ...

Peripheriegeräte
gelöst USB Festplatte verliert Laufwerksbuchstabe (9)

Frage von cese4321 zum Thema Peripheriegeräte ...