Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Win XP in offline Modus zwingen

Frage Microsoft Windows Netzwerk

Mitglied: HennWeber

HennWeber (Level 1) - Jetzt verbinden

14.12.2005, aktualisiert 19.04.2006, 6061 Aufrufe, 2 Kommentare

Können synchronisierte Dateien trotz bestehender Netzwerkverbindung (über VPN) offline bearbeitet werden?

Wir haben Win XP Clients (Laptops), die wir von zu Hause/anderen Büros über VPN auf unseren Server (Windows Server 2003) wählen. Darüber hinaus haben wir die Laptops mit bestimmten Netzlaufwerken verbunden, die synchronisiert werden, damit die Inhalte auch offline verfügbar gemacht werden.

Meine Frage: Kann ich, auch wenn die Rechner per VPN bereits mit unserem Server verbunden sind, den Laptop qausi in einen offline-Modus zwingen, sodass eine Bearbeitung der Dateien zunächst bis zur nächsten Synchronisierung nur auf dem Laptop passiert. Das Problem ist nämlich derzeit, dass bei bestehender Verbindung alle Dateien nochmal über die tlw. langsame VPN-Verbindung gezogen werden.

Danke und Gruß

Henning
Mitglied: drop-ch
14.12.2005 um 15:58 Uhr
Hi

Aus Sicht des Users macht das zwar Sinn...aber technisch gesehen macht das keinen Sinn.
Da unsere Benutzer die gleichen Probleme haben, bin ich an einer Antwort auf diese Frage auch interessiert.

Gruss drop
Bitte warten ..
Mitglied: Microwork
19.04.2006 um 14:56 Uhr
Ich bin ebenfalls von dem exakt selben Problem betroffen und suche dringend eine Lösung.

Eine Vorab-Quasi-"aber nicht wirklich gut"-Lösung habe ich damit gefunden, dass ich den DNS-, sowie den WINS-Server, der auf der anderen Seite der VPN sitzt, aus meiner Netzwerk-Verbindung gestrichen habe. So kann der Client schon nun keine Netzwerknamen auflösen und findet dann natürlich auch nicht den Windows-Server, auf dem die Dateien liegen, die er gerne Synchronisieren möchte.
Wenn ich nun auf eine Freigabe auf diesem Server zugreifen möchte, verbinde ich nicht mit dessen DNS sondern mit dessen IP. Der "Offline-Assistent" sucht nämlich immer nach der DNS eines Servers und nicht nach dessen IP.
Alle anderen Server auf der anderen Seite der VPN habe ich mithilfe der LMHOST aufgelöst.

Einziges Problem bei dieser Lösung: Man muss Windows ab und zu mitteilen, welchen Benutzernamen man für die Verbindung zu dieser IP verwenden will (bzw. man kann dies in der Systemsteuerung unter "Benutzerverwaltung" o.ä. einstellen)
Und er findet nicht automatisch die Freigaben auf dem Server; man sollte also wissen, wie diese heißen.

Aber eine perfekte Lösung wie gesagt, ist das nicht. Schöner wäre es, man könnte Windows mitteilen, dass er bitte auf die Offlineversionen der Files zugreifen soll.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows XP
gelöst Suche Win XP Home Premium ISO Datei (7)

Frage von Stefan007 zum Thema Windows XP ...

Sicherheits-Tools
Trend Micro Worry Free Business Clients alle Offline (8)

Frage von leon123 zum Thema Sicherheits-Tools ...

Windows Server
gelöst Netzlaufwerk RemoteApp auf Win 2012 R2 Terminalserver funktioniert nicht (12)

Frage von grenzde zum Thema Windows Server ...

Neue Wissensbeiträge
Batch & Shell

Batch zum Zurücksetzen eines lokalen Profils

Tipp von Mr.Error zum Thema Batch & Shell ...

RedHat, CentOS, Fedora

Fedora, RedHat, Centos: DNS-Search Domain setzen

(13)

Tipp von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
VPN Tunnel aufbauen (16)

Frage von Hajo2006 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Router & Routing
ASUS RT-N18U mit VPN Client hinter Fritzbox - Portforwarding (13)

Frage von marshall75000 zum Thema Router & Routing ...

Microsoft Office
Saubere HTML aus Word-Dokument (13)

Frage von peterpa zum Thema Microsoft Office ...

E-Mail
gelöst Probleme beim E-Mail Empfang (12)

Frage von TommyB83 zum Thema E-Mail ...