Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

WIN XP Prof. OEM Version - Product Key an CD gekoppelt?

Frage Microsoft Windows Installation

Mitglied: sterntaler111

sterntaler111 (Level 1) - Jetzt verbinden

14.09.2006, aktualisiert 06.10.2006, 38674 Aufrufe, 17 Kommentare

Ich habe zwei OEM-CDs, aber nur einen Key.
Ich weiß aber nicht mehr zu welcher der beiden CDs der Key gehört.

Nach Installation von einer der beiden CDs (auf einem neuen Rechner) wollte ich mit dem Key übers Internet aktivieren, ging aber nicht.

Kann es sein, daß ich die falsche CD erwischt hab und OEM-CDs direkt an den zugehörigen Key gekoppelt sind?

Wenn nein, soll ich übers Telefon aktivieren, da es ja eine geänderte Hardware gibt?

Wenn ja, wie soll ich XP von der anderen CD aufspielen, da der Rechner ja schon fertig aufgesetzt ist und ich nicht nochmal von vorne beginnen möchte? Einfach von der anderen CD WIN XP komplett neu installieren?
Mitglied: thekingofqueens
14.09.2006 um 18:12 Uhr
Normalerweise ist die Lizenz an den Datenträger gebunden mit dem sie ausgeliefert wird. Es kann aber auch sein das du den richtigen Key erwischt hast die Internet Aktivierung aber wegen der geänderten Hardware nicht akzeptiert wird. In solch einem Fall bleibt dir nur der Anruf bei Microsoft.
Bitte warten ..
Mitglied: sterntaler111
14.09.2006 um 18:21 Uhr
Danke für die schnelle Antwort!

...also am besten erst mal die aktivierung übers telefon versuchen - was passiert, wenn ich bei microsoft anrufe, CD und Product Key aber nicht übereinstimmen?

...und wenn dies auch nicht funktioniert, dann von der anderen CD WIN XP komplett neu über das vorhandene WIN XP installieren?

oder könnte man das auch eleganter machen, also z.B. den offensichtlich mitinstallierten Key der falschen CD löschen oder etwas ähnliches, um sich die installation von der anderen cd zu sparen?
Bitte warten ..
Mitglied: meto
14.09.2006 um 18:27 Uhr
Hi sterntaler111!

Das es an dem falschen Datenträger liegt, würde ich ausschließen. Wenn ich mir eine unbeaufsichtigte Installation erstelle ist der Datententräger auch nicht mehr der Gleiche. Erst recht nicht, wenn ich dann noch Updates und ServicePacks integriere. Zumal es sich bei beiden um OEMs handelt.

Es wird wohl eher daran liegen, dass mit diesem Key schon einmal ein Computer aktiviert wurde. Der Key wird dann an die Hardware gekoppelt. Bei der Aktivierung fällt also nun auf, dass der Schlüssel nicht mehr zu dem Rechner gehört, zu dem er ehemals aktiviert wurde. Nachdem MS vor einiger Zeit sein Verfahren verschärft hat, kann es gut möglich sein, dass du der Hotline verklickern musst, dass du die Lizenz nur für einen Rechner benützt.

Gruß
meto
Bitte warten ..
Mitglied: sterntaler111
14.09.2006 um 18:36 Uhr
Hallo meto,

also wäre die CD eigentlich egal, aber der Hardware-Schlüssel passt nicht mehr.
Das wär mir bedeutend lieber als nochmal neu zu installieren.

Also eigentlich wär dann ein Anruf bei microsoft kein Problem, da ja die Lizenz nur auf einem Rechner läuft.

Danke und Gruß,
sterntaler111
Bitte warten ..
Mitglied: geTuemII
14.09.2006 um 18:54 Uhr
Hallo King,

Normalerweise ist die Lizenz an den Datenträger gebunden mit dem sie
ausgeliefert wird.

das ist so nicht richtig. der Key muß lediglich mit der BS-Version übereinstimmen, deren CD verwendet wird. Du kannst also nicht mit einem XP Pro Key von einer XP Home CD installieren. Interesant wird das in Firmen, denn es nicht möglich, einen XP Pro Corporate Key mit einer normalen XP Pro CD zu verwenden, da benötigst du die Corporate CD.

Aber das nur zur Info.

geTuemII
Bitte warten ..
Mitglied: thekingofqueens
14.09.2006 um 19:02 Uhr
Aber nicht von der Lizenzvereinbarung her ;)
Bitte warten ..
Mitglied: geTuemII
14.09.2006 um 19:19 Uhr
Und nun? Verknacken wir alle DSPs, weil sie die CDs nicht auspacken und den jeweiligen Rechner mit der zuzupackenden Original-CD installieren?

"Meister, in dem Stapel hier liegt die CD für diesen Rechner, aber ich weiß nicht mehr, welche es ist!" "OK, Sonderschicht --> Neuistallation für alle 500 Maschinen!"

<schudder>
geTuemII
Bitte warten ..
Mitglied: meto
15.09.2006 um 12:16 Uhr
Also ich geh mal grundsätzlich davon aus, dass das sich hier um zwei OEMs von dem gleichen Typ handelt (Home oder Pro). Selbstverständlich geht ein Key für Home nicht bei Pro und umgekehrt. Sind ja auch zwei unterschiedliche Lizenzen für teileweise unterschiedlich BS.
Bitte warten ..
Mitglied: sterntaler111
16.09.2006 um 16:37 Uhr
Hallo meto,

vielen Dank für die Hilfe!
Vielen Dank natürlich auch an thekingofqueens und an geTuemII!

Ja, die beiden OEM-CDs sind vom gleichen Typ WIN XP Professional-SP2 (so steht es auf beiden geschrieben) von Fujitsu-Siemens, so daß die Aktivierungsprobleme eigentlich dann an der geänderten Hardware liegen müßten.

Viele Grüße,
sterntaler
Bitte warten ..
Mitglied: sterntaler111
18.09.2006 um 12:10 Uhr
Hallo Zusammen!

Also die Aktivierung war tatsächlich telefonisch kein Problem - es lag tatsächlich an der geänderten Hardware, nicht an der falschen CD.

Die Aktivierung lief wie folgt ab:
Erst neuen Hardware-Schlüssel generiert, dann die kostenlose Nummer angerufen und dem automatischen System per Telefon eingegeben.
Nach der Eingabe wurde man mit einem Mitarbeiter verbunden, der folgende Fragen stellte:
- Die ersten 6 Zahlen des Hardware-Schlüssels nochmal durchgeben.
- War das Produkt schon einmal aktiviert?
- Grund der Neuaktivierung?
- Auf wie vielen Rechnern läuft das Produkt?
Dann wurde der Aktivierungsschlüssel vom automatischen System angesagt.

Insgesamt ein Telefonat von ~6 Minuten mit Übermittlung aller Schlüssel.

Also vielen Dank nochmals an alle!

Viele Grüße,
sterntaler111
Bitte warten ..
Mitglied: sterntaler111
24.09.2006 um 12:20 Uhr
Noch ein kleiner interessanter Zusatz:

Der Bundesgerichtshof hat schon vor längerem entschieden, daß OEM-Softwareversionen keine Hardware-Bindung haben dürfen:

Nachlesen kann man hier!

Grüße vom sterntaler111 !
Bitte warten ..
Mitglied: SWO
30.09.2006 um 02:02 Uhr
Hi hab da mal noch ne Frage die "fast" hierher passt .

Das mit dem OEM Urteil ist mir schon bekannt. Aber ich habe bei meinen Streifzügen durch eBay gesehen, dass viele MS-Lizenzen mit fremdsprachigen CDs verkauft werden. Dazu ein aktuelles Bsp.

"Windows XP Professional in spanischer Originalausgabe von DELL, bestehend aus:
CD, Lizenz-Aufkleber und Handbuch "Exclusivamente para venta con equipos nuevos"
CD und Handbuch sind noch original verpackt,
Der Lizenzsticker wurde ohne Beschädigung vom ehemaligen Rechner gelöst und dem Handbuch beigelegt." (original Verkaufstext).

Wie sieht es denn damit aus? Die kann ich dann trotzdem hier in Deutschland inst. und freischalten lassen? Und wie ist das nun wenn man kein Spanisch kann und von einer deutschen CD (ebenfalls von Dell) die Installation vornimmt und nur den (ja eigentlich legal erworbenen) CD-Key der spanischen Version benutzt?

Wie ist denn in solchen Fällen die Rechtslage?

Gruß
SWO
Bitte warten ..
Mitglied: sterntaler111
30.09.2006 um 15:39 Uhr
Hallo SWO,

also ich bin da ja kein Profi, aber ich würd von der spanischen CD installieren und die Sprache auf Deutsch-Deutschland einstellen - oder kann man da nur das Tastaturlayout auf deutsch umstellen?

Ob nun die deutsche CD und der spanische Key miteinander funktionieren käme auf nen Versuch an - rechtlich kenn ich mich nicht wirklich aus, aber wenn es keine Hardwarebindung geben darf und der Key legal erworben wurde dürfte es rein rechtlich keine Probleme geben denk ich.

Viele Grüße,
sterntaler111
Bitte warten ..
Mitglied: SWO
30.09.2006 um 18:09 Uhr
Hi,

ja so denke ich eigentlich auch und der Preis wäre schon verlockend. Dann könnte ich endlich meine alten Win98 Lizenzen in die Tonne treten. Andererseits kenne ich ja unsere Gesetze und Regelungen und das verunsichert mich doch ein wenig.

Kennt sich da vielleicht jemand noch genauer aus??

Gruß
SWO
Bitte warten ..
Mitglied: thekingofqueens
30.09.2006 um 18:46 Uhr
Rechtsberatung ist Sache von Anwälten. Spar dir die ganze Mühe und kauf dir eine Windows XP Home CD bei nem anständigen Händler. So teuer ist die auch nicht mehr.
Bitte warten ..
Mitglied: SWO
30.09.2006 um 22:40 Uhr
Die Home Variante würde mir nur leider nichts bringen.
Wenn dann hätte ich schon gerne ein Pro. Die hat nämlich die ganzen Netzwerk Features und außerdem funktioniert der RemoteDesktop auch ohne vorher Einladungen zu verschicken und das ist für mich der Hauptgrund um auch mal von Außerhalb an den PC gehen zu können.

Ach ja, bevor jetzt wieder die VNC Diskussion aufkommt: Ich kenne es und nutze es auch im LAN, aber der MS-RD bietet halt etwas mehr und das würde ich gerne nutzen.

Gruß
SWO
Bitte warten ..
Mitglied: meto
06.10.2006 um 10:58 Uhr
Dann schau mal hier:

http://www.administrator.de/Aus_Win_XP_HOME_Pro_%22machen%22.html

C't Artikel ist interessant.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows XP
gelöst Suche Win XP Home Premium ISO Datei (7)

Frage von Stefan007 zum Thema Windows XP ...

Windows 10
Win 10 Build 1607 OEM Key Aktivierung schlägt fehl (8)

Frage von STITDK zum Thema Windows 10 ...

Windows 10
gelöst Windows 10 per Datenträger installieren und mit Win 7 Key aktivieren? (5)

Frage von Geolevel zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...

Windows Tools
gelöst Aussendienst Datensynchronisierung (12)

Frage von lighningcrow zum Thema Windows Tools ...