Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Win XP ruckelt, stockt

Frage Microsoft Windows XP

Mitglied: ariovist8

ariovist8 (Level 1) - Jetzt verbinden

10.08.2006, aktualisiert 18.09.2006, 12624 Aufrufe, 10 Kommentare

Beim Hochfahren, öffnen von Fenstern, Starten von Programmen und onlinespielen stockt die Kiste bis zu mehreren Sekunden.

hab seit 3-4 Monaten ein ziemliches Problem mit meiner Kiste.
Schon bei Hochfahren wenn der Desktop schon da ist, rattert die Kiste ewig bis sie fertig ist. Gut, könnte mit am GDATA Virusprogramm liegen obwohl dies auch schon schneller ging.
Wird nun ein Programm geöffnet, startet dies offt erst 2-3 Sekunden verzögert. in dieser Zeit steht aber genügend Speicher und Prozessorleistung zur Verfügung. Oft ist es auch so das während dieser Zeit auf der Festplatte auch nichts passiert (HD LED).

Der Curser in Eingabefeldern zuckt oft schnell. Der blaue Balken im Taskmanager z.B. zuckt auch alle 1-2 Sekunden oder schneller.
Ich spiele auch BF2 online.Das Spiel lief problemlos. Hier ist es jetzt so das wenn die Verbindung (nach längerer Zeit) steht, das Spiel alle 15-20 Sekuden anfängt zu ruckeln. Manchmal steht das Bild auch über ne Sekunde. Wird nun die zweite Runde geladen wird alles noch viel schlimmer.
Hab dann Ram auf 1GB erweitert(3xDDR:256,256,512), Grafikkarte (GForce 6600) gekauft, ohne Erfolg.

Hab schon die ganzen Tools wie Dr.Hardware, adware, Tuneup,Spybot,PCBooster.... und was bei AOL so alles angepriesen wird getestet. Das hat die ganze Geschichte eigentlich nur verschlimmbessert. Allerdings bin ich auch kein kein PC-Crack und weiss auch nicht immer so genau was ich da grad mache.
Vierenscanner und Firewal hab ich auch schon abgeschaltet, ohne wesentlichen Erfolg
Am Anfang konnte ich mit der Sytemwiederherstellung die Geschichte wieder gradebiegen, war aber irgentwann wieder so. Vermutlich durch Installation und testen vieler Tools und Software.
Hab auf jeden Fall keinen Plan wie ich das hinkriegen könnte.
Werde mich demnächst mit sammt der Kiste aus dem 2. Stock werfen wenn sich da nich bald was ändert, lol.

PC-Daten:
ASUS Board A7V8X Rev.1.xx
AMD Athlon XP Sempron 2000.1 MHz
1GB RAM
Award Bios V6.0 01.10.2002
2HD´s,4 Partitionen, C:\Kapazität min. 50 GB
Nvidia GForce 6600
ACER ADSL Modem
WinXP, SP2 (=jetzt erst), GData Vierenschutz,McAffee Pers.Firewall, jetzt Windows Firewall,.....
Mitglied: 27546
10.08.2006 um 20:48 Uhr
Hallo, tu dir selbst einen Gefallen und Installier XP neu. Also erst XP dann den SP2, dann holst du dir von der Asus homepage die neuesten Treiber für Chipsatz, Sound usw. bevor du irgendwelche Treiber installierst, installierst du den Via 4in1 Treiber , wichtig !!!!. Dann neue Treiber für Graka usw. eventuell Bios update. Mit freundlichen Grüßen


p.s. kleine persönliche Anmerkung: GData ist der gleiche M... wie Norten, für einen Heim-PC reicht Anti-Vir und evtl. Zone Alarm
Bitte warten ..
Mitglied: buerotiger
11.08.2006 um 09:39 Uhr
Bis auf die sache mit dem AVK bin ich der gleichen Meinung.

AntiVir bzw. dieser Luke Filewalker ist ein blinder Haufen Code. AVK ist schon eine gute Wahl.
Bitte warten ..
Mitglied: 28858
11.08.2006 um 11:50 Uhr
Bis auf die sache mit dem AVK bin ich der
gleichen Meinung.

AntiVir bzw. dieser Luke Filewalker ist ein
blinder Haufen Code. AVK ist schon eine gute
Wahl.

Sorry aber da muss ich dir wiedersprechen. G-Data benutzt u.a. die Kaspersky Engine, welche zwar eine bessere Performance hat als Antivir, jedoch hat GDATA den nachteil, das es den PC durch die Kombination zweier Suchengines den PC massiv bremst. Außerdem sind die meisten User mit Adminrechten im WWW unterwegs und da ist selbst GDATA ein "blinder Haufen Code".

Gruß,

Julian
Bitte warten ..
Mitglied: buerotiger
11.08.2006 um 12:07 Uhr
Wer im WWW mit Administrator Rechten unterwegs ist ist selber schuld.

Sicher bremst die Tatsache das GDATA mit 2 Engines auf deinem Rechner spielt das ganze System aus. Allerdings ist mir das meine Sicherheit wert. Und GDATA hat schon auf Systemen auf denen AntiVir damit ersetzt wurde 4 Viren (Backdoors) gefunden die Luke gar nicht interessiert haben.
Bitte warten ..
Mitglied: 27546
11.08.2006 um 15:41 Uhr
Hallo, nachdem ich im Bekanntenkreis genügend PC´s mit GData und Norton gesehen habe, und selbst mal den Fehler gemacht habe mir eine Jahreslizenz von GDATA (Vollversion) zu holen, bleibt für mich nur festzustellen das ich diese Meinung nicht teilen kann. Ich gebe für meinen PC ein Vermögen aus, um mir dann die Performance von Norton oder GData versauen zu lassen? PC´s mit Dualcore und 3GHz laufen plötzlich schlechter als ein Athlon 2000 XP+, da mach ich mir doch lieber ein Backup vom System und verzichte auf diese Scheinsicherheit, den BESSER ist der mir Sicherheit auch nicht, nur weil es (mehr) Geld kostet. Grüsse von einem der Avira Anti-Vir Premium benutzt, und seit 1,5 Jahren Virenfrei ist.

p.s. Backdoors werden auch nur in der Premium-Version gesucht
Bitte warten ..
Mitglied: ariovist8
11.08.2006 um 16:39 Uhr
Hallo Leute,
ersma !! DANKE !! für die raschen und (bis auf GDATA) übereinstimmenden Antworten =>überzeugt!!!
Wäre noch interessant zu wissen wo das Problem herkommt?

So jetz hab ich aber nur ne Recovery CD von Targa?!? und XP aber noch nie neu installiert. Kann ich einfach drüberinstallieren oder muss ich XP zuvor löschen oder gleich die HD platt machen? Und was ist mit den installierten Programmen wie AOL, Office......?

PS:Irgentwie konnte beim Einstellen des Kommentars keine email an den Verfasser gesendet werden. Hab ich vieleicht was falsch gemacht???
Bitte warten ..
Mitglied: 28858
13.08.2006 um 09:15 Uhr
Wer im WWW mit Administrator Rechten
unterwegs ist ist selber schuld.

Sicher bremst die Tatsache das GDATA mit 2
Engines auf deinem Rechner spielt das ganze
System aus. Allerdings ist mir das meine
Sicherheit wert. Und GDATA hat schon auf
Systemen auf denen AntiVir damit ersetzt
wurde 4 Viren (Backdoors) gefunden die Luke
gar nicht interessiert haben.

OK, aber umgekehrt kann es genauso passieren. Kein Virenscanner erkennt 100%ig alles. Deswegen mein Kommentar mit den Adminrechten Wollte jetzt auch keine DIskussion diebezüglich anstossen, die gibt es hier bestimmt schon genug...

gruß,

Julian
Bitte warten ..
Mitglied: buerotiger
14.08.2006 um 12:14 Uhr
Je nach Recovery CD kann man daraus mit mehr oder weniger Aufwand eine "vollwertige" CD erstellen (-> WinFuture.de ISO Builder).

Reine Recovery CD´s setzen deinen PC nur in den ursprünglichen Zustand zurück.
Bitte warten ..
Mitglied: 27546
14.08.2006 um 19:25 Uhr
Hi, leg die Targa CD ein und boote davon, im Bios schaun ob CD oder DVD-Laufwerk als Bootdevice eingestellt ist, am besten first boot device CD/DVD, second boot device HDD. Also dann mit der cd booten und den Anweisungen auf dem Bildschirm folgen, irgendwann kommt es wird nach früheren Versionen gesucht, wenn dann am Bildschirm C:/Windows XP erscheint löscht du das ganze ist gut beschrieben, und drückst dann Eingabe zur Neuinstallation, du wirst noch gefragt ob die Festplatte schnell oder langsam formatiert werden soll, sicherer gelöscht wird mit langsam. Nachdem XP dann installiert ist sofort den SP2, dann den Via 4 in 1, dann die restlichen Treiber, am besten vorher schon alles runteladen und auf Cd speichern. Mit freundlichen Grüßen
Bitte warten ..
Mitglied: ariovist8
18.09.2006 um 18:07 Uhr
hallo Leute
hab nun endlich meinen rechner platt gemacht. Und weil ich schon mal dabei war hab ich das bios (asusboard A7v8x) gleich mit upgedated. Ubdate is auch wunderbar durchgelaufen, hat anschließend neu gebootet und..... nix geht mehr...schwarzer bildschirm...(ausser Laufwerke blinken noch beim start). Da ich mit alt+f2 das update gestartet hab, hab ich kein bios backup gemacht..... blöd!!!...ich weiss, aber was nu???? brauch ich neue bios -HW oder gleich ganzes board oder gibts noch ne möglichkeit????

ich könnt echt ´n Stück aus der Tischplatte beißen!!!
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Windows XP
gelöst Suche Win XP Home Premium ISO Datei (7)

Frage von Stefan007 zum Thema Windows XP ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Windows Installation
gelöst 1:1 Kopie einer bootfähigen CF-Card mit Win embedded (7)

Frage von ben1310 zum Thema Windows Installation ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (32)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...