Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Win XP - Zugriff auf administrative Freigaben per Netzwerk - XP soll sich Adminkennung nicht merken

Frage Microsoft Windows XP

Mitglied: PCKenny

PCKenny (Level 1) - Jetzt verbinden

11.09.2010 um 20:08 Uhr, 5803 Aufrufe, 3 Kommentare

Ich grüße Euch,

Folgendes Szenario: Win XP SP3 Zugriff auf Win XP SP3 im lokalen LAN, selbes Subnet, beide Rechner in der selben Arbeitsgruppe, keine Domäne.

Administrative Benutzerkonten sind auf beiden Clients identisch. Somit kann man gegenseitig per \\Rechnername\C$ auf den anderen Rechner zugreifen und Dateien bearbeiten.

Gearbeitet wird unter diversen Benutzerkonten, die auch auf allen Clients eingerichtet sind.

Jetzt hatte ich die Situation, dass ich als angemeldeter eingeschränkter Nutzer per \\Rechnername\C$ auf den anderen Rechner zugriff und die Anmeldeinformationen Administrator/Passwort eingegeben habe. Windows merkt sich diese, zumindestens bis zum nächsten Reboot. Somit hat dieser Rechner, bzw dessen Benutzer, fortan Zugriff auf alle administrativen Freigaben. Meine Frage: Was müsste ich im laufenden Betrieb tun, um Windows die Anmeldeinformationen Administrator/Passwort wieder sofort vergessen zu lassen?

es grüßt ein fragender
Kenny
Mitglied: 60730
11.09.2010 um 22:26 Uhr
moin,

das kommt drauf an, wie du das Laufwerk gemappt hast.

Demo für Commandpromt:

Microsoft Windows XP [Version 5.1.2600] 
(C) Copyright 1985-2001 Microsoft Corp. 
 
C:\Dokumente und Einstellungen\Egon.Eiswuerfel>net use 
Neue Verbindungen werden gespeichert. 
 
Es sind keine Einträge in der Liste.
Also ein frisches ungemapptes System zum test, wenn kein zweiter Rechner vorhanden ist:
C:\Dokumente und Einstellungen\Egon.Eiswuerfel>net use q: \\%computername%\c$ 
Das Kennwort für \\dose\c$ ist ungültig. 
 
Geben Sie den Benutzernamen für "dose" ein: administrator 
Geben Sie das Kennwort für "dose" ein: 
Der Befehl wurde erfolgreich ausgeführt. 
 
 
C:\Dokumente und Einstellungen\Egon.Eiswuerfel>net use r: \\%computername%\c$ 
Der Befehl wurde erfolgreich ausgeführt. 
 
 
C:\Dokumente und Einstellungen\Egon.Eiswuerfel>net use s: \\%computername%\e$ 
Der Befehl wurde erfolgreich ausgeführt. 
 
 
C:\Dokumente und Einstellungen\Egon.Eiswuerfel>net use 
Neue Verbindungen werden gespeichert. 
 
 
Status       Lokal     Remote                    Netzwerk 
 
------------------------------------------------------------------------------- 
OK           Q:        \\dose\c$          Microsoft Windows-Netzwerk 
OK           R:        \\dose\c$          Microsoft Windows-Netzwerk 
OK           S:        \\dose\e$          Microsoft Windows-Netzwerk 
Der Befehl wurde erfolgreich ausgeführt.
Testumgebung steht bereit
C:\Dokumente und Einstellungen\Egon.Eiswuerfel>for /f "tokens=2" %i in ('net use^|find "$"') 
 do net use %i /d /y 
 
C:\Dokumente und Einstellungen\Egon.Eiswuerfel>net use Q: /d /y 
Q: wurde erfolgreich gelöscht. 
 
 
C:\Dokumente und Einstellungen\Egon.Eiswuerfel>net use R: /d /y 
R: wurde erfolgreich gelöscht. 
 
 
C:\Dokumente und Einstellungen\Egon.Eiswuerfel>net use S: /d /y 
S: wurde erfolgreich gelöscht. 
 
 
C:\Dokumente und Einstellungen\Egon.Eiswuerfel>net use 
Neue Verbindungen werden gespeichert. 
 
Es sind keine Einträge in der Liste.
Das gleiche nochmal von vorne - ohne Laufwerksbuchstaben:
C:\Dokumente und Einstellungen\Egon.Eiswuerfel>net use 
Neue Verbindungen werden gespeichert. 
 
Es sind keine Einträge in der Liste. 
 
 
C:\Dokumente und Einstellungen\Egon.Eiswuerfel>net use \\%computername%\e$ 
Das Kennwort für \\dose\e$ ist ungültig. 
 
Geben Sie den Benutzernamen für "dose" ein: Administrator 
Geben Sie das Kennwort für "dose" ein: 
Der Befehl wurde erfolgreich ausgeführt. 
 
 
C:\Dokumente und Einstellungen\Egon.Eiswuerfel>net use 
Neue Verbindungen werden gespeichert. 
 
 
Status       Lokal     Remote                    Netzwerk 
 
------------------------------------------------------------------------------- 
OK                     \\dose\e$          Microsoft Windows-Netzwerk 
Der Befehl wurde erfolgreich ausgeführt. 
 
 
C:\Dokumente und Einstellungen\Egon.Eiswuerfel>for /f "tokens=2" %i in ('net use^|find "$"') 
 do net use %i /d /y 
 
C:\Dokumente und Einstellungen\Egon.Eiswuerfel>net use \\dose\e$ /d /y 
\\dose\e$ wurde erfolgreich gelöscht.
Du siehst mit einem simplen einzeiler kannst du gezielt bestimmte Verbindungen trennen - nach dem trennen fragt das System wieder nach dem User/Passwort, wenn der angemeldete User keine Rechte auf die Freigabe hat / die nicht mehr verbunden ist.

Und wie immer bei Commandpromptschleifenspielchen , ein % für die Box zwei %% für die Batch.
01.
for /f "tokens=2" %%i in ('net use^|find "$"') do net use %%i /d /y  
Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: PCKenny
11.09.2010 um 22:39 Uhr
Danke für die echt umfangreiche Antwort (und sowas am Samstag abend). Werde das später mal am VPC ausprobieren (Übung macht den Meister).
Die von mir eingangs aufgezeigte Situation könnte ich quasi nur per Eingabeaufforderung "lösen". ...muss mal Tante Google befragen ob das Netz irgendwo eine feine GUI für net use bereithält. >;O)


Fettes Danke an TimoBeil vom
Kenny
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
11.09.2010 um 22:52 Uhr
Danke 4s Danke und nein - nimm einfach die letzte Zeile pack die in eine Batch und lass die laufen.

Die ist variabel und kickt nur $ Verbindungen - egal an welchem Rechner.

Gruß
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows XP
gelöst Suche Win XP Home Premium ISO Datei (7)

Frage von Stefan007 zum Thema Windows XP ...

Windows 10
Administrative Freigaben - keine Schreibrechte (2)

Frage von redhorse zum Thema Windows 10 ...

Router & Routing
Zugriff auf Netzwerk ohne public-IP (14)

Frage von tr1plx zum Thema Router & Routing ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...