Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Win2000 - Logon Skript wird nicht ausgeführt

Frage Microsoft

Mitglied: Benzer

Benzer (Level 1) - Jetzt verbinden

19.03.2009, aktualisiert 11:31 Uhr, 7250 Aufrufe, 12 Kommentare

Moin, ich will eine Batch (*.bat) Datei als Startskipt ablaufen lassen und das per GPO verteilen.

Habe dazu die Batch (proxy.bat) geschrieben.
Inhalt der proxy.bat:

Zitat:
regedit /s proxy.reg

Die die Datei proxy.reg im "silent mode" ausführt.
Inhalt der proxy.reg

Zitat:
Windows Registry Editor Version 5.00

[HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Internet Settings]
"DisablePasswordCaching"=dword:00000001


Die Batch & die Registry Datei liegen in einem freigegebenen Ordner (Berechtigung Jeder - nur lesen) auf dem Server.

Dann habe ich eine GPO erstellt die unter:
Benutzerkonfiguration --> Windows-Einstellungen --> Skripts --> Anmelden
die auf die Batch Datei verweist.

Wenn sich der Test User der die GPO bekommen hat jetzt anmeldet, wird das Skript aber nicht ausgeführt und der Registry Eintrag nicht gesetzt.

Hat einer ne Idee was die Ursache sein könnte?

Wenn ich die Batch einfach so ausführe, wird der Eintrag in die Registry geschrieben.
Mitglied: El-Larso
19.03.2009 um 12:02 Uhr
Die User haben doch sicherlich keine Berechtigung in die Registry zu schreiben, oder? ;)
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
19.03.2009 um 12:08 Uhr
Zitat von El-Larso:
Die User haben doch sicherlich keine Berechtigung in die Registry zu
schreiben, oder? ;)
Moin,

wäre im Fall von HKEY_CURRENT_USER eher unüblich

Ich tippe auf einen anderen "Bock"

mal testweise den /s rausnehmen und dann sieht man auch "was" los ist
Alternativ mein gern geschriebener Satz, bei Bätchen erst nach 100% zufriedenheit das @echo off eintragen

Ich verwette einen Topf Kaffe, daß "folgende Fehlermeldung / Popup auftaucht:

---------------------------
Registrierungs-Editor
xyz.reg kann nicht importiert werden: Fehler beim Öffnen der Datei.
Mögliche Ursache ist ein Datenträger- oder Dateisystemfehler.
OK

ergo - den kompletten Pfad der .reg mit in die Batch eintragen.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: El-Larso
19.03.2009 um 12:24 Uhr
Zitat von 60730:
> Zitat von El-Larso:
> ----
> Die User haben doch sicherlich keine Berechtigung in die
Registry zu
> schreiben, oder? ;)
Moin,

wäre im Fall von HKEY_CURRENT_USER eher
unüblich


Tjoa... man sollte sich mal den Regkey anschauen, was? :D
Wäre unüblich, wenn das nicht lüppt.

Absolute Pfadangabe sollte wohl hinhauen.
Bitte warten ..
Mitglied: Benzer
19.03.2009 um 12:55 Uhr
Alsoooo... alle falsch :D (Hab ich das was von Kaffee gelesen? )
Meine .reg & .bat funktionieren.
Es liegt wohl am win2003 Server - da geht es (noch) nicht.

Habs jetzt mal mit win2000 als Testopfer ausprobiert. (Clients sind 2000 & XP)

Test user angemeldet - laden der Benutzereinstellungen dauert schon mal angenehm lange *hoff* - es klappt.
Allerdings bekomme ich beim ausführen einen UNC Fehler - ausführen der Datei vom Netzlaufwerk geht nicht.

Die Lösung:
Wieder die Kombination aus .reg & .bat - dachte ich.
Habe probiert das auszuführen um den UNC check zu deaktivieren:

Zitat:
Windows Registry Editor Version 5.00

[HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Command Processor]
"DisableUNCCheck"=dword:00000001

Aber natürlich kann auch dieses Starskript nicht ausgeführt werden - liegt ja auch im Netz.

Dann habe ich noch das hier gefunden:

Zitat:
reg add "HKCU\Software\Microsoft\Command Processor" /v DisAbleUNCCheck /t REG_DWORD /d 1

Ausführen und fertig. UNC check deaktiviert.

Aber wie bringe ich meine Clients bei das auszuführen ohne ein Startskript was im Netz liegt?!
Bitte warten ..
Mitglied: Dackelblick
19.03.2009 um 15:46 Uhr
Bei BAT-Scripts via logon-script ist es eine gute Idee, wenn man ein Client lokales Scipt ausführen will vorher im logon script auf das korrekt Laufwerk (C zu wechseln.
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
19.03.2009 um 23:42 Uhr
N'Abend!
Warum machst Du es nicht (beides) mit reg add? Stört doch nicht, wenn das Skript im Netz liegt.
PS: es ist kein Startskript, sondern ein Anmeldeskript. Ein Startskript könnte nicht für HKCU genutzt werden.
Bitte warten ..
Mitglied: Benzer
20.03.2009 um 10:22 Uhr
Bitte warten ..
Mitglied: Benzer
20.03.2009 um 10:22 Uhr
Zitat von Dackelblick:
Bei BAT-Scripts via logon-script ist es eine gute Idee, wenn man ein
Client lokales Scipt ausführen will vorher im logon script auf
das korrekt Laufwerk (C zu wechseln.

Aber das Skript ist ja nicht lokal - sondern im Netz - was ja auch das UNC Problem verursacht.

Zitat von DerWoWusste:
N'Abend!
Warum machst Du es nicht (beides) mit reg add? Stört doch nicht,
wenn das Skript im Netz liegt.
PS: es ist kein Startskript, sondern ein Anmeldeskript. Ein
Startskript könnte nicht für HKCU genutzt werden.

Wie geht das denn per reg add als Skript? Eine Batch mit Ausführen --> reg add würde ja nicht funktionieren - UNC Fehler.
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
20.03.2009 um 10:28 Uhr
Servus,

Wie geht das denn per reg add als Skript?
Eine Batch mit Ausführen --> reg add würde ja nicht funktionieren - UNC Fehler.

Ich lass mal die Hosen "runter" ....

Bei uns haben die wenigsten den UNC Check "Hack" - trotzdem stricke ich hin und wieder eine .reg mit ins Loginscript und es funktioniert trotzdem.

als extrem krummen workaround und nur weil Dackelblick (Volker) damit angefangen hat.
- Was aber nicht der Weg ist - den ich benutze - ich nutze die .regs wenn überhaupt wirklich direkt aus dem Netlogon.

copy %logonserver%\netlogon\123.reg %temp%\123.reg && regedit /s %temp%\123.reg || del %temp%\123.reg

Ansonsten schau dir mal Kixtart an, damit kannst du sehr "schöne" - "schnelle" Loginscripte schreiben.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Benzer
20.03.2009 um 11:38 Uhr
copy %logonserver%\netlogon\123.reg %temp%\123.reg && regedit /s %temp%\123.reg || del %temp%\123.reg

Das sieht doch auch nett aus - aber da habe ich immer noch ein Problem.
Ich muss das ja als *.bat im netlogon liegen haben und beim Anmelden ausführen lassen. Wenn ich eine *.bat ausführe kommt aber der UNC Fehler...

Bzw. Bei 2003 & XP kommt kein Fehler, es geht einfach nicht. Bei 2000 UNC Fehler.
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
20.03.2009 um 21:14 Uhr
Bei mir kommt kein UNC-Fehler, weder bei 2000, noch bei xp. DisableUNCCheck hab ich noch nie gesetzt.
Batch als Loginskript, reg add... und fertig.
Bitte warten ..
Mitglied: Benzer
24.03.2009 um 11:41 Uhr
Ach du hast in die Batch das reg add geschrieben?
Ich hab die Batch ja nur die *.reg Datei ausführen lassen - evtl. liegts daran.

edit:
Ich habe mal das ausprobiert:
Batch mit:

reg add "HKCU\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Internet Settings" /DisablePasswordCaching /t REG_DWORD /d 1

leider tut sich beim Anmelden des testusers gar nichts und der reg Eintrag wird nicht gesetzt...

edit2:

habe mich bei einem Schalter vertippt,

reg add "HKCU\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Internet Settings" /v DisablePasswordCaching /t REG_DWORD /d 1

funktioniert.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Exchange Server
GPO - Logon-Skript wird nicht ausgeführt
Frage von Der-PhilExchange Server4 Kommentare

Hallo! Seit heute werden meine Logon-Skripte, die ich über GPOs festlege nicht mehr gestartet. AD-Domaincontroller laufen unter Windows 2012 ...

Microsoft
GPO mit Logon Skript Probleme
gelöst Frage von Thor01Microsoft9 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe eine GPO mit einem Logon Skript erstellt welches mit ganz doof per Net Use ein ...

KiXtart
Aufgemotztes Logon Skript Vorschläge
Frage von AvaatarKiXtart2 Kommentare

Hallo zusammen, ich möchte unser in die Jahre gekommenes Logon Skript ablösen. Das Skript macht nichts besonders schweres, es ...

Windows Server
Logon Script wird trotz deaktivierung ausgeführt
gelöst Frage von simon-niWindows Server4 Kommentare

Hallo Administratoren, folgendes Problem: Auf unsrem SBS2011 ist ein Drucker hinterlegt, denn alle Benutzer (ca. 10) über den Druckserver ...

Neue Wissensbeiträge
DSL, VDSL

ALL-BM200VDSL2V - Neues VDSL-Modem mit Vectoring von Allnet

Information von Lochkartenstanzer vor 2 StundenDSL, VDSL1 Kommentar

Moin, Falls jemand eine Alternative zu dem draytek sucht: Gruß lks

Windows 10

Microsoft bestätigt DMA-Policy-Problem in Win10 v1709

Information von DerWoWusste vor 3 StundenWindows 10

Wer sein Gerät mit der DMA-Policy absichert, bekommt evtl. Hardwareprobleme in v1709 von Win10. Warum? Weil v1709 endlich "richtig" ...

Verschlüsselung & Zertifikate

Die Hölle friert ein weiteres Stück zu: Microsoft integriert OpenSSH in Windows

Information von ticuta1 vor 6 StundenVerschlüsselung & Zertifikate

Interessant Die Hölle friert ein weiteres Stück zu: Microsoft integriert OpenSSH in Windows SSH-Kommando in CMD.exe und PowerShell

Apple

IOS 11.2.1 stopft HomeKit-Remote-Lücke

Tipp von BassFishFox vor 1 TagApple

Das Update für iPhone, iPad und Apple TV soll die Fernsteuerung von Smart-Home-Geräten wieder in vollem Umfang ermöglichen. Apple ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
RODC kann nicht aus Domäne entfernt werden
Frage von NilsvLehnWindows Server19 Kommentare

HAllo, ich arbeite in einem Universitätsnetzwerk mit 3 Standorten. Die Standorte haben alle ein ESXi Cluster und auf diesen ...

Hardware
Kein Bild mit nur einer bestimmten Grafikkarten - Mainboard Konfiguration
gelöst Frage von bestelittHardware18 Kommentare

Hallo zusammen, ich hatte schon einmal eine ähnliche Frage gestellt. Damals hatte ich genau das gleiche Problem. Allerdings lies ...

Netzwerkmanagement
Mehrere Netzwerkadapter in einem PC zu einem Switch zusammenfügen
Frage von prodriveNetzwerkmanagement17 Kommentare

Hallo zusammen Vorweg, ich konnte schon einige IT-Probleme mit Hilfe dieses Forums lösen. Wirklich klasse hier! Doch für das ...

Hardware
Links klick bei Maus funktioniert nicht
gelöst Frage von Pablu23Hardware16 Kommentare

Hallo erstmal. Ich habe ein Problem mit meiner relativ alten maus jedoch denke ich nicht das es an der ...