Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Win2000 Rechner ohne Benutzeranmeldung täglich herunterfahren

Frage Microsoft

Mitglied: 14656

14656 (Level 1)

26.07.2005, aktualisiert 29.09.2005, 6886 Aufrufe, 9 Kommentare

Hallo,

im Forum hab ich nicht viel gefunden und schreibe hier deshalb noch einmal in einem neuen Thema.

Ich will einen Rechner täglich um 22.00 Uhr herunterfahren und morgens um 8.00 Uhr soll er von alleine starten. Letzeres habe ich mit dem BIOS gelöst und denke das das so in Ordnung ist.

Mit verschiedenen Tools funktioniert das Herunterfahren von Win2000 auch, ABER nur wenn das Programm geladen ist und das ist es nur wenn ein Nutzer angemeldet ist. Wenn ich aber keinen Angemeldet habe geht es ja nicht.

Kann man Win2000 auch beibringen, dass sich um 22.00 Uhr der Rechner ausschalten soll? Von Taskplanern habe ich hier gelesen, die sind aber sicher nur für Server verfügbar oder?

viele Grüße
delphin
Mitglied: 11078
26.07.2005 um 18:26 Uhr
Hallo,

Kann man Win2000 auch beibringen, dass sich
um 22.00 Uhr der Rechner ausschalten soll?
Von Taskplanern habe ich hier gelesen, die
sind aber sicher nur für Server
verfügbar oder?

Nein, der Taskplaner ist Teil auch von W2K: START > Ausführen... > tasks

Dann einen neuen Task einrichten, konfigurieren und fertig...


Gruß,
TIM
Bitte warten ..
Mitglied: 14656
28.07.2005 um 14:42 Uhr
Bei Windows 2000 ist die shutdown.exe mit der es funktioniert nicht dabei. So habe ich mir diese von einem Windows XP Rechner kopiert und in ../winnt/system32/ rein kopiert.

Mit dem Tipp den Taskplaner zunutzen klappt es, danke!

Einen Haken hat das ganze. Wenn der Rechner heruntergefahren ist muss er manuell ausgestellt werden. Es muss also noch eine Lösung gefunden werden, dass der Rechner auch allein wie sonst auch abschaltet.

Wenn noch jemand was hierzu weiß, immer her mit den Informationen
Bitte warten ..
Mitglied: 11078
28.07.2005 um 15:06 Uhr
Hallo,

wenn man das Runterfahren den PC nicht auch automat. abschaltet, schau mal, ob APM aktiviert ist (muss aktiviert werden):

Systemsteuerung > Energieoptionen > APM > Unterstützung für Advanced Power Management aktivieren


Gruß,
TIM
Bitte warten ..
Mitglied: 8644
28.07.2005 um 15:11 Uhr
... und gegebenenfalls noch in der Registry nach powerdownaftershutdown in der Registry suchen und den Wert auf 1 setzen.

Psycho
Bitte warten ..
Mitglied: 14656
28.07.2005 um 20:15 Uhr
also den Eintrag in der Registry habe ich gesetzt...geht immer noch nicht.

Aber die Unterstützung für Advanced Power Management finde ich nicht. Gibt hier nur Reiter für Energieschemas, Erweitert, Ruhezustand und USV

Komischerweise schaltet sich der Rechner von allein ab, wenn ich ihn nomal über Start|Beenden|Herunterfahren beende.
Bitte warten ..
Mitglied: 11078
28.07.2005 um 21:05 Uhr
Hallo,

das Problem scheint in Verbindung mit manchen Boards öfter aufzutauchen:
http://www.supportnet.de/stat/2004/2/id164354.asp

Du kannst ja statt shutdown.exe mal psshutdown probieren:
http://www.sysinternals.com/Utilities/PsShutdown.html


Gruß,
TIM
Bitte warten ..
Mitglied: 14656
29.07.2005 um 17:32 Uhr
Es funktioniert jetzt. Zu mindest in meinem Test. Bleibt zu hoffen, dass es sich in der Praxis bewährt...meine Kollegen werdens mir schon sagen *g*

Was hab ich jetzt gemacht?

Für das Herunterfahren, Abmelden usw. nutze ich jetzt ein Tool...XPwinExit (3.8)

1. Am Rechner habe ich eingestellt, dass er den Ruhezustand nutzen kann.
2. Mit dem Taskplaner habe ich einen Task zum Abmelden erstellt und dann einen der in den Ruhezustand fährt.
3. Ein dritter Task reaktiviert den Rechner am morgen aus dem Ruhezustand.

Eine genaue Anleitung ist auf der Webseite vom XPwinExit zu finden: http://www.kurt-selzam.de/500139942812faf0d/index.html#00000095ca127080 ...

Ich danke allen, die mir bei der Lösung geholfen haben!
Bitte warten ..
Mitglied: Matrix1
06.09.2005 um 21:51 Uhr
Hi !

Mein Windows 2003 Server soll jeden Tag um eine von mir fest definierte Zeit alle noch an der Domain angemeldeten Clients (Windows XP) herunterfahren. Die Einstellung hierfür soll nur im Active Directory vom Windows 2003 Server erfolgen. Ein Restart der Clients ist nicht erforderlich. Wer kann mir helfen ?

Jens
Bitte warten ..
Mitglied: 17627
29.09.2005 um 13:39 Uhr
Versuchs mal mit dem Freeware Programm Auto Shut Down.
Damit lassen sich sowohl lokale als auch Remote Rechner rebooten, abschalten, etc.
Ich benutze dieses Tool selber und bin damit sehr zufrieden, da es zuverlässig und fehlerfrei läuft.

Greetz DaFlow

PS: Ich finde leider momentan den Link dazu nicht. In Google wirst du auf viele Treffer stoßen wenn du "Auto Shut Down" eingibst.....
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
Täglicher Status- bzw. Leistungsbericht (3)

Frage von caspi-pirna zum Thema Windows Server ...

Windows Server
SBS2011 - täglicher Statusbericht in Aufgabenplanung (2)

Frage von caspi-pirna zum Thema Windows Server ...

Netzwerkmanagement
gelöst WOL herunterfahren ? (8)

Frage von Henere zum Thema Netzwerkmanagement ...

Batch & Shell
gelöst Herunterfahren erkennen (Batch) (17)

Frage von clragon zum Thema Batch & Shell ...

Neue Wissensbeiträge
Humor (lol)

Wo ist der Fehler auf dem Bild?

(16)

Information von the-buccaneer zum Thema Humor (lol) ...

Windows Update

Offenbar erneutes MS-Update mit Fehlerschleife (2012 R2)

Information von VGem-e zum Thema Windows Update ...

Windows Installation

Unorthodoxer Weg, um an einen Offline-Installer für Adobe Flash zu kommen

(14)

Tipp von beidermachtvongreyscull zum Thema Windows Installation ...

Heiß diskutierte Inhalte
Lizenzierung
Programm soll in verschiedenen Versionen lizenziert sein (20)

Frage von Yanmai zum Thema Lizenzierung ...

Humor (lol)
Wo ist der Fehler auf dem Bild? (15)

Information von the-buccaneer zum Thema Humor (lol) ...

Windows Installation
Unorthodoxer Weg, um an einen Offline-Installer für Adobe Flash zu kommen (14)

Tipp von beidermachtvongreyscull zum Thema Windows Installation ...