Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

win2000 w2k ide hdd an neuer hardware

Frage Hardware Festplatten, SSD, Raid

Mitglied: ppmk22

ppmk22 (Level 1) - Jetzt verbinden

23.08.2009, aktualisiert 18:55 Uhr, 3864 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo Forum

Ich versuche gerade eine Festplatte mit win2000 in einen neuen PC zu setzten. Wie erwartet haut das nicht hin.
Leider läuft der alte PC gar nicht mehr.
Gib es da ein Tool mit dem man w2k jungfräulich für ein neues System macht?
Für von CD booten oder als externe Festplatte an einem WinXP rechner?

lg
petra
Mitglied: redocomp
23.08.2009 um 19:25 Uhr
hi ppmk22,

was willst du damit erreichen,
willst du nur an die Daten auf der w2k Festplatte rankommen oder willst du auf der w2k Festplatte das Betriebssystem einfach nur neuinstall.

oder willst du deine bisherige Festplatte mit w2k unter der neuen Hardware zum Laufen bringen, dann wäre eine Reparaturinstaltion von der w2k CD aus deine Wahl. Details dazu gern später wenn du uns mitgeteilst hast, was das Ziel deiner Aktion / Frage ist.
Bitte warten ..
Mitglied: ppmk22
23.08.2009 um 20:49 Uhr
Hallo redocomp

Das letztere ist der Fall.
Win2000 CD habe ich, ist aber nicht die CD zu dem System. Ist das ein Problem?
Bitte warten ..
Mitglied: 81825
23.08.2009 um 20:56 Uhr
Hi,
wenn es eine normale W2k-CD ist, (also keine Recovery-CD), sollte das eigentlich kein Problem sein, wenn du einen passenden CD-Key besitzt. Von CD starten, erst die Neuinstallation auswählen und dann die Reparaturinstallation anklicken, genauen Text weiß ich nicht aus dem Hut.


Die Platte kannst du damit jungfräulich machen, indem du so tust, also ob du eine Neuinstallation anleiern möchtest und erst mal alle Partitionen löschst.
Danach den Vorgang beenden und neustarten. Danach dürfte die Platte wie neu sein.
Bitte warten ..
Mitglied: ppmk22
23.08.2009 um 21:07 Uhr
Ich glaube ich habe mich nicht richtig verständlich gemacht.

Ich möchte das System wie es ist behalten. Da win2000
aber mit den neuen Chipsätzen und den alten Treiben nicht
anfangen kann, muss man doch die alten Treiber erst löschen.

Oder verstehe ich da was falsch??
Bitte warten ..
Mitglied: 81825
23.08.2009 um 21:13 Uhr
Zitat von ppmk22:
Ich möchte das System wie es ist behalten. Da win2000
aber mit den neuen Chipsätzen und den alten Treiben nicht
anfangen kann, muss man doch die alten Treiber erst löschen.

Mit einer Reparaturinstallation erreichst du in der Regel, dass das System erst mal wieder lauffähig wird. Die Chipsatztreiber (und alle Windows-Updates) musst du danach neu installieren.
Was NICHT klappt, ist das Booten von einer SATA- oder RAID-Konfiguration. Dazu musst du die passenden Treiber bei der Neu-/Reparaturinstallation einbinden, wenn du mit
F6 dazu aufgefordert wirst.

Du kannst dir natürlich auch gleich eine angepasste Installations-CD erstellen, die das SP4, das Rollup-Pack und die aktuellen Updates sowie die passenden Treiber bereits enthätl.

http://winfuture.de/XPIsoBuilder
Bitte warten ..
Mitglied: ppmk22
23.08.2009 um 21:20 Uhr
alles klar, vielen dank.

ich werde es mal versuchen. und dann berichten.

gute nacht
petra
Bitte warten ..
Mitglied: ppmk22
09.09.2009 um 09:04 Uhr
Hab's aufgegeben. Der Rechner hat jetzt neue Betriebssystem bekommen.

Trotzdem Vielen Dank.

Lg
P
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Sticky Notes - Autostart unterbinden

Tipp von Pedant zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
Erfahrungswerte neuer Datev-Server (Hardware-Empfehlungen) (1)

Frage von steinbock zum Thema Windows Server ...

CPU, RAM, Mainboards
gelöst Neuer Server Hardware für Home Server (10)

Frage von BiGnoob zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ausbildung
Neuer Server steht an (8)

Frage von ZYLOSUS zum Thema Ausbildung ...

Festplatten, SSD, Raid
gelöst Software -, Hardware -, Bios Fake Raid (35)

Frage von Winuser zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Heiß diskutierte Inhalte
Flatrates
DeutschlandLAN der Telekom - welche internen IPs? (19)

Frage von qualidat zum Thema Flatrates ...

LAN, WAN, Wireless
Wie Gäste ins Internet bringen? (15)

Frage von xSiggix zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Linux
gelöst Schmaler Scrollbalken in Python-Anwendung (14)

Frage von indi955 zum Thema Linux ...