Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

win2003 active directory sicherheitskontenverwaltung - DESASTER

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: ronny0815

ronny0815 (Level 1) - Jetzt verbinden

28.10.2009 um 04:02 Uhr, 3524 Aufrufe, 1 Kommentar

Brauche raschest Hilfe!

Hallo,

hab hier ein großes Problem mit einem w2k3 server.
Nachdem ein Server, der schon seit sicher 1/2 Jahr so läuft (5 AD Benutzer - etliche Updates schon per automatischem Update eingespielt wurden, irgendwie unrund lief (Latenzen..), hab ich rebootet.
Das Ergebnis
"Die Sicherheitskontenverwaltung konnte nicht initialisiert werden, da folgender Fehler aufgetreten ist: Der Verzeichnisdienst kann nicht gestartet werden. Fehlerstatus: 0xc00002e1
Klicken Sie auf OK, um das System herunterzufahren und wählen sie beim nächsten Neustart "Verzeichnisdienste wiederherstellen". Weitere Informationen finden sie im Ereignisprotokoll."
Gut, nachdem ein weiterer Reboot nichts gebracht hat, hab ich mal F8 gedrückt und "Verzeichnisdienste wiederherstellen" gestartet. Lief (ohne mich nach einem Passwort zu fragen) schön durch und ich komme nach dem Durchlaufen in den abgesicherten Modus.
Da hab ich mir mal das Ereignisprotokoll angesehen und die [1] Angaben gefunden.

Da ich alles andere als ein Active Directory geschweige den Windows Server Guru bin, habe ich fleissig gegoogelt.

Ein nützlicher Hinweis schien mir der zu sein, die Rechte im Ordner NTDS zu erweitern. Also habe ich den abgesicherten Modus gestartet (aus/nach F8 + der Verzeichniswiederherstellung raus, weil das System mit obiger Meldung nach dem Klick auf OK rebootet) und den Benutzer Administrator zu den Ordnerrechten gegeben (Vollzugriff).
Dadurch hat sich nichts geändert - die Verzeichniswiederherstellung läuft (irgendwas läuft) - ich komme danach wieder in den abgesicherten Modus aber ein Versuch das System normal zu starten verläuft wieder genauso erfolglos. Den Benutzer Jeder hinzufügen bringt genausowenig.

Wenn ich mir mit ntdsutil etwas anzeigen lassen (habe jetzt die Parameter nicht mehr im Kopf), fällt mir zumindest nichts auffälliges auf.

Da das System ich nicht konfiguriert habe und derjenige gar nicht (mehr) erreichbar ist, wage ich auch einmal zu behaupten, dass kein Backup (systemstate,...) existiert. Mir ist nichts bekannt.

Ich bin nun mit meinem Latein ziemlich am Ende - es handelt sich um ein Produktivsystem welches am Besten sofort wieder gehen soll.

Bitte um Hilfe
Ronny


[1]
-snip-
Interner Fehler: Active Directory fehler

Zusätzliche Daten:
Fehlerwert (dez)
1062
.
.
interne Kennung 405f0


nochmal selbiges mit Fehlerkennung 40776
Active Directory konnte nicht initialisiert werden. Das Betriebssystem kann nach diesem Fehler nicht mehr ausgeführt werden.
Benutzeraktion: Stellen sie den lokalen Domänenkontroller von den Sicherungsmedien wieder her.

Zusätzliche Daten
Fehlerwert:
1062 %2
NTDS (460) NTDSA: Das Datenbankmodul hat die Instanz (0) beendet.
-snap-
Mitglied: tikayevent
28.10.2009 um 08:18 Uhr
Bei 5 Benutzern würde ich kurzen Prozess machen, eventuelle Daten sichern und das ganze neu aufsetzen.

Ich bezweifel auch, dass du da noch etwas retten kannst, wenn der Server schon meldet, dass du das AD aus einem Backup wiederherstellen sollst.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
Serie: Active Directory Zertifikatsdienste (Teil 1-8)

Link von pewa2303 zum Thema Windows Server ...

Windows Userverwaltung
gelöst Active Directory: Basisordner automatisch füllen lassen? (5)

Frage von Rene12345 zum Thema Windows Userverwaltung ...

Neue Wissensbeiträge
Batch & Shell

Batch zum Zurücksetzen eines lokalen Profils

Tipp von Mr.Error zum Thema Batch & Shell ...

RedHat, CentOS, Fedora

Fedora, RedHat, Centos: DNS-Search Domain setzen

(13)

Tipp von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
VPN Tunnel aufbauen (16)

Frage von Hajo2006 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Microsoft Office
Saubere HTML aus Word-Dokument (13)

Frage von peterpa zum Thema Microsoft Office ...

Router & Routing
ASUS RT-N18U mit VPN Client hinter Fritzbox - Portforwarding (12)

Frage von marshall75000 zum Thema Router & Routing ...

E-Mail
gelöst Probleme beim E-Mail Empfang (12)

Frage von TommyB83 zum Thema E-Mail ...