Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Win2003 AD TCP-IP Freigabe

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: Araneus

Araneus (Level 1) - Jetzt verbinden

01.10.2008, aktualisiert 19:24 Uhr, 4567 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo,
ich versuche gerade eine Datenbanksoftware "Act!7" von Sage von einem alten "server" (nun ja WinXP Rechner mit ein paar Freigaben)
auf einen neuen Server mit Win2003 und AD zu verfrachten.
Auf dem neuen Server konnte ich Act!7 installieren, die Datenbank übertragen und auch mit dem Server die Datenbank öffnen.
Wenn ich aber mit einem Client, der in dieser Domäne angemeldet ist mit ACT!7 die Datenbank auf dem Server öffnen will, geht das nicht

Der ACT Support meinte:
"Das Problem rührt mit ziemlicher Sicherheit daher, daß Ihre User auf dem neuen Server nicht so angelegt sind, daß diese über TCP/IP auf den Rechner zugreifen können. Die Tatsache, daß Sie die Verzeichnisse der Datenbank im Windows-Netzwerk sehen können, heißt nicht, daß auch ein Zugriff über TCP/IP erlaubt ist. Also kein ACT!-Problem, sondern eine Frage der USER/SERVER-Konfiguration."

Die Datenbank (bzw. das Verzeichnis in der sie liegt) ist freigegeben. zum Testen momentan frei für: "JEDER" und auch für den Benutzer "Clientname" und seinen Computer "WS05"
Über den Explorer kann ich in dem Verzeichnis auf dem Server Dateien erstellen, ändern und auch löschen (so schon getestet).
Das freigegebene Verzeichnis ist auch sofort in dem Windows-Netzwerk zu sehen und kann problemlos geöffnet werden.

Doch was soll de "Zugriff über TCP/IP" sein? Netbios habe ich mal sowohl auf dem Server, als auch auf dem Client aktiviert -> keine Besserung.

Gibt es so verschiedene Freigaben? Dateifreigabe und freigabe zur TCP/IP Nutzung?
Mitglied: AndreasHoster
01.10.2008 um 17:38 Uhr
Auf eine Datenbank wird normalerweise nicht auf Dateiebene zugegriffen, sondern der Datenbankserver wird über TCP/IP, Named Pipes etc. angesprochen.
Und der Datenbankserver muß natürlich diese Zugriffswege erlauben.
Was für einen Datenbankserver verwendet denn die ACT Software? MSSQL 2005? Da gibt es dann den SQL Server Configuration Manager, in dem man die Schnittstellen aktivieren oder deaktivieren kann.
Bitte warten ..
Mitglied: Araneus
01.10.2008 um 18:43 Uhr
ACT!7 nutzt Microsoft SQL Server.
Danke schonmal...
Dann werde ich mich mal mit dem "SQL Server Configuration Manager" auseinandersetzten.
Bitte warten ..
Mitglied: Araneus
01.10.2008 um 19:24 Uhr
das war der entscheidende Tip
Ich habe zwar noch keine wirkliche Ahnung vom SQL Server, aber als ich den "SQL Server Browser" von "disable" auf "enable" geschaltet hatte, funktionierte auch der Remote Zugang auf die Datenbank!
Den Tip hätte mit der ACT Support auch geben können *grrr*

jippie
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Netzwerkmanagement
Windows Server 2012 TCP Port trotz freigabe nicht offen (13)

Frage von t0mmIX zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Server
SBS2008 AD funktioniert nur im LAN mit bestimmter IP. wie ändern? (13)

Frage von tomeknfr zum Thema Windows Server ...

Internet
IP Kamera mit periodischem FTP Upload (2)

Frage von ChrisFah zum Thema Internet ...

Neue Wissensbeiträge
RedHat, CentOS, Fedora

Fedora, RedHat, Centos: DNS-Search Domain setzen

(2)

Tipp von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Drucker und Scanner

Samsung SL-M4025ND, firmware update und (kompatible) Tonerkassetten

(1)

Erfahrungsbericht von markus-1969 zum Thema Drucker und Scanner ...

Router & Routing

PfSense auf Supermicro Intel Xeon D-15x8 SoC Bare Bone

Tipp von Dobby zum Thema Router & Routing ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Windows für Privatanwender "nicht mehr handhabbar" (26)

Frage von FA-jka zum Thema Windows 10 ...

LAN, WAN, Wireless
Brauche Hilfe: Mit (schnellem) WLAN Strecke überbrücken (23)

Frage von pierrehansen zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Basic
Programmierung von Windows Programmen (10)

Frage von Ghost108 zum Thema Basic ...