Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Win2008 TS Lokales Laufwerk über Application Compatibility Scripts ROOTDRV2.CMD anlegen

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: Kostas

Kostas (Level 1) - Jetzt verbinden

07.08.2013 um 10:32 Uhr, 2881 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo Zusammen,

ich möchte eine Anwendung auf dem Terminal Server installieren. Das Setup gibt einen Hinweis
dass der TS nicht vorbereitet ist dafür. Ich soll die Anweisungen unter Application Compatibility Scripts/ROOTDRV.CMD befolgen. Da lese ich heraus dass ich eine RootDrv2.cmd anlegen muss
mit dem Inhalt:
Set RootDrive=W:

Wenn sich ein User am TS anmeldet bekommt er ein gemapptes LW P: das ist sein Privates LW.
Wenn ich Set RootDrive=P: angebe und RootDrv.cmd starte läuft alles und das Set wird angelegt.
Starte ich das Setup der App. kommt die Fehlermeldung nicht mehr, dafür eine andere, dass das LW P:
kein lokales LW ist. Da hat er recht. P: ist ja mein mapping. Ich muss also doch irgend wie z.B.: W:
verwenden das vermutlich aus P: zeigt. Doch das ist mir nicht klar wie das geht.

Weis das jemand?

Gruß Kostas


Mitglied: Dani
07.08.2013 um 10:44 Uhr
Moin,
wie heißt die Anwendung denn?
Wir haben eine Awendung die sich unbedingt auf ein Netzlaufwerk installieren möchte, aber lokal auf dem Server liegen muss.
Neuer Ordner unter C:\Programme\Anwendung angelgt, diesen Freigeben und als Netzlafuwerk verbunden. Setup lief durch und siehe es funktionierte.

Steht dazu in der Programmdoku nichts drin?!


Grüße,
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: Kostas
07.08.2013 um 11:05 Uhr
Hallo Dani,

ist eine Datev Anwendung Kassenbuch. Datev hat sicherlich recht. Doch ich weis nicht wie ich aus einem Mapping eine lokales LW verknüpfe.

In der Programmdoku steht das nicht drin denn es wird erwartet dass der TS richtig konfiguriert wurde.
Das scheint bei uns nicht der Fall zu sein. Ansonsten haben bis jetzt alle Anwendungen funktioniert.
Der Punkt ist, was muss in der Rootdrv2.cmd stehen?

Gruß Kostas
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
07.08.2013 um 11:09 Uhr
In der Programmdoku muss doch klar drin stehen, wa die Vorraussetzungen sind, welche Betriebssysteme unterstützt werden, etc...
Darf/Kann man das Kassenbuch auf einem RDS-Server installieren? Aber bei Datev bin ich raus... Sorry.


Grüße,
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: Kostas
07.08.2013 um 11:22 Uhr
Hi Dani,

es liegt nicht an Datev es liegt an mein System wie es konfiguriert wurde. Da ist etwas nicht gemacht worden.
Das Lokale LW für jeden User ist Pflicht was wir jedoch nicht haben. Es ist vermutlich nur eine Kleinigkeit.

Hat jemand eine Idee?

Gruß Kostas
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
07.08.2013 um 11:29 Uhr
Kostas,
Da ist etwas nicht gemacht worden.
Okay, aber Datev muss doch sagen wie was konfiguriert sein muss. Dafür gibt es einen Installationsguide und wenn nicht wird der Support dazu befragt.

Das Lokale LW für jeden User ist Pflicht was wir jedoch nicht haben. Es ist vermutlich nur eine Kleinigkeit.
Das ist doch die Lösung oder?


Grüße,
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: Kostas
07.08.2013 um 11:44 Uhr
jeder User sieht das LW C: das ist natürlich das C: vom TS.
Zusätzlich einige lokale LW die über RDP eingebunden sind.
Zusätzlich das private Verzeichnis gemappt als LW P:
Was jedoch noch verlang wird, ist ein LW für jeden User als LW welches kein gemapptes LW ist.
Das hat mit Application Compatibility Scripts/ROOTDRV.CMD zu tun.

Doch wie genau das geht hab ich noch nicht herausgefunden.

Gruß Kostas
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
Lokale Laufwerke werden nicht im E des TS angezeigt?
Frage von NebuchadWindows Server7 Kommentare

Hallöchen, bei Verbindung mit unserem Terminalserver haben die Nutzer leider keinen Zugriff auf Ihre Lokalen Ordner. Dies wollte ich ...

Windows Server
Excel Application Error auf TS 2012 R2
gelöst Frage von pablovicWindows Server1 Kommentar

Hallo Admins Auf einem Terminal Server 2012 R2 (virtualisiert) tritt bei einer kleinen Gruppe von Benutzern (OU) immer mal ...

Windows Server
Configuration Manager v1610 Application Creation Template anlegen
gelöst Frage von mayho33Windows Server4 Kommentare

Hallo @ All! Ich suche vergeblich eine Möglichkeit sowas wie ein Template zu erstellen mithilfe dessen bestimmte Setting schon ...

Microsoft
Lokale laufwerke und Terminalserver
gelöst Frage von ioioioMicrosoft14 Kommentare

Guten Tag, ich würde gern für bestimmte Benutzer das verwenden von lokalen Laufwerken wie z.B. USB-Sticks sperren. Kann mir ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

Autsch: Microsoft bündelt Windows 10 mit unsicherer Passwort-Manager-App

Tipp von kgborn vor 1 TagWindows 102 Kommentare

Unter Microsofts Windows 10 haben Endbenutzer keine Kontrolle mehr, was Microsoft an Apps auf dem Betriebssystem installiert (die Windows ...

Sicherheits-Tools

Achtung: Sicherheitslücke im FortiClient VPN-Client

Tipp von kgborn vor 1 TagSicherheits-Tools

Ich weiß nicht, wie häufig die NextGeneration Endpoint Protection-Lösung von Fortinet in deutschen Unternehmen eingesetzt wird. An dieser Stelle ...

Internet

USA: Die FCC schaff die Netzneutralität ab

Information von Frank vor 1 TagInternet3 Kommentare

Jetzt beschädigt US-Präsident Donald Trump auch noch das Internet. Der neu eingesetzte FCC-Chef Ajit Pai ist bekannter Gegner einer ...

DSL, VDSL

ALL-BM200VDSL2V - Neues VDSL-Modem mit Vectoring von Allnet

Information von Lochkartenstanzer vor 1 TagDSL, VDSL2 Kommentare

Moin, Falls jemand eine Alternative zu dem draytek sucht: Gruß lks

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
GPO nur für bestimmte Computer
Frage von Leo-leWindows Server13 Kommentare

Hallo Forum, gern würde ich ein Robocopy script per Bat an eine GPO hängen. Wichtig wäre aber dort der ...

Windows Server
KMS Facts for Client configuration
Frage von winlinWindows Server13 Kommentare

Hey Leute, wir haben in unserem Netz nun einen neuen KMS Server. Haben Bestands-VMs die noch nicht aktiviert sind. ...

Windows Tools
Software-Tool zum Entfernen von bösartigem Windows
Frage von emeriksWindows Tools11 Kommentare

Hi, siehe Betreff hat das jemals irgendjemand schonmal sinnvoll eingesetzt? (MRT) E.

Router & Routing
OpenWRT bzw. L.E.D.E auf Buffalo WZR-HP-AG300H - update
gelöst Frage von EpigeneseRouter & Routing11 Kommentare

Guten Tag, ich habe auf einem Buffalo WZR-HP-AG300H die alternative Firmware vom L.E.D.E Projekt geflasht. Ich bin es von ...