Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Win2k3 SBS Server mit 3 weiteren Netzen verbinden bzw. routen

Frage Netzwerke

Mitglied: 71988

71988 (Level 1)

22.04.2009, aktualisiert 18.10.2012, 4935 Aufrufe, 19 Kommentare

Hallo, folgende Darstellung

Ich habe einen Win2k3 SBS Server auf dem Programme und anderes für die Clients laufen , jeder Client als auch der Server sind mit dem Internetrouter verbunden. Desweiteren gibt es 2 weitere Extranetberbindungen. Eine davon läuft zum Server der wiederum routet die Verbindung zwischen dem Server und den Clients. Die 2. Verbindung läuft extra und die Clients verbinden sich darüber per 2. Lan Leitung.

So meine Frage ist also, kann, wie und ist es sinnvoll die 2. Extranetleitung auch über den Server routen zu lassen, damit a) alle Clients in das 2. Extranet kommen und b) es eben nicht mehr nötig ist dafür eine 2. Lan Verbindung bei den Clients nutzen zu müssen.

Gesagt sei, das die CLients als Gateway weiterhin den Router ins Internet nehmen sollen, damit falls Serverausfall ist, wenigstens noch das Internet nutzbar ist.

Vielen Dank
Mitglied: St-Andreas
22.04.2009 um 13:37 Uhr
Zitat von 71988:
Hallo, folgende Darstellung

Ich habe einen Win2k3 SBS Server auf dem Programme und anderes
für die Clients laufen , jeder Client als auch der Server sind
mit dem Internetrouter verbunden. Desweiteren gibt es 2 weitere
Extranetberbindungen. Eine davon läuft zum Server der wiederum
routet die Verbindung zwischen dem Server und den Clients. Die 2.
Verbindung läuft extra und die Clients verbinden sich
darüber per 2. Lan Leitung.

Versteh ich ehrlich gesagt nicht ganz.


So meine Frage ist also, kann, wie und ist es sinnvoll die 2.
Extranetleitung auch über den Server routen zu lassen, damit a)
alle Clients in das 2. Extranet kommen und b) es eben nicht mehr
nötig ist dafür eine 2. Lan Verbindung bei den Clients
nutzen zu müssen.

Tja. Gute Frage.

Gesagt sei, das die CLients als Gateway weiterhin den Router ins
Internet nehmen sollen, damit falls Serverausfall ist, wenigstens noch
das Internet nutzbar ist.

Da reicht aber der Router als Gateway nicht aus, falls der Server mal ausfällt!


Vielen Dank

Bitte schön,

Vielleicht kannst Du Deine Angaben mal etwas präzisieren.

Was meinst Du mit Extranetverbindungen? Ist damit eine VPN-Verbindung zum einem anderen Subnetz gemeint? Steckt in diesem Subnetz vielleicht sogar eine weitere Domäne, oder ein Subdomäne?

Routet nur der Server, oder routet auch der Router? Wie sind denn die Routen so generell aufgebaut?

Der Satz "Die 2. Verbindung läuft extra und die Clients verbinden sich darüber per 2. Lan Leitung." ist mir nicht ganz klar. Haben die ganzen Clients eine 2. NIC?
Bitte warten ..
Mitglied: 71988
22.04.2009 um 14:20 Uhr
Zitat von St-Andreas:
> Zitat von 71988:
> ----
> Hallo, folgende Darstellung
>
> Ich habe einen Win2k3 SBS Server auf dem Programme und anderes
> für die Clients laufen , jeder Client als auch der Server
sind
> mit dem Internetrouter verbunden. Desweiteren gibt es 2
weitere
> Extranetberbindungen. Eine davon läuft zum Server der
wiederum
> routet die Verbindung zwischen dem Server und den Clients. Die
2.
> Verbindung läuft extra und die Clients verbinden sich
> darüber per 2. Lan Leitung.

Versteh ich ehrlich gesagt nicht ganz.


Also Internetrouter für Server/Clients und 2 weitere geschäftliche DSL Anbindungen.
Die Clients melden sich am Server an für die Domäne, ihr Gateway ist aber der Internetrouter.
Die geschäftlichen DSL Anbindungen sind über Subnetze beschränkt, ne IP Range von 10 IPs, die eine geschäftliche Leitung läuft über den Server und wird auch schon an alle CLients weitergeleitet, die 2. Anbindung läuft bis her direkt an ausgewählte Clients(diese Clients haben also 2 Lanverbindungen)


Vielleicht kannst Du Deine Angaben mal etwas präzisieren.

Was meinst Du mit Extranetverbindungen? Ist damit eine VPN-Verbindung
zum einem anderen Subnetz gemeint? Steckt in diesem Subnetz vielleicht
sogar eine weitere Domäne, oder ein Subdomäne?
Siehe oben, nein eine weitere Domäne gibts nicht und auch kein VPN


Routet nur der Server, oder routet auch der Router? Wie sind denn die
Routen so generell aufgebaut?
Der Internetrouter leitet nur ins Internet soweit ich weiss(hab das Netz nicht aufgebaut und auch keine Unterlagen zu ), rest siehe oben.


Der Satz "Die 2. Verbindung läuft extra und die Clients
verbinden sich darüber per 2. Lan Leitung." ist mir nicht
ganz klar. Haben die ganzen Clients eine 2. NIC?

Ja sie haben 2 Lan Karten.
Bitte warten ..
Mitglied: Arch-Stanton
22.04.2009 um 14:40 Uhr
Verstehe ich auch nicht, hat sich wohl jemand etwas bei gedacht zu einer zeit, als es noch keine vernünftigen Router gab. Am besten deaktivierst Du die 2. NICs und besorgst Dir einen anständigen Router, welcher 2 oder drei DSL-Leitungen parallel betreiben kann (Lancom, Draytek, etc.).

Gruß, Arch Stanton
Bitte warten ..
Mitglied: 71988
22.04.2009 um 14:50 Uhr
naja das routing soll ja der Server übernehmen?
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
22.04.2009, aktualisiert 18.10.2012
Lies dir einfach das Tutorial durch:

http://www.administrator.de/wissen/routing-mit-2-netzwerkkarten-unter-w ...

denk dir eine Netzwerkkarte mehr und dann weisst du wie man es machen muss !!
Bitte warten ..
Mitglied: 71988
04.05.2009 um 14:00 Uhr
also ich bin soweit jetzt das alles steht, aber ich erreiche vom client das "andere" netz nicht

nur vom Server aus
als route hab ich die netzadresse angegeben und als gateway den server, ras und routing ist auch aktiviert am server
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
04.05.2009 um 17:54 Uhr
Als Route muss du gar nichts eingeben , denn alle Netze sind am Server ja direkt angeschlossen.

So aufwending musst du es auch gar nicht machen. Wenn du es so:

76ffa010eb9fdc9538bec8239ff3e1f1-doppelnetz - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

umsetzt, dann hast du auch das Internet wenn der Server ausfällt.
Das LAN-2 ist also gewissermaßen die Backend Verbindung auf den Server.
Wenn der Server nicht aus dem Internet erreichbar sein soll kannst du auch die Verbindung ins LAN-1 kappen und ihn nur ins LAN-2 hängen.
Bitte warten ..
Mitglied: 71988
05.05.2009 um 11:03 Uhr
nee glaub da missverstehen wir 2 uns, ich werd heut abend versuchen noch nen plan zu erstellen dann post ich den wie das Netz aufgebaut ist
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
06.05.2009 um 12:21 Uhr
Das ist wohl am einfachsten.....
Bitte warten ..
Mitglied: 71988
10.05.2009 um 16:08 Uhr
hier der plan

http://i44.tinypic.com/24weyp4.jpg

achja und noch ein "problem" dabei wenn ich per route add -p eine statische route anlege wird sie aber nicht in der Ras/Routinganzeige angezeigt umgekehrt genauso darin iengetragen tauchen nicht unter route print auf
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
12.05.2009, aktualisiert 18.10.2012
Warum du externe Server benutzt für deine Zeichnungen ist unverständlich Administrator.de bietet dir ebenso die Möglichkeit Bilder hochzuladen !!!
(Wenn du deinen Thread editierst (Bearbeiten) und "Bilder hinzufügen" klickst hast du diese Funktion !!!)

Zurück zu deinem "Problem".
Dein Netzwerk sieht dann so aus:

36c784151c607f6d2299659097daf6d2-3netze - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Dazu ein paar Anmerkungen:
  • Die statische Route auf dem PC im 192.168.0er Segment ist Blödsinn und überflüssig. Hier reicht ein default Gateway Eintrag auf die Server IP oder auf den Router. Auf den Router klappt nur wenn dieser 2 statische Routen auf die 2 Netze am Server eingetragen hat !!!
  • Du musst darauf achten das am Server KEINE NAT Basis Firewall (Systemsteuerung Routing/RAS) oder ICS auf der Router NIC aktiv ist ansonsten machst du kein sauberes Routing sondern NAT hier und kannst mit Clients im 192.168.0er Segment diese NAT Firewall nicht überwinden und damit nicht in die anderen IP Netze am Server routen !!! Eine Kommunikation von Clients im 192.168.0er netz mit den anderen Netzen ist damit ausgeschlossen !! Nähere infos zu dieser Thematik findest du HIER !!!
  • Der Server hat nur ein default Gateway auf der Router NIC zur .1 eingestellt. Auf den anderen NICs bleiben Gateway und DNS Eintrag leer !!! Dort wird nur IP und Maske eingetragen !

Wenn sonst Routing RAS aktiviert ist , dann ist das Routing auf dem Server ein Kinderspiel und sollte mit den o.a. Änderungen im Handumdrehen funktionieren !!
Wichtig ist wie gesagt der Router mit den 2 statischen Routen und das dieser NAT auf für die 2 IP Segmente hinter dem Server supportet falls das gewünscht ist !!! Alles zum Thema Routing Funktionen auf dem Router findest du ebenfalls im o.a. Tutorial !!!
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
14.05.2009 um 14:20 Uhr
Wenns das nun war bitte
http://www.administrator.de/index.php?faq=32
nicht vergessen !
Bitte warten ..
Mitglied: 71988
15.05.2009 um 08:36 Uhr
Vielen Dank für die Infos,

ich verstehe nur nicht wieso die statischen routen auf den Router muessen?(soweit ich weiss hat dieser auch nicht mehrere NICs) Die externnen Netze laufen ja auch direkt auf den Windows Server nicht an den Router.

Gruß
Hector

edit: nein bei mir steht eben nicht "Bild hinzufügen" option, ich hab lediglich Formatierungshilfen in meiner Edit Anzeige, hab auch im Profil keine Einstellung gefunden, wo man jenes evtl. de-/aktivieren kann.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
18.05.2009, aktualisiert 18.10.2012
Du musst in den original Thread gehen NICHT in die Kommentare !!
Dort kannst du dann auch die Bilder hinzufügen !!! Ganz einfach wenn man mal das FAQ liest

Zurück zu deinem Problem (das keins ist):
Der Router kann doch die IP Netze hinter dem Server gar nicht kennen, woher denn auch ohne statische Route ??? Du nutzt doch kein dynamisches Routing Protokoll die ihm die mitteilen würde !!!

Da er diese Information folglich nicht hat, würde er alle Pakete mit Zieladressen dieser Netze am Server ins Internet schicken, denn da geht ja seine einzige Default Route hin. Die Route der anderen Netze am Server auf die Server NIC als nächsten Hop für die Pakete hätte er ja dann nicht. Deshalb ist diese Route so wichtig !!!
Ohne sie schickt er die Pakete ins Internet (default Route) statt zum Server und da verschwinden sie dann im Nirwana.

Ausnahme ist du machst NAT (Adress Translation ) und übersetzt diese Netze auf die NIC im Routersegemnt.
Dann sieht der Router diese Netze nicht mehr da sie immer mit der Quell IP der Server NIC bei ihm ankommen. Das ist das Wesen von NAT.
Das ist dann aber auch kein Routing sondern eben NAT !!! Das eine hat mit dem anderen nix zu tun !!

Du solltest folgendes lesen:
http://www.administrator.de/wissen/routing-mit-2-netzwerkkarten-unter-w ...

Das beschreibt dir mehr als anschaulich WARUM du eine statische Route(n) auf dem Router benötigst !!
Danach sollte auch dir das sonnenklar sein !!!

Wenn du NAT statt Routing machst gilt für dich das:
http://www.administrator.de/wissen/routing-mit-2-netzwerkkarten-unter-w ...

Warum NAT kein Routing ist kannst du hier nachlesen:
http://www.administrator.de/wissen/routing-mit-2-netzwerkkarten-unter-w ...

Danach sollte dir ebenfalls der Unterschied NAT zu Routing sonnenklar sein !!!
Bitte warten ..
Mitglied: 71988
18.05.2009 um 17:58 Uhr
erm genau darum geht es doch, ich WILL statische routen benutzen o.O

danke, die links schau mir noch an
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
19.05.2009 um 16:15 Uhr
OK, wenn du richtig routen willst, dann darfst du natürlich kein NAT machen. Vermutlich ist das aber bei dir mit der Baisfirewall der Fall
Wenn du sie deaktivierst, alle statischen Routen am Router einträgst, dann funktioniert das auch problemlos !!
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
24.05.2009 um 11:45 Uhr
Wenns das jetzt war bitte dann
http://www.administrator.de/index.php?faq=32
nicht vergessen !
Bitte warten ..
Mitglied: 71988
24.05.2009 um 12:26 Uhr
womit ja dann aber wieder nicht der server routet ;) die firewall am server ist aus ansonsten würd ras/routing ja gar nicht laufen bei Win
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
25.05.2009 um 19:15 Uhr
Doch der Server routet immer sofern aktiviert, sonst würde ja überhaupt kein Paket Forwarding passieren...logisch !
Zusätzlich aktiviert MS beim Server aber oft die NAT Basisfirewall die darf aber auf KEINEM Interface laufen wenn man sauber routen will !!

Wenn sie bei dir de facto aus ist (kann man sehen in den RAS/Routing Systemeinstellungen !) dann kann es nur noch ein Client Firewall Problem sein, das remote Pakte geblockt werden !
Eine andere Möglichkeit gibt es nicht mehr.
Installier auf dem Client ein Wireshark oder einen NetMonitor Paket Sniffer, dann kannst du die eingehenden Pakete doch sehen und prüfen mit welchen Quell IPs sie gesendet werden.

Generell ist dein Szenario ein recht einfaches was eigentlich problemlos rennt wenn man alles richtig customized !!!
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Netzwerkgrundlagen
OpenVPN-Server über br0 ins Netzwerk routen klappt nicht (7)

Frage von Aileron zum Thema Netzwerkgrundlagen ...

Windows Netzwerk
Windows Server 2003 SBS Netzwerk durch neuen Server Ersetzen (9)

Frage von MultiStorm zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
gelöst Windows Server 2012 mit Fritzbox per VPN verbinden (13)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...