Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Win2k3 Server SP 1b - Domäne stürzt nach ca. 2 Std. arbeiten ab

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: yakazaa

yakazaa (Level 1) - Jetzt verbinden

16.10.2007, aktualisiert 07.12.2007, 4236 Aufrufe, 3 Kommentare

Auf die Datei gpt.ini des Gruppenrichtlinienobjekts CN={31B2F340-016D-11D2-945F-00C04FB984F9},CN=Policies,CN=System,DC=Albrecht,DC=local kann nicht zugegriffen werden. Die Datei muss im Pfad <\\Albrecht.local\sysvol\Albrecht.local\Policies\{31B2F340-016D-11D2-945F-00C04FB984F9}\gpt.ini> vorhanden sein. (Die Konfigurationsinformationen konnten vom Domänencontroller nicht gelesen werden. Mit dem Computer kann keine Verbindung hergestellt werden, oder der Zugriff wurde verweigert. ). Die Verarbeitung der Gruppenrichtlinie wird abgebrochen.

Hallo zusammen.

Hoffe Ihr könnt mir helfen, denn ich bin inzwischen mit meinem Latein am Ende:

Ich administriere nun seit 5 Jahren einen kleinen Handwerksbetrieb mit einem Server, auf dem eine Handwerksübliche Branchensoftware läuft, die in einer MDB Datenbank arbeitet.

Ausserem ist der Server noch AD/DC und DNS sowie DHCP.

Soweit so gut, nur leider stürzt seit nun einer Woche die Domäne sang-und klanglos ab.
Im Eventlog ist immer wieder folgender Eintrag zu finden:


4847383314046770d67b10a425a86c6e-fehler - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern


Ab dem Zeitpunkt ist weder der DHCP, noch der Server selbst erreichbar...
Weder über die IP, noch über den Hostname ...

Auch ein Ping kommt nicht durch, akllerdings steht die Hardwareverbindung denn wenn ich den server neu starte klappt wieder alles tadellos.

Für all-diejenigen, die da sagen werde: nutz doch mal die SuFu:
Gerne, aber ich weiss nicht wonach ich konkret suchen soll...

Der Server wurde wiederholt neu aufgesetzt, allerdings bleibt der Fehler der Gleiche..

Ich hoffe Ihr könnt euch mehr nen Reihm draus machen als ich.

In erwatungsvoller Hoffnung

Dominik
Mitglied: Fellfrosch
16.10.2007 um 17:38 Uhr
Hi,

Hatte den gleichen Fehler auch schon. Der betroffene Server konnte dabei nicht auf die Gruppenrichtlinie zugreifen.
Probiere doch mal \\albrecht.local\sysvol auf dem betroffenen Server aufzurufen.
Dann versuche die betroffene Policy zu öffnen. Bei mir kam dann eine Fehlermeldung.

Habe dann den Service Windows Distributed Filesystem (Verteiltes Dateisystem) auf Automatik gestellt und gestartet und schon gings. Kann sein das ich auch noch den Dienst für die Firewall gestartet habe....weiss ich jetzt nimmer....
Bitte warten ..
Mitglied: yakazaa
16.10.2007 um 18:59 Uhr
Hm, der Dienst stand schon auf automatisch..

Die Fehlemeldung kenn ich, allerdings kommt Sie jetzt nichtmehr, seit dem ich gerade auf die neusten Microsoftupdates geupdatet habe (SP2 + Windowsupdates vom 16.10.2007 18:00)
Bitte warten ..
Mitglied: yakazaa
07.12.2007 um 11:25 Uhr
GELÖST !

Der Treiber der AVM FritzCard war schuld (warum auch immer)...
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...