Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Win7 32bit auf 64bit System installieren

Frage Microsoft Windows 7

Mitglied: -marina-

-marina- (Level 1) - Jetzt verbinden

21.01.2011 um 10:37 Uhr, 5515 Aufrufe, 11 Kommentare

Ich brauche ein Windows 7 32bit auf ein Notebook, allerdings sind die meisten guten Notebooks die verkauft werden auf 64bit vorinstalliert.

Nun meine Fragen:
- Gibt es da Probleme wenn man ein Win7 32bit auf eine 64-Bit-Architektur installiert?
- Muss man da etwas besonderes beachten?
- Hat jemand von euch Erfahrungen mit dem Downgrade?

bitte keine Vorschläge zu ner VM oder Alternativlösungen.

Danke.
Mitglied: Pago159
21.01.2011 um 10:53 Uhr
Generell sollte ausser der Lizenz nicht´s dagegen sprechen.
Du solltest allerdings darauf achten, dass du nicht mehr als

4Gb Arbeitsspeicher hast, denn alles andere kann nicht Verwaltet werden und kann zu Problemen
im Betrieb führen.
Dein System wird logischerweise mit 32Bit auch etwas langsamer arbeiten, als mit dem 64Bit.

Ich würde auch empfehlen, erst die 64Bit installation zu machen und dann ein Vollbackup zu ziehen,
dass man nachher nochmal auf das 64Bit System umsteigen kann, ohne dass man Probleme bekommt.

Lg Grapper
Bitte warten ..
Mitglied: mrtux
21.01.2011 um 11:00 Uhr
Hi !

Gibt es da einen bestimmten Grund für die 32 Bit Version? Für ältere Programme gibt es doch den XP-Mode, der von M$ genau für solche Fälle geschaffen wurde bzw. vorgesehen ist...Vorausgesetzt, dass Du keinen direkten Zugriff auf (spezielle) Hardware benötigst, sollte das damit auch klappen...

Ich bin mir nicht sicher, ob von M$ Seite ein Downgrade überhaupt vorgesehen ist und wenn dann wird es eine DVD für ein automatisiertes Downgrade vermutlich auch nur für Business Notebooks geben, so wie das beim Vista/XP Downgrade war. Ansonsten wirst Du da vermutlich nochmal eine extra (evt. eine OEM/SBE) Lizenz kaufen müssen...

mrtux
Bitte warten ..
Mitglied: Pago159
21.01.2011 um 11:04 Uhr
Zitat von mrtux:
Hi !

Gibt es da einen bestimmten Grund für die 32 Bit Version? Für ältere Programme gibt es doch den XP-Mode, der von M$
für solche Fälle vorgesehen ist...Vorausgesetzt, dass Du keinen direkten Zugriff auf (spezielle) Hardware
benötigst, was ja in einer VM problematisch ist...

mrtux


Der XP-Mode ist aber auch nicht in allen Versionen inbegriffen ;)
Nur in Professional und Ultimate enthalten, bzw. nachinstallierbar.
Alles andere ist Lizenzrechtlich nicht legal.

Lg Grapper
Bitte warten ..
Mitglied: mrtux
21.01.2011 um 11:14 Uhr
Hi !

Zitat von Pago159:
Der XP-Mode ist aber auch nicht in allen Versionen inbegriffen ;)

Das ist mir bekannt und wenn sie sich ein Business Notebook aussucht, was im Firmenumfeld alleine schon wegen des besseren Supports sinnvoll ist, dann ist da meist auch die Pro dabei...

mrtux
Bitte warten ..
Mitglied: Pago159
21.01.2011 um 11:16 Uhr
Moin,

Naja, das wurde leider nicht erwähnt.
Es muss ja nicht sein, dass er unter einem guten Notebook ein Business-Notebook versteht.
Inzwischen ist ja fast jede zweite Notebook ein 64Bit System.

Lg Gapper
Bitte warten ..
Mitglied: Skyemugen
21.01.2011 um 11:20 Uhr
Aloha,

naja oft wird einfach nur ein passendes, günstiges NB ausgesucht, welches dann meist auch nur das übliche Windows 7 Home Premium hat.

Ich persönlich würde gar nicht erst Windows 7 nutzen, wenn man 32bit will, da ist mir XP Pro doch sympathischer.

greetz André
Bitte warten ..
Mitglied: -marina-
21.01.2011 um 13:45 Uhr
es ist für einen Kunden - also Business-Notebook, dieser hat Standards und das sind nun mal Win7 und 32bit. Ich persönlich würde ja auch erst mal ein 64bit testen...
Ich habe mich auch schon anderweitig erkundigt und es gibt so wie es aussieht bei den Herstellern wie z.B. Lenovo (was ich auch brauche) "Recovery CDs" in denen alle 32bit Treiber enthalten sind. Allerdings ist es dann auch meist zu einem Aufpreis zu haben. Dann ist es aber auch sicher und die Hardware wird keine Probleme machen.

Ich danke euch allen für die Tipps & Infos.
Wenn jemand noch was hat, dann immer her damit ;)
Bitte warten ..
Mitglied: muftypeter
21.01.2011 um 14:19 Uhr
Hallo,
das mit dem XP-Mode ist so eine Sache. Schonmal daran gedacht, daß 2014 der Support für XP eingestellt wird? Dann dürfte auch damit Schluss sein. Bis dahin hat man ein "auslaufendes OS" auf dem Gerät laufen.

XP-Mode ist nur irgendwie ein Notnagel.

Grüße vom Peter
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
21.01.2011 um 18:04 Uhr
Hallo Leute,
ich kann eure Diskussion überhaupt nicht nachvollziehen.

Wer sich aktuell Business Hardware von HP/Lenovo/Fusi etc. kauft, der kann in sehr vielen Fällen zwischen den Edition von Windows 7 Pro wählen.
Bei den genannten Herstellern gibt es auch Konfiguratoren, dann kann man u.U. sogar beide Editionen bekommen (Ich habe zuletzt Fusi-NBs mit W7 Pro 32+64 geliefert bekommen).

Warum sollte ein normaler Firmen-Angestellter heute ein Client-BS mit 64-Bit nehmen müssen?
Das trifft vielleicht für euch mit VMs oder einige Grafiker/Videobearbeiter zu, die meisten User brauchen aktuell im Business kein 64 Bit.
Auch und vor allem weil sehr viele vorhandene Applikationen und/oder Geräte dies nicht richtig unterstützen.
@grapper,
Dein System wird logischerweise mit 32Bit auch etwas langsamer arbeiten, als mit dem 64Bit.
Diesen These solltest du mal etwas genauer erklären. Logisch ist an deinem Satz überhaupt nichts. Denn es ist für die Arbeitsgeschwindigkeit nicht allein entscheidend, ob man 32- oder 64Bit einsetzt.

Ich wage mal folgende These:
Jeder, der heute (Januar 2011) mit 3,x GB RAM auskommt, fährt mit Windows 7 Pro 32 Bit besser.
Bitte warten ..
Mitglied: Pago159
24.01.2011 um 06:26 Uhr
Zitat von goscho:
@grapper,
> Dein System wird logischerweise mit 32Bit auch etwas langsamer arbeiten, als mit dem 64Bit.
Diesen These solltest du mal etwas genauer erklären. Logisch ist an deinem Satz überhaupt nichts. Denn es ist für
die Arbeitsgeschwindigkeit nicht allein entscheidend, ob man 32- oder 64Bit einsetzt.

Ich wage mal folgende These:
Jeder, der heute (Januar 2011) mit 3,x GB RAM auskommt, fährt mit Windows 7 Pro 32 Bit besser.

Also Win7 in der x64 Version benötigt in der Regel schon mehr Arbeitsspeicher als die x86 Version, hinzu kommen die Treiber für die Hardware, welche sich in der Regel auch etwas mehr Speicher holen, da bei x64 einfach davon ausgegangen wird, dass man mehr als 4 GB Arbeitsspeicher in einem Gerät drin hat. Wenn man dann noch einige Anwendungen in der x64 fassung installiert und irgendwo Programmierer nicht sauber gearbeitet haben, da diese x64 Versionen leider immernoch zu oft nur nebenbei schnell man zusammen Geschustert wurden, wird der Arbeitsspeicher leider oft nicht wieder frei gegeben, was dann im endeffekt sehr langsam wird.
Ich habe auch schon mehrere Systeme Uminstalliert, da x86 Verlangt wurde,
dabei habe ich jedesmal wieder festgestellt, dass die Geräte mit der x86 installation etwas länger zum Booten benötigt haben, aber anschließend wesentlich schneller gelaufen sind.

Lg Grapper
Bitte warten ..
Mitglied: elknipso
24.01.2011 um 16:37 Uhr
Denk daran vorher zu prüfen ob der Hersteller für das Notebook auch Windows 7 32 Bit Treiber anbietet, wenn es mit einer 64-Bit Version ausgeliefert wird. Das ist nämlich nicht selbstverständlich.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Windows Server 2012, Drucker per GPO für 32bit und 64bit Clients greifen nicht (7)

Frage von schnuepel zum Thema Windows Server ...

Microsoft Office
Visio 2003 auf aktuellem System (3)

Frage von ratzla zum Thema Microsoft Office ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (13)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...

Grafikkarten & Monitore
Tonprobleme bei Fernseher mit angeschlossenem Laptop über HDMI (11)

Frage von Y3shix zum Thema Grafikkarten & Monitore ...