Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Win7 Enterprise Ordnerstruktur mit verschiedenen Benutzerkonten

Frage Microsoft Windows 7

Mitglied: MacPhil

MacPhil (Level 1) - Jetzt verbinden

09.05.2011, aktualisiert 19:04 Uhr, 2866 Aufrufe, 2 Kommentare

Hey Leute ich bin hier neu und bin gennerle kein IT-Profi.

Hab seid 2.5 Jahren nur noch mit OS X zu tun.

Jetzt zu meinem Problem:

Ich möchte mit ein paar Rechnern auf eine Benutzerbeschränke Ordnerstruktur unter Win 7 Enterprise zugreifen. Auf den jeweiligen Clientrechnern (20) existieren (bzw lege ich an) je 3 Benutzer die jeweils nur in ihrem einen Freigegebenen Ordner lese und schreibzugriff haben sollen, um Praktikumsaufgaben abzugeben . So das aber über das Netzwerk durch die Clientprofiele kein Direkter Datenaustausch statt finden kann, quasi abschreiben. Einen Lizensserver habe ich schon auf einenm "Server" (Win 7 Enterprise) angelegt. Das funktioniert auch.

Aber mit den Dateifreigaben komme ich nicht klar. Da ich über das Netzwerk nicht die Profile vergeben kann da dei 21 Rechner nicht wirklich performant sind. Um eine gleichzeitige anfrage von 20 Clients nahezu gleichzeitig zu beantworten. Das denke ich zumindestens. i3 ; 3,.. GHz ; 4GB.

Ich wäre euch sehr verbunden wenn ihr mich auf den richtigen Pfad füren könntet.


Ich dank euch schon mal. Ich hoffe ihr habt geug Infos ansonsten schreiben..

Danke
Mitglied: cheatercrack
10.05.2011 um 08:52 Uhr
Hi MacPhil,

also deine Problembeschreibung ist leider nicht sehr gut gelungen.
Was ich bisher verstanden habe:
21 Windows 7 PCs mit Corei3 mit <3GHz, 4GB RAM -> wie ist die Netzwerkanbindung und welche Festplatten?
einer der Clients ist ein Lizenzserver -> hat der noch mehr Funktionen?
auf den 20 Clients gibt es drei verschiedenen Nutzer -> über AD eingebunden?
die Profile der Nutzer sind auf einem Server gespeichert
=> wie groß sind denn die Profile und zu speichernden Dateien?
=> ist es ein eigenständiges Netzwerk?


Jetzt zu deinem eigentlichen Problem (wenn ich es richtig verstanden habe):
  1. jeder Nutzer soll nur auf seinen eigenen freigegebenen Ordner zugreifen können

Soll diese Freigabe denn auf jedem PC einzeln liegen????
Ich persönlich würde es so realisieren:
  1. Serverseitige Profile nur wenn nötig
  2. Freigabe auf dem "Server" einrichten, auf welche nur der jeweilige Praktikant und der Lehrer/Admin, etc. zugreifen darf.

Kann gut sein, dass ich das jetzt vollkommen falsch verstanden habe.=) Schildere dein Problem doch bitte ein bisschen genauer...


Philipp
Bitte warten ..
Mitglied: MacPhil
12.05.2011 um 15:15 Uhr
Danke das du schon mal Antwortest im großen und ganzen hast du das richtig verstanden. Aber ich versuche mein Problem noch etwas genauer zu beschreiben.

Es geht darum in einem Hochschulnetzwerk ein "Subnetz" für ein Praktikum anzulegen. Es ist aber kein richtiges Subnetz sondern über einen NAT abgeschottet. An den 20 Clientrechnern sollen die Studenten im jeweiligen Fach/ Benutzeracc. abhängig arbeiten und dann ihre Projekte am Ende jeder Stunde auf den Server schicken. Aber so das sie nicht einfach die Daten über das Netzwerk schicken können sondern eben nur ihren eigenen Abgabeordner haben (Abschreiben vermeiden). Da einige Studenten auch beide der Vorlesungen besuchen sollten die jeweiligen Ordner/Fächer auch untereinander nicht einsehbar sein. Um ein eventuellen Austausch über die Profile auch zu vermeiden. Die Studenten können in der Zeit des Praktikums nicht ins Internet (NAT aus) das es nur zu update Zwecken benutzt wird.

Die Benutzerprofile sind lokal auf den Clients gespeichert. Da der Server die gleiche Konfiguration wie die Clients also auch nur ein i3 mit ner 500GB Platte ist und Win7 Enterprise, und mir gesagt wurde das eine Anfrage von 20 Clients "gleichzeitig" das Netzwerk (24er Switch 10/100/1000) bzw den Server lahm legen würde.

Da bin ich aber auch nur auf Infos anderer angewiesen da ich da keine Ahnung von habe.

Die Datenmenge ist überschaubar. Ich denke so im Bereich von ein paar MB pro abgegebenem Projekt. Der Lizensserver funktioniert über ein USB Dongel von WIBU. Also nur anstecken IP Adressen eingeben fertig. Also auch keine großen Datenmengen wie zum Beispiel bei Catia oder Delmia wo noch ganze Programmteile und Datenbanken geladen werden müssen.

Das mit den Serverseitig gespeicherten Profilen hat mich auch interessiert da ich ja so die Programme lokal installieren kann aber Speicherorte der Programme direkt auf den Server legen könnte oder hab ich da einen Denkfehler drin?

Danke schon mal für deine Hilfe.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Netzwerk
gelöst WIN7 langames Herunterfahren mit Netzwerk (9)

Frage von Kathaki zum Thema Windows Netzwerk ...

Netzwerke
gelöst Zugriff auf Server von verschiedenen VLANs aus (7)

Frage von Kroeger02 zum Thema Netzwerke ...

Batch & Shell
Script zum Auflösen einer Ordnerstruktur und zurück gesucht (12)

Frage von websolutions zum Thema Batch & Shell ...

Windows 10
Windows 10 Enterprise Anmeldebildschirm Bildwechsel (8)

Frage von KMP1988 zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Tools
gelöst Aussendienst Datensynchronisierung (12)

Frage von lighningcrow zum Thema Windows Tools ...

Windows Server
Suche passender Treiber (12)

Frage von stolli zum Thema Windows Server ...

Peripheriegeräte
Wlan stört Funkmaus (11)

Frage von Falaffel zum Thema Peripheriegeräte ...

Peripheriegeräte
gelöst USB Festplatte verliert Laufwerksbuchstabe (9)

Frage von cese4321 zum Thema Peripheriegeräte ...