Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Win7 Kondensatoren auf Graka geplatzt....Ursache könnte Betriebzeit und Alter sein?

Frage Hardware Grafikkarten & Monitore

Mitglied: Peronas

Peronas (Level 1) - Jetzt verbinden

23.08.2012 um 10:54 Uhr, 5228 Aufrufe, 11 Kommentare

Hey zusammen,
und zwar habe ich noch einen Rechner, bei dem auf einmal nur schwarzes Bild war. Rechner lief jedoch vorher einwandfrei.
Nun habe ich den Rechner durchgeschaut und gesehen, dass auf der Graka Kondensatoren geplatzt sind. Daraufhin habe ich eine alte Festplatte eingebaut und siehe da, der Rechner geht an, macht jedoch (wie in vielen Foren beschrieben) teilweise rote Streifen auf den Bildschirm. Ganz extrem ist dies bei großen HD-Bildern. Bei vielen ForenUsern soll es danach zu einem Blackscreen gekommen sein und ich würde gern wissen woran dies liegt.

Könnte der Sockel defekt sein?
Bekommt das Mainboard zu wenig Luft?

PS: Die Wärmeleitpaste habe ich am Prozessor ausgetauscht, sodass dieser nicht überhitzen kann.

Eine weitere Frage wäre ob ich die Graka neu kaufen und einbauen kann ohne Angst zu haben, dass sie wieder durchschmort?


Mitglied: Cometcola
23.08.2012 um 11:28 Uhr
Also grundsätzlich kann man sagen, wenn ein Fehler in einem elektrischen System vorlag, kann man nicht ausschließen, dass andere Bauteile/Komponenten nicht auch einen wegbekommen haben.

Naja wenn Kondensatoren auf der Graka geplatzt sind, dann kannst du schonmal von ausgehen, dass die Graka kaputt ist.
Also der Prozessor kann auch mit Wärmeleitpaste überhitzen (Lüfter defekt, Paste zu dick aufgetragen, etc.)

Kauf dir ne neue Grafikkarte, einbauen und gucken ob es läuft. Dann mal nen Programm installieren, um die Temperaturen auszulesen und dann bei Bedarf 1-2 Lüfter ins Gehäuse bauen und fertig ist die Kiste.

PS: Wie man mit dem Tausch einer Festplatte die Graka wieder zum Leben erwecken kann ist mir ein Rätsel. Daher würde ich sagen, war es eher zufall.
Bitte warten ..
Mitglied: Tooly1987
23.08.2012 um 11:29 Uhr
Hallo Peronas ,

Das kommt ganz darauf an was das tatsächliche Problem ist.
Die erste Frage wäre wie alt dein System überhaupt ist, sollte das Alter schon über 4-5 Jahren liegen können solche Probleme durchaus öfters auftreten. (Alterserscheinungen der Kondensatoren)

Eine weitere Möglichkeit wäre dass das Stromnetz an dem du deinen PC betreibst teilweise hohe Spannungsschwankungen aufweist und daher eine Überspannung das Problem ausgelöst hat. Wenn dies der Fall sein sollte müsste aber auch davon ausgegangen werden das eventuell das Netzteil und das Mainboard etwas abbekommen haben.

Wenn du das System gerne weiter benutzen möchtest würde ich zu zuerst das Netzteil auf eventuell aufgesprungene Kondensatoren prüfen und wenn du die Möglichkeit hast die vom Netzteil ausgegebenen Spannungen zu überprüfen (Netzteiltester oder Multimeter).

Letzte für dich einfachste Lösung wäre nur der reine Defekt deiner Grafikkarte dann müsstest du natürlich nur diese austauschen. Die Erfahrung hat aber gezeigt das meistens mehr im Busch ist bei solchen Problemen daher würde ich an deiner Stelle die restliche Hardware prüfen. (sofern möglich)

Ich hoffe ich kann dir damit erst einmal weiterhelfen


Liebe Grüße

Tooly 1987
Bitte warten ..
Mitglied: romaIT
23.08.2012 um 11:32 Uhr
Hi,

versteh ich das richtig das deine Grafikkarte geplatzte Kondensatoren hat und du dann die Festplatte ausgetauscht hast, damit er wieder funktioniert?

Ich denke nicht das die Streifen vom Mainboard kommen, sondern von der alten (festplatte) Grafikkarte die eingebaut hast. Die wird einfach zu sein um hochauflösende Bilder darzustellen.

Also ich würde die raten, wenn das Mainboard bzw. der ganze PC noch nicht so alt ist einfach ne neue Grafikkarte einzubauen.

PS: Die Wäremleitpaste überträgt nur die Wärme zu Kühlkörper, sie kühlt aber nicht, das macht der Kühler. Wenn der Prozessor zu heiß wird einfach mal nen größeren drauf setzen.

Gruß Roma
Bitte warten ..
Mitglied: Peronas
23.08.2012 um 11:36 Uhr
Hey ihr zwei. vielen Dank schonmal für die Hilfe. ;)
Um eine Frage zu klären: Habe mich nur verschrieben. Ich meinte natürlich den Austausch der Grafikkarte...

Das System ist 4 Jahre alt und lief unter WindowsXP und nun unter Windows7 immer stabil.

Leider habe ich kein Gerät zum Testen des Netzteiles.
Gibt es kostengünstige Methoden bzw. Geräte dafür?

Ebenfalls denke ich nicht dass es nur an der Graka liegt, da ich die roten Streifen ja bei meiner "Ersatz-Graka" auf den Bildschirm bekomme. Deshalb denke ich schon dass auf jedenfall etwas am Netzteil oder Mainboard defekt ist. Vielen Dank schonmal fürs erste
Bitte warten ..
Mitglied: Peronas
23.08.2012 um 11:46 Uhr
Okay, dass die alte Graka die Auflösung nicht darstellen kann klingt auf jeden Fall realistisch. Jedoch wundert mich, dass viele Forennutzer davon berichten, den Blackscreen nach diesen roten Streifen zu haben. Dadurch dass die Graka diese Bilder oder ähnliches nicht darstellen kann, kann doch nichts überhitzen oder liege ich mit der Annahme falsch?
Bitte warten ..
Mitglied: Tooly1987
23.08.2012 um 11:46 Uhr
Hi Peronas,

also wenn du die Grafikkarte schon getauscht hast und das Problem immer noch auftritt gibt es leider wieder diverse Möglichkeiten.

1. deine Austauschgrafikkarte is zufällig auch defekt (hört sich doof an hatte ich aber schon zu oft)
2. Problem besteht auf dem Mainboard (sehr schwer zu lokalisieren - läuft meißtens auf den Neukauf hinaus)
3. Netzteil defekt deswegen keine richtige Spannungsversorgung (Zum testen neues Netzteil oder Netzteiltester)

Ein günstiger Netztteiltester wäre "Digitus DA-70601 PC ATX Netzteil Tester mit LCD".


Hoffe das hilft dir ansonsten weiter fragen

VG
Tooly1987
Bitte warten ..
Mitglied: Peronas
23.08.2012 um 11:51 Uhr
Werde mir wohl mal diesen Netzteil-Tester zulegen und schauen.

Das Problem besteht ja nicht zu 100% gleich, da ich ja vor den Problemen mit der ersten Graka keine Streifen auf dem Bildschirm hatte, jedoch viele andere User.
Ich werde mir also diesen Netzteiltester besorgen und eine Grafikkarte und teste es mit diesen Bauteilen einfach nochmal?

Gruß
Peronas
Bitte warten ..
Mitglied: Naderio
23.08.2012, aktualisiert um 12:39 Uhr
Hallo,

Elektrolyt-Kondensatoren, wie sie meist auf Grafikkarten verbaut sind, haben eine Lebensdauer von ca. 1000 - 3000 Stunden. Dies bezieht sich natürlich nur auf die maximale Betriebstemperatur von ca. 105°C.

Nach 4 Jahren kann es also durchaus sein das die Grafikkarte einfach dem Altersverschleiß zum Opfer gefallen ist.

Mainboards von Büro-PCs die tagtäglich laufen sind auch oftt von den Elkos mit "dicken Backen" befallen. Die blasen sich auf oder platzen, und dann fängt das System an zu spinnen.

Entgegen dem jedoch gibt es auch Systeme die laufen 10 Jahre und haben immer noch keine Probleme, wo ich mir manchmal wünsche "Wann geht die Kiste endlich kaputt damit ich ihn tauschen kann.....".


Die Roten Streifen können vom Board kommen, kann man aber auch nicht so ohne weiteres sagen.

Hast du eventuell Staub im Steckplatz der Grafikkarte? Diese könnte sich beim Umstecken der Grafikkarte in den Slot geschummelt haben

LG

Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: Peronas
23.08.2012 um 12:48 Uhr
Habe den Rechner gerade nicht zur Hand werde ich aber prüfen und mich dann nochmal melden. Vielen Dank
Bitte warten ..
Mitglied: Booyah
23.08.2012, aktualisiert um 14:04 Uhr
Nur so als Zusatzinfo, als grobe Faustregel gilt: pro 10° höherer Temperatur halbiert sich die Lebensdauer von Elekrolyt-Kondensatoren! also wenn man die generelle Betriebstemperatur einigermaßen unten hält, hält ein MB oder ne GraKa auch mal länger als 3-4 Jahre ;)
Bitte warten ..
Mitglied: Naderio
23.08.2012 um 14:21 Uhr
Womit wir wieder bei diesem Thema sind:

Zitat von Cometcola:
[...]bei Bedarf 1-2 Lüfter ins Gehäuse bauen und fertig ist die Kiste.[...]

Gutes Klima im Gehäuse = Lange Lebensdauer von Komponenten
Deshalb: Regelmäßig Staub aus dem Gehäuse und den Zuluftlöchern entfernen.

Aber das ist ein anderes Thema
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (13)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...

Grafikkarten & Monitore
Tonprobleme bei Fernseher mit angeschlossenem Laptop über HDMI (11)

Frage von Y3shix zum Thema Grafikkarten & Monitore ...