Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Win7 lässt sich nicht auf mein Netbook installieren

Frage Microsoft Windows Installation

Mitglied: Upsi20

Upsi20 (Level 1) - Jetzt verbinden

26.05.2012, aktualisiert 28.05.2012, 10268 Aufrufe, 22 Kommentare

Danke schon mal für eure Hilfe!

Hallo,
Habe seit gestern ein neues Netbook (Packard Bell DOTS-C-262G32nkk 25,7cm (10,1 Zoll)) und war als ich es bestellt habe mit dem mitlieferbaren Betriebssystem nicht einverstanden (Win7 Starter). Deshalb bestellte ich ohne Betriebssystem und da ich ein externes Laufwerk habe und zur Not auch USB-Stick benutzen könnte. Doch leider nimmt das Netbook beides nicht an.
Wäre super, wenn ihr mir helfen könntet!

VG Upsi20

Edit: Könnte es vielleicht daran liegen, dass die USB-Slots noch inaktiv sind? (wenn ja bitte um Erklärung wie diese aktiv gehen, da dies bei mir alles Englisch ist, bin ich nicht ganz sicher was ich verändern muss)
Mitglied: wiesi200
26.05.2012 um 09:07 Uhr
Hallo,

Was hat jetzt das mit Linux zu tun?

Zum anderen passiert den beim Installationsversuch?
Bitte warten ..
Mitglied: hmarkus
26.05.2012, aktualisiert um 09:13 Uhr
Guten Morgen, willkommen hier im Forum,

das Bios ist immer auf Englisch (zumindest hab ich noch kein deutsches Layout gesehen).

Du muss zunächst mal dafür sorgen, dass der Rechner über USB Booten kann. Das muss erstens enabled werden und zweitens muss die Bootreihenfolge so eingestellt werden, dass das Bios nach einem bootbaren USB-Medium sucht bevor es die Festplatte booten will.
Beide Einstellungen erfolgen im Bios, das erreichst Du meistens mit <F2> oder <Entf> bevor der Rechner bootet.

Im Zweifel diese http://dict.leo.org/ Seite auf einem anderen Rechner geöffnet haben und alles nachgucken.

Du kannst auch (wenn Du im Bios bist) nach dem Biostyp googlen, da gibt's dann Handbücher im Internet wo die Menüaufteilung erklärt ist.

Gruß

Markus

PS: bei manchen Rechnern muss man auch den Bootvorgang mit <ENTER> unterbrechen um von einem anderen Medium booten zu können.
Bitte warten ..
Mitglied: AlFalcone
26.05.2012 um 09:14 Uhr
Im Bios kannst Du sicherlich die Bootreihenfolge einstellen. Oder es geht mit einem Tastenaufruf z.B. F9 während des Bootens wo du in den Bootmanager kommst und so das Laufwerk oder den USB-Stick auswählen kannst um davon die Installation zu starten.
Bitte warten ..
Mitglied: nEmEsIs
26.05.2012 um 09:14 Uhr
Hi

Also schalte dein Netbook ein und drücke direkt "F2". Dann solltest du ins BIOS kommen. Dort wählst du "Boot-priority".

Da sollte dann sowas hier stehen:

1.HDD0 :
2.USB DVD:
*
3.NETWORK BOOT :


Nun wählst du das USB DVD / CD Rom Laufwerk aus und drückst du "+" Taste dadurch sollte es in der Bootreihnfolge nach oben wandern. Dann Speichern und BIOS verlassen.
Schnell die CD/DVD von Win7 einlegen sofern nicht schon vorher gemacht !

Nun solltest diese Booten.

Mit freundlichen Grüßen Nemesis
Bitte warten ..
Mitglied: Upsi20
26.05.2012 um 09:15 Uhr
Danke schon mal für die Antwort.

Gut das mit Linux war jetzt wohl eher ein versehen, allerdings gehört es eigentlich doch hier her, denn wenn ich den Packard Bell hochfahre, lädt er etwas Linuxmäßiges. Deshalb ist die Frage wohl bei Linux nicht ganz verkehrt, wenn doch tut es mir Leid. Ich bin nicht ganz neu in der Hinsicht, aber eindeutig noch ein blutiger Anfänger ;)

Es passiert im Grunde gar nichts. Das externe Laufwerk fängt an zu arbeiten und das Netbook fängt auch an was zu tun, aber dann hänge ich sozusagen an folgender Befehlszeile:
Linpus Linux LiveCD Edition v9.2 b120106
[root@localhost /]#

hier kann ich jetzt was eingeben, dass mir die kompletten Lizenzdaten öffnet, aber weiter helfen tut mir das nicht. Scheint wohl irgendwie keinen Autostart zu geben, bei der Win7 DVD?!
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
26.05.2012 um 09:17 Uhr
Zitat von hmarkus:
Guten Morgen, willkommen hier im Forum,

das Bios ist immer auf Englisch (zumindest hab ich noch kein deutsches Layout gesehen).

Mein HP Notebook hat es mehrsprachig.
Bitte warten ..
Mitglied: Upsi20
26.05.2012 um 09:19 Uhr
Man seit ihr fix hier
also das mit der Bootreihenfolge habe ich auch schon geändert, aber das hat nicht geholfen. Weiterhin bin ich gerade meinen USB-Stick bootfähig am machen, weil ich nicht sicher war ob das überhaupt der Fall ist.
Leider weiß ich nicht wie man die USB-Slots enabled, weil ich finde leider nichts der gleichen wie man das im BIOS einstellt. Ich sehe mir das aber gleich noch mal genauer an, danke auf jeden Fall schon mal für die Zahlreichen antworten!!!
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
26.05.2012 um 09:25 Uhr
In der Richtung musst du im BIOS nichts einstellen. Ach von MS gibt's ein Tool zum erstellen Von Installation Stick's
Bitte warten ..
Mitglied: Upsi20
26.05.2012 um 09:28 Uhr
@wiesi200: OK gut dann weiß ich Bescheid. Dann mache ich jetzt erst einmal das was ihr mir hier geraten habt, wenn man da soiweso nichts enablen kann.
Bitte warten ..
Mitglied: AlFalcone
26.05.2012 um 09:33 Uhr
Zitat von Upsi20:
Man seit ihr fix hier
also das mit der Bootreihenfolge habe ich auch schon geändert, aber das hat nicht geholfen. Weiterhin bin ich gerade meinen
USB-Stick bootfähig am machen, weil ich nicht sicher war ob das überhaupt der Fall ist.
Leider weiß ich nicht wie man die USB-Slots enabled, weil ich finde leider nichts der gleichen wie man das im BIOS
einstellt. Ich sehe mir das aber gleich noch mal genauer an, danke auf jeden Fall schon mal für die Zahlreichen antworten!!!

Windows7 USB/DVD Download Tool
http://www.microsoftstore.com/store/msstore/html/pbPage.Help_Win7_usbdv ...

Damit kriegst Du die Win7 DVD auf den USB-Stick, der aber mindestens 4GB gross sein muss.
Bitte warten ..
Mitglied: hmarkus
26.05.2012 um 09:53 Uhr
Hallo nochmal,

um Missverständnissen vorzubeugen: also USB funktioniert (sonst würde die externe Platte nicht laufen). Du musst allerdings die Bootreihenfolge richtig einstellen. Und bei einem hinreichend neuen Rechner und externem DVD-Laufwerk, sollte es möglich sein mit der Windows-DVD über USB zu installieren (meines Wissens).

Wichtig ist, dass überhaupt per USB gebootet werden kann.

Markus
Bitte warten ..
Mitglied: Upsi20
26.05.2012 um 11:23 Uhr
Hallo noch mal,

also wir sind einen Schritt weiter ;)

Ich habe meinen USB-Stick bootfähig gemacht und Windows darauf geschickt. Dies nimmt der Packard Bell jetzt auch tatsächlich an, doch jetzt scheint es ein neues Problem zu haben.
Ich kann ganz normal die Lizenbedingungen akzeptieren, auf Installieren gehen und sowas, aber wenn dann die Punkte
- Windows -Dateien werden kopiert
- Windows- Dateien werden expandiert
- Funktionen werden isntalliert
- Updates werden installiert
abgearbeitet habe, wiederholt das Netbook dies nur ständig. Ich habe das ganze jetzt schon zwei mal durch laufen lassen, aber es geht einfach nicht weiter.

Noch einmal die bitte an euch, Hilfe! Was könnte jetzt der Fehler sein?
Bitte warten ..
Mitglied: Penny.Cilin
26.05.2012 um 12:07 Uhr
Tach allesamt,

mal eine simple Frage: Erfüllt das Netbook überhaupt die Voraussetzungen für eine andere Version als Windows 7 Starter? Meines Wissens nach wurde Windows 7 Starter speziell für Netbooks angedacht.

Nicht das die Hardware zu schwach dafür ist.
Wie sind die hardware Specs? RAM, CPU, Grafik und Festplattengröße?
Bitte warten ..
Mitglied: nEmEsIs
26.05.2012 um 12:15 Uhr
Hi

was meinst du mit dem: "ich habe es schon zwei mal durchlaufen lassen"?? Die gesamte Installationsroutine oder nur das die Daten kopiert werden ???

Was versuchst du den zu installieren ??? x86 / x64 und welche Version von Windows 7

Mit freundlichen Grüßen Nemesis
Bitte warten ..
Mitglied: hmarkus
26.05.2012 um 13:19 Uhr
Ich hatte vor meinem Posting oben mal das Gerät gegoogle: "Packard Bell DOTS-C-262G32nkk 25,7 cm (10,1 Zoll) Netbook (Intel Atom N2600, 1,6GHz, 2GB RAM, 320GB HDD, Intel GMA 3600" laut Intel sogar 64bit-Architektur. Nach den von MS genannten Systemvoraussetzungen kann sowohl Win 7 32bit als auch Win7 64bit installiert werden.

Was mich wundert ist, dass der TO nichts davon schreibt, dass Partitionen angelegt respektive formatiert wurden.

Markus
Bitte warten ..
Mitglied: pieh-ejdsch
26.05.2012 um 15:44 Uhr
moin Upsi,

aber wenn dann die Punkte [...] abgearbeitet habe,[...] Ich habe das ganze jetzt schon zwei mal durch laufen lassen, aber es geht einfach nicht weiter.
Naja wenn Du im Bios die Reihenfolge der Bootmedien umgestellt hast, wird es wohl immer so weitergehen - wenn der Stick noch steckt. Retoure stellen.
Es hätte bestimmt gelangt [F8] beim Booten zu drücken um in die Auswahl der Bootmedien zu gelangen.

Gruß Phil
Bitte warten ..
Mitglied: Upsi20
26.05.2012 um 20:14 Uhr
Zitat von Penny.Cilin:
Tach allesamt,

mal eine simple Frage: Erfüllt das Netbook überhaupt die Voraussetzungen für eine andere Version als Windows 7
Starter? Meines Wissens nach wurde Windows 7 Starter speziell für Netbooks angedacht.

Nicht das die Hardware zu schwach dafür ist.
Wie sind die hardware Specs? RAM, CPU, Grafik und Festplattengröße?


Ich denke schon. Ich habe auf meinem jetzigen Netbook auch die Windows 7 Version ich versuche darauf zu installieren. Die anderen komponenten müssten also eigentlich stimmen, da ich versuche habe alles gleich oder sogar besser wie bei meinem alten Netbook zu halten. Das Teil fällt nur langsam auseinander, deshalb musste ein neues her, aber ich habe eben versucht es so ähnlich zu haben, da ich mich eben nicht so gut aus kennt.
Bitte warten ..
Mitglied: Upsi20
26.05.2012 um 20:17 Uhr
Zitat von pieh-ejdsch:
moin Upsi,

Naja wenn Du im Bios die Reihenfolge der Bootmedien umgestellt hast, wird es wohl immer so weitergehen - wenn der Stick noch
steckt. Retoure stellen.
Es hätte bestimmt gelangt [F8] beim Booten zu drücken um in die Auswahl der Bootmedien zu gelangen.

Gruß Phil

Soll heißen? Den Stick einfach rausziehen oder was? :D
Installiert der dann weiter? Weil ich wüsste jetzt nicht wie ich aus dieser dauerschleife dann rauskommen soll.
(oder könnte ich dann mit F8 einfach manuell auswählen ohne was umzustellen?
Bitte warten ..
Mitglied: Upsi20
26.05.2012 um 20:17 Uhr
Zitat von nEmEsIs:
Hi

was meinst du mit dem: "ich habe es schon zwei mal durchlaufen lassen"?? Die gesamte Installationsroutine oder nur das
die Daten kopiert werden ???

Was versuchst du den zu installieren ??? x86 / x64 und welche Version von Windows 7

Mit freundlichen Grüßen Nemesis


Ich habe es zweimal bis zu diesem Dateien expandieren etc. durchlaufen lassen, danach geht es sofort wieder zu der Lizenzakzeptierung zurück und das ganze geht von vorne los.
Und das sollte Windows 7 Ultimate in der 32 Bit Version sein, wenn du das meinst (ich hoffe jetzt mal das stimmt weil ich habe mir noch eine DVD von meinem Onkel ausgeliehen und bin nicht sicher ob das was anderes ist :D
Bitte warten ..
Mitglied: Upsi20
26.05.2012 um 20:47 Uhr
Könnte es daran liegen, dass ich die Dateien der DVD per Copy und Paste auf den Stick rüber gezogen habe? (ich habe irgendwo gelesen, dass man so auch Sachen verlieren kann) Vielleciht fehlt irgendwas, dass Windows für die Installation braucht.
Bitte warten ..
Mitglied: ChrisIO
26.05.2012 um 23:12 Uhr
Zitat von Upsi20:
Könnte es daran liegen, dass ich die Dateien der DVD per Copy und Paste auf den Stick rüber gezogen habe? (ich habe
irgendwo gelesen, dass man so auch Sachen verlieren kann) Vielleciht fehlt irgendwas, dass Windows für die Installation
braucht.

O.o

Hey,

ohne USB DVD-Downloadtool für Windows 7 http://emea.microsoftstore.com/DE/de-DE/Service-Center/Windows-7-USB-DV ... wirst Du das bestimmt nicht auf den Stick bekommen.

Gruß,
Chris
Bitte warten ..
Mitglied: Kaioshin
27.05.2012, aktualisiert um 02:36 Uhr
Zitat von Upsi20:
Hallo noch mal,

also wir sind einen Schritt weiter ;)

Ich habe meinen USB-Stick bootfähig gemacht und Windows darauf geschickt. Dies nimmt der Packard Bell jetzt auch
tatsächlich an, doch jetzt scheint es ein neues Problem zu haben.
Ich kann ganz normal die Lizenbedingungen akzeptieren, auf Installieren gehen und sowas, aber wenn dann die Punkte
- Windows -Dateien werden kopiert
- Windows- Dateien werden expandiert
- Funktionen werden isntalliert
- Updates werden installiert
abgearbeitet habe, wiederholt das Netbook dies nur ständig. Ich habe das ganze jetzt schon zwei mal durch laufen lassen, aber
es geht einfach nicht weiter.

Noch einmal die bitte an euch, Hilfe! Was könnte jetzt der Fehler sein?

Hallo Miteinander

Das ist bei der Installation von Windows aus einem USB Stick (bzw. USB Datenträger) nicht untypisch. Es bootet nähmlich ohne nachzufragen (Drücken Sie eine beliebige Taste...) einfach wieder vom USB Stick neu. Nach der Installation einfach den Stick aushängen und neustarten lassen. Sollte dieser bereits wieder vom Stick gebootet haben, so starte den PC einfach neu und hänge den USB Stick ab. Danach folgt der Rest, und dieser braucht den Installationsdatenträger (wenn ich mich recht entsinne) nicht mehr. Falls jedoch schon, dan taucht eine entsprechende Meldung und du kannst den USB Stick aufjeden Fall nachträglich wieder einstecken.

Gruss Kaioshin
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Festplatten, SSD, Raid

12TB written pro SSD in 2 Jahren mit RAID5 auf Hyper-VServer

Erfahrungsbericht von Lochkartenstanzer zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Ähnliche Inhalte
Drucker und Scanner
HP Laserjet 100 MFP M175 lässt sich nicht mehr installieren (3)

Frage von tiwolein zum Thema Drucker und Scanner ...

CPU, RAM, Mainboards
Intel Grafik Treiber lässt sich nicht installieren (8)

Frage von alix1q zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Drucker und Scanner
gelöst Brother DCP-9022CDW lässt sich nicht installieren! (6)

Frage von ChrisIT-Frage zum Thema Drucker und Scanner ...

Windows 7
gelöst Windows 7 lässt sich nicht installieren (4)

Frage von Sculker zum Thema Windows 7 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (34)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...