Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Was muss ich bei einer WIN7 OEM installation tun damit das System bootet wenn ich überflüssige partitione löschen will?

Frage Microsoft Windows Installation

Mitglied: Necroscope

Necroscope (Level 1) - Jetzt verbinden

21.12.2009 um 15:23 Uhr, 6801 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo Forum.

Ich stehe ggw. etwas mit Windows 7 im Konflikt.
Auf mein neues Netbook (Samsung N510)war, wie könnte es anders sein ein OEM Windows 7 installiert.
Eigendlich wollte ich nur Linux sauber in eine Partition installieren, aber da fangen die Probleme schon an.

Ich hatte den Fehler begangen nicht gleich am Anfang die Platte zu putzen und und Windows händisch zu installieren. Jetzt bin ich mit zusätzlich 3 unnützen primären Partitionen gestraft die ich wohl nicht einfach löschen kann ohne dass Windows Probleme bekommt.
Boot, Recovery und eine System Partition. danach folgt C und D als dynamischer Datenträger.
D hatte ich schon gelöscht und dachte mir jetzt könnte man einfach eine Linux Partition erzeugen. Nee geht nicht, weil es sind schon zu viele primäre Part. vorhanden und diese lassen sich nachträglich auch nicht in eine erweitere Partition stecken.

Was schlagt ihr als workaround vor?
Die erste drei Partitionen löschen?
C etwas nach hinten verschieben vorher die Linux Partition erzeugen und die bekommt man man das Windows 7 wieder bootfähig?
Mitglied: dave114
21.12.2009 um 15:33 Uhr
morgen,

wie hast du die D-Partition denn gelöscht?

Boote doch von ner Knoppix-Live-CD und lösche da mit GParted die betreffenden Partitonen.

Versuche danach eventuell mit der Win7-Instal-CD die die Win7-Installation zu reparieren.

Mit freundlichen Grüßen
David
Bitte warten ..
Mitglied: Snowman25
21.12.2009 um 15:37 Uhr
Hallo, Necroscope

Eine der unnützen primären partitionen als 'nicht primär' markieren (flagen)?
Sollte doch eigentlich nicht stören...

greetz snow
Bitte warten ..
Mitglied: Xolger
21.12.2009 um 16:06 Uhr
Hallo,

wen du die Partitionen "Boot, Recovery und eine System Partition. danach folgt C und D als dynamischer Datenträger" hast bzw. D schon gelöscht hast, hört es sich doch so an das mindestens eine erweiterte Partition
vorhanden ist. Ich tippe mal auf C und D.
Damit sollte es möglich sein innerhalb der erweiterten Partition neue logische Partitionen zu erzeugen (z.B. mit GParted).
Und Linux läuft auch Klasse in einer logischen Partiton.
Wichtig ist dabei nur das der Bootmanager mitspielt und du beide Systeme booten kannst.

Gruß
Xolger
Bitte warten ..
Mitglied: Necroscope
21.12.2009 um 16:28 Uhr
Oh das geht ja hier fix mit den antworten.
@dave
Als „d“ hab ich mit Windows bordmitteln gelöscht, dann Ubuntu von dem USB stick gebootet und erst mal doof geguckt wegen der Meldungen. „ nur 3 primäre Partitionen“
Die Win7-Instal-CD existiert offiziell gar nicht.
Inoffiziell hab ich eine Ultimate DVD die aber erst mal auf USB stick getrimmt werden muss.

@Snowman
Mit primär meine ich nicht den flag sondern die datenstruktur. Primär vs. erweiterte Partition.

Hier sind mal 2 Screenshots:
http://img268.imageshack.us/img268/2679/geparted.png
http://img97.imageshack.us/img97/2033/laufwerkej.jpg
die RAW Partition wurde unter Windows erstellt. War nur ein Test.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Microsoft

Lizenzwiederverkauf und seine Tücken

(5)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Microsoft ...

Ähnliche Inhalte
Microsoft Office
Visio 2003 auf aktuellem System (4)

Frage von ratzla zum Thema Microsoft Office ...

Exchange Server
Exchange 2010 Akzeptierte Domäne löschen (4)

Frage von Rob1982 zum Thema Exchange Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (16)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (13)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...