Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Microsoft Windows Netzwerk

Win7 und Vista net use server geht nicht net use ip geht

Mitglied: Yogiwan

Yogiwan (Level 1) - Jetzt verbinden

22.12.2009 um 10:08 Uhr, 7597 Aufrufe, 6 Kommentare, 1 Danke

Muss Redmond immer seine eigene Suppe kochen?

Nein, ich bin kein Windows-Gegner, im Gegenteil. Aber wenn's arbeitsbehindernd wird, möchte ich denen das mal um die Ohren hauen...

Nun mal zu meinem Problem. Es gibt anscheinend mehrere Leute, die das Problem haben, es gibt ein paar Lösungsansätze, aber anscheinend niemanden, der das komplett als gelöst beschreiben kann. Nicht nur hier, auch die Suchmaschinen meiner Wahl spucken nichts sinnvolles aus und eine Anfrage in der KB aus Redmond verweist auf Windows 3.x und NT, das hab ich allerdings hinter mir...

Die Umgebung:
Mein Rechner = Win 7 (beim Kollegen mit Vista das gleiche Problem)
Domäne = Windows, 2000-2008 alles vorhanden, Clients 2000 und XP, alles easy.
1 Festplattenbox, Buffalo Terastation, dient als Ablage für Installationsroutinen, CD-Images usw., Zugriff: Jeder alles, kein Passwort nötig (guest user ohne Passwort darf lesen/schreiben), alles offen eben. Lässt sich ja wieder herstellen.

Login-Script
net use i: \\terastation\inst -> Fehler 1331, Anmeldung fehlgeschlagen, Konto deaktiviert (was für ein Konto, wenn jeder alles darf?)

net use i: \\terastation.domain\inst -> Fehler 1331...

net use i: \\10.6.1.100\inst -> wird verbunden, alles in Ordnung

Im Explorer das gleiche Bild: gehe ich über \\terastation oder \\terastation.domain, bekomme ich die Meldung, das Konto sei deaktiviert, gehe ich über die IP-Adresse, geht es.
Ja, selbstverständlich wird der Name aufgelöst. WINS und DNS sind auch in der Terastation eingetragen.
Es muss irgendwo ein Problem geben mit der Übergabe eines Benutzernamens, was Win7 vielleicht zwingend will, das Linux-System auf der Tera-Kiste aber nicht. Da habe ich nicht so viele Optionen, die ich einstellen kann.

NetBios an Win7 ist eingeschaltet (explizit), UAC ist ausgeschaltet (testhalber), bei XP gibt es das Problem nicht. Was ist anders? Es ist nicht so das Problem, das über die IP-Adresse zu machen, aber interessieren würde es mich doch schon, sieht eben schöner aus, wenn das Netzlaufwerk mit Namen da steht, statt mit IP.

Hat jemand einen Zaunpfahl zum Winken für mich? Muss ich da wirklich einen User mit Kennwort basteln?
Mitglied: jonny83
22.12.2009 um 10:25 Uhr
...auch wenn die Idee vielleicht "dünn" ist - mich würde interessieren was Win7 macht wenn du den "Server" in deine Hosts schreibst:

10.6.1.100 terastation
Bitte warten ..
Mitglied: Yogiwan
22.12.2009 um 10:35 Uhr
Ich nehme auch Strohhalme und andere "dünne" Ideen

Also mal eben getestet: Gleiches Ergebnis, Konto deaktiviert. Egal, ob ich den NetBios-Namen oder den FQDN eintrage.

Etwas weitere Info vielleicht noch: Mein PC und die Terastation sind im gleichen Netz, die Terastation ist allerdings nicht in der Domäne (Möglichkeit nicht vorhanden), sondern hat den Domänennamen bei "Arbeitsgruppe" eingetragen.
Bitte warten ..
Mitglied: MarcelGausG
22.12.2009 um 11:41 Uhr
Servus,

ist mir vorher nie aufgefallen (mach das immer über IP... alte Angewohnheit ) ... Aber das geht wirklich net

Hab nun aber meine Terastation in die hosts eingetragen und dann ging es .... Hast vielleicht nen Tippfehler ?

Gruß
Marcel
Bitte warten ..
Mitglied: Raven42
22.12.2009 um 12:01 Uhr
Vielleicht hast Du für die IP-Adresse einen Login + PW hinterlegt?

Siehst Du in den 'Gespeicherte Benutzernamen und Kennwörter'
Start -> Ausführen -> control keymgr.dll
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
22.12.2009 um 12:11 Uhr
Moin.
Aber wenn's arbeitsbehindernd wird, möchte ich denen das mal um die Ohren hauen...
Du hast eine Inkompatibilität und dazu gehören immer zwei.
Die Terastation verwendet eine Sambaversion, die Vista und W7 nicht mögen bzw. die Vista und W7 nicht mag - wie Du willst. Du liest von diesem Sambaproblem in genau Deiner Ausfertigung tausendfach. Name geht nicht, IP geht.
Lösung kann sein, ein Firmwareupgrade der Terastation zu machen. Allgemein: eine höhere Sambaversion einzusetzen.

Ob das Upgrade existiert geschweige denn Abhilfe bringt, kann man nicht sagen, aber die Ursache liegt auf der Hand.
Bitte warten ..
Mitglied: Yogiwan
22.12.2009 um 14:11 Uhr
@MarcelGausG: Leider verloren, hab's nochmal getestet - keine Chance. Mit Neustart, NetBios und FQDN - will nicht.

@Raven42: Njet. Win7 gestern installiert, Terastation läuft für knapp 200 PCs seit einem Jahr und bis gestern für mein XP auch noch. Außerdem speichere ich keine Passwörter, etwas Training für Hirn und Finger will ich noch behalten

@DerWoWusste: Naja, soweit bin ich ja schon, auf die Meldungen bin ich auch gestoßen. Bisher eben ohne verwertbare Lösung, deswegen frag ich ja.
Ich hatte gehofft, jemand könnte mir sagen, dass in gpedit oder sonstwo eine Einstellung anders ist, als früher und die man mal eben zurücksetzen könnte oder so. Da das eine fertig gekaufte Plattenbox ist, ist das mit dem Aktualisieren der Sambaversion nicht so einfach, aber ich mach mich mal auf die Suche, was es da so gibt.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows 7
Net use mit gui
Frage von Lebowski23Windows 71 Kommentar

Hallo, folgendes Problem: In einem Netzwerk existiert ein LDAP-Server mit Samba, der für einige Rechner auch als Domain-Server dient. ...

Windows Netzwerk
Printerumleitung mittels net use wollen nicht
Frage von orrybeachWindows Netzwerk6 Kommentare

Ich habe einige Arbeitsstationen von Windows XP auf Win 7 umgestellt. Leider läuft noch ein altes DOS-Programm, welches unter ...

Windows Netzwerk
Fehler bei Net use Script
Frage von ischbindebaetmaenWindows Netzwerk8 Kommentare

Hallo Admins, folgende Frage: Ich habe gerade ein Problem mit meinem Logonscript: Ich habe eine NAS-Platte, einen Windows 2003 ...

Windows Server
Netzlaufwerk mit net use verbunden, aber doch nicht?!
Frage von jlrantWindows Server3 Kommentare

Hallo zusammen, und zunächst mal vielen Dank für Euer hilfreiches Forum. Ich habe bisher ausschließlich Linux-Server administriert, muss mich ...

Neue Wissensbeiträge
Linux

Meltdown und Spectre: Linux Update

Information von Frank vor 45 MinutenLinux

Meltdown (Variante 3 des Prozessorfehlers) Der Kernel 4.14.13 mit den Page-Table-Isolation-Code (PTI) ist nun für Fedora freigegeben worden. Er ...

Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 18 StundenTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen

Information von Frank vor 19 StundenSicherheit12 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Realitätscheck

Information von Frank vor 20 StundenSicherheit9 Kommentare

Die unangenehme Realität Der Prozessorfehler mit seinen Varianten Meltdown und Spectre ist seit Juni 2017 bekannt. Trotzdem sind immer ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Netbook erkennt Soundkarte nicht - keinerlei Info zum Hersteller und Modell vom Netbook und Hardware bekannt
Frage von 92943Windows 1031 Kommentare

Guten Tag, meine Schwester reist in einigen Wochen für ein paar Monate ins Ausland und hat sich dafür ein ...

Batch & Shell
Anmeldevorgang für Informatikraum (Schule) unter Windows
gelöst Frage von IngenieursBatch & Shell29 Kommentare

Hey zusammen, ich werde in naher Zukunft den Informatik Raum meiner jetzigen Schule von dem aktuellen Betreiber übernehmen (Vertrag ...

Netzwerkgrundlagen
Welches Modem für VDSL 50000 der T-Com
gelöst Frage von Windows10GegnerNetzwerkgrundlagen21 Kommentare

Hallo, ein Kollege von mir will sich VDSL50000 von der T-Com holen, um daran einen Server zu betreiben. Ich ...

Batch & Shell
AD-Abfrage in Batchdatei und Ergebnis als Variable verarbeiten
gelöst Frage von Winfried-HHBatch & Shell19 Kommentare

Hallo in die Runde! Ich habe eine Ergänzungsfrage zu einem alten Thread von mir. Ausgangslage ist die Batchdatei, die ...