Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Win7-Win8-OEM Probleme nach Neuinstallation mit Lizenz

Frage Microsoft Windows 7

Mitglied: tweety2007

tweety2007 (Level 1) - Jetzt verbinden

20.04.2013, aktualisiert 22:50 Uhr, 9078 Aufrufe, 7 Kommentare

Guten Abend,


ich habe von einem bekannten PC-Vertrieb im Internet einen neuen PC der Firma Lenovo gekauft. Hier stand in der Beschreibung
Windows 7 Professionell (64BIT) - WIndows 8 als Recovery Version beiliegend.

Nun habe ich mit einer Originalen Windows7-CD (Prof. - 64BIT - CD aus meinem Bestand) den PC nochmals komplett
neuinstalliert, da ich die verschiedenen Programme von Lenovo nicht möchte/nicht benötige.

Normalerweise habe ich immer auf dem PC ein Aufkleber mit der Lizenz und dem passenden Schlüssel gefunden,
welche ich dann nach der Installation einfach eingetragen habe - die Prüfung dann Online mit MS durchgeführt - fertig - glücklich :D

Nun fehlt auf dem PC dieser Aufkleber..
Zwar habe ich von der installierten OEM-Version die Serial-Nummer ausgelesen, doch kann diese nun nicht überprüft werden.

Jetzt bin ich etwas verunsichert!
Hat sich etwas bei der Einführung zu Windows8 mit den Lizenzen geändert?


Schon jetzt vielen Dank für Eure Hilfe und einen schönen Abend




Nachtrag:
Okay, ich habe einen Bericht bei Heise und auch hier im Forum über die Änderung gefunden.
Aber leider noch keine Antwort, wie ich jetzt konkret vorgehen kann..
Mitglied: Dobby
20.04.2013 um 23:24 Uhr
Hallo,

....von einem bekannten PC-Vertrieb im Internet....
Was sagen die denn dazu?


Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: AlFalcone
21.04.2013 um 02:23 Uhr
Sind die Serials bei den neuen Geräten nicht auf einem "Tattoo-Chip" hinterlegt? Diese aktivieren sich selber so viel mir ist.

Einzig die Enterprise benötigt den Lizenzserver dafür.
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
21.04.2013 um 03:03 Uhr
Hallo,

Zitat von tweety2007:
ich habe von einem bekannten PC-Vertrieb
Und davon gibt es tausende im Interent

Hier stand in der Beschreibung Windows 7 Professionell (64BIT) - WIndows 8 als Recovery Version beiliegend.
Und bei Windows 7 stand nicht noch das Wort downgrade bei?

Nun habe ich mit einer Originalen Windows7-CD (Prof. - 64BIT - CD aus meinem Bestand)
Und auch deinen Windows 7 Produkt Key passend zu deiner DVD, gell.

Normalerweise habe ich immer auf dem PC ein Aufkleber mit der Lizenz und dem passenden Schlüssel gefunden,
Von welchem Betriebssystem redest du jetzt hier? Windows 7 oder Windows 8? Oder glaubst du wirklich du hast zwei OSe zum Preis von einem bekommen?

Nun fehlt auf dem PC dieser Aufkleber..
Für Windows 7, gell.

Zwar habe ich von der installierten OEM-Version die Serial-Nummer ausgelesen, doch kann diese nun nicht überprüft werden.
Die kann und wird überprüft oder warum glaubst du das eine Aktivierung mit eben diesem Windows 7 Produkt Key verweigert wird? Das ist ein Produkt Key welcher eine pre-Aktivierung (OEM SLP) macht und dem Anwender erlaubt denRrechner ohne ohne zusätzlich durchzuführende Aktivierung in Betrieb zu nehmen. Ist vollkommen in Ordnung. Der Produkt Key ist nichts geheimnisvolles (kann im Internet nachgelesen werden), kann allerdings nicht zur Aktivierung per Internet oder Telefon verwendet werden. Sollte bei so einem System die Hardware soweit geändert werden das eine erneute Aktivierung nötig ist so genügte immer das verwenden der an der Hardware aufgepappte Produkt Key dazu. Den hast du aber nicht. Ergo hast du ein vorinstalliertes Windows 7 was beim Kauf eines Windows 8 OS dann als Downgrade bezeichnet wird und von deinem Hersteller (Lenevo) schon für dich vorinstalliert und auch Aktiviert (eventuell auch SLP) wurde.

Hat sich etwas bei der Einführung zu Windows8 mit den Lizenzen geändert?
Ja, grundlegendes.
Windows 8 benötigt nach wie vor einen Produkt Key. Dieser wird aber nicht mehr am Gerät lesbar angebracht sondern im Gerät bzw. im Mainboard gebrannt. Nein, das Auslesen ist nicht mal eben so und um den ausgelesenen Key in einen verwertbaren Key zu wandeln musst du leider Software verwenden was zumindest hier in Europa als Straftat gewertet werden kann (wird). Weiterhin gilt dieser so gewonnen Produkt Key aber auch nur für dieses spezielle Mainboard. Also hilft es nicht weiter. Jeder Windows 8 Produkt Key welcher mit einem System schon ausgeliefert wird (OEM z.B.) ist also nur für dieses eine System gültig und im Mainboard verewigt. Bei erneuter Installation der entsprechende Windows 8 Version erkennt Windows 8 diesen Key schon selbt und der wird automatisch zur Aktivierung genutzt. Nur bei seperat erworbenen Windows 8 (Software only) ist natürlich noch ein Produkt Key anbei (aber nicht mehr als Aufkleber). Mehr zu Windows 8 Aktivierung unter OA3 (OEM Aktivation Version 3).

Aber leider noch keine Antwort, wie ich jetzt konkret vorgehen kann..
Bei Downgrade seitens deines Herstellers diesen eben ansprechen ob er dir helfen will und kann. Bei verwendung eines eigenen Windows 7 dann den eigenen Produkt Key verwenden. Du hast ja die Original DVD und die gibt es nur mit Produkt Key.

Windows 7 OEM Pre Aktivation, Windows 7 SLP, OEM Downgrade von 8 auf 7 und OA3 sind deine Suchbegriffe.

http://www.microsoft.com/en-us/download/details.aspx?id=5114

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
21.04.2013 um 13:00 Uhr
Zitat von tweety2007:
ich habe von einem bekannten PC-Vertrieb im Internet einen neuen PC der Firma Lenovo gekauft. Hier stand in der Beschreibung
Windows 7 Professionell (64BIT) - WIndows 8 als Recovery Version beiliegend.

Deswegen fragt man vorher nach, wenn einem das wichtig ist.


Nun habe ich mit einer Originalen Windows7-CD (Prof. - 64BIT - CD aus meinem Bestand) den PC nochmals komplett
neuinstalliert, da ich die verschiedenen Programme von Lenovo nicht möchte/nicht benötige.

Dann hast Du ja auch eine Lizenznummer, die Du eintippen kannst.

Normalerweise habe ich immer auf dem PC ein Aufkleber mit der Lizenz und dem passenden Schlüssel gefunden,
welche ich dann nach der Installation einfach eingetragen habe - die Prüfung dann Online mit MS durchgeführt - fertig -
glücklich :D

Normalerweise schaut man sich die Kiste vorher an, ob da ein Lizenzaufkleber da ist und macht auf jeden Fall ein Backup der Installation, damit man zur Not wieder die herstelelrversion draufklatschen kann.

Nun fehlt auf dem PC dieser Aufkleber..

Überraschung.

Zwar habe ich von der installierten OEM-Version die Serial-Nummer ausgelesen, doch kann diese nun nicht überprüft
werden.

Diese ist auch nicht fürs installieren per Hand gedacht, sondern für den herstelelr, damit die Installation voprab aktiviert ist. Da muß man halt auch die medien des herstellers dafür verwenden (oder nach dem ersten einschalten erstellen lassen).


Jetzt bin ich etwas verunsichert!
Hat sich etwas bei der Einführung zu Windows8 mit den Lizenzen geändert?

Ja. steht so in ziemlich jeder computerzeitschrift und in jedem Forum.

Okay, ich habe einen Bericht bei Heise und auch hier im Forum über die Änderung gefunden.
Aber leider noch keine Antwort, wie ich jetzt konkret vorgehen kann..

Dein Image von der originalinstallation wieder zurückspielen, oder Deine vorhandene Lizenznummer nehmen. Da das ein Gerät mit downgrade-Option ist, ist das legal. Eventuell mußt Du halt per telefon aktivieren udn dem Mitarbeiter sagen, daß das ein downgrade ist.


lks
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
21.04.2013, aktualisiert um 13:13 Uhr
Zitat von Pjordorf:
Windows 8 benötigt nach wie vor einen Produkt Key. Dieser wird aber nicht mehr am Gerät lesbar angebracht sondern
im Gerät bzw. im Mainboard gebrannt. Nein, das Auslesen ist nicht mal eben so und um den ausgelesenen Key in einen
verwertbaren Key zu wandeln musst du leider Software verwenden was zumindest hier in Europa als Straftat gewertet werden kann
(wird).

Das sehe ich (und diverse Juristen) anders. Das wäre noch durch Gerichte zu klären. Auf jeden Fall setzt man sich dem Risiko eines Rechsstreites und der Strafverfolgung aus, solange das nicht eindeutig geklärt wurde.

Weiterhin gilt dieser so gewonnen Produkt Key aber auch nur für dieses spezielle Mainboard.

Nein, dieser funktioniert auch auf anderen Systemen. Ob man diese aber auch benutzen darf, wenn man auf dem originalsystem das Windows 8 nicht einsetzt, ist noch zu klären. Man muß dann halt die Aktivierung anstoßen. Hingegen ist es auf dem Originalgerät Windows 8 automatisch aktiviert. Zu der Verdongelung von Hardware mit dem OS gibt es zwar schon diverse Urteile, die zu ungunsten von MS ausgegangen sind, aber dieser spezielle Fall wurde noch nicht behandelt und wird daher bis zur gerichtlichen Klärung unsicher sein.

lks

PS: Bevor wieder hitzige Diskussionen entflammen: Die interessante Frage für die Gerichte dürfte sein, was mit der Lizenz passiert, wenn das Mainboard (oder gar nur der Chip mit dem Key drauf) hops geht, und zwar außerhalb der Garantie/Gewährleistungszeit. Denn die Nutzungslizenz ist nromalerweise nicht mit dem Defekt eines Teils der Hardware erloschen. Das war ja auch bei den bisherigen OEM-Lizensen der Knackpunkt.
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
21.04.2013, aktualisiert um 18:19 Uhr
Hallo,

Zitat von Lochkartenstanzer:
Das sehe ich (und diverse Juristen) anders.
Dem stimme ich persönlich zu. Aber wer weiß wann es hier Rechtssicherheit gibt.

und zwar außerhalb der Garantie/Gewährleistungszeit.
Nicht nur dann. Du tauscht in deinem eigenen Rechner einfach das Mainbaord gegen ein anderes. Wie soll nun dein legal erworbenes Windows 8 mit dem neuen Mainboard (womöglich noch eines anderen Herstellers) Aktiviert werden? Du willst das alte funktionierende Mainboard Verkaufen aber die Windows 8 Lizenz behalten. Wie? In den Fällen dann immer nur Hardware ohne ein Vorinstalliertes Windows 8 kaufen und die Windows 8 Lizenz seperat erwerben? Für Gewerkunden mit hohenm Stückzahlen kein problem. Beim IT-Markt um die Ecke gibt es nur keine Geräte ohne vorinstalliertem OS (windows 8) für Endkunden! Hm...

Nein, dieser funktioniert auch auf anderen Systemen.
Ich habe hier ausschlie0lich von dem OEM Aktivierungsprozess 3.0 gesprochen wo ein entsprechendes Schlüßel in der Hardware abgelegt. Dieser Schlüßel ist nur auf diesem einen System verwendbar und wird nur mit der passenden Software Version (Win8, Win8 Pro usw.) zur Aktivierung automatisch herangezogen und dann bei bestehender Internetverbindung automatisch Aktiviert. Sollte hier während der Garantiezeit ein Mainboardtausch nötig werden, so sollte ein Product Change Key Code mitgeliefert werden welcher dann einmalig zur Avtivierung verwendet werden kann. Damit wird in der MS eigene Datenbank dann der Haschwert entsprechend der neuen Hardware für diesen Produkt Key geändert.

Die ohne Hardware gekaufte SB Versionen etc. lassen sich natürlich auf beliebige Systeme Verwenden.

444b1dc02d235b9d72be070c933126f7 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

a499ca71c91acc4fb1ab638d00c6b1da - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

676a302e9922018584f3b54c343ccd8f - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

http://www.dedoimedo.com/computers/windows-8-activation.html
http://h10025.www1.hp.com/ewfrf/wc/document?cc=us&lc=en&dlc=en& ...
http://forums.mydigitallife.info/threads/34580-Windows-8-preinstalled-l ...

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
22.04.2013, aktualisiert um 01:42 Uhr
Ui, wird hier Staub aufgewirbelt.
Es ist lange bekannt, dass man einen bereits aktivierten Key telefonisch erneut aktivieren kann, selbst, wenn die Internetaktivierung fehlschlägt. Die Telefonstimme fragt "auf wie vielen Computern ist diese Lizenz installiert?" Man drückt die "1" am Telefon und das war's. Da Du diesen Key nur einmal benutzt entspricht das der Wahrheit und Du kannst es so machen.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Windows 8
Windows 8.1 pro von Volume Lizenz auf OEM ändern (3)

Frage von nobody8806 zum Thema Windows 8 ...

Windows Server
Software Assurance für bestehende OEM-Lizenz (4)

Frage von Andi482 zum Thema Windows Server ...

Windows 7
Windows 7 OEM Lizenz auf anderem PC verwenden (14)

Frage von Windows10Gegner zum Thema Windows 7 ...

Windows Installation
Neuinstallation eines OEM-downgrade-W7pro (15)

Frage von keine-ahnung zum Thema Windows Installation ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
gelöst Ipv4 mieten (22)

Frage von homermg zum Thema Router & Routing ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...