Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Windows 10 Kumulative Updates erzeugen jedes Monat hohen Datentraffic

Frage Microsoft Windows Update

Mitglied: Michael-ITler

Michael-ITler (Level 1) - Jetzt verbinden

13.09.2017 um 13:45 Uhr, 520 Aufrufe, 10 Kommentare

Hallo an alle,

folgende Situation habe ich an zwei Windows 10 Clients (Build 10586.839) festgestellt die ihre Windows Updates per WSUS beziehen.
Das Kumulative Update KB4025344 (Build 10586.1007) vom 11.07.2017 hat 1090 MB und wurde komplett vom WSUS übertragen und fehlerfrei installiert.
Danach habe ich das Kumulative Update KB4034660 (Build 10586.1045) vom 08.08.2017 mit 1093 MB am WSUS freigegeben. Auch dieses Update wurde vom Client in voller Größe heruntergeladen und installiert.

Da die Anzahl der Windows 10 Clients in der Umgebung stetig zunehmen und sehr viele über ein VPN am WSUS angebunden sind wächst natürlich auch der Datentraffic. Die betroffenen Clients (Laptops von Aussendienstmitarbeiter) sind viel unterwegs und über diverse Internetanschlüsse (HotSpot, Mobilfunk etc.) verbunden. Auch die DSL Anschlüsse in einigen Homeoffice Umgebungen, sind vereinzelt technisch bedingt unterhalb von 5 Mbit/s im Download.

Frage: Gibt es eine Möglichkeit die Übertragung der Daten zu Verringern so das nicht jedes mal über ein Gigabyte übertragen werden?

Danke
Mitglied: SystemDown
13.09.2017 um 14:07 Uhr
Hallo,

Ist es nicht möglich die Geräte zumindest monatlich in der Firma anzuschliessen? Wir lösen dies auf diese Weise, da beinahe jeder Mitarbeiter zumindest einmal monatlich im Haus ist. Per VPN übertragen wir gar keine Updates vom WSUS (aus genannten Gründen).

Anders kann ich mir nicht vorstellen, hier abhilfe zu finden.
Bitte warten ..
Mitglied: Michael-ITler
13.09.2017 um 14:13 Uhr
Hi,

das ist leider nicht der Fall, die AD Mitarbeiter sind in ganz Europa verstreut und teilweise nur 1-2 mal pro Jahr in der Firma.
Bitte warten ..
Mitglied: theJoe
13.09.2017 um 14:20 Uhr
Sonst halt so regeln, dass die Updates nicht alle Mitarbeiter auf einmal bekommen, sondern gestaffelt. Heute um 22:00 Mitarbeiter A, morgen 22:00 Mitarbeiter B etc. Ist nicht ideal, aber als Notlösung soweit passabel.

Grüsse

theJoe
Bitte warten ..
Mitglied: anteNope
13.09.2017, aktualisiert um 16:15 Uhr
Verwaltung über den WSUS laufen lassen, jedoch als Update-Quelle die MS-Server angeben =)
Dann sollten die Updates jeweils über das lokale LAN bezogen und dem WSUS Bericht erstattet werden.
Bitte warten ..
Mitglied: Michael-ITler
13.09.2017 um 17:32 Uhr
Ich denke ich habe etwas gefunden. Ab der Build Version 1607 und Mai 2017 gibt es sogenannte Delta-Updates. Diese sind kleiner und beinhalten immer nur die Änderungen im Vergleich zur Verison davor.
Am WSUS muss für diesen zweck unter "Optionen -> Updatedateien und -sprachen -> Schnellinstallationsdateien herunterladen" aktiviert werden.

Diese Delta-Updates gibt es nicht für 1511 oder davor. Man findet diese Updates auch wenn man im Microsoft Update Catalog (http://www.catalog.update.microsoft.com) nach "delta-update" sucht.

Werde das ganze mal in den nächsten Tagen durch testen und hier wieder Bescheid geben.
Bitte warten ..
Mitglied: Xanathos79
14.09.2017 um 09:27 Uhr
Hallo zusammen,
ich habe mich auch ein wenig mit diesem Thema auseinander gesetzt. Da in unserem Unternehmen noch Win7, Win8 und seit neuestem auch Win10 eingesetzt wird, ladet der WSUS eine ungeheure Menge an Daten runter.
Was die Schnellinstallationsdateien betrifft, wirst du mit dem Download Traffic nicht glücklich werden.
Diese Dateien sind sogar noch größer als die normalen Installationsdateien.
Sie sollen lediglich den Traffic im Netzwerk entlasten.
Siehe Punkt 1.6 -> Installation:
https://msdn.microsoft.com/de-de/library/hh852344(v=ws.11).aspx
Ich finde hier wird das schön erklärt.

Grüße
Xanathos79
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
14.09.2017 um 09:32 Uhr
Moin.

Was die Schnellinstallationsdateien betrifft, wirst du mit dem Download Traffic nicht glücklich werden.
Volle Zustimmung. VORSICHT! Nachdem ich das testhalber eingeschaltet habe, wollte der WSUS 308 GB runterladen in 2700 Dateien.
Bitte warten ..
Mitglied: Michael-ITler
14.09.2017 um 16:52 Uhr
Also der Speicherbedarf vom WSUS Ordner ist wirklich um einige GB in die Höhe gegangen. Ist aber nicht weiter tragisch, auf dem Server sind noch mehr als genügend Kapazitäten frei.
Wenn man sich im Umkehrschluss anschaut was man an Datenvolumen einspart das zu den Clients übertragen werden muss kann man das in kauf nehmen.

Zum Beispiel

Das Kumulative Update "2017-09 für Win10 X64 Version 1607 KB4034660" hat eine Größe von 1178 MB.
Das Delta Update auch KB4034660 hat hingegen "nur" 602 MB.

Hochgerechnet auf 100 Clients werden 576 x 100 = 57.600 MB eingespart die nicht übertragen werden müssen.
Das ist für mich ein gutes Argument diesen Weg zu wählen.

Doch jetzt kommt ein weiteres Problem.
Nach dem aktivieren der Option im WSUS und einer Sync finde ich in den Updates keine "Delta-Updates" die ich freigeben könnte.
Muss hier evtl. noch etwas in den "Produkte und Klassifizierungen" konfiguriert werden?
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
16.09.2017 um 11:52 Uhr
Moin,
ich habe auf meiner ToDo-Liste eine ähnliche Anforderung stehen. Folgende Überlegung steht im Raum:
- einen weiteren WSUS-Server als Downstream in die DMZ.
- Authentifizierung von Anoym auf Zertifikate umstellen
- Clients ein Computerzerifikat ausstellen, mit dem Sie sich an der WSUS-Site ausweisen müssen


Gruß,
Dani
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Update
Windows 10 1703 Kumulative Updates per WSUS (8)

Frage von Michael-ITler zum Thema Windows Update ...

Windows Server
Microsoft - monatliches Sicherheitsqualitätsrollup - kumulativ? (2)

Frage von Juckie zum Thema Windows Server ...

Windows Update
Windows 10 Updates Verwalten (6)

Frage von icepiet zum Thema Windows Update ...

Windows 10
Hohe Datenträgerauslastung unter Windows 10 (5)

Frage von achklein zum Thema Windows 10 ...

Neue Wissensbeiträge
Multimedia

Raspberry Pi als Digital-Signage-Computer

Information von BassFishFox zum Thema Multimedia ...

Windows Update

Novemberpatches und Nadeldrucker bereiten Kopfschmerzen

(15)

Tipp von MettGurke zum Thema Windows Update ...

Windows 10

Abhilfe für Abstürze von CDPUsersvc auf Win10 1607 und 2016 1607

(7)

Tipp von DerWoWusste zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
Freigabe aus anderem Netz nicht erreichbar (21)

Frage von McLion zum Thema Router & Routing ...

Windows Server
Kennwort vergessen bei Hyper vserver 2012r (20)

Frage von jensgebken zum Thema Windows Server ...

Batch & Shell
Batch Programm verhalten bei shoutdown -p (19)

Frage von Michael-ITler zum Thema Batch & Shell ...

Festplatten, SSD, Raid
Raidcontroller funktioniert nur, wenn unter Legacy-Boot gestartet wird (13)

Frage von DerWoWusste zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...