Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Windows 2000 Benutzerprofil - zu groß

Frage Microsoft

Mitglied: GaDgeT

GaDgeT (Level 1) - Jetzt verbinden

16.01.2007, aktualisiert 17.01.2007, 3354 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo zusammen!

Ich habe Windows 2000. Und habe einen Admin Account den ich seit bestimmt 3 Jahren fast täglich verwende.
Inzwischen ist das Arbeiten etwas langsam geworden.

Ich habe jetzt unter Arbeitsplatz(rechte Maustaste)/Eigenschaften und dann Benutzerprofile nachgeschaut.

Bei meinem Benutzernamen steht dass das Profil über 800 MB hat.


Nun würde ich gerne wissen wo das Profil genau abgespeichert ist und wo man nachsehen kann was dort alles eingestellt und festgelegt ist.

Ich habe die Vermutung das ich mit meinem Rechner wieder deutlich schneller Arbeiten kann, wenn die Profilgröße wieder in einem relativ normalen Ramen ist. Wo kann ich das allerdings editieren?


Vielen Dank
Mitglied: IceBeer
16.01.2007 um 18:50 Uhr
Mahlzeit,

dein Profil liegt unter C:\Dokumente und Einstellungen\USERNAME
Allerdings wird die Datenmenge eh unter deinen eigenen Dateien sein...

Performance gewinnst du durch ein Aufräumen an der Stelle aber mit ziemlicher Sicherheit nicht, ein großes Profil bremst eigentlich eh nur bei einer Domänenumgebung mit servergespeicherten Profilen aus. In dem Fall aber auch "nur" beim An- und Abmelden.

Die NTUser.dat die vermutlich über die Jahre gewachsen ist und vielleicht das Problem sein könnte lässt sich nicht verkleinern.

Was vielleicht was bringt ist mal, insofern vorhanden, Software aus dem Autostart zu nehmen dass nicht so viel "unnötiges" läuft.

MfG IceBeer
Bitte warten ..
Mitglied: Tundra
17.01.2007 um 08:24 Uhr
Für solche Fälle ist treesize ideal.
Es dürften sich jede Menge temporärer Dateien in Deinem Profil befinden.

Die Größe des Profil wirkt sich vor allem aufs An- und Abmelden aus.
Hast Du Deine Festplatte schon mal defragmentiert?

Ein Profil sollte deutlich unter 50 MB liegen.

Grüße
Guido
Bitte warten ..
Mitglied: IceBeer
17.01.2007 um 08:41 Uhr
Hallo,

die Profilgröße ist bei einem Arbeitsgruppen-Rechner eigentlich grad egal, da es ja nicht übertragen wird.
Die Größe kommt mit 99%iger Sicherheit von den eigenen Dateien, welche bei einer Standardinstallation leider im Profil liegen.
Da ich, ohne GaDgeT zu nahe treten zu wollen, davon aus gehe dass er ein PC-Anfänger ist, denn sonst wüßte er wo sein Profil ist, werden auch bei ihm die eigenen Dateien im Profil liegen.

Was an der Stelle vielleicht noch interessant ist, @ GaDgeT dir geht es generell um das arbeiten, sprich wenn der PC läuft, richtig?
In dem Fall ist eine Defragmentierung, wie von Tundra angebracht, vermutlich echt ein Schritt.

Zudem sollte es vermieden werden viele Dateien auf dem Desktop liegen zu haben, meine damit jetzt nicht Verknüpfungen.

Gruß IceBeer
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Neue Wissensbeiträge
Windows Update

Novemberpatches und Nadeldrucker bereiten Kopfschmerzen

(13)

Tipp von MettGurke zum Thema Windows Update ...

Windows 10

Abhilfe für Abstürze von CDPUsersvc auf Win10 1607 und 2016 1607

(7)

Tipp von DerWoWusste zum Thema Windows 10 ...

RedHat, CentOS, Fedora

Fedora 27 ist verfügbar

Information von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Heiß diskutierte Inhalte
Server
Bilder aus dem Web mit CSV runterladen (30)

Frage von Yannosch zum Thema Server ...

LAN, WAN, Wireless
Gebäudeverkabelung 10Gigabit LWL (27)

Frage von raffzwo zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Festplatten, SSD, Raid
IBM System X: HDD formatieren? (13)

Frage von Badger zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...