Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Windows 2000 Professional als Server

Frage Microsoft

Mitglied: TimTamTomek

TimTamTomek (Level 1) - Jetzt verbinden

04.01.2005, aktualisiert 07.01.2005, 8405 Aufrufe, 4 Kommentare

Welche Nachteile hat die Verwendung von Windows 2000 als Web- bzw. FTP-Server

Hallo,

dies ist mein erster Beitrag bei Administrator.de und ich habe noch nicht so viel Erfahrung mit der Installation von Web-Servern und ähnlichem. Daher bitte ich Euch um Rat...
Ich möchte einen Rechner als Web-Server (IIS) einrichten und darauf eine ASP.Net-Anwendung laufen lassen. Dabei kommt auch eine MySQL-Datenbank zum Einsatz. Eventuell möchte ich auf diesem Rechner später auch einen FTP-Server (Personal FTP Server Pro) laufen lassen.
Nun meine Frage. Ist es eurer Meinung nach sinnvoll, hierfür einen Rechner mit Windows 2000 Professional zu verwenden (der IIS läuft ja da auch) oder hab ich da irgendwelche Nachteile im Vergleich zu einem richtigen Server-Betriebssystem wie Windows 2000 bzw. 2003 Server (in meinem speziellen Szenario)?
Das ganze ist für ein Unternehmen gedacht, aber es sollte eigentlich nicht so unendlich viel Traffic darüber laufen.

Vielen Dank für Eure Antworten im Voraus.

Thomas
Mitglied: linkit
04.01.2005 um 16:37 Uhr
Das ist so, als wenn du frägst, was soll ich nehmen, einen Kleinwagen, einen Transporter oder doch einen LKW. Mit allem kann man fahren und etwas transportieren, aber es hängt eben von den Anforderungen ab.


Wenn es nur um eine kleine Testumgebung zum Experementieren geht, reicht eine Workstation völlig aus. Wenn das ganze aber skaliert werden sollte, über das ADS gesteuert werden muß, die Last über mehrere Netzwerkkarten gebracht werden muß, Serverdienste auf dem Gerät laufen etc. dann benötigst du einen Server.
Bitte warten ..
Mitglied: TimTamTomek
05.01.2005 um 09:23 Uhr
"Das ist so, als wenn du frägst, was soll ich nehmen, einen Kleinwagen, einen Transporter oder doch einen LKW. Mit allem kann man fahren und etwas transportieren, aber es hängt eben von den Anforderungen ab."

Diese Antwort hatte ich in etwa so erwartet. Aber genau dahin zielte ja meine Frage. Ich hatte bereits versucht, meine Anforderungen zu schildern. Leztendlich will ich ja auf der einen Seite nicht mit Kanonen auf Spatzen schießen (Server-OS), auf der anderen Seite wollte ich die böse Überraschung verhindern, dass ich auf einmal irgendwelche nicht bedachten Nachteil ehabe (bei der Nutzung von W2k Prof.). Und da ich nicht so viel Erfahrung habe, benötige ich etwas Hilfe.

Nochmal genauer zu meinen Anforderungen:
Die ASP.Net-Anwendung hat etwa 400 bis 500 registrierte Benutzer (gleichbleibend), von denen einige wenige häufiger bis täglich darauf zugreifen, die Mehrheit aber selten bis nie. Gleichzeitig sind aber sicher nicht mehr als 5-10 (in Spitzen vielleicht mal 15 bis 20) Benutzer angemeldet.
Die Datenbank hat am Anfang ca. 1000 bis 2000 Datensätze, wobei die Zahl im Jahr vielleicht um 30.000 DS steigen könnte (bei intensiver Nutzung des Systems durch die Benutzer, was ich zwar hoffe, aber nicht mit Sicherheit weiß).
Dies lässt sich doch mit den unter W2k Prof. zur Verfügung stehenden Mitteln bewerkstelligen (IIS). Und auch der FTP-Server ist ja ein spezielles Programm, so dass ich meines Erachtens keine weiteren Server-Dienste, wie sie mir ein Server-OS bieten wüde, brauche.
Leider habe ich nicht die große Erfahrung, zu beurteilen, ob sich aus der Nutzung von W2k irgendwelche von mir nicht bedachten Nachteile ergeben (bzw. Vorteile aus der Nutzung eines Server-OS). Daher meine Frage...

"Wenn es nur um eine kleine Testumgebung zum Experementieren geht, reicht eine Workstation völlig aus. Wenn das ganze aber skaliert werden sollte, über das ADS gesteuert werden muß, die Last über mehrere Netzwerkkarten gebracht werden muß, Serverdienste auf dem Gerät laufen etc. dann benötigst du einen Server."

Es soll schon ein produktiver Einsatz sein, aber Skalierbarkeit spielt (soweit ich das beurteilen kann) sicher bei den Größenordnungen noch keine so große Rolle (oder?). Sollte ich mich irren, ist ja eine Migration des Systems in ein oder zwei Jahren nicht ausgeschlossen.
Wüsste nicht wie mir ADS hier helfen könnte. Netzwerkkarten hab ich erstmal nur eine und bei den weiteren Server-Diensten bin ich mir ja halt nicht so sicher...

Erstmal aber vielen Dank für deine Antwort. Ich würde mich freuen, wenn du dich noch einmal zu Wort melden würdest, oder andere auch noch ihre Meinung äußern würden.

Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
06.01.2005 um 19:55 Uhr
lass das bloss!! Sowas würde ich noch nicht mal zu Testzwecken machen!

Erstmal sind die gleichzeitigen Verbindungen zur Workstation auf 10 beschränkt, da fällst du schnell auf die Nase.
Dann hast du bei 2003 den IIS 6 dabei, der um einiges sicherer und besser ist.
Wenn du dann die Web Edition vom 2003 Server nimmst wird die Sache auch nicht mehr so teuer.

Das ist nur das Grobe was mir dazu einfällt. Es gibt aber sicher noch viel mehr Gründe (Raid 1 z.B.)
Bitte warten ..
Mitglied: TimTamTomek
07.01.2005 um 08:26 Uhr
Danke für die Antwort. Habe inzwischen auch schon gesehen, dass es da auch eine Web Edition gibt. Ist zwar immer noch ganz schön teuer (dafür, dass sie im Vergleich zur SE relativ wenig kann), scheint aber die beste Variante zu sein. Naja, werds sehen ...

Thomas
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

(1)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (13)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (9)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (9)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...