Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Windows 2000 Server. Löschen der Datei im Papierkorb verursacht Absturz

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: 57100

57100 (Level 1)

08.11.2007, aktualisiert 22.11.2007, 4782 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo erstmal. Ich bin neu hier und hab schon des öfteren von den kompetenten Antworten in diesem Knowledge-Forum profitiert.
Nun meine Problemstellung:

In meinem Unternehmen verwende ich bisher noch einen Windows 2000 Terminalserver mit einem Raidcontroller (RAID1 + hotspare).

Nachdem ich eine grobe Verzeichnisprüfung getätigt habe ist mir eine sehr große Logdatei in Verzeichnis 'C:\Programme\ewido anti-spyware 4.0\' aufgefallen.

Diese ca. 1 GB groß Protokolldatei 'error.txt' hab ich in den Papierkorb gelöscht, um Platz zu schaffen.

Versuche ich nun die Datei im Papierkorb entgültig zu entfernen oder auch wiederherzustellen, beginnt der Server an zu hängen und schliesslich startet er (über ein Watchdog?) neu. Maus kann ich zwar noch bewegen aber alle dienste sind wie abgestellt.

ein chkdsk /F /R > chklog.txt brachte mir auch keinen Erfolg. Die Ereignissanzeige, sowie der ServeRaid Manager gaben mir ebenfalls kein Feedback.

Vielen Dank im vorraus
Mitglied: Ravers
08.11.2007 um 08:55 Uhr
den Grund kann ich dir zwar nicht nennen, aber als Tip:

abgesicherten Modus und dort versuchen!
... oder erstmal mit abgeschaltetem Virenscanner versuchen zu löschen.

Mfg
Bitte warten ..
Mitglied: 57100
08.11.2007 um 12:08 Uhr
Oh, hatte ich vergessen zu erwähnen. Im abgesicherten Modus hab ich bereits versucht die Datei zu löschen.

Merkwürdigerweise kann ich alle anderen Dateien ohne Probleme aus dem Papierkorb entfernen nur DIE error.txt nicht.

Mir ist aufgefallen das irgendwie immernoch als shellexecutehook.dll der ewido antispy läuft. Ich werde heute Nacht mal versuchen die DLL aus der Explorer Instanz zu deregistrieren und dann nach einem Neustart die Datei entgültig löschen.

Ich denke aber das der AVK Wächter wirklich ausgeschaltet ist, wenn ich Ihn "unten rechts" ausschalte. Auch bin ich der Meinung das AVK nichts damit direkt zu tun hat.

Trotzdem danke
Bitte warten ..
Mitglied: 57100
14.11.2007 um 09:37 Uhr
Ich bräuchte jetzt doch mal dringend Hilfe. Weiß nicht genau weiter.

Ich starte z.Z. mit ntbackup Sicherungen einmal wöchentlich Voll und täglich differential. Anschließend werden die zwei bkf's zurück gesetzt bzw. ersetzt und der Zyklos wiederholt sich.

Seitdem ich diese Datei 'error.txt' aus dem Papierkorb nicht mehr gelöscht bzw wiederhergestellt bekomme, kann ich sämtliche (2 bkf's) sicherungunen nicht mehr mit ntbackup öffnen. Fehlermeldung: "Die Sicherungsdatei enthält unbekannte Daten und kann nicht verwendet werden."
Bitte warten ..
Mitglied: 57100
22.11.2007 um 09:36 Uhr
GELÖSST

Hab chkdsk nochmal drüber laufen lassen, AntiSpy tools und AntiVir ausgeschaltet. Anschließend mit bibbern und hoffen, das der Server NICHT abstürzt, die error.txt aus dem Papierkorb entfernt.

Witzigerweise bekam ich aber die 1GB nicht auf C: gutgeschrieben, aber egal
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Neue Wissensbeiträge
Tipps & Tricks

Wie Hackt man sich am besten in ein Computernetzwerk ein

(29)

Erfahrungsbericht von Herbrich19 zum Thema Tipps & Tricks ...

Humor (lol)

Bester Vorschlag eines Supporttechnikers ever: APC

(15)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Humor (lol) ...

Windows Server

Exchange 2010 Active Directory und Windows Server 2016

(4)

Erfahrungsbericht von Herbrich19 zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Internet
gelöst Mitarbeiter surft auf unerwünschter Seite - Wie damit umgehen? (50)

Frage von sabines zum Thema Internet ...

Router & Routing
PFsense - Netzverbindung steht, aber kein Internet vorhanden (24)

Frage von aschmid zum Thema Router & Routing ...

Windows Server
Windows 2016 Hyper-V und VHDS (15)

Frage von emeriks zum Thema Windows Server ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Eintägige Netzwerkunterbrechung trotz Backupleitung (15)

Frage von iAmbricksta zum Thema LAN, WAN, Wireless ...