Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Windows 2000 Server stürzt ab (eventueller hardwarefehler)

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: 13149

13149 (Level 1)

15.07.2005, aktualisiert 16.08.2005, 6176 Aufrufe, 17 Kommentare

Hallo,
folgendes Problem:
ein windows 2000 Server, der als PDC läuft, stürtz nun sporadisch mit einen bluescreen ab.
Fehlermeldung ist:

Der Computer ist nach einem schwerwiegenden Fehler neu gestartet. Der Fehlercode war: 0x000000d1 (0x00096768, 0x00000002, 0x00000000, 0xf1f80afa). Microsoft Windows 2000 [v15.2195]. Ein volles Abbild wurde gespeichert in: C:\WINNT\MEMORY.DMP.


So, am System wurde eigentlich nix geändert.
der code 0x00D1 heißt soviel wie: "Das Signal, das gesendet wird, ist falsch. "
tja. die ersten paar mal, als sich der gute aufgehangen hat, ist gerade eine sicherung auf band über scsi gelaufen. doch bei einen test, klappte die sicherung ohne probleme, der server lief.
bis jetzt hab ich jedoch immer noch die vermutung, das es ein hardware-problem ist.
kann mir jemand helfen?
Mitglied: Zyrex
15.07.2005 um 10:21 Uhr
tja, dann solltest du wohl mögliche Fehlerquellen ausschließen indem du
Hardwaretests durchführst (RAM, ROM)

Toolsammlung:
http://www.ultimatebootcd.com/
Bitte warten ..
Mitglied: toaol
15.07.2005 um 10:21 Uhr
imho schwer zu sagen, ev. mal das dumpfile auslesen.
ms stellt dazu ein tool bereit, dann kannst du zu mindest mal diagnostizieren von welcher dll der bluescreen verursacht wurde. ist aber nicht ganz einfach, zum glück findet man über google einige howto's.
nachdem du weißt, welche dll die böse ist, ausfindig machen wozu diese gehört, ev. entsprechende applikation neuinstallieren.
chkdsk wär vielleicht auch kein schlechter tip!

gruß, toaol
Bitte warten ..
Mitglied: 13149
15.07.2005 um 10:35 Uhr
dankr für die zahlreichen infos. ich werde mir alles mal anschauen.
melde mich dann nocheinmal
Bitte warten ..
Mitglied: 13149
15.07.2005 um 10:40 Uhr
ach ja, kann mir noch jemand sagen, wie das programm heißt, mit dem ich den dump auslesen kann.?
Bitte warten ..
Mitglied: toaol
15.07.2005 um 10:43 Uhr
boa, das ist schon fast hundert jahre her, dass ich das mal gebraucht habe...
musst leider auf der ms-seite ein wenig suchen 'memory dump debug tool' sollte schon verdammt nahe am eigentlichen namen sein.
vielleicht findest du aber in einem nicht-microsoft howto einen link.

gruß, toaol
Bitte warten ..
Mitglied: 13149
16.08.2005 um 11:27 Uhr
So,
da bin ich wieder mit meinen Problem.
Nachdem jetzt längere Zeit alle lief, tritt wieder der Fehler auf.
Auch ohne aktive Sicherung.
Der Fehlercode ist:

Der Computer ist nach einem schwerwiegenden Fehler neu gestartet. Der Fehlercode war: 0x000000d1 (0x000a6140, 0x00000002, 0x00000000, 0xf1ef0afa). Microsoft Windows 2000 [v15.2195]. Ein volles Abbild wurde gespeichert in: C:\WINNT\MEMORY.DMP.

Eine Überprüfung des Speicherabbildes ergibt folgendes:

Loading Dump File [C:\WINNT\MEMORY.DMP]
Kernel Complete Dump File: Full address space is available


WARNING: Dump file has been truncated. Data may be missing.

Symbol search path is: SRV*c:\Symbols*http://msdl.microsoft.com/download/symbols
Executable search path is: C:\windb_sym

THIS DUMP FILE IS PARTIALLY CORRUPT.
KdDebuggerDataBlock is not present or unreadable.

Unable to read PsLoadedModuleList
KdDebuggerDataBlock not available!
KdDebuggerData.KernBase < SystemRangeStart
Windows 2000 Kernel Version 2195 UP Free x86 compatible
Kernel base = 0x00000000 PsLoadedModuleList = 0x804814c0
Debug session time: Tue Aug 16 08:20:43.937 2005 (GMT+2)
System Uptime: not available
Unable to read PsLoadedModuleList
KdDebuggerDataBlock not available!
KdDebuggerData.KernBase < SystemRangeStart
Loading Kernel Symbols
Unable to read PsLoadedModuleList
GetContextState failed, 0x80070026
GetContextState failed, 0x80070026
CS descriptor lookup failed
GetContextState failed, 0x80070026
GetContextState failed, 0x80070026
GetContextState failed, 0x80070026
GetContextState failed, 0x80070026
*
  • *
  • Bugcheck Analysis *
  • *
*

Use !analyze -v to get detailed debugging information.

BugCheck D1, {a6140, 2, 0, f1ef0afa}

* Debugger could not find nt in module list, module list might be corrupt.
* Followup with Debugger team

GetContextState failed, 0x80070026
*
*
dann kommt ganz oft was von GetContextState failed,
nur mit anderen Adressen eben
*
***
und am ende:

Probably caused by : Unknown_Image

Followup: MachineOwner
GetContextState failed, 0x80070026
GetContextState failed, 0x80070026
GetContextState failed, 0x80070026
Bitte warten ..
Mitglied: enrique
16.08.2005 um 11:38 Uhr
hello,
was sagt windebug?

greetz
Bitte warten ..
Mitglied: 13149
16.08.2005 um 11:41 Uhr
Siehe oben,
hab ich noch reingeschrieben
Bitte warten ..
Mitglied: enrique
16.08.2005 um 12:02 Uhr
hast du "!analyze -v" eingegeben?
Bitte warten ..
Mitglied: 13149
16.08.2005 um 12:14 Uhr
jetzt ja

da kommt so ziemlich das gleiche, auser am ende:


GetContextState failed, 0x80070026
GetContextState failed, 0x80070026

READ_ADDRESS: unable to get nt!MmPoolCodeEnd
unable to get nt!MmSpecialPoolEnd
unable to get nt!MmPagedPoolEnd
unable to get nt!MmNonPagedPoolEnd
unable to get nt!MmNonPagedPoolStart
unable to get nt!MmSpecialPoolStart
unable to get nt!MmPagedPoolStart
unable to get nt!MmNonPagedPoolExpansionStart
unable to get nt!MmPoolCodeStart
000a6140

CURRENT_IRQL: 2

FAULTING_IP:
+fffffffff1ef0afa
GetContextState failed, 0x80070026
GetContextState failed, 0x80070026
GetContextState failed, 0x80070026
f1ef0afa ?? ???

DEFAULT_BUCKET_ID: DRIVER_FAULT

BUGCHECK_STR: 0xD1

STACK_TEXT:


FOLLOWUP_NAME: MachineOwner

MODULE_NAME: Unknown_Module

IMAGE_NAME: Unknown_Image

DEBUG_FLR_IMAGE_TIMESTAMP: 0

STACK_COMMAND: kb

BUCKET_ID: CORRUPT_MODULELIST

Followup: MachineOwner
Bitte warten ..
Mitglied: enrique
16.08.2005 um 12:57 Uhr
Könnte Motherboard oder RAM sein. Hast Du mal andere RAM getestet?
Bitte warten ..
Mitglied: 13149
16.08.2005 um 13:14 Uhr
Nunja, daran hab ich halt auch schon gedacht.
das problem ist eigentlich nur, das es ein produktiv system ist und ich es nicht beliebig testen kann.
gibt es sonst noch möglichkeiten?
Was mich nur wundert, das beim Start des Debug ein "Debuggee not connected" kurzzeitig in der Statusleiste erscheint...
Bitte warten ..
Mitglied: enrique
16.08.2005 um 13:55 Uhr
hm, bist Du Dir sicher, dass Deine Einträge stimmen?

Symbol search path is: SRV*c:\Symbols*http://msdl.microsoft.com/download/symbols
Executable search path is: C:\windb_sym

Ansonsten trag mal unter "File / Symbol File Path"

SRV*DownstreamStore*http://msdl.microsoft.com/download/symbols

ein. Anschließend öffnest Du Deinen Dump (Internetverbindung muss stehen!!!).

Vielleicht verschwindet so die kurzzeitige Meldung in der Statusleiste.
Bitte warten ..
Mitglied: 13149
16.08.2005 um 13:59 Uhr
jo stimmt, weil unter DownstreamStore
muss ein verzeichnis eingetragen werden.
und der Server hat eine Internetverbindung. Ist halt nur die Frage, ob man in der Firewall noch was freigeben muss.

Weiterhin hatte ich mir schon die Symbols runtergeladen und in das Verzeichnis getan. Hat auch nix geholfen.
Bitte warten ..
Mitglied: enrique
16.08.2005 um 14:15 Uhr
ok, hab bei mir eben noch mal getestet. Die Meldung in der Statusleiste kommt auch bei mir.

Ich hab Port 80 freigeben müssen.

Ich sehe gerade, dass Du Deine Memory.dmp in der selben Partition hast wie Windows. Du könntest sie auf eine andere Partition schreiben lassen (ist bei mir so). Vielleicht kannst Du sie dann beim nächsten BSOD korrekt auslesen?!

Ansonsten fällt mir leider nichts ein
Bitte warten ..
Mitglied: 13149
16.08.2005 um 15:21 Uhr
Also der Port ist freigegeben.
Ich werde mal das Ziel umstellen. Mal sehen ob das was bringt.
Danke für deine hilfe.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
Windows Server 2000 DC stürzt bei Replikationsversuch ab
gelöst Frage von ossiramWindows Server14 Kommentare

Hallo, ich muss z.Z. für einen Kunden einen Umzug von einem alten Server 2000 auf einen neuen Server machen. ...

Server-Hardware
Windows 7 P2P-Server "schwerwiegender Hardwarefehler"
Frage von NichtsnutzServer-Hardware3 Kommentare

Guten Morgen, ich nutze einen Win7x64 Pro Rechner als P2P-Server. Es ist ein Fujitsu TS100-S3 mit Xeon CPU, 8GB ...

Microsoft
Windows Server stürzt dauernd ab.
gelöst Frage von Jannis92Microsoft18 Kommentare

Moin Moin, ich habe mir vor kurzem einen Home Server (Windows Server 2012 R2) aufgesetzt. Auf dem Server läuft ...

Viren und Trojaner
Eventueller Malware Angriff auf nginx...
Frage von linuxverbrezlerViren und Trojaner4 Kommentare

Hab grad die Access Log von Nginx durchgeforstet hier taucht ab und an folgendes auf: 185.4.227.194 05/Mar/2014:08:19:21 +0100 "GET ...

Neue Wissensbeiträge
Sicherheits-Tools

Achtung: Sicherheitslücke im FortiClient VPN-Client

Tipp von kgborn vor 16 MinutenSicherheits-Tools

Ich weiß nicht, wie häufig die NextGeneration Endpoint Protection-Lösung von Fortinet in deutschen Unternehmen eingesetzt wird. An dieser Stelle ...

Internet

USA: Die FCC schaff die Netzneutralität ab

Information von Frank vor 14 StundenInternet2 Kommentare

Jetzt beschädigt US-Präsident Donald Trump auch noch das Internet. Der neu eingesetzte FCC-Chef Ajit Pai ist bekannter Gegner einer ...

DSL, VDSL

ALL-BM200VDSL2V - Neues VDSL-Modem mit Vectoring von Allnet

Information von Lochkartenstanzer vor 18 StundenDSL, VDSL1 Kommentar

Moin, Falls jemand eine Alternative zu dem draytek sucht: Gruß lks

Windows 10

Microsoft bestätigt DMA-Policy-Problem in Win10 v1709

Information von DerWoWusste vor 18 StundenWindows 10

Wer sein Gerät mit der DMA-Policy absichert, bekommt evtl. Hardwareprobleme in v1709 von Win10. Warum? Weil v1709 endlich "richtig" ...

Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerkmanagement
Mehrere Netzwerkadapter in einem PC zu einem Switch zusammenfügen
Frage von prodriveNetzwerkmanagement21 Kommentare

Hallo zusammen Vorweg, ich konnte schon einige IT-Probleme mit Hilfe dieses Forums lösen. Wirklich klasse hier! Doch für das ...

Hardware
Links klick bei Maus funktioniert nicht
gelöst Frage von Pablu23Hardware16 Kommentare

Hallo erstmal. Ich habe ein Problem mit meiner relativ alten maus jedoch denke ich nicht das es an der ...

Windows Server
Anmeldung direkt am DC nicht möglich
Frage von ThomasGrWindows Server16 Kommentare

Hallo, ich habe bei unserem Server 2016 Standard ein Problem. Keine Ahnung wie das auf einmal passiert ist. Ich ...

TK-Netze & Geräte
VPN-fähige IP-Telefone
Frage von the-buccaneerTK-Netze & Geräte14 Kommentare

Hi! Weiss noch jemand ein VPN-fähiges IP-Telefon mit dem man z.B. einen Heimarbeitsplatz gesichert anbinden könnte? Habe nur einen ...