Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Windows 2003 - 2 Domänen - PCs werden im Explorer nicht angezeigt

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: spezias

spezias (Level 1) - Jetzt verbinden

13.05.2009, aktualisiert 15:11 Uhr, 4219 Aufrufe, 2 Kommentare

Hallo,

ich habe ein Problem und verzweifele Langsam daran.

Das Netzwerk sieht wie folgt aus:
2 Standorte (A und B), 2 Domänen (test.local und technik.test.local).
An Standort A gibt es jeweils einen PDC (FSMO, Katalog, DNS etc) für beide Domänen.
An Standort B gibt es jeweils einen SDC für die beiden Domänen die ebenfalls mit einem DNS sowie einen WINS Server ausgestattet sind.
Alles auf Basis von Windows 2003 Standard R2
Außerdem sollte an dieser Stelle kurz noch erwähnt sein, dass jeder Standort sein eigenes Subnetz hat, welches aber über die Standleitungen geroutet wird.

Jetzt zu meinem Problem:
Die Domäne test.local wird beim aufklappen im Explorer (Explorer -> Netzwerkumgebung -> gesamtes Netzwerk -> Microsoft Windows Netzwerke) vollständig und korrekt dargestellt. Es erscheint eine Liste mit alle PCs und Servern die es sonst noch in der Domäne gibt.

Rufe ich nun auf die gleiche Art und Weise die Domäne technik.test.local auf, dann sehe ich nur die DCs für diese Domäne und etwa 3 von 50 Rechnern. Warum?

Ich habe schon alles mögliche durchprobiert im DNS und auch im WINS sieht alles richtig aus.

DCDIAG, NSLOOKUP und Co. liefern alle samt saubere Ergebnisse. Wo könnte mein Problem liegen?

Vielen Dank im Voraus für ein paar produktive Denkanstösse.
Mitglied: spezias
14.05.2009 um 22:41 Uhr
Wirklich niemand eine Idee woran das liegen könnte?

Ich habe heute noch feststellen können, dass der DNS überhaupt nicht über einen Stamm in der FLZ verfügt. Dennoch kann ich keine Fehler im DNS feststellen. Die Ereignisanzeige benachrichtigt mich nur regelmässig über erfolgte Zonenkopien.

Habe das ganze auch mal mit dcdiag /test:dns geprüft. Alles sauber.

Meine nächste Idee war also, den - so dachte ich - fehlenden Stamm zu erstellen. Das klappt soweit ganz gut. Nach einer gewissen Zeit tauchen darin auch automatisch alle DCs auf. Nur leider funktioniert dann das Internet nicht mehr, weil domänenübergreifende DNS Anfragen nicht mehr weitergeleitet werden. Daran kann es also nicht liegen... Auch wenn der Zusatnd nur bedingt normal ist.

Vielleicht hat ja jemand noch eine Eingebung....
Bitte warten ..
Mitglied: spezias
29.05.2009 um 13:22 Uhr
Da ich nach wie vor mit dem Problem kämpfe und meine neueste Idee dazu etwas mit den Subnetzen zu tun hat, habe ich mal eine Zeichnung dazu angefertigt....

Da immer nur Computer von Standort A in der Netzwerkumgebung zu finden sind habe ich mir überlegt, dass es vielleicht auch am Subnetz liegen könnte?! Eine einwandfreie Reverselookupzone gibt es im DNS. Der WINS löst auch alle Namen vom Subnetz an Standort B richtig auf aber irgendwo muss der Fehler ja zu finden sein.

0bfaad9dda4e1a240d43b9a940e675f3-zeichnung1 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Netzwerk
gelöst Mehrere Windows PCs gleichzeitig zur Domäne (4)

Frage von PharIT zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows 10
gelöst Windows 10 Anzeige im Explorer (1)

Frage von Xaero1982 zum Thema Windows 10 ...

Windows Server
Windows 2003 Domäne durch 2016er ersetzen (3)

Frage von Cenion zum Thema Windows Server ...

Neue Wissensbeiträge
Windows Update

Microsoft Update KB4034664 verursacht Probleme mit Multimonitor-Systemen

Tipp von beidermachtvongreyscull zum Thema Windows Update ...

Viren und Trojaner

CNC-Fräsen von MECANUMERIC werden (ggf.) mit Viren, Trojanern, Würmern ausgeliefert

(4)

Erfahrungsbericht von anteNope zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows 10

Windows 10: Erste Anmeldung Animation deaktivieren

(3)

Anleitung von alemanne21 zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Verschlüsselung & Zertifikate
gelöst SSL Zertifikat für HTTPS (34)

Frage von Hendrik2586 zum Thema Verschlüsselung & Zertifikate ...

Grafikkarten & Monitore
24" oder 27" mit Full HD oder doch mehr Auflösung? (22)

Frage von brutzler zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Router & Routing
gelöst Linksys wrt1200ac v2 mit dd-wrt: keine vlan-einstellungen im GUI (15)

Frage von Pixi123 zum Thema Router & Routing ...