Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Windows 2003 als DC in Windows 2000 Domäne mit Exchange 2000 einbinden

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: Balubaer

Balubaer (Level 1) - Jetzt verbinden

18.08.2005, aktualisiert 05.06.2007, 24215 Aufrufe, 8 Kommentare

Wie kann ich einen Win2k3 Server als DC in eine Win2k Domäne mit Exchange 2k einbinden?

Hi!

Ich verzweifle langsam und hoffe, hier vielleicht mal einen genaueren Anhaltspunkt zu finden.

Unser Netzwerk besteht derzeit aus einem (hardwaremässig betagtem) Windows 2000 Server, der auch als DC fungiert und den Exchange 2000 Server beherbergt.

Nun habe ich einen neuen Rechner, der die Aufgaben zukünftig übernehmen soll. Bei diesem "Umzug" möchte ich dann auch gleich die Gelegenheit nutzen und auf Win2k3 mit Exchange 2k3 upgraden.

In diversen Foren und auf den MS-Seiten habe ich schon mitbekommen, dass es nicht ganz so einfach wird. Dabei halte ich es doch für ein Standard-Szenario! Mitbekommen habe ich schon, dass ich Exchange 2k nicht auf Win2k3 installieren kann. Okay, also wollte ich den Win2k3 Server in die Domäne als DC mit integrieren.

Ich bin dabei nach Q325379 von MS vorgegangen, allerdings bekomme ich beim ADPREP /FORESTPREP (von der Win2k3-CD auf dem Win2k DC) die Fehlermeldung

"Es besteht ein Schemakonflikt mit Exchange 2000. Das Schema wurde nicht aktualisiert."

Und es wird auf die Q325379 verwiesen, die sich aber über das Problem ausschweigt.

Jetzt meine Frage: Wo liegt hier das Problem?

Ich möchte eigentlich ein InPlace-Update von Exchange 2000 auf Exchange 2003 auf dem alten Rechner vermeiden, sofern möglich?! Es muss doch ansich möglich sein, einen W2k3 Server als zusätzlichen DC zu einem W2k Server zu integrieren? Oder geht das tatsächlich aufgrund des vorhandenen Exchange 2000 nicht?

Und wie kann ich dabei gescheit vorgehen? Doch - den von mir nicht bevorzugten - scheinbar einzig möglichen Weg, über ein InPlace-Update des Exchange 2000 auf Exchange 2003, dann den W2k3 Server als DC einbinden, da dann Exchange 2003 installieren und den Exchange Server umziehen lassen?

Für Tipps, Ratschläge und weitere Hilfe wäre ich sehr dankbar, da ich langsam verzweifle.

Danke im Voraus,
Dennis
Mitglied: Ritchy
18.08.2005 um 21:19 Uhr
Hallo,

versteh dein Problem nicht ganz. In Q325379 wird doch genau beschrieben, was du bei einem vorhandenen Exchange 2000 machen musst BEVOR du das W2K Schema erweiterst.

Lies das mal richtig !!!

Betr. InetOrgPersonPrevent.ldf

Wenn das gemacht und behoben ist, kannst du anschließend auch ADPREP /FORESTPREP und ADPREP /DOMAINPREP auf dem W2K-Server von der W2K3 CD ausführen.

Prüf auch mal ob alle FSMO Rollen auf dem W2K-Server liegen. DCDIAG UND NETDIAG aus den Support-Tools der W2K-CD, bzw. mit NETDOM QUERY FSMO.

Mit freundlichen Grüßen
Ritchy
Bitte warten ..
Mitglied: Balubaer
19.08.2005 um 10:41 Uhr
Hi Ritchy!

Ich habe die Q325379 durchaus genau gelesen. Ich habe nur vergessen noch folgendes mitzuteilen (sorry):

Das Thema InetOrgPersonPrevent kann ich nicht durchführen, da die zu korrigierenden LDAP-Einträge in meinem Schema garnicht existieren. Offensichtlich ist das Schema da defekt?! Kann man das wieder "reparieren"? Vermutlich verschluckt sich der ADPREP-Befehl daran? Ich weiss es nicht wirklich genau und dachte, dass es nicht so sehr dramatisch ist. Hab mich wohl getäuscht.

Beim DCDIAG habe ich beim FsmoCheck die Fehlermeldung erhalten, dass er keinen Time Server findet (error 1355). Da haben wir aber ein externes Programm (NetTime 2.0); reicht das nicht?!

Zusätzlich ist angeblich "the server holding the pdc role is down", was aber nicht stimmt, da es der Server ist, an dem ich das Kommando abgesetzt habe und das NETDOM-Kommando zeigt mir auch alle Verweise auf diesen einen Server an.

Das NETDIAG ging ohne Fehler durch.

Merk schon langsam worans zu liegen scheint, weiss aber nicht, wie ich's beheben kann.

Gruß
Dennis
Bitte warten ..
Mitglied: Ritchy
19.08.2005 um 14:32 Uhr
Hallo,

also zuerst solltest du mal deine Fehler beheben und die Rollen in Ordnung bringen !!!

Hattest du mal einen zusätzlichen Server in der Domäne der PDC war ? Habt ihr den entfernt ohne darauf zu achten, die Rollen wieder zurück zu verschieben ? Dann sollte allerdings kein Anmelden an der Domäne möglich sein...

Aktiviere mal deinen TimeService wieder, setze den Befehl: NETDIAG /FIX ab, sowie NLTEST /DSREGDNS

Prüfe anschließend nochmal mit NETDIAG und DCDIAG. Das sollte alles fehlerfrei durchlaufen !!!

Du kannst die Rolle auch zwangsweise zurückverschieben/setzen:

1. "ntdsutil" auf Kommandzeile eingeben
2. "roles" eingeben
3. "connections" eingeben
4. "connect to server [servername]" eingeben
5. "quit" eingeben
6. "seize pdc" eingeben
Die Rolle sollte jetzt versucht werden, übernommen zu werden, klappt das nicht, wird sie zwangsweise übertragen.
7. "quit"
8. "quit"

Also sicherstellen, dass kein DC existiert der die PDC Rolle hält, sonst ist der anschließend nicht mehr verwendbar.

Du kannst anschließend auch ADPREP /FORESTPREP ADPREP /DOMAINPREP von der E2K nochmal nachträglich ausführen, das ist kein Problem.

Mal probieren ob das auch von der W2K-CD nachträglich geht...

Mach aber eine Sicherung deines Systems, bevor du das durchziehst, z.Bsp. mit Drive Snapshot : http://www.drivesnapshot.de/

Mit freundlichen Grüßen
Ritchy
Bitte warten ..
Mitglied: Balubaer
22.08.2005 um 14:48 Uhr
Hi Ritchy...

ich möchte mich für Deine Hilfe bedanken. Es hat ausgereicht, das FORESTPREP/DOMAINPREP von E2K nochmals durchzuführen. Danach war das Schema offensichtlich wieder okay! Keine Ahnung, warum's nicht korrekt war.

Der Rest ging dann fast wie von alleine.

Gruß
Dennis
Bitte warten ..
Mitglied: Fab
10.04.2006 um 23:16 Uhr
Habe bei dem selben vorhaben ein großes Problem!

Habe 2 DC's im LAN, auf dem einen läuft der Exchange 2k-Server.

Habe diesen jetzt auch zum Betriebsmaster gemacht.

Wenn ich jetzt jedoch das Schema für adprep vorbereiten will, aufgrund der RPC-Inkompatibilität, wird mir folgender Fehler gemeldet:

Das Verzeichnis wird aus der Datei "inetorgpersonprevent.ldf" importiert.
Die Einträge werden geladen.

1: CN=ms-Exch-Assistant-Name,CN=Schema,CN=Configuration,dc=heisenberg,dc=local
Entry DN: CN=ms-Exch-Assistant-Name,CN=Schema,CN=Configuration,dc=heisenberg,dc=local
change: modify
Attribute 0) LDAPDisplayName:msExchAssistantName



Fehler in Zeile 1: Weiterleitung

Serverseitiger Fehler: "Eine Referenzauswertung wurde vom Server zurückgesendet."

0 Einträge wurden einwandfrei geändert.

Fehler im Programm


hat jemand ne ahnung wo das dran liegen könnte?!

soll ich den 2. DC mal löschen?!
Bitte warten ..
Mitglied: steini1409
07.07.2006 um 15:27 Uhr
Habe das selbe Problem
Konntest du den Fehler schon beheben?
Bitte warten ..
Mitglied: knutschie1000
17.01.2007 um 14:57 Uhr
  1. Fix the LDN of inetOrgPerson schema objects in case they were mangled.

dn: CN=ms-Exch-Assistant-Name,CN=Schema,CN=Configuration,DC=X
changetype: Modify
replace:LDAPDisplayName
LDAPDisplayName: msExchAssistantName
-

dn: CN=ms-Exch-LabeledURI,CN=Schema,CN=Configuration,DC=X
changetype: Modify
replace: LDAPDisplayName
LDAPDisplayName: msExchLabeledURI
-

dn: CN=ms-Exch-House-Identifier,CN=Schema,CN=Configuration,DC=X
changetype: Modify
replace: LDAPDisplayName
LDAPDisplayName: msExchHouseIdentifier
-

dn:
changetype: Modify
add: schemaUpdateNow
schemaUpdateNow: 1
-



Genauso kopieren und ausführen , dann klappt es entscheidend sind auch die abstände zwischen den zeilen, einfach kopieren von der MS Seite brachte mir auch fehler, war schon am verzweifeln
Bitte warten ..
Mitglied: DocDOS
05.06.2007 um 13:55 Uhr
Ich hab ein ähnliches Problem.. nur komme ich noch nicht mal soweit

Aufbau ist ähnlich, wie oben, nur daß E2k sich auf einem separaten Win2k-Memberserver befindet.

wenn ich ldifde -i -f inetorgpersonprevent.ldf -v -c DC=X "dc=domäne,dc=de" aufrufe, meckert der PDC immer, daß er den Prozedureinsprungspunkt "SetThreadUILanguage" in der Kernel32.dll nicht findet.

hat eventuell jemand eine Idee??

Edit: das passiert nur auf dem PDC.. der 2. DC und der E2k-Server bringen Fehlermeldungen:

Verbindung mit "server" wird hergestellt.
Anmelden als aktueller Benutzer unter Verwendung von SSPI
Das Verzeichnis wird aus der Datei "inetorgpersonprevent.ldf" importiert.
Fehler während der Initialisierung
Dateivorgang fehlgeschlagen
0 Einträge wurden einwandfrei geändert.
Fehler im Programm
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Exchange Server
gelöst Exchange 2003 von Windows 2003 Server lösen bzw. entfernen (3)

Frage von plexxus zum Thema Exchange Server ...

Windows Netzwerk
gelöst Mehrere Windows PCs gleichzeitig zur Domäne (4)

Frage von PharIT zum Thema Windows Netzwerk ...

Heiß diskutierte Inhalte
Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (8)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (8)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (8)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...