Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Windows 2003 DC Probleme mit Gruppenrichtlinen für Terminalserver 2003

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: fantasticgroup

fantasticgroup (Level 1) - Jetzt verbinden

11.02.2009, aktualisiert 08:31 Uhr, 4286 Aufrufe, 7 Kommentare

Guten Tag


Ich habe ein grosses Problem mit Gruppenrichtlinien für den Terminalserver 2003. Auf dem DC habe ich 2 Organisantionseinheiten User und Terminalserver. Auf der Organisationseinheit Terminalserver habe ich zwei Gruppenrichtlinien eine für den terminalserver computerkonfiguration Loopback und eine Gruppenrichtlinie für die User. die 2 Gruppenrichlinien habe ich in die Organisationseinheit User Hinzugefügt. jetzt ist dass Problem dass Lokal am PC bei der User auch die richtlininien vom Terminalserver greiffen. Wie müsste ich dass richtig konfigurieren dass die richtlinen vom terminalserver nur auf dem termainserver greiffen ?


ich bin sehr dankbar über jede hilfe


danke
Mitglied: Logan000
11.02.2009 um 11:24 Uhr
Moin Moin

Auf welche Guppen wirken die Richtlinien?
Welche PC/benutzer befinden sich in den jeweiligen OU's?

Schau die mal dieses HowTo an.

Gruß L.
Bitte warten ..
Mitglied: fantasticgroup
11.02.2009 um 11:32 Uhr
im monent gibt es eine Organisationseinheit wo alle user sind und eine Organisationseinheit mit dem terminalserver. auf der Organisationseinheit terminalserver sind 2 Gruppenrichtlinien welche verknüpft sind zu Organisationseinheit User. Ist da der fehler ?


Aktivierung/Einsatz des Loopbackverarbeitungsmodus : habe ich auf der Organisationseinheit terminalserver aktiviert. muss ich die auch zu der Organisationseinheit user verknüpfen ?
Bitte warten ..
Mitglied: Logan000
11.02.2009 um 12:01 Uhr
Moin Moin

Du hast das HowTo aber schnell gelesen.

Aktivierung/Einsatz des Loopbackverarbeitungsmodus : habe ich auf der Organisationseinheit terminalserver aktiviert. muss ich die auch zu der Organisationseinheit user verknüpfen ?
Wäre sinnlos, da Computereinstellungen nicht auf benutzerkonten wirken.

auf der Organisationseinheit terminalserver sind 2 Gruppenrichtlinien welche verknüpft sind zu Organisationseinheit User.
Das verstehe ich nicht so ganz.

Es solte in etwa so aussehen:
2 OU auf gleicher Ebene (nicht ineinander verschachtelt)
OU Terminalserver
- Darin Computerkonto des TS (kein anderer PC)
- GPO Loopbackverarbeitungsmodus
- GPO TerminalserverBenutzer Einstellungen

OU User
- Darin alle Benutzerkonten
- GPO Normale ClientBenutzer Einstellungen

So sollte es (erstmal) funktionieren.

Tipp: Wenn Du in der GPMC kannst Du unter Gruppenrichtlinienergebnisse ermitteln welche Einstellungen, durch welche GPO für den jeweiligen Computer/Benutzer angewendet werden.

Gruß L.
Bitte warten ..
Mitglied: fantasticgroup
11.02.2009 um 14:07 Uhr
danke für die infos.


funktioniert es auch wen ich keine gpo für ou user habe ? oder muss ich gpos erstellen für die ou user ?
Bitte warten ..
Mitglied: Logan000
11.02.2009 um 15:02 Uhr
Moin

funktioniert es auch wen ich keine gpo für ou user habe ?
Ja.

oder muss ich gpos erstellen für die ou user ?
Nö. Eigentlich nicht.

Gruß L.
Bitte warten ..
Mitglied: fantasticgroup
11.02.2009 um 15:12 Uhr
hmm es funktioniert nicht. es werden immer die berechtigungen von user übernohmen. was könnte der fehler noch sein ?
Bitte warten ..
Mitglied: Logan000
11.02.2009 um 15:41 Uhr
Moin

Also verstehe ich das richtig :
Mit der OU User ist keine GPO verknüpft. Trotz gpupdate /force (bzw. Reboot) des TS werden Die Richtlinien einstellungen der GPO "TerminalserverBenutzer Einstellungen" übernommen?

Hast DU mal ein gpresult bzw. Gruppenrichtlinienergebnisse via GPMC gemacht?

Gruß L.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst W2k3 DC durch W2k12 DC ablösen macht Probleme neuer lässt sich nicht zum dc machen (3)

Frage von jocologne zum Thema Windows Server ...

Windows Server
Terminalserver und DC - 2 Server wirklich notwendig? (14)

Frage von DPSERVER zum Thema Windows Server ...

Windows Server
Windows Server FE DC ablösen (6)

Frage von Finchen961988 zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst Memberserver zum DC heraufstufen ohne den ursprünglichen DC (16)

Frage von ole2211 zum Thema Windows Server ...

Neue Wissensbeiträge
LAN, WAN, Wireless

Schwachstelle im WPA2 Protokoll veröffentlicht

(3)

Information von colinardo zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Heiß diskutierte Inhalte