Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Windows 2003 Lizenzen Frage

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: RoiDanton00

RoiDanton00 (Level 1) - Jetzt verbinden

28.09.2005, aktualisiert 30.09.2005, 4614 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo,
Ich habe vorgehabt windows 2003 small buissness server zu kaufen incl. 5 lizenzen bei einem IT Grosshandel per Internet bestellung
knapp 400 ? schnäpchen dachte ich
von wegen
statt der gewünschten server 2003 cd mit lizenz bekomme ich einen versiegelten Umschlag, ohne cd mit 5 lizenzen erwiterung schätze ich abe ich nicht geöffnet

Ich rufe beim Händler an und erkläre das ich einen Fehler gemacht habe und die lizenzen zurück schicken möchte
und dafür windos 2004 server small buisssnes kaufen möchte der knapp 250 ? mehr kostet.

der erlärt mit bzw. seine hotline das software vom umtausch ausgeschlossen sei.

Ist das so richtig ???
Die lizezzen sind doch nochoriginal verpackt siegel nicht beschägigt nichts
tritt nicht mein 14 tägiges Fernabsatzgesetz in Kraft????

Bitte um Antwort


Hier ein Auszug aus den AGB

6. Widerrufsrecht

Sie sind als Verbraucher im Sinne von § 13 BGB der Bundesrepublik Deutschland an Ihre Bestellung nicht mehr gebunden, wenn Sie binnen einer Frist von 2 Wochen nach Erhalt der Ware widerrufen. Der Widerruf muss keine Begründung enthalten und kann schriftlich (E-Mail genügt) oder durch Rücksendung der Ware auf unsere Gefahr erfolgen. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung an:

Norsk IT A/S
Logistiklager DHL Euroexpress
Kleiner Holzhägen 96
D-30559 Hannover

Wir übernehmen die Kosten der Warenrücksendung, wenn Ihre Bestellung einen Betrag von EUR 40,- übersteigt. Bitte frankieren Sie das Paket ausreichend, um Strafporto zu vermeiden. Wir erstatten Ihnen den Portobetrag dann umgehend zurück. Wenn Sie beschädigte oder abgenutzte Waren zurückschicken, wird der gesetzlich zulässige Betrag in Abzug gebracht; dies können Sie vermeiden, indem Sie lediglich die Ware einer Prüfung unterziehen, wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre und diese ohne Gebrauchsspuren und in der Originalverpackung zurückschicken. Ein Widerrufsrecht besteht grundsätzlich nicht bei: Software, CDs, DVDs, CD- ROMs und Videos, die vom Verbraucher entsiegelt wurden. Auch bei Waren die nach Kundenspezifikation gefertigt wurden, ist ein Widerrufsrecht ausgeschlossen.

Wenn Sie unsere Ware nach dem Widerruf ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurücksenden, sind Sie uns gesetzlich zu Wertersatz verpflichtet. Das gilt nicht, soweit Sie unsere Ware lediglich so geprüft haben, wie Sie es z. B. im Ladengeschäft hätten tun können. Jede darüber hinausgehende Nutzung der Ware berechtigt uns jedoch zu Ersatzansprüchen, die unter Umständen die Höhe des Kaufpreises erreichen können. Sollten Sie also einen Widerruf in Betracht ziehen, beschränken Sie sich möglichst auf eine optische Prüfung und nehmen Sie die Ware nicht regulär in Gebrauch.
Mitglied: psycho007
28.09.2005 um 15:27 Uhr
Moin Moin!

Wenn du für die Lizenzen registriert wurdest musst du sie wohl oder übel behalten, aber wenn nicht und die Lizenzen sind Orginal verpackt ohne Öffnungspuren und mit Siegel müssen sie zurück genommen werden. Vielleicht hast du das Problem auch nur falsch an der Hotline geschildert oder da sitzt eine nicht so ausgebildete Kraft.

Ich würd da noch mal anrufen und auf den § 6 pledieren und nachfragen ob du dafür registriert wurdest, wenn nicht dann geht die Ware mit ausreichend Porto zurück.

Mit freundlichen Grüßen

psycho007
Bitte warten ..
Mitglied: 16640
28.09.2005 um 15:44 Uhr
Ist doch eindeutig: Ein Widerrufsrecht besteht grundsätzlich nicht bei: Software, CDs, DVDs, CD- ROMs und Videos, die vom Verbraucher entsiegelt wurden.

Das hast Du nicht getan, also zrück damit, ggf. nach vorheriger Anforderung einer RMA.

Aber btw: gab's zu Norsk IT nicht mal einen Beitrag in einer c't unter 'Vorsicht Kunde'. Iirc war der Laden da auch mit merkwürdigen Praktiken aufgefallen.

dba
Bitte warten ..
Mitglied: gemini
28.09.2005 um 15:44 Uhr
Zum Thema NorskIT:
http://www.ciao.de/norskit_de__1049295
http://www.dooyoo.de/online-shops/norskit-de/
Ich hatte auch schon mal bei NorskIT bestellt, nach ewigen Verzögerungen (der Support bei ist anscheinend chronisch unerreichbar) habe die noch nicht gelieferte Bestellung widerrufen. Die Rückabwicklung der Vorkasse ging aber dann absolut fix und problemlos vonstatten.
~~~~~~~~
Imho ist es so, dass der Händler die gesetzl. Regelungen in seinen AGBs nicht ausschließen kann.
Folglich könntest du die Lizenzen zurücksenden und die Rücksendekosten in Rechnung stellen.
Bitte warten ..
Mitglied: RoiDanton00
30.09.2005 um 00:54 Uhr
Ja habe noch mal telefoniert
kann ich zurückschicken
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Windows Server
Rechtevergabe Fileserver Windows 2003 (1)

Frage von bluepython zum Thema Windows Server ...

Humor (lol)
Auf den letzten Drücker: 5 Windows 10 Lizenzen reservieren (13)

Frage von pelzfrucht zum Thema Humor (lol) ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2003 von Windows 2003 Server lösen bzw. entfernen (3)

Frage von plexxus zum Thema Exchange Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (23)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (19)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...