Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Windows 2003 - Mehrere Nutzer per RDP. Welche Lizenz(en) brauch ich?

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: -easy-

-easy- (Level 1) - Jetzt verbinden

09.02.2009, aktualisiert 14:05 Uhr, 5675 Aufrufe, 8 Kommentare

Hallo,

ich komme aus den Linux-Adminbereich und bin mit Windows noch nicht wirklich vertraut.

Nun soll ich einen Windows 2003 R2 Server verwalten.
Zu meinen ersten Aufgaben gehört es, bei dem Server soll es möglich sein, dass sich min. 4 User gleichzeitig per RDP auf dem Server verbinden können.
Nun gibt es ja 3 Arten von Client Access Licence.

- Nutzer-CAL
- Geräte-CAL
- Terminalserver-CAL

Ich hab auch schon ein paar Leute gefragt, allerdings immer was anderes zu hören bekommen. :/
Auch hat mit Google nicht wirklich weitergeholfen, da ich meistens nur in Shops gelandet bin.

Also, was brauche ich jetzt genau? Ein Terminalserver ist _kein_ muss, wenn es auch ohne geht, bin ich zufrieden.
Wenn ich natürlich nicht drum herumkomme, dann klar, muss ein Terminalserver her.

Würde mich über eine Antwort freuen.


Sonnige Grüsse,
easy.
Mitglied: sixoffive
09.02.2009 um 14:51 Uhr
Hallo easy,

wenn die 4 User immer die selben User sind solltest du Benutzer-CALs verwenden. Dabei wird eine CAL einem Benutzer zugeordnet. Erst nach 90 Tagen inaktivität wird die CAL wieder freigegeben - oder man ruft bei Microsoft an und lässt die wieder freischalten.

Bin aber kein Experte - hab nur das gerade auch mit Win2k8 durchgemacht.
Bitte warten ..
Mitglied: TheThoR
09.02.2009 um 14:55 Uhr
Hallo,

es gibt beim TS Device-CAL und User-CAL, soweit ist es richtig, für was von beiden Sie sich entscheiden hängt von der Umgebung ab. Haben sie 4 User, die sich auf mehreren verschiedenen Clients anmelden könnten (es stehen z.B. 8 Rechner an verschiedenen Standorten und die user melden sich mal hier und mal da an), dann wählen Sie User-CAL, umgekehrt, haben sie 4 Rechner mit z.B. 8 Usern (z.B. Teilzeitmitarbeiter) empfiehlt sich die Lizensierung von Device-CAL.

Terminalserver ist bei 4 usern gleichzeitig schon ein muss, da sonst nur 2 Remotesitzungen am Server möglich sind (Tipp am Rande: Remotezugriff auf dem Server aktivieren und man hat schonmal 2 CAL's so muss nur noch die Differenz Lizensiert werden).
Bitte warten ..
Mitglied: Suffer1981de
09.02.2009 um 15:00 Uhr
User-CAL = Benutzerlizenz -> Benutzer darf von jedem Rechner aus auf den Server zugreifen.
Device-CAL = Gerätelizenz -> Gerät darf auf den Server zugreifen, egal durch welchen Benutzer.
TS-CAL = Terminalserver Lizenz -> Braucht jeder der auf einen Terminalserver zugreifen will _zusätzlich_ zur User/Device CAL.

Bei 4 Computern und 8 Leuten -> Device CAL = du brauchst nur 4 CAL's

Bei 8 Computern und 4 Leuten -> Benutzer CAL = du brauchst nur 4 CAL's

und zusätzlich 4 TS CAL's für den Terminalserver.

Gib mal bei Google "RWW" oder "Remote Web Workplace" ein und schau ob dir das nicht evtl. reicht.

Gruß Marc
Bitte warten ..
Mitglied: Suffer1981de
09.02.2009 um 15:01 Uhr
Zitat von TheThoR:
Clients anmelden könnten (es stehen z.B. 8 Rechner an
verschiedenen Standorten und die user melden sich mal hier und mal da
an), dann wählen Sie User-CAL, umgekehrt, haben sie 4 Rechner mit
z.B. 8 Usern (z.B. Teilzeitmitarbeiter) empfiehlt sich die
Lizensierung von Device-CAL.

Zwei doofe ein Gedanke
Bitte warten ..
Mitglied: TheThoR
09.02.2009 um 15:09 Uhr

Zwei doofe ein Gedanke

Ich könnt ja sagen, ich bin der Gedanke, Du darfst die Zwei sein, lass uns noch nen Doofen suchen...

aber das wäre zu off-topic.

Ich hoffe, die Hinweise haben easy geholfen.
Bitte warten ..
Mitglied: -easy-
09.02.2009 um 15:49 Uhr
Also, erstmal vielen Dank für den Antworten.

Chef hatte noch zufällig ne 5er TS-CAL für Windows 2003 gefunden aus dem Action Pack.

Also schnell in ner VM nen Terminalserver installiert und die Lizenz aktiviert (btw, wie kann ich diese wieder deaktivieren, um die nachher auf dem Produktiv-Server zu verwenden?), und ein paar Testbenutzer erstellt.

Nun bin ich aber 8 mal über RDP eingeloggt.. Da stimmt doch was nicht...? Oder habe ich etwas übersehen, weil 2 Standard-RDP Verbindungen plus 5 User-CALs macht doch 7?


Sonnige Grüsse,
easy.
Bitte warten ..
Mitglied: 45877
09.02.2009 um 16:19 Uhr
der admin kann sich auch nopch auf die konsole verbinden, es gehen also von haus aus 3 verbindungen auf den server.
Bitte warten ..
Mitglied: -easy-
09.02.2009 um 16:21 Uhr
Jo, das sagt Chef auch.

Also noch nen neuen Nutzer erstellt, und ging ohne Probleme.. Frag mich nicht.. Naja, 4+ Benutzer können drauf, das ist alles was ich wollte.

Vielen Dank trotzdem für eure Antworten.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Windows 2003 SBS User Profile Verschieben (2)

Frage von MultiStorm zum Thema Windows Server ...

Windows 7
gelöst Mit Datev Windows 7 Computer über RDP mit Sicherheitspaket arbeiten (10)

Frage von mike59 zum Thema Windows 7 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Viren und Trojaner
gelöst Wie werde ich den Mist "fanli90" wieder los? (17)

Frage von Taumel zum Thema Viren und Trojaner ...

Switche und Hubs
LAG zwischen Cisco SG300 und Dlink DGS1100 herstellen - wie? (15)

Frage von White-Rabbit2 zum Thema Switche und Hubs ...

Hardware
Lenovo Yoga 500 über angeschlossene USB Tastatur booten (13)

Frage von thomasreischer zum Thema Hardware ...

CPU, RAM, Mainboards
Hardware Fragen (12)

Frage von xaver-2 zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...