Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Microsoft Exchange Server

GELÖST

Windows 2003 SBS R2 Virenscanner-Empfehlung

Mitglied: csw

csw (Level 1) - Jetzt verbinden

27.06.2009, aktualisiert 07:18 Uhr, 5879 Aufrufe, 11 Kommentare, 1 Danke

Es gibt bereits mehrere Beiträge zu dieser Frage, jedoch sind diese Beiträge bereits schon sehr alt.
Empfohlene Lösungen sind teils nicht mehr vorhanden und sicher hat sich der Markt in den letzten Jahren weiterentwickelt.
Deshalb stelle ich diese Frage hier erneut.

Guten Morgen,

ich werde gleich bei einen Kunden den alten Windows 2000 Server durch einen 2003 SBS R2 ersetzen.
Ein vorhandener AVM-Ken wird durch Exchange ersetzt.

Es sind 8 Clients im Netzwerk vorhanden, diese verfügen bereits über einen Virenscanner.
Für den SBS suche ich nun einen Virenscanner. Mir geht es primär um den Schutz des Exchange.
Meine letzte Exchange-Installation liegt schon eine Weile zurück und um den Virenscanner hat sich der Kunde selbst kümmern wollen.

Anfragen an McAfee und Trendmicro per Mail und der Bitte um ein Angebot blieben leider ohne Antwort.

Ich bitte Euch um Empfehlungen bzw. um Eure Erfahrungen mit Virenscannern für solch eine Umgebung.

Herzlichen Dank

CSW
Mitglied: wiesi200
27.06.2009 um 07:51 Uhr
Bin ein Fan von Trendmicro Worry Free. Bei dir währ’s die Advanced Version. Da hättest du auch gleich die Client’s drinnen und kannst sie zentral Verwalten (glaub mir macht Sinn). Die haben mom eh ne Aktion. Für Preise solltest du aber bei einem Händler fragen.
Ansonsten Kaspersky ist auch noch gut.
Bitte warten ..
Mitglied: Yoshi-GP
27.06.2009 um 09:32 Uhr
Wir setzen bei allen unseren Kunden die Produkte von Norman, aktuell die Norman Endpoint Protection bzw. den Vorgänger NVC ein.
Vorteil: neben der signaturbasierten Virenerkennung, welche heutzutage leider an Effizienz verloren hat, bietet Norman seine Sandbox, eine virtuelle Umgebung zum Test (Echtzeitscanner und OnDemand) von Dateien auf vermeintliches Malwareverhalten. Effizient, ressourcenschonend, guter Support, automatische Clientverteilung etc.
Wir machen diesbezüglich alles mit Frau Maryniak von BlueColors - Angebote haben bisher gepasst und der Support ist auch echt gut.
Gruss

Y.
Bitte warten ..
Mitglied: strathmore01
27.06.2009 um 10:16 Uhr
Norman kann darüber hinaus auch direkt die SMTP Engine scannen, wenn das Exchange Modul (Small Business) enthalten ist. (Achtung : gilt nicht für Exchange12 / 2007)
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
27.06.2009 um 10:37 Uhr
Bei Trend Micro kriegst auch noch nen gehosteten SPAM Filte + ne Spam und Vierenlösung die sich auch direkt in den Exchange einbindet und eine Zentral Verwaltete Firewall.

Komm schon mittlerweile ist es schon normal das jede Enterprise Virenlösung mehr maht als nur Viren zu scannen. So extras sind nichts besonderes
Bitte warten ..
Mitglied: strathmore01
27.06.2009 um 10:51 Uhr
@wiese200
Haste dir mal die Sandbox angesehen ?, die ist bisher einmalig und wird auch vom BSI eingesetzt,
Die neue Endpoint Protection ist auch nicht von schlechten Eltern, und preislich kann Norman allemal mithalten .
Bitte warten ..
Mitglied: Yoshi-GP
27.06.2009 um 11:18 Uhr
@strathmore01: Kann ich nur zustimmen. Das Produkt ist an Geschwindigkeit, Konfiguration und Support bisher nicht zu übertreffen.

Von Komplettsystemen bin ich bisher nicht so unbedingt überzeugt. Die Kombination einzelner, dedizierter Module für entsprechende Bereiche hat sich bisher als effektivster Schutz herausgestellt. Ich möchte mich in der Küche auch nicht auf eine Spühlmaschine verlassen, die gleichzeitig als Alarmanlage fungiert (oder umgekehrt?).
Jeder Hersteller hat irgendwo seine spezielle Stärke (gut, bei einigen darf man das nicht wirklich Stärke nennen, eher Fokus). Die eierlegende Wollmilchsau kann und wird es auf Grund der Komplexität von Schadsoftware (in allen Variationen und Ausprägungen), SPAM-Techniken, Scareware und Hacking nie geben.

Und da es hier um einen Kunden mit Server geht (nicht etwa einen Privatkunden mit einem HomePC) halte ich differenzierte Lösungsansätze für notwendig.
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
27.06.2009 um 11:29 Uhr
Eine Spülmaschine und eine Alarmanlage sind 2 kpl unterschiedliche Sachen.
Die kpl. Packete sind jedoch alle im selben Bereich angesiedelt. Wenn jetzt noch ein Backup Lösung drinne währe dann ist der Vergleich gerechfertigt.

Wenn's nicht Funktionieren würde währe keine Existenzberechtiung dann würd's solche kpl. Lösungen nicht geben.

Ich sag ja nicht das Norman schlächt währe aber eben auch nicht das perfekte System. Wenn die noch nicht mal was für Exchange 2007 haben.
Und wie gesagt alle haben Vor und Nachteile.
Bitte warten ..
Mitglied: Yoshi-GP
27.06.2009 um 11:42 Uhr
Das ist natürlich Ansichtssache und mein Vergleich sicherlich etwas weit hergeholt.
Ich könnte jetzt ein branchenidentisches Beispiel zwischen Dacia und Ferrari ziehen, aber darum geht es ja hier nicht.

Ich halte Komplettlösungen nicht für schlecht, aber dedizierte Lösungen für effektiver und sicherer.

Und ganz ehrlich, wo liegen denn die wirklichen Bereichsgleichheiten bei der Filterung von SPAM und dem Schutz vor Malware genau? Ich denke, es wird nur immer sehr zielgruppenbezogen auf diesem Weg vermarktet, was ja eindeutig auch funktioniert. Und es ist sicher auch besser als kein Schutz. Aber um ein Unternehmen heutzutage vor allen Bedrohungen zu schützen gehört mehr dazu als eine Out-Of-The-Box-Komplettlösung - meine subjektive Meinung und Erfahrung.
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
27.06.2009 um 11:55 Uhr
Zitat von Yoshi-GP:
Aber um ein Unternehmen heutzutage vor allen
Bedrohungen zu schützen gehört mehr dazu als eine
Out-Of-The-Box-Komplettlösung - meine subjektive Meinung und
Erfahrung.

Genau das sind subjektive Meinungen.
CA hatte da mal einen guten Ansatz in dem 2 Scanengines verwendet wurden.
Unterschiedliche System haben den Vorteil die Schwachstellen gegenseitig auszugleichen.
Kpl. System haben den Vorteil besser zusammen zu arbeiten. Wie z.b. bei mir, wenn wenn da was auftaucht schaltet sich die eingebaute Firewall ein und verhindert eine Ausbreitung. Die Verwaltung ist auch einfacher.

Wie gesagt Ansätze haben etwas für sich.
Bitte warten ..
Mitglied: Yoshi-GP
27.06.2009 um 12:02 Uhr
Okey, hoffen wir, dem Beitragseröffner geholfen zu haben. Ich denke, das Thema jetzt zu zerlegen würde zu weit führen und im Bezug auf den Beitrag nur Verwirrung stiften.
Wir haben unsere Meinung kund getan, wer Fragen oder genaue Erläuterungen zu jedem Standpunkt haben möchte, kann dies natürlich gern noch erfragen. Ich gebe dann gern noch tiefgreifendere Informationen zu Security, Hacking, Malware und Spam.
Bitte warten ..
Mitglied: csw
27.06.2009 um 18:35 Uhr
Ich bedanke mich für die durchaus informativen Beiträge.
Es ist natürlich auch eine Frage des Budgets, aber ich schätze ich kann dem Kunden klarmachen, dass eine gute Lösung auch etwas Geld kostet.

Thx
CSW
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
Windows SBS 2003 Migration auf Windows 2012 R2
Frage von mipo64Windows Server3 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe einen bestehenden SBS Windows 2003 Server und ich möchte einen zweiten Windows 2012 R2 als ...

Windows Server
Benutzernamenänderung in Windows 2003 SBS R2 Domäne
gelöst Frage von brain2011Windows Server3 Kommentare

Guten Morgen, ich habe bereits einige Hinweise in älteren Beiträgen gefunden, die sich mit der Frage beschäftigen, was zu ...

Windows Server
Netzwerkpapierkorb für Windows 2008 R2 SBS
gelöst Frage von ObertKWindows Server2 Kommentare

Hintergrund: Wir arbeiten mit mehreren Windows-Server (2003/2008/2012) mit Active-Directory in einer Domäne. Täglich machen wir ein Backup und zweimal ...

Windows Server
Upgrade Windows SBS 2008 auf Windows 2012 R2
Frage von heisenberg4Windows Server3 Kommentare

Hallo, wir betreiben unseren SBS 2008 derzeit nur als Domain Controller und haben unser CRM-Programm sowie dessen Background-Dienste darauf ...

Neue Wissensbeiträge
Linux

Meltdown und Spectre: Linux Update

Information von Frank vor 18 StundenLinux

Meltdown (Variante 3 des Prozessorfehlers) Der Kernel 4.14.13 mit den Page-Table-Isolation-Code (PTI) ist nun für Fedora freigegeben worden. Er ...

Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 1 TagTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen

Information von Frank vor 1 TagSicherheit12 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Realitätscheck

Information von Frank vor 1 TagSicherheit9 Kommentare

Die unangenehme Realität Der Prozessorfehler mit seinen Varianten Meltdown und Spectre ist seit Juni 2017 bekannt. Trotzdem sind immer ...

Heiß diskutierte Inhalte
Sicherheit
Meltdown und Spectre: Die machen uns alle was vor
Information von FrankSicherheit25 Kommentare

Aktuell sieht es in den Medien so aus, als hätten die Hersteller wie Intel, Microsoft und Co den aktuellen ...

Netzwerke
Packet loss bei "InternetLeitungsvollauslastung"
gelöst Frage von Freak-On-SiliconNetzwerke17 Kommentare

Servus; Ja der Titel klingt komisch, is aber so. Wenn die Internetleitung voll ausgelastet ist, hab ich extreme packet ...

Ubuntu
Ubuntu - Starter für nicht vertrauenswürdige Anwendungen
Frage von adm2015Ubuntu17 Kommentare

Hallo zusammen, Ich verwende derzeit die Ubuntu Versionen 17.10 bzw. im Test 18.04. Ich habe mehrere .desktop Dateien in ...

Windows 10
Automatische daten kopieren, USB zu USB unter Win10 im Hintergrund
Frage von DerEisigeWindows 1016 Kommentare

Hallo Leute, ich bin auf der Suche nach einem Skript, dass von einem USB Stick automatisch nach dem einstecken ...