Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Windows 2003 SBS Umzug

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: Peak

Peak (Level 1) - Jetzt verbinden

17.05.2008, aktualisiert 18.05.2008, 5505 Aufrufe, 6 Kommentare

Neue Hardware

Hallo zusammen

Wir haben hier folgende Situation. Wir haben einen Windows 2003 SBS mit Installiertem Exchange und AD. Nun, da der Server so langsam aber sicher das Zeitliche segnet, wurde ein neuer Server bestellt. Auf diesem ist nun Windows 2003 SBS und alle Treiber installiert. Noch kein AD und auch noch keine Exchange. Also lediglich basisinstallation und Treiber.

Wie kann ich nun die vorhandene Umgebung am einfachsten vom alten Server auf den neuen "verschieben" und dabei so wenig Altlasten wie möglich mit schleppen. Wenn wir auf dem neuen Server nun AD mit dem gleichen Domainname installieren, den alten Server herunterfahre und die PC's am neuen Server anmelden wollen, wird das ja nicht funktionierten.
Das hauptproblem ist halt, dass wir so wenig Altlasten wie möglich mitzügeln wollen. Wir haben aber den Vorteil, dass es zur Zeit noch relativ wenige Clients und Benutzer sind.

Um möglichst wenig Altlasten mit zu schleppen, habe ich mir folgendes überlegt.
1. Auf dem neuen Server AD einrichten. (Kann man da nachträglich den Computername problemlos ändern)
2. Exchange einrichten
3. Auf den Clients das Outlook exportieren.
4. Auf alle Clients von der Domäne Trennen
5. Profile vom alten Rechner auf den neuen kopieren
6. User auf dem neuen Server eröffnen
7. Clients wieder an die Domäne nehmen, sollten Theoretisch ja dann die vorhandenen Profile auf dem neuen Server laden.
8. PST wieder bei den Benutzern ins Outlook importieren

So weit meine Überlegungen. Und nun können alle kommen und sagen, dass das absolut der Falsche weg ist. Habe ich null problem damit. Aber dann bitte mit einem anderen Weg. Wir wollen einfach so wenig Altlasten von dem Server wie nur irgendwie möglich mit zügeln.

Danke viel mal für eure Hilfe
Mitglied: 60730
17.05.2008 um 17:16 Uhr
Servus, nur mal so als Denkansatz und ich sags gleich vorher - ich bin kein SBS Profi

Wegen Altlasten usw. ich würde "so" weiterdenken:

1. Auf dem neuen Server AD einrichten. (Kann man da nachträglich den Computername problemlos ändern)
1. B Vertrauenstellung SBS alt <>SBS Neu einrichten
1. C Mit ADSEdit User von alt nach neu kopieren
2. Exchange einrichten
3. Auf den Clients das Outlook exportieren.
4. Auf alle Clients von der Domäne
Trennen
5. Profile vom alten Rechner auf den neuen
kopieren
5 B "ICH DENKE - IHR WOLLT SOWENIG ALTLASTEN WIE MÖGLICH MITSCHLEPPEN?"
6. User auf dem neuen Server eröffnen
7. Clients wieder an die Domäne nehmen,
sollten Theoretisch ja dann die vorhandenen
Profile auf dem neuen Server laden.
8. PST wieder bei den Benutzern ins Outlook
importieren

Ich sags dir ganz ehrlich - als Altlasten bezeichnet man als Admin vor dem Umzug leider viel zu viel, was der User später dann doch haben will. (Erfahrung)

Warum machst du nicht einfach ein komplettes Backup auf Partitionsebene - importierst das auf dem neuen Server und per rep. Inst - die evtl. zusätzlichen Treiber drauf und gut ist?
Bitte warten ..
Mitglied: Peak
17.05.2008 um 17:34 Uhr
Hallo

Danke für den Hinweis mit ADSEdit. Das werden wir zumindest so machen.

So wenig Altlasten wie möglich. Das ist richtig. Jedoch, hast du ja selber gesagt, dass die User meistens dann doch wieder viel mehr haben wollen, als man als Admin gemeint hat. Darum das Profil. Wobei das Profil da ja nicht wirklich wichtig ist. Wichtiger sind die Userdaten. Da überlege ich mir gerade, ob wir die nicht als Share für den jeweiligen Benutzer noch ein paar Tage zu verfügung stellen wollen, anschliessend den Share weg und nach ein paar weiteren Tagen, dann das ganze vom Server weg.

Warum wir nicht ein komplettes Backup auf Partitionsebene machen? Derjenige der den Server dazumal aufgesetzt hat, hat da ein paar Böcke geschossen. Zudem arbeitet die Person nicht mehr hier. Daher haben wir uns entschieden, den neuen Server so gut wie möglich von grund auf neu einzurichten.
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
17.05.2008 um 18:54 Uhr
Servus,

hab mal nachgesehen - google mal mit www.google.de/microsoft nach ADModify.exe und Active Directory Migration Tool.

Schau dir das mal genau an, damit bekommst du sehr viel geregelt.
Was auf jeden Fall "in die Hose" gehen wird:
- User, die anderen Rechte auf Ihren Posteingang / Kontakte usw. eingerichtet haben - sind "flöten".
Probiert das also zuerst mit "Netten" Kollegen aus, die Verständniss haben.
Denk auch an freigegebene Drucker von Clients usw.

Ps: Wenn "ich" so einen Umzug machen müßte - ich würde die Altlast "SBS" Server als erstes entsorgen....
Bitte warten ..
Mitglied: Guenter1975
17.05.2008 um 19:45 Uhr
Was auf jeden Fall "in die Hose"gehen wird:
- User, die anderen Rechte auf Ihren Posteingang / Kontakte usw. eingerichtet haben - sind "flöten".
Das kann ich nach einem ähnlichen Umzug der gerade läuft nur bestätigen. Ich habe versucht dies ähnlich anzugehen. Outlook, Office oder ähnliche Programme auf den Clients machen eine Menge Probleme mit denen man nicht rechnet.
Bitte warten ..
Mitglied: 51705
17.05.2008 um 20:03 Uhr
Hallo,

1. B Vertrauenstellung SBS alt <>SBS Neu einrichten

das funktioniert nicht, SBSe können keine Trusts.

Für Outlook-Daten gibt es Export / Import Funktionen oder auch Exmerge. Ansonsten lohnt ein Blick auf das User State Migration Tool (USMT) von MS.

Grüße, Steffen
Bitte warten ..
Mitglied: Peak
18.05.2008 um 09:28 Uhr
Vielen Dank für die Vielen Infos und Hinweise auf Tools und Programme.

Ich werde mir die Sachen mal anschauen. Da wird sicherlich das Ein oder Andere dabei sein, was wir gut gebruachen werden können.

Gruss, Steff
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Netzwerk
Windows Server 2003 SBS Netzwerk durch neuen Server Ersetzen (9)

Frage von MultiStorm zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
Rechtevergabe Fileserver Windows 2003 (1)

Frage von bluepython zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2003 von Windows 2003 Server lösen bzw. entfernen (3)

Frage von plexxus zum Thema Exchange Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (14)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...