Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Windows 2003 Schema mit adprep forestprep auf 2003 R2 erweitern

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: rotocsic

rotocsic (Level 1) - Jetzt verbinden

17.11.2009, aktualisiert 18.11.2009, 4993 Aufrufe

Ich habe eine Problem mit der Schemaerweiterung von Windows 2003 auf Windows 2003 R2.
Ziel ist es einen neuen Domaincontroller unter Windows 2003 R2 zu installieren. Wenn ich auf dem bestehenden Domaincontroller (Schemamaster) adprep /forestprep von der Windows 2003 R2 CD2 ausführe bekomme ich folgende Fehlermeldung:

85: CN=IpProtocol,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Entry DN: CN=IpProtocol,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Fehler in Zeile 1327: Ausführung verweigert

Serverseitiger Fehler: "Die Schemaaktualisierung ist fehlgeschlagen: Attribut in "may-contain" ist nicht vorhanden."

84 Einträge wurden erfolgreich geändert.

Fehler im Programm
Noch ein paar Informationen: Der Server wurde in der Vergangenheit von Windows 2003 SBS auf Windows 2003 Standard konvertiert. Ich war zu diesem Zeitpunkt noch nicht in der Firma. Offensichtlich wurden manuelle Änderungen am Schema vorgenommen. Da diese Umstellung von einer externen Firma gemacht wurde und keinerlei Dokumentation vorliegt, wies keiner was genau gemacht wurde.

Falls irgendjemand Vorschläge/Infos hat wäre ich seeeeeeehr dankbar.

Ich habe jetzt schon stunden mit googeln verbracht aber leider noch keine Lösung gefunden.

Ich häng hier noch die einzelnen logfiles an:

ADPrep.log

Adprep hat die Protokolldatei ADPrep.log im Verzeichnis C:\WINDOWS\system32\debug\adprep\logs\20091117142716 erstellt.
Adprep kopierte Datei F:\CMPNENTS\R2\ADPREP\schema.ini vom Installationspunkt auf den lokalen Computer in Verzeichnis C:\WINDOWS.
Adprep kopierte Datei F:\CMPNENTS\R2\ADPREP\sch31.ldf vom Installationspunkt auf den lokalen Computer in Verzeichnis C:\WINDOWS\system32.
Adprep kopierte Datei F:\CMPNENTS\R2\ADPREP\dcpromo.csv vom Installationspunkt auf den lokalen Computer in Verzeichnis C:\WINDOWS\system32\debug\adprep\data.
Adprep kopierte Datei F:\CMPNENTS\R2\ADPREP\409.csv vom Installationspunkt auf den lokalen Computer in Verzeichnis C:\WINDOWS\system32\debug\adprep\data.
Adprep hat erfolgreich eine LDAP-Verbindung mit dem lokalen Dom„nencontroller

"PUMA" hergestellt.

Adprep war im Begriff, die folgenden LDAP-API aufzurufen. ldap_search_s(). Der Basiseintrag, mit dem die Suche begonnen wird, ist (null).

LDAP API ldap_search_s() fertig gestellt, Rckgabecode ist 0x0

Adprep hat von dem lokalen Verzeichnisdienst erfolgreich Informationen

erhalten.

Adprep hat die globalen Variablen erfolgreich initialisiert.

[Status/Folgen]

Adprep wird fortgesetzt.

ADPREP-WARNUNG:
Alle Windows 2000-Dom„nencontroller in der Gesamtstruktur sollten auf Windows 2000 SP1 (Service Pack 1) mit QFE 265089 oder auf Windows 2000 SP2 oder h”her aktualisiert werden, bevor adprep ausgefhrt wird.


QFE 265089 (in Windows 2000 SP2 oder h”her enthalten) ist erforderlich, um eine potenzielle Besch„digung der Dom„nencontroller zu verhindern.
Weitere Informationen ber das Vorbereiten der Gesamtstruktur und der Dom„ne finden Sie im Knowledge Base-Artikel Q331161 unter
http://support.microsoft.com.

[Benutzeraktion]

Wenn ALLE vorhandenen Windows 2000-Dom„nencontroller dieser Anforderung entsprechen, geben Sie C ein und drcken dann die Eingabetaste, um den Vorgang fortzusetzen. Drcken Sie andernfalls eine beliebige Taste, und drcken Sie dann die Eingabetaste, um den Vorgang abzubrechen.

Adprep war im Begriff, die folgenden LDAP-API aufzurufen. ldap_search_s(). Der Basiseintrag, mit dem die Suche begonnen wird, ist CN=UID,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de.

LDAP API ldap_search_s() fertig gestellt, Rckgabecode ist 0x0

Adprep hat erfolgreich ermittelt, ob Microsoft Windows Services for UNIX (SFU) installiert ist. Wenn Adprep SFU ermittelt hat, wurde auch berprft, ob Microsoft-Hotfix Q293783 fr SFU angewendet wurde.

Adprep konnte das Schema auf dem Schemamaster nicht aktualisieren.

[Status/Folgen]

Das Schema wird nicht im ursprnglichen Zustand wiederhergestellt.

[Benutzeraktion]

Detailliertere Informationen finden Sie in der Protokolldatei "Ldif.log" im Verzeichnis "C:\WINDOWS\system32\debug\adprep\logs\20091117142716".

Adprep legt den Wert von Registrierungsschlssel System\CurrentControlSet\Services\NTDS\Parameters\Schema Update Allowed auf 1 fest

Adprep konnte die gesamtstrukturweiten Informationen nicht aktualisieren.

[Status/Folgen]

Adprep ben”tigt Zugriff auf die vorhandenen gesamtstrukturweiten Informationen vom Schemamaster, um diesen Vorgang abzuschlieáen.

[Benutzeraktion]

Weitere Informationen finden Sie in der Protokolldatei, "Adprep.log", im Verzeichnis "C:\WINDOWS\system32\debug\adprep\logs\20091117142716".

schupgr.log

Adprep hat die Protokolldatei ADPrep.log im Verzeichnis C:\WINDOWS\system32\debug\adprep\logs\20091117142716 erstellt.
Adprep kopierte Datei F:\CMPNENTS\R2\ADPREP\schema.ini vom Installationspunkt auf den lokalen Computer in Verzeichnis C:\WINDOWS.
Adprep kopierte Datei F:\CMPNENTS\R2\ADPREP\sch31.ldf vom Installationspunkt auf den lokalen Computer in Verzeichnis C:\WINDOWS\system32.
Adprep kopierte Datei F:\CMPNENTS\R2\ADPREP\dcpromo.csv vom Installationspunkt auf den lokalen Computer in Verzeichnis C:\WINDOWS\system32\debug\adprep\data.
Adprep kopierte Datei F:\CMPNENTS\R2\ADPREP\409.csv vom Installationspunkt auf den lokalen Computer in Verzeichnis C:\WINDOWS\system32\debug\adprep\data.
Adprep hat erfolgreich eine LDAP-Verbindung mit dem lokalen Dom„nencontroller

"YYYY" hergestellt.

Adprep war im Begriff, die folgenden LDAP-API aufzurufen. ldap_search_s(). Der Basiseintrag, mit dem die Suche begonnen wird, ist (null).
LDAP API ldap_search_s() fertig gestellt, Rckgabecode ist 0x0
Adprep hat von dem lokalen Verzeichnisdienst erfolgreich Informationen
erhalten.



Adprep hat die globalen Variablen erfolgreich initialisiert.

[Status/Folgen]

Adprep wird fortgesetzt.


ADPREP-WARNUNG:
Alle Windows 2000-Dom„nencontroller in der Gesamtstruktur sollten auf Windows 2000 SP1 (Service Pack 1) mit QFE 265089 oder auf Windows 2000 SP2 oder h”her aktualisiert werden, bevor adprep ausgefhrt wird.

QFE 265089 (in Windows 2000 SP2 oder h”her enthalten) ist erforderlich, um eine potenzielle Besch„digung der Dom„nencontroller zu verhindern.

Weitere Informationen ber das Vorbereiten der Gesamtstruktur und der Dom„ne finden Sie im Knowledge Base-Artikel Q331161 unter

http://support.microsoft.com.


[Benutzeraktion]

Wenn ALLE vorhandenen Windows 2000-Dom„nencontroller dieser Anforderung entsprechen, geben Sie C ein und drcken dann die Eingabetaste, um den Vorgang fortzusetzen. Drcken Sie andernfalls eine beliebige Taste, und drcken Sie dann die Eingabetaste, um den Vorgang abzubrechen.


Adprep war im Begriff, die folgenden LDAP-API aufzurufen. ldap_search_s(). Der Basiseintrag, mit dem die Suche begonnen wird, ist CN=UID,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de.

LDAP API ldap_search_s() fertig gestellt, Rckgabecode ist 0x0

Adprep hat erfolgreich ermittelt, ob Microsoft Windows Services for UNIX (SFU) installiert ist. Wenn Adprep SFU ermittelt hat, wurde auch berprft, ob Microsoft-Hotfix Q293783 fr SFU angewendet wurde.

Adprep konnte das Schema auf dem Schemamaster nicht aktualisieren.

[Status/Folgen]

Das Schema wird nicht im ursprnglichen Zustand wiederhergestellt.

[Benutzeraktion]

Detailliertere Informationen finden Sie in der Protokolldatei "Ldif.log" im Verzeichnis "C:\WINDOWS\system32\debug\adprep\logs\20091117142716".

Adprep legt den Wert von Registrierungsschlssel System\CurrentControlSet\Services\NTDS\Parameters\Schema Update Allowed auf 1 fest

Adprep konnte die gesamtstrukturweiten Informationen nicht aktualisieren.

[Status/Folgen]

Adprep ben”tigt Zugriff auf die vorhandenen gesamtstrukturweiten Informationen vom Schemamaster, um diesen Vorgang abzuschlieáen.

[Benutzeraktion]

Weitere Informationen finden Sie in der Protokolldatei, "Adprep.log", im Verzeichnis "C:\WINDOWS\system32\debug\adprep\logs\20091117142716".

ldif.log

Verbindung mit "YYYY" wird hergestellt.

Anmelden als aktueller Benutzer unter Verwendung von SSPI

Das Verzeichnis wird aus der Datei "C:\WINDOWS\system32\sch31.ldf" importiert.

Die Einträge werden geladen.
1: CN=Gecos,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Entry DN: CN=Gecos,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Der Eintrag wurde einwandfrei geändert.

2: CN=BootFile,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Entry DN: CN=BootFile,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Der Eintrag wurde einwandfrei geändert.

3: CN=MemberUid,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Entry DN: CN=MemberUid,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Der Eintrag wurde einwandfrei geändert.

4: CN=GidNumber,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Entry DN: CN=GidNumber,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Der Eintrag wurde einwandfrei geändert.

5: CN=ShadowMin,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Entry DN: CN=ShadowMin,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Der Eintrag wurde einwandfrei geändert.

6: CN=UidNumber,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Entry DN: CN=UidNumber,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Der Eintrag wurde einwandfrei geändert.

7: CN=ShadowMax,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Entry DN: CN=ShadowMax,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Der Eintrag wurde einwandfrei geändert.

8: CN=MacAddress,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Entry DN: CN=MacAddress,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Der Eintrag wurde einwandfrei geändert.

9: CN=ShadowFlag,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Entry DN: CN=ShadowFlag,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Der Eintrag wurde einwandfrei geändert.

10: CN=NisMapName,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Entry DN: CN=NisMapName,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Der Eintrag wurde einwandfrei geändert.

11: CN=LoginShell,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Entry DN: CN=LoginShell,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Der Eintrag wurde einwandfrei geändert.

12: CN=msSFU-30-Name,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Entry DN: CN=msSFU-30-Name,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Der Eintrag wurde einwandfrei geändert.

13: CN=ms-DFSR-Flags,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Entry DN: CN=ms-DFSR-Flags,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Der Eintrag wurde einwandfrei geändert.

14: CN=NisMapEntry,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Entry DN: CN=NisMapEntry,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Der Eintrag wurde einwandfrei geändert.

15: CN=OncRpcNumber,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Entry DN: CN=OncRpcNumber,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Der Eintrag wurde einwandfrei geändert.

16: CN=IpHostNumber,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Entry DN: CN=IpHostNumber,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Der Eintrag wurde einwandfrei geändert.

17: CN=ShadowExpire,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Entry DN: CN=ShadowExpire,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Der Eintrag wurde einwandfrei geändert.

18: CN=ms-DFSR-Enabled,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Entry DN: CN=ms-DFSR-Enabled,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Der Eintrag wurde einwandfrei geändert.

19: CN=ms-DFSR-DfsPath,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Entry DN: CN=ms-DFSR-DfsPath,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Der Eintrag wurde einwandfrei geändert.

20: CN=BootParameter,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Entry DN: CN=BootParameter,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Der Eintrag wurde einwandfrei geändert.

21: CN=msSFU-30-Aliases,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Entry DN: CN=msSFU-30-Aliases,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Der Eintrag wurde einwandfrei geändert.

22: CN=msSFU-30-Domains,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Entry DN: CN=msSFU-30-Domains,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Der Eintrag wurde einwandfrei geändert.

23: CN=IpServicePort,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Entry DN: CN=IpServicePort,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Der Eintrag wurde einwandfrei geändert.

24: CN=ms-DFSR-Version,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Entry DN: CN=ms-DFSR-Version,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Der Eintrag wurde einwandfrei geändert.

25: CN=ms-DFSR-Options,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Entry DN: CN=ms-DFSR-Options,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Der Eintrag wurde einwandfrei geändert.

26: CN=ShadowWarning,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Entry DN: CN=ShadowWarning,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Der Eintrag wurde einwandfrei geändert.

27: CN=ms-DFSR-Schedule,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Entry DN: CN=ms-DFSR-Schedule,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Der Eintrag wurde einwandfrei geändert.

28: CN=ShadowInactive,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Entry DN: CN=ShadowInactive,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Der Eintrag wurde einwandfrei geändert.

29: CN=ms-DFSR-RootPath,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Entry DN: CN=ms-DFSR-RootPath,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Der Eintrag wurde einwandfrei geändert.

30: CN=ms-DFSR-Keywords,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Entry DN: CN=ms-DFSR-Keywords,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Der Eintrag wurde einwandfrei geändert.

31: CN=ms-DFSR-RootFence,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Entry DN: CN=ms-DFSR-RootFence,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Der Eintrag wurde einwandfrei geändert.

32: CN=msSFU-30-Nis-Domain,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Entry DN: CN=msSFU-30-Nis-Domain,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Der Eintrag wurde einwandfrei geändert.

33: CN=IpNetmaskNumber,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Entry DN: CN=IpNetmaskNumber,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Der Eintrag wurde einwandfrei geändert.

34: CN=msSFU-30-Map-Filter,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Entry DN: CN=msSFU-30-Map-Filter,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Der Eintrag wurde einwandfrei geändert.

35: CN=ms-DFSR-Extension,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Entry DN: CN=ms-DFSR-Extension,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Der Eintrag wurde einwandfrei geändert.

36: CN=IpNetworkNumber,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Entry DN: CN=IpNetworkNumber,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Der Eintrag wurde einwandfrei geändert.

37: CN=msSFU-30-Key-Values,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Entry DN: CN=msSFU-30-Key-Values,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Der Eintrag wurde einwandfrei geändert.

38: CN=msSFU-30-Yp-Servers,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Entry DN: CN=msSFU-30-Yp-Servers,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Der Eintrag wurde einwandfrei geändert.

39: CN=ms-DFSR-RdcEnabled,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Entry DN: CN=ms-DFSR-RdcEnabled,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Der Eintrag wurde einwandfrei geändert.

40: CN=ShadowLastChange,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Entry DN: CN=ShadowLastChange,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Der Eintrag wurde einwandfrei geändert.

41: CN=ms-DFSR-FileFilter,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Entry DN: CN=ms-DFSR-FileFilter,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Der Eintrag wurde einwandfrei geändert.

42: CN=IpProtocolNumber,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Entry DN: CN=IpProtocolNumber,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Der Eintrag wurde einwandfrei geändert.

43: CN=UnixUserPassword,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Entry DN: CN=UnixUserPassword,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Der Eintrag wurde einwandfrei geändert.

44: CN=ms-DFSR-StagingPath,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Entry DN: CN=ms-DFSR-StagingPath,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Der Eintrag wurde einwandfrei geändert.

45: CN=MemberNisNetgroup,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Entry DN: CN=MemberNisNetgroup,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Der Eintrag wurde einwandfrei geändert.

46: CN=msSFU-30-Order-Number,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Entry DN: CN=msSFU-30-Order-Number,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Der Eintrag wurde einwandfrei geändert.

47: CN=IpServiceProtocol,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Entry DN: CN=IpServiceProtocol,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Der Eintrag wurde einwandfrei geändert.

48: CN=msSFU-30-Posix-Member,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Entry DN: CN=msSFU-30-Posix-Member,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Der Eintrag wurde einwandfrei geändert.

49: CN=UnixHomeDirectory,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Entry DN: CN=UnixHomeDirectory,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Der Eintrag wurde einwandfrei geändert.

50: CN=msSFU-30-Crypt-Method,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Entry DN: CN=msSFU-30-Crypt-Method,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Der Eintrag wurde einwandfrei geändert.

51: CN=NisNetgroupTriple,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Entry DN: CN=NisNetgroupTriple,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Der Eintrag wurde einwandfrei geändert.

52: CN=ms-DFSR-ConflictPath,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Entry DN: CN=ms-DFSR-ConflictPath,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Der Eintrag wurde einwandfrei geändert.

53: CN=msSFU-30-Max-Gid-Number,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Entry DN: CN=msSFU-30-Max-Gid-Number,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Der Eintrag wurde einwandfrei geändert.

54: CN=msSFU-30-Max-Uid-Number,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Entry DN: CN=msSFU-30-Max-Uid-Number,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Der Eintrag wurde einwandfrei geändert.

55: CN=ms-DFSR-RootSizeInMb,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Entry DN: CN=ms-DFSR-RootSizeInMb,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Der Eintrag wurde einwandfrei geändert.

56: CN=ms-DFSR-DfsLinkTarget,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Entry DN: CN=ms-DFSR-DfsLinkTarget,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Der Eintrag wurde einwandfrei geändert.

57: CN=msSFU-30-Posix-Member-Of,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Entry DN: CN=msSFU-30-Posix-Member-Of,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Der Eintrag wurde einwandfrei geändert.

58: CN=msSFU-30-Key-Attributes,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Entry DN: CN=msSFU-30-Key-Attributes,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Der Eintrag wurde einwandfrei geändert.

59: CN=msSFU-30-Field-Separator,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Entry DN: CN=msSFU-30-Field-Separator,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Der Eintrag wurde einwandfrei geändert.

60: CN=ms-DFSR-ContentSetGuid,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Entry DN: CN=ms-DFSR-ContentSetGuid,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Der Eintrag wurde einwandfrei geändert.

61: CN=ms-DFSR-MemberReference,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Entry DN: CN=ms-DFSR-MemberReference,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Der Eintrag wurde einwandfrei geändert.

62: CN=msSFU-30-Search-Container,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Entry DN: CN=msSFU-30-Search-Container,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Der Eintrag wurde einwandfrei geändert.

63: CN=ms-DFSR-StagingSizeInMb,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Entry DN: CN=ms-DFSR-StagingSizeInMb,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Der Eintrag wurde einwandfrei geändert.

64: CN=ms-DFSR-DirectoryFilter,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Entry DN: CN=ms-DFSR-DirectoryFilter,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Der Eintrag wurde einwandfrei geändert.

65: CN=ms-DFSR-ConflictSizeInMb,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Entry DN: CN=ms-DFSR-ConflictSizeInMb,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Der Eintrag wurde einwandfrei geändert.

66: CN=msSFU-30-Is-Valid-Container,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Entry DN: CN=msSFU-30-Is-Valid-Container,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Der Eintrag wurde einwandfrei geändert.

67: CN=msSFU-30-Search-Attributes,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Entry DN: CN=msSFU-30-Search-Attributes,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Der Eintrag wurde einwandfrei geändert.

68: CN=msSFU-30-Master-Server-Name,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Entry DN: CN=msSFU-30-Master-Server-Name,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Der Eintrag wurde einwandfrei geändert.

69: CN=msSFU-30-Result-Attributes,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Entry DN: CN=msSFU-30-Result-Attributes,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Der Eintrag wurde einwandfrei geändert.

70: CN=ms-DFSR-MemberReferenceBL,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Entry DN: CN=ms-DFSR-MemberReferenceBL,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Der Eintrag wurde einwandfrei geändert.

71: CN=ms-DFSR-ComputerReference,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Entry DN: CN=ms-DFSR-ComputerReference,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Der Eintrag wurde einwandfrei geändert.

72: CN=ms-DFSR-RdcMinFileSizeInKb,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Entry DN: CN=ms-DFSR-RdcMinFileSizeInKb,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Der Eintrag wurde einwandfrei geändert.

73: CN=msSFU-30-NSMAP-Field-Position,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Entry DN: CN=msSFU-30-NSMAP-Field-Position,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Der Eintrag wurde einwandfrei geändert.

74: CN=ms-DFSR-ComputerReferenceBL,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Entry DN: CN=ms-DFSR-ComputerReferenceBL,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Der Eintrag wurde einwandfrei geändert.

75: CN=msSFU-30-Intra-Field-Separator,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Entry DN: CN=msSFU-30-Intra-Field-Separator,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Der Eintrag wurde einwandfrei geändert.

76: CN=ms-DFSR-ReplicationGroupGuid,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Entry DN: CN=ms-DFSR-ReplicationGroupGuid,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Der Eintrag wurde einwandfrei geändert.

77: CN=msSFU-30-Netgroup-Host-At-Domain,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Entry DN: CN=msSFU-30-Netgroup-Host-At-Domain,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Der Eintrag wurde einwandfrei geändert.

78: CN=msSFU-30-Netgroup-User-At-Domain,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Entry DN: CN=msSFU-30-Netgroup-User-At-Domain,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Der Eintrag wurde einwandfrei geändert.

79: CN=ms-DFSR-ReplicationGroupType,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Entry DN: CN=ms-DFSR-ReplicationGroupType,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Der Eintrag wurde einwandfrei geändert.

80: CN=ms-DFSR-TombstoneExpiryInMin,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Entry DN: CN=ms-DFSR-TombstoneExpiryInMin,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Der Eintrag wurde einwandfrei geändert.

81: CN=ms-DS-Source-Object-DN,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Entry DN: CN=ms-DS-Source-Object-DN,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Der Eintrag wurde einwandfrei geändert.

82: (null)
Entry DN: (null)
changetype: modify
Attribute 0) schemaUpdateNow:1

Der Eintrag wurde einwandfrei geändert.

83: CN=ms-DFSR-LocalSettings,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Entry DN: CN=ms-DFSR-LocalSettings,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Der Eintrag wurde einwandfrei geändert.

84: CN=NisMap,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Entry DN: CN=NisMap,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Der Eintrag wurde einwandfrei geändert.

85: CN=IpProtocol,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Entry DN: CN=IpProtocol,CN=Schema,CN=Configuration,DC=local,DC=XXXX,DC=de
Fehler in Zeile 1327: Ausführung verweigert

Serverseitiger Fehler: "Die Schemaaktualisierung ist fehlgeschlagen: Attribut in "may-contain" ist nicht vorhanden."

84 Einträge wurden erfolgreich geändert.

Fehler im Programm
Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Verständnis Frage zum adprep für einen ersatz DC (7)

Frage von WinLiCLI zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst Adprep RDS 2016 in einem 2012RS DC Netzwerk (3)

Frage von d3x1984 zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst Windows Server 2003 unter HyperV 2012 R2: Keine Maus (2)

Frage von StefanMUC zum Thema Windows Server ...

Neue Wissensbeiträge
Multimedia

Raspberry Pi als Digital-Signage-Computer

(1)

Information von BassFishFox zum Thema Multimedia ...

Windows Update

Novemberpatches und Nadeldrucker bereiten Kopfschmerzen

(15)

Tipp von MettGurke zum Thema Windows Update ...

Windows 10

Abhilfe für Abstürze von CDPUsersvc auf Win10 1607 und 2016 1607

(7)

Tipp von DerWoWusste zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
Freigabe aus anderem Netz nicht erreichbar (31)

Frage von McLion zum Thema Router & Routing ...

Visual Studio
Vb.net-Tool zum Erzeugen einer Outlook-E-Mail (24)

Frage von ahstax zum Thema Visual Studio ...

Batch & Shell
Batch Programm verhalten bei shoutdown -p (19)

Frage von Michael-ITler zum Thema Batch & Shell ...

Festplatten, SSD, Raid
gelöst Raidcontroller funktioniert nur, wenn unter Legacy-Boot gestartet wird (14)

Frage von DerWoWusste zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...