Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Windows 2003 Server mittels Converter auf ESXi Server virtualisieren

Frage Virtualisierung

Mitglied: tkline

tkline (Level 1) - Jetzt verbinden

14.09.2009 um 14:29 Uhr, 8820 Aufrufe, 3 Kommentare

Hi Leute,

hab mal eine Frage bezüglich VMWARE Converter bin diesbezüglich noch Neuling.

Folgendes Szenario:

Ein ESXi Server mit Quadcore Prozessor, darauf läuft schon ein virtueller Domänencontroller. Soweit so gut.

Nun würde ich gerne mittels des Vmware Converters einen bestehenden Win2003 Server auf den ESXI Server
virtualisieren. Der Server wird dann nach der Virtualisierung abgelöst.
Der Server hat zwei Partitionen und läuft auf Raid 1. Es läuft nur eine Backupsoftware auf dem Server.
Der Server selbst ist über scsi interface mit einer Tape Library verbunden. Das sollte kein Problem darstellen,
da ich die SCSI Karte vom derzeitigen Server in den ESXi Server einbauen werde.


Nun meine Fragen:
1. Welche Converter Version soll ich nehmen und wo (auf welchem Rechner) soll ich sie installieren?
2 Reicht die Starter Edition oder brauch ich hier die Enterprise Version?

3. Was muss ich bei der Konvertierung alles beachten.? (Windows SID, IP Adresse, Name ???)
bzw. wie gehe ich am besten vor?

4. Gibt es eine Möglichkeit den virtualisierten Server vorher irgenwie zu testen z.B. in einer VMWare Workstation bzw.
VMWare Server laufen lassen.

Danke schon mal im voraus.


Grüsse
Tom
Mitglied: Berrnd
14.09.2009 um 16:46 Uhr
Hi,

zu 1: Ich würd die neuste Version (4.0.1) nehmen. Wo Du den installierst ist eigtl. ziemlich egal, ich würds direkt auf dem Server der konvertiert werden soll installieren.

zu 2: Klar reicht der normale (kostenlose).

zu 3: Also wenn der virtuelle Server dann den echten ablössen soll, dann sollte es eigtl. keine Probleme geben. Ansonsten halt eine andere IP und eine neue SID (geht im ESXi Server) zuweisen.

zu 4: Klar, Du könntest den z. B. zuerst in eine "Virtual Appliance" konvertieren, diese kann dann mit dem VMware Player gestartet werden. Ansonsten halt einfach mal im ESXi Server ohne Netzwerk starten.

Ich hoffe ich konnte ein wenig weiterhelfen...

Gruß
Bernd
Bitte warten ..
Mitglied: rem4332
14.09.2009 um 16:51 Uhr
Hy Tom,

ich würds folgendermassen machen.

Vorsicht den Controller musst du im ESXi testen ob du ihn danach zum Gast durchreichen kannst.
Die Starter Edition sollte reichen. Wo der Converter installiert wird ist nicht wichtig die Maschine muss nur im Netzerreichbar sein und darf nicht abgeschaltet werden.
Was auch gehen würde mit einer CD zu Convertieren.

Bei der Convertierung einfach auswählen das die VM nach der Convertierung nicht starten soll.
Und nach der Convertierung einfach das Original runter fahren die Netzwerkkarten der Virtuellen Konvertieren und die VM einschalten.
Danach sollte alles so laufen wie es auch im Physischem Zustand war.
Also passiert der test direkt am ESXi.
Ich hab letztes mal 15 Maschinen so Convertiert hat. Perfekt funktioniert.
Auch online gehts sehr gut.
Ich hoffe ich konnte helfen

cu Reinhard
Bitte warten ..
Mitglied: tkline
15.09.2009 um 08:23 Uhr
Hi

Danke euch für die Antworten und guten Tipps, habt mir damit schon sehr weitergeholfen.
Ich werde es diese Woche noch testen und dann mal sehen, wie es läuft.


Danke nochmal

Grüsse

Tom
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Microsoft

Lizenzwiederverkauf und seine Tücken

(5)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Microsoft ...

Ähnliche Inhalte
Exchange Server
gelöst Exchange 2003 von Windows 2003 Server lösen bzw. entfernen (3)

Frage von plexxus zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
gelöst Lokale Windows Firewall Server 2012R2 für virtuelle Maschine? (4)

Frage von 1410640014 zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (16)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (13)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...