Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Virtualisierung

GELÖST

Windows 2003 Server mittels Converter auf ESXi Server virtualisieren

Mitglied: tkline

tkline (Level 1) - Jetzt verbinden

14.09.2009 um 14:29 Uhr, 8944 Aufrufe, 3 Kommentare

Hi Leute,

hab mal eine Frage bezüglich VMWARE Converter bin diesbezüglich noch Neuling.

Folgendes Szenario:

Ein ESXi Server mit Quadcore Prozessor, darauf läuft schon ein virtueller Domänencontroller. Soweit so gut.

Nun würde ich gerne mittels des Vmware Converters einen bestehenden Win2003 Server auf den ESXI Server
virtualisieren. Der Server wird dann nach der Virtualisierung abgelöst.
Der Server hat zwei Partitionen und läuft auf Raid 1. Es läuft nur eine Backupsoftware auf dem Server.
Der Server selbst ist über scsi interface mit einer Tape Library verbunden. Das sollte kein Problem darstellen,
da ich die SCSI Karte vom derzeitigen Server in den ESXi Server einbauen werde.


Nun meine Fragen:
1. Welche Converter Version soll ich nehmen und wo (auf welchem Rechner) soll ich sie installieren?
2 Reicht die Starter Edition oder brauch ich hier die Enterprise Version?

3. Was muss ich bei der Konvertierung alles beachten.? (Windows SID, IP Adresse, Name ???)
bzw. wie gehe ich am besten vor?

4. Gibt es eine Möglichkeit den virtualisierten Server vorher irgenwie zu testen z.B. in einer VMWare Workstation bzw.
VMWare Server laufen lassen.

Danke schon mal im voraus.


Grüsse
Tom
Mitglied: Berrnd
14.09.2009 um 16:46 Uhr
Hi,

zu 1: Ich würd die neuste Version (4.0.1) nehmen. Wo Du den installierst ist eigtl. ziemlich egal, ich würds direkt auf dem Server der konvertiert werden soll installieren.

zu 2: Klar reicht der normale (kostenlose).

zu 3: Also wenn der virtuelle Server dann den echten ablössen soll, dann sollte es eigtl. keine Probleme geben. Ansonsten halt eine andere IP und eine neue SID (geht im ESXi Server) zuweisen.

zu 4: Klar, Du könntest den z. B. zuerst in eine "Virtual Appliance" konvertieren, diese kann dann mit dem VMware Player gestartet werden. Ansonsten halt einfach mal im ESXi Server ohne Netzwerk starten.

Ich hoffe ich konnte ein wenig weiterhelfen...

Gruß
Bernd
Bitte warten ..
Mitglied: rem4332
14.09.2009 um 16:51 Uhr
Hy Tom,

ich würds folgendermassen machen.

Vorsicht den Controller musst du im ESXi testen ob du ihn danach zum Gast durchreichen kannst.
Die Starter Edition sollte reichen. Wo der Converter installiert wird ist nicht wichtig die Maschine muss nur im Netzerreichbar sein und darf nicht abgeschaltet werden.
Was auch gehen würde mit einer CD zu Convertieren.

Bei der Convertierung einfach auswählen das die VM nach der Convertierung nicht starten soll.
Und nach der Convertierung einfach das Original runter fahren die Netzwerkkarten der Virtuellen Konvertieren und die VM einschalten.
Danach sollte alles so laufen wie es auch im Physischem Zustand war.
Also passiert der test direkt am ESXi.
Ich hab letztes mal 15 Maschinen so Convertiert hat. Perfekt funktioniert.
Auch online gehts sehr gut.
Ich hoffe ich konnte helfen

cu Reinhard
Bitte warten ..
Mitglied: tkline
15.09.2009 um 08:23 Uhr
Hi

Danke euch für die Antworten und guten Tipps, habt mir damit schon sehr weitergeholfen.
Ich werde es diese Woche noch testen und dann mal sehen, wie es läuft.


Danke nochmal

Grüsse

Tom
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Vmware
XP Mode mit VMware Converter virtualisieren
gelöst Frage von KMP1988Vmware5 Kommentare

Servus zusammen, ich habe bei einem Kunden einen Windows 7 PC der aussortiert werden soll. Ein wichtiges Programm läuft ...

Virtualisierung
Server virtualisieren Debian vs. ESXI 6.0
Frage von quickyVirtualisierung4 Kommentare

Hallo an Alle! Ich stehe vor der Entscheidung ein (erst mal testweise) Serversystem aufzubauen. Folgende Komponenten und Anforderungen sind ...

Windows Server
Server 2003 ( DC ) vorübergehend virtualisieren
Frage von takvorianWindows Server2 Kommentare

Hallo zusammen, eine Schule möchte einen neuen Windows Server 2012R2 als DC haben welcher den "alten" Verwaltungsserver ( 15 ...

Vmware
ESXi 6 und Windows Server
Frage von rocco61Vmware8 Kommentare

Tag zusammen, mein IT Azubi , hat vor lauter Eifer nach einen Windows Update den Host Server 2012 mit ...

Neue Wissensbeiträge
Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 16 StundenTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen

Information von Frank vor 17 StundenSicherheit11 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Realitätscheck

Information von Frank vor 18 StundenSicherheit9 Kommentare

Die unangenehme Realität Der Prozessorfehler mit seinen Varianten Meltdown und Spectre ist seit Juni 2017 bekannt. Trotzdem sind immer ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Die machen uns alle was vor

Information von Frank vor 18 StundenSicherheit13 Kommentare

Aktuell sieht es in den Medien so aus, als hätten die Hersteller wie Intel, Microsoft und Co den aktuellen ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Netbook erkennt Soundkarte nicht - keinerlei Info zum Hersteller und Modell vom Netbook und Hardware bekannt
Frage von 92943Windows 1031 Kommentare

Guten Tag, meine Schwester reist in einigen Wochen für ein paar Monate ins Ausland und hat sich dafür ein ...

Batch & Shell
Anmeldevorgang für Informatikraum (Schule) unter Windows
gelöst Frage von IngenieursBatch & Shell29 Kommentare

Hey zusammen, ich werde in naher Zukunft den Informatik Raum meiner jetzigen Schule von dem aktuellen Betreiber übernehmen (Vertrag ...

Netzwerkgrundlagen
Welches Modem für VDSL 50000 der T-Com
gelöst Frage von Windows10GegnerNetzwerkgrundlagen21 Kommentare

Hallo, ein Kollege von mir will sich VDSL50000 von der T-Com holen, um daran einen Server zu betreiben. Ich ...

Batch & Shell
AD-Abfrage in Batchdatei und Ergebnis als Variable verarbeiten
gelöst Frage von Winfried-HHBatch & Shell19 Kommentare

Hallo in die Runde! Ich habe eine Ergänzungsfrage zu einem alten Thread von mir. Ausgangslage ist die Batchdatei, die ...