Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Windows 2003 Server Ewig lange Client Anmeldung

Frage Microsoft Windows Netzwerk

Mitglied: luna-mortem

luna-mortem (Level 1) - Jetzt verbinden

28.02.2008, aktualisiert 29.02.2008, 8919 Aufrufe, 9 Kommentare

Startseite > Betriebssysteme

Zusätzliche Nutzungsbedingungen: Beiträge, Tutorials oder Fragen die nicht zu diesem Themenbereich gehören, werden unverzüglich wieder gelöscht. Darüber hinaus, wird jeder User bei eindeutigem Missbrauch durch absichtliche Falschmeldungen, kopieren von fremden Inhalten oder Kriminellen Beträge, von diesem Dienst sofort ausgeschlossen.

Das Eintragen von Pressemitteilungen ist nicht erlaubt!
Alle Inhalte, Bilder und Dateien müssen frei von Rechten Dritter sein (vom Autor selbst stammen). Ein Kopieren von bestehenden Inhalten, Bildern oder Dateien anderer Portale, Foren oder Internetseiten ist nicht erlaubt (z.B von Heise, Golem usw.). Erkennen wir solche Inhalte, behalten wir uns rechtliche Schritte gegen den User vor. Beiträge, Tutorials oder Fragen müssen immer komplett in die Datenbank von administrator.de eingetragen werden und dürfen nicht einfach auf externe Dateien verweisen (z.B. PDFs, Word oder Zip Dateien). Erkennbare Zusatzverlinkungen für weiterführende Informationen sind erlaubt.



Vorschau



Achtung: Sie haben im Titel:
Windows 2003 Server + Ewige Client Anmeldung

die nicht erlaubten Sonder- oder Zusatzzeichen: + benutzt.
Bitte beschränken Sie sich beim Titel auf Buchstaben, Zahlen, Ausrufezeichen, Fragezeichen oder Bindestriche. Alle anderen Zeichen sind nicht erlaubt! Um die Qualität unserer Suchergebnisse zu verbessern, filtern wir unnötige Sonder- oder Zusatzzeichen aus dem Titel heraus. Diese Maßnahme soll unseren Mitgliedern helfen, Beiträge oder Anleitungen in unsere Datenbank sehr schnell zu finden. Bitte geben Sie deshalb einen korrigierten Titel ohne die nicht erlaubten Zeichen ein!

Windows 2003 Server + Ewige Client Anmeldung


Hallo,

ich hab ein ziemliches Problem bei einem Kunden. Wir haben dort auf einen Windows 2003 SBS Server umgestellt und seitdem dauert der Domänen Login an allen Client Rechner tierisch lange (genauer gesagt der Punkt "Benutzereinstellungen werden übernommen). Vor der Umstellung liefen alle Serverapplikationen auf einem Client und ohne Domäne.

Verwendet werden ausschließlich Windows XP Pro Clients. Die Lokale Anmeldung geht ruck zuck und es gibt keine Server Profile. Active Directory Benutzer sind eingerichtet für die Gruppenrichtlinien und auch diversen Gruppen zugewiesen. Jeder Benutzer hat seinen eigenen Anmeldenamen mit Kennwort.

Ich denke mal das Problem hat was mit der DNS Konfiguration zu tun, jedoch bin ich auf diesem Gebiet eher unbedarft, deshalb suche ich ja auch hier nach hilfe. Ich habe zwar schon etwas rumexperimentiert, was die Situation aber nicht verbessert hat.

Auf dem Server läuft desweiteren noch ein AVM Ken! 4 Server und ein Buhl Wiso Server.

Server Konfiguration (Domänen Controller):

IP-Adresse: 192.168.110.1
Subnet-Mask: 255.255.255.0
Gateway: 192.168.110.2 (Netgear FVS318v3 Router)

1. DNS: 192.168.110.2

Client Konfiguration:

IP-Adresse: 192.168.110.x
Subnet-Mask: 255.255.255.0
Gateway: 192.168.110.2

1. DNS: 1. DNS: 192.168.110.2


Meines erachtens ist das alles so richtig, lasse mich aber gerne eines besseren belehren. Habe es auch schon mit dem Server als DNS (192.168.110.1) probiert, oder mit beiden (Router und Server) DNS Adressen.

Danke schonmal im vorraus für alle Antworten !!!

Mit freundlichen Grüßen luna (verzweifelter ITSE)
Mitglied: iVirusYx
28.02.2008 um 12:38 Uhr
Was meinst du mit umgestellt? In einen andern Raum?

Des weiteren würd ich mal den EventViewer des Servers checken.
Bitte warten ..
Mitglied: SlainteMhath
28.02.2008 um 13:03 Uhr
Das
Server Konfiguration (Domänen Controller):
...
1. DNS: 192.168.110.2
und das
Client Konfiguration:
....
1. DNS: 1. DNS: 192.168.110.2
ist das Problem. Der DNS der Clients und des Servers muss zwingend auf den SBS (=DC) zeigen, da zum einen die Clients dann a) ihren DNS Eintrag nicht aktualisieren können und b) sich schwer tun AD spezifische Server und Dienste zu finden. Gleiches gilt für den Server.

Mein Tipp: alle DNS Einträge umstellen und alle Clients und den Server einmal rebooten, dann sollte das Proiblem behoben sein.
Bitte warten ..
Mitglied: luna-mortem
28.02.2008 um 13:07 Uhr
Wie weiter in meinem Text stand ... früher war dort ein stinknormaler XP Home Rechner als "Server" wo das Wiso Programm drauf lief und die Daten drauf waren mit Freigaben.

Jetzt hat der Kunde einen richtigen Server mit "Microsoft Windows Server 2003 SBS" drauf.

In der Ereignisanzeige sind keine Fehler wegen DNS-Problemen. Das einzige was immer wieder mal auftauscht ist "Windows Share Point".
Bitte warten ..
Mitglied: geTuemII
28.02.2008 um 13:39 Uhr
Sieh in die Events auf Server und Client, etwaige Fehler hierher kopieren, bitte. Außerdem poste bitte mal den anonymisierten kompletten Output von ipconfig /all eines Clients.

Was war das vorher für eine Struktur, auch Domain? Wurden in diesem Fall die Clients sauber aus der einen Domain aus- und in die neue Domain eingebunden?

geTuemII

BTW: Was steht da eigentlich alles für Zeugs oben in deinem Post?
Bitte warten ..
Mitglied: geTuemII
28.02.2008 um 13:42 Uhr
@SlainteMhath:
Yep, der DNS-Eintrag ist zumindest ein Teil des Problems. Aber vielleicht gibt es noch weitere, warten wir mal ab.

geTuemII
Bitte warten ..
Mitglied: luna-mortem
28.02.2008 um 14:05 Uhr
Windows-IP-Konfiguration

Hostname. . . . . . . . . . . . . : nb1-xxx
Primäres DNS-Suffix . . . . . . . : xxx-DOM.local
Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Unbekannt
IP-Routing aktiviert. . . . . . . : Nein
WINS-Proxy aktiviert. . . . . . . : Nein
DNS-Suffixsuchliste . . . . . . . : xxx-DOM.local

Ethernetadapter LAN-Verbindung:

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . : Broadcom 590x 10/100 Ethernet
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-1A-4B-86-82-07
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : 192.168.110.16
Subnetzmaske. . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.110.2
DNS-Server. . . . . . . . . . . . : 192.168.110.1

Also hier jetzt die aktuelle Konfiguration von einem Client. Der DNS Eintrag ist auch beim Server jetzt geändert, leider kann ich den im moment nicht neustarten, weil mir sonst der Kunde aufs Dach steigt wegen seinem Wiso Programm seinen Mails und seinen Dokumenten und wegen der Faxe ... Also es ist schon merklich schneller geworden, vielleicht wenn ich heute nacht den Server neustarte wird es dann noch schneller.

Aber trotzdem schonmal ein dickes Danke !!!



Was mir grade aber noch einfällt ... wenn ich doch nur noch den DC in die DNS Liste schreibe, wie sieht das dann mit dem Internet Zugang über den Router aus ?
Bitte warten ..
Mitglied: geTuemII
28.02.2008 um 15:35 Uhr
Solange der Router als Gateway eingetragen ist, hast du natürlich Zugriff auf das Internet. Aber ich vermute, deine Frage bezog sich eher auf die Namensauflösung.

DNS --> Servername anklicken --> rechte Maus --> Eigenschaften --> Register Weiterleitungen --> Alle anderen Domains anklicken --> Weiterleitungs-IP-Adressliste der gewählten Domain --> RouterIP eintragen --> Hinzufügen --> Ok

Neustart DNS --> --> Servername anklicken --> rechte Maus --> Alle Aufgaben --> Neu starten

geTuemII
Bitte warten ..
Mitglied: luna-mortem
28.02.2008 um 19:01 Uhr
@ geTuemII: Ja meine eigentliche Anfrage bezog sich auf die Namensauflösung, aber der Server und die Clients müssen ja trotzdem ins Internet kommen, vorallem der Server (gleichzeitig auch DC) weil da der Ken Server drauf läuft und wer der net mehr da is, gibbet keine Mails mehr für die Firma.

Aber ich werde heute Nacht den Server neustarten und dann sehe ich morgen ob die Geschwindigkeit verbessert wurde.

Aber schonmal vielen Dank an alle !!!
Bitte warten ..
Mitglied: geTuemII
29.02.2008 um 12:20 Uhr
aber der Server und die Clients müssen ja trotzdem ins Internet kommen
Schon klar, dazu brauchen aber sowohl der Server als auch die Clients nur das Standard-Gateway und eine saubere Namensauflösung. Die macht der DNS am Server, und alles, was er nicht auflösen kann, reicht er an den Router weiter. Das bewirkt die Einstellung der Weiterleitung im DNS.

geTuemII
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Exchange Server
gelöst Exchange 2003 von Windows 2003 Server lösen bzw. entfernen (3)

Frage von plexxus zum Thema Exchange Server ...

Router & Routing
Routing Windows OpenVPN Server mit Teltonika RUT500 als Client (1)

Frage von ahenngee zum Thema Router & Routing ...

Heiß diskutierte Inhalte
Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (10)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (8)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (8)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...