Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Windows 2003 Server : Internet Freigabe - aber wie ?

Frage Netzwerke

Mitglied: orre

orre (Level 1) - Jetzt verbinden

31.07.2006, aktualisiert 02.08.2006, 4869 Aufrufe, 2 Kommentare

Ich habe folgendes Problem :

ich versuche über einen Win 2003 Server ein kleines Netzwerk ins Internet zu bringen. Und das klappt irgend-wie nicht so richtig:

Server hat 2 Netzwerkkarten :

die erste hat eine feste IP Adresse - 192.168.10.20 - für das interne Netzwerk und ist mit einem Switch verbunden

und die zweite ist direkt mit einem DSL-Modem verbunden und bekommt von mir keine IP zugewiesen.

Das Netzwerk besteht aus 5 Rechner mit festen IPs (192.168.10.30....).

Auf dem Server ist auch eine Domäne installiert.

Über Systemsteuerung/Netzwerkverbindungen/Assistent_für_neue_Verbindungen habe ich jetzt eine neue DSL-Verbidung eingerichtet und die funktioniert auch.

Und jetzt das Problem : die anderen Rechner im Netzwerk will ich auch ins Internet bringen -- aber wie mache ich das richtig ?

soweit ich weis gibt's grundsätzlich 2 Alternativen -- ICS und NAT :
ICS kann ich überhaupt nicht finden ( rechte Mousetaste auf frisch eingerichtete DSL-Verbindung->Eigenschaften->Erweitert-> und da kann ich nur Firewall aktivieren......)

So dann wollte ich die ganze Sache über NAT ausprobieren:

Routing- und RAS-Server installiert
"Routing- und RAS-Server konfigurieren und aktivieren" ausgeführt
"Neue Schnittstelle für das Internet für Wählen bei Bedarf erstellen" ausgewählt
Daten für die neue Schnittstelle - PPPoE,Benutzername,Kennwort - eingegeben
Fertig stellen

War's bis jetzt alles richtig ? Muss man diese neue Schnittstelle überhaupt erstellen ?- ich habe doch schon eine DSL -Verbindung eingerichtet.....

Und wenn ich jetzt in "Netzwerkschnittstellen" bei dieser neuen DSL/Wählen bei Bedarf-Schnittstelle auf "Verbinden" gehe, dann kriege ich nach 5 sek. eine Fehlermeldung
"Eine bei Bedarf herzustellende Verbindung zur Remoteschnittstelle DSL am Port PPPoE5-0 wurde initialisiert, konnte aber nicht abgeschlossen werden. Fehler: PPP-Verbindungssteuerungsprotokoll wurde beendet."

Kann mir jemand einen Tip geben ,wie ich so was einrichten kann oder wo ich das nachlesen kann ?
Mitglied: jam33
02.08.2006 um 20:42 Uhr
Hallo,

dies würde ich nicht so lösen. RRAS ist ein reines Routing ohne besondere Sicherheitsmaßnahmen.

Schau dir mal IPCop an. Dies ist eine auf Linux basierte Firewall mit Proxy-Funktion.

http://www.ipcop.org
http://www.ipcop-forum.de

Linux Kenntnisse sind nicht erforderlich

Schon ein kleiner uralt PC mit zwei Netzwerkkarten reicht vollkommen.

Greets Jam
Bitte warten ..
Mitglied: 50tausend
02.08.2006 um 23:27 Uhr
Ja Ipcop wäre eine Lösung.
Um den Server 2003 als Firewall zu betreiben ist Routing und RAS notwendig. Davor sollte die Active-Directory aktiviert werden, auch dann wenn sie nicht benutzt wird;
Vorteil: die Active-Directory richtet automatisch den wichtigen DNS-Server ein, ohne den keine Verbindung von den Clients ins Netz möglich wird.

Probier mal aus von einem Client eine IP-Adresse anzupingen und danach eine Webadresse.
01.
ping 66.249.85.99 
02.
ping www.google.de
Funktioniert der Ping mit IP-Adresse fehlt dir der DNS-Server.
Achtung! beim einrichten des DNS-Servers sind einige Hindernisse zu Berücksichtigen, was bereits in einigen Threads beschrieben wurde.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Exchange Server
gelöst Exchange 2003 von Windows 2003 Server lösen bzw. entfernen (3)

Frage von plexxus zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
gelöst Lokale Windows Firewall Server 2012R2 für virtuelle Maschine? (4)

Frage von 1410640014 zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Grafikkarten & Monitore
Tonprobleme bei Fernseher mit angeschlossenem Laptop über HDMI (11)

Frage von Y3shix zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (11)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...